• Home
  • Regional
  • Mainz
  • Gut 300.000 Besucher beim Rheinland-Pfalz-Tag


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextSteuerfreie Einmalzahlung geplant?Symbolbild f├╝r einen TextMarburger Bund moniert "B├╝rokratie-Irrsinn"Symbolbild f├╝r einen TextFeuerwehr sucht Person in der SpreeSymbolbild f├╝r einen TextMehrere Raketenangriffe auf Kiew gemeldetSymbolbild f├╝r einen TextG7: Preisgrenze f├╝r russisches ├ľlSymbolbild f├╝r ein VideoSo luxuri├Âs wohnen die G7-StaatschefsSymbolbild f├╝r einen Text400 m H├╝rden: Athletin knackt WeltrekordSymbolbild f├╝r einen TextFrankreich: Regierungschefin bleibtSymbolbild f├╝r einen TextRonaldo-Berater heizt Ger├╝chte anSymbolbild f├╝r einen TextSch├Âneberger kl├Ąrt TV-Panne aufSymbolbild f├╝r einen TextJunge stirbt nach Badeunfall in der ElbeSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRTL-Moderatorin mit Liebes-OutingSymbolbild f├╝r einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Gut 300.000 Besucher beim Rheinland-Pfalz-Tag

Von dpa
22.05.2022Lesedauer: 3 Min.
Rheinland-Pfalz-Tag in Mainz
Besucherinnen feiern vor der SWR-B├╝hne. (Quelle: Hannes P. Albert/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Aus dem ganzen Land waren sie zur gro├čen Landesparty nach Mainz gekommen: Die n├Ąrrischen M├Âhnen aus M├╝lheim-K├Ąrlich, die Schinderhannesgruppe aus dem Hunsr├╝ck, Miss Strohhut aus Frankenthal und das Volk des antiken Triers. Rund 2500 Menschen von Annweiler bis Zweibr├╝cken nahmen bei Sonnenschein mit 73 Gruppen an dem gro├čen Festumzug teil, der am Sonntag als H├Âhepunkt des Rheinland-Pfalz-Tages durch die Landeshauptstadt zog.

Darunter waren auch etliche Musikgruppen, Motivwagen und die "Schwellk├Âpp" als Markenzeichen der Mainzer Fastnacht, die mit lauten "Helau"-Rufen begr├╝├čt wurden. Originell war etwa der Wagen mit Innovationen aus Mainz - mit Biontech als Corona-Impfstoffhersteller und Johannes Gutenberg als Erfinder des Buchdrucks.

Mit dem bunten Zug ging das dreit├Ągige Landesfest zu Ende, das seit Freitag insgesamt deutlich mehr als 300.000 Besucher angelockt hatte. "Das Landesfest hat Riesenspa├č gemacht", sagte Ministerpr├Ąsidentin Malu Dreyer (SPD). Man habe am Wochenende in der Mainzer Innenstadt nur "gl├╝ckliche und gut gelaunte Menschen" gesehen.

Der 36. Rheinland-Pfalz-Tag war anders als andere. Er fiel mit dem 75. Geburtstag von Rheinland-Pfalz zusammen - und hatte somit eine besondere historische Bedeutung. Und: Er ging erstmals wieder nach zwei Jahren Zwangspause wegen der Corona-Pandemie ├╝ber die B├╝hne.

"Der Rheinland-Pfalz-Tag in Mainz hat deutlich gemacht, welche Magie in der pers├Ânlichen Begegnung steckt und wie sehr das alles in zwei Jahren Pandemie gefehlt hat. Wie sch├Ân, dass wir das Feiern nicht verlernt haben", sagte Dreyer. "Ich bin als Ministerpr├Ąsidentin froh und dankbar, dass wir 75 Jahre Demokratie und Frieden in unserem Land mit einem Rheinland-Pfalz-Tag der Superlative feiern konnten."

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Scholz will offenbar steuerfreie Einmalzahlung
Olaf Scholz spricht zur Presse in Br├╝ssel (Archivbild): Einem Bericht zufolge plant er Einmalzahlungen f├╝r die B├╝rger als Entlastung.


In den ersten beiden Tagen waren vielf├Ąltige Informations- und Unterhaltungsangebote am Start: vom B├╝rgerdialog mit Mitgliedern der Landesregierung ├╝ber Infost├Ąnde bis hin zum SWR3 Open Air mit namhaften K├╝nstlern wie Milow, Alvaro Soler und Lost Frequencies, die das Publikum begeisterten.

"War dieses Fest nicht genau das, was wir alle gebraucht haben? Begegnung, Miteinander, Lachen, Gespr├Ąche, ein Festumzug", sagte auch der Mainzer Oberb├╝rgermeister Michael Ebling (SPD). Am Freitag und Samstag waren laut Veranstaltern bereits mehr als 180 000 Besucher gez├Ąhlt worden. Und am Sonntag wurden bis zum Nachmittag noch mal mehr als 150.000 G├Ąste registriert.

Bei einem Festakt im Kurf├╝rstlichen Schloss hatte die Regierungschefin am Sonntag betont, dass man auch beim Feiern nicht vergesse, dass das Land zurzeit vor "riesigen Herausforderungen" stehe - wegen des Ukraine-Krieges und wegen der Bew├Ąltigung der Flutkatastrophe im Ahrtal vom Juli 2021. Um Solidarit├Ąt zu zeigen, seien zum Auftakt des Rheinland-Pfalz-Tages auf der Landesb├╝hne auch ein Spielmannszug aus Ahrweiler und der dortige Karnevalsprinz dabei gewesen, sagte die Sprecherin der Staatskanzlei.

Bei dem B├╝rgerfest ├Âffnete der sanierte Landtag im historischen Deutschhaus am Rhein erstmals mit vielen Angeboten und F├╝hrungen seine T├╝ren. Tage der offenen T├╝r gab es auch in der Staatskanzlei und den Ministerien. Zudem fehlten auch nicht kulturelle Angebote sowie typisches Essen und Trinken aus verschiedenen Regionen. Die St├Ąnde erstreckten sich vom Rheinufer bis zum Gutenbergplatz.

An der Rheinpromenade gaben auch Bundes- und Landespolizei mit unterschiedlichen Aktionen Einblicke in ihre Arbeit. Insgesamt 330 St├Ąnde quer durch die Stadt boten Angebote rund um die Themen Wissen, Forschung, Kultur und das Bundesland. Und auf f├╝nf B├╝hnen gab es Programm - neben Musik auch Politikrunden ├╝ber Klimaschutz oder Campus-Entwicklung in der Landeshauptstadt mit Biontech.

Eine aus polizeilicher Sicht "durchweg positive Bilanz" zog der Mainzer Polizeipr├Ąsident Reiner Hamm am Abend. Trotz sehr hoher Besucherzahlen h├Ątten die eingesetzten 1100 Kolleginnen und Kollegen des Polizeipr├Ąsidiums Mainz nur selten einschreiten m├╝ssen. "Wir haben eine absolut positive Grundstimmung in der Bev├Âlkerung wahrgenommen."

Seit 1984 richtet jedes Jahr eine andere Stadt das Landesfest aus. Vor Mainz fand der letzte Rheinland-Pfalz-Tag 2019 in Annweiler (Kreis S├╝dliche Weinstra├če) statt. Die Feiern in Andernach und Boppard wurden wegen Corona abgesagt. Und das n├Ąchste Landesfest wird 2023 in Bad Ems ├╝ber die B├╝hne gehen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
FrankenthalMalu DreyerSPDTrierZweibr├╝cken

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website