Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

Polizei startet mit Corona-Auffrischungsimpfungen

Mainz  

Polizei startet mit Corona-Auffrischungsimpfungen

29.11.2021, 10:17 Uhr | dpa

Die rheinland-pfälzische Polizei hat mit den Auffrischungsimpfungen gegen Covid-19 begonnen. Das Angebot für die sogenannten Booster-Impfungen gelte ab sofort und richte sich an alle Bediensteten der Polizei Rheinland-Pfalz, teilte das Innenministerium am Montag mit. Die Impfungen würden in insgesamt vier polizeieigenen Zentren in Mainz, Koblenz, Wittlich (Landkreis Bernkastel-Wittlich) und Enkenbach-Alsenborn (Landkreis Kaiserslautern) von Polizeiärztinnen und -ärzten vorgenommen.

"Durch die gezielte Nutzung polizeieigener Ressourcen für die Booster-Impfkampagne erhöhen wir nicht nur den individuellen Schutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gegen das Virus, sondern tragen auch aktiv zu einer Entlastung des Gesundheitssystems bei", sagte Innenminister Roger Lewentz (SPD). Gleichzeitig werde durch das Impfangebot die Funktionsfähigkeit der Polizei weiter gewährleistet.

Der rheinland-pfälzische Innenminister besuchte am Montag das polizeiliche Impfzentrum beim Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik in Mainz. Dabei erhielt Lewentz den Angaben zufolge selbst eine Auffrischungsimpfung.

Von Februar bis Juli 2021 erhielten in den polizeieigenen Impfzentren laut Innenministerium insgesamt 11.200 Personen und damit 81 Prozent der Polizeibediensteten ihre Grundimmunisierung. Insgesamt sei von einer noch höheren Impfquote auszugehen, da sich Bedienstete auch außerhalb der Impfzentren, beispielsweise im Landesimpfzentrum oder beim Hausarzt, impfen lassen konnten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: