t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalLeipzig

Leipzig: Rammstein-Konzert wegen Gewitters unterbrochen


Fans im Regen
Rammstein-Konzert wegen Gewitters unterbrochen

Von dpa, t-online, EP

Aktualisiert am 21.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Rammstein tritt in Leipzig auf: Das Konzert musste wegen eines Unwetters unterbrochen werden.Vergrößern des BildesRammstein tritt in Leipzig auf: Das Konzert musste wegen eines Unwetters unterbrochen werden. (Quelle: J. Koch/dpa)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Tausende Rammstein-Fans haben sich auf das Konzert der Band in Leipzig gefreut. Nach technischen Problemen am Einlass musste das Konzert unterbrochen werden. Der Grund: Unwetter über Leipzig.

Wegen eines Gewitters über Leipzig ist der Deutschland-Auftakt zur Europatour der Berliner Band Rammstein unterbrochen worden. 45 Minuten nach Beginn der Show wurden die Menschen in der Red Bull Arena aufgefordert, den Innenraum des Stadions zu verlassen und Schutz zu suchen.

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

"Wir hoffen, das Konzert direkt nach dem Gewitter fortsetzen zu können", hieß es in einer Ansage. Nach 15 Minuten wurden die Fans zurück in den Innenraum gelassen.

Leipzig: Rammstein-Konzert schreibt "Geschichte"

Die Band selbst nahm die Unterbrechung der Bühnenshow gelassen, wie ein Beitrag beim Nachrichtendienst Twitter zeigte. Gitarrist Richard sprach von einem historischen Moment: "Das ist das erste Mal in der Rammstein-Geschichte, dass wir die Show wegen Regen unterbrechen müssen. Geschichte!" [Anm.d.Red.]

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Bei einem Schwenk auf die Konzert-Besucher zeigte sich, dass auch diese sich durch das Wetter nicht von dem Konzert abhalten lassen wollten. Sie trotzten dem Regen und vertrieben sich nach den Berichten einer Zuschauerin sogar die Zeit mit einer Laola-Welle.

Chaos beim Rammstein-Konzert: Alle Tickets ungültig

Mit dem bis dahin umjubelten Konzert vor rund 40.000 Fans hat sich die international gefeierte Band zurück auf deutschen Tour-Bühnen gemeldet. Die Musiker um Sänger Till Lindemann (59) präsentierten zunächst einen Teil ihrer von viel Feuer, Böllern und Effekten geprägten Show in der Fußball-Arena der sächsischen Stadt.

Doch auch schon vor der Gewitterpause gab es Probleme: Viele Tickets waren nicht gültig. Wegen eines Umbaus in der Arena musst der Veranstalter die Plätze neu verteilen. Jedem Gast wurde ein neuer Platz zugeordnet und ein neues Ticket zugeschickt. Viele kamen dennoch mit den alten. Ein "Notfall-Team" wurde eingesetzt, um sich um die Konzert-Besucher mit veralteten Tickets zu kümmern.

Neben Leipzig sind im Juni Konzerte vorgesehen in Berlin (4./5.), Stuttgart (10./11.), Hamburg (14./15.) und Düsseldorf (18./19.). Rammstein hat bei der zweimal coronabedingt verschobenen Tour nun 42 Konzerte in Europa und Nordamerika angesetzt. Beim ersten Teil besuchten 2019 mehr als eine Million Fans die 30 Shows, davon zehn Auftritte in Deutschland.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Eigene Recherchen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website