t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalMainz

Kein Verkehrschaos nach Sperrung der Mainzer Hochstraße


Kein Verkehrschaos nach Sperrung der Mainzer Hochstraße

Von dpa
05.07.2021Lesedauer: 1 Min.
PolizeiVergrößern des BildesEin Schild mit der Aufschrift "Polizei" hängt an einem Polizeipräsidium. (Quelle: Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Die seit längerem angekündigte Sperrung eines 1,3 Kilometer langen, maroden Brückenbauwerks in Mainz hat laut Polizei zu keinem Verkehrschaos im morgendlichen Berufsverkehr geführt. Das teilten die Beamten am Montagvormittag mit. Maximal 10 000 Autos sind nach Angaben der Stadt bislang täglich über die Mombacher Hochbrücke gefahren, nun wurde der Autoverkehr auf andere Routen umgelenkt. Zum Vergleich: Auf der Theodor-Heuss-Brücke zwischen Mainz und Wiesbaden sind rund viermal so viele Autos täglich unterwegs.

Das aus den 1960er Jahren stammende Spannbetonbauwerk soll nun abgerissen werden. Wann damit begonnen wird und wie lange das dauert, steht noch nicht fest. Die Kosten für den Rückbau schätzt die Stadt auf einen niedrigen zweistelligen Millionenbetrag.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website