Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextJörg Pilawa: Trennung nach 23 JahrenSymbolbild für einen TextOrbán verbreitet VerschwörungstheorieSymbolbild für einen TextFaktencheck: ESC-Gewinner mit Hitlergruß?Symbolbild für einen TextZDF-Serienstar Rainer Basedow ist totSymbolbild für einen Watson TeaserBoris Becker im Gefängnis verlegtSymbolbild für einen Text"Wetten, dass..?": Nächster Termin stehtSymbolbild für einen TextÖkonom warnt vor "apokalyptischen" PreisenSymbolbild für einen TextUrsache von Plötzlichem Kindstod entdecktSymbolbild für einen TextVollsperrung auf A7 nach UnfallSymbolbild für einen TextDiese App erkennt Falschgeld für SieSymbolbild für ein VideoTourist fährt mit Luxusauto über Spanische Treppe

Mainz-Coach zu Corona-Chaos: "Der Nachteil ist riesig"

Von dpa
13.08.2021Lesedauer: 1 Min.
Bo Svensson
Der Mainzer Trainer Bo Svensson. (Quelle: Torsten Silz/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Für den Mainzer Chefcoach Bo Svensson ist das Fußball-Bundesligaspiel am Sonntag (15.30 Uhr/DAZN) gegen RB Leipzig nach dem Corona-Chaos eine der größten Herausforderungen seiner Trainerkarriere. "Es war eine sehr schwierige Woche und schwer, sich auf Fußball zu konzentrieren. Die Woche war völlig anders als alle anderen, die ich als Trainer erlebt habe", sagte der Däne am Freitag. Zugleich befürchtet er erhebliche sportliche Auswirkungen in der Saisonauftaktpartie gegen den Vizemeister: "Der Nachteil ist riesig."

Wie Sportvorstand Christian Heidel noch einmal bestätigte, haben sich drei Spieler und ein Co-Trainer mit dem Coronavirus infiziert, zwei von ihnen seien komplett geimpft gewesen. Weitere acht Spieler plus zwei Personen aus dem Trainerstab mussten als Kontaktpersonen in Quarantäne. "Sie stehen am Sonntag nicht zur Verfügung. Das ist sehr bedauerlich", sagte Heidel. Wie und durch welche anderen Spieler diese zahlreichen Ausfälle kompensiert werden sollen, ließ Svensson offen. Heidel sagte dazu: "Wenn es einen Vorteil in dieser Situation gibt, dann ist es der, dass Leipzig nicht weiß, wer auflaufen wird."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
Christian HeidelCoronavirusRB Leipzig

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website