Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

Mainz: Wie die Polizei das Spielplatz-Verbot durchsetzt

Wegen Coronavirus geschlossen  

Wie die Mainzer Polizei das Spielplatzverbot durchsetzt

19.03.2020, 08:18 Uhr | t-online

Mainz: Wie die Polizei das Spielplatz-Verbot durchsetzt. Ein Absperrband vor einem Kinderspielplatz (Symbolbild): In Mainz dürfen Spielplätze nicht mehr betreten werden. (Quelle: imago images/Deutzmann)

Ein Absperrband vor einem Kinderspielplatz (Symbolbild): In Mainz dürfen Spielplätze nicht mehr betreten werden. (Quelle: Deutzmann/imago images)

Spielplätze in Mainz sind wegen der Coronavirus-Pandemie geschlossen. Doch nicht alle Mainzer halten sich an das Verbot. Die Polizei muss aktiv werden.

Die Stadt Mainz hat beschlossen, dass Spielplätze als Maßnahme zum Schutz vor dem Coronavirus nun geschlossen sind. Das Verbot gilt seit dem 18. März. Doch nicht alle Mainzer haben sich am ersten Tag des Verbots daran gehalten, wie die Polizei mitteilte.

Im Goethepark hätten laut Polizei gegen 17.30 Uhr etwa 50 Menschen "unterschiedlichste Freizeitaktivitäten ausgeführt". Auf dem Spielplatz in der Corneliusstraße in der Mainzer Neustadt hielten sich etwa 20 Personen auf.  Mit Lautsprecherdurchsagen haben die Beamten dann darauf hingewiesen, dass die Spielplätze nicht betreten werden dürfen.

Stadt Mainz ist für Überwachung zuständig

Alle seien der Aufforderung nachgekommen und hätten die Spielplätze verlassen, so die Polizei. Grundsätzlich sei die Stadt Mainz zuständig für die Überwachung. "Die Polizei kann jedoch im Rahmen einer Eilzuständigkeit jederzeit selbst oder auf Ersuchen einer zuständigen Behörde tätig werden", hieß es weiter.

Doch nicht nur Spielplätze sind in Mainz derzeit geschlossen, auch Bars, Clubs, Kneipen, Theater, Museen, Kinos, Freizeit- und Tierparks, Spielhallen, Schwimmbäder, Sportanlagen und Bordelle dürfen nicht mehr besucht werden.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal