• Home
  • Regional
  • Münster
  • Verband warnt: Flut hat Wald gefährlich beschädigt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextWetterdienst warnt vor DauerregenSymbolbild für einen TextGaspreis im HöhenflugSymbolbild für einen TextNach Unglück: Bahn sperrt StreckenSymbolbild für ein VideoChina testet Fische auf CoronaSymbolbild für einen TextGoogle wehrt Rekordangriff abSymbolbild für einen TextChina: Milliardär muss 13 Jahre in HaftSymbolbild für einen TextEmma Watson kaum wiederzuerkennenSymbolbild für einen TextMichael Wendler wird erneut zum GespöttSymbolbild für einen TextMünchen trauert um schrille LokalgrößeSymbolbild für einen TextTelekom erhöht FestnetzpreiseSymbolbild für einen TextIT-Chaos bei Polizei NiedersachsenSymbolbild für einen Watson TeaserPocher macht Gag mit schlimmen FolgenSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Verband warnt: Flut hat Wald gefährlich beschädigt

Von dpa
23.07.2021Lesedauer: 1 Min.
Wenig materielle Anerkennung für Naturschutzwächter
Die Sonne strahlt im Arnsberger Wald durch die Baumkronen. (Quelle: Guido Kirchner/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Flutkatastrophe hat auch im Wald gefährliche Spuren hinterlassen. Die gewaltigen Regenmassen zerstörten zahlreiche Waldwege, berichtete der Verband Wald und Holz NRW am Freitag. Vor allem in der Eifel sowie im Sieger- und Sauerland seien viele Strecken unpassierbar. "Eine besonders hohe Gefahr besteht für Radfahrer, die im Wald relativ schnell unterwegs sind." Denn riskante Stellen wie komplett weggespülte Wege oder tiefe Löcher liegen oft schlecht einsehbar hinter Kurven.

Auch Wanderer, Reiter und Jogger müssten in den nächsten Wochen mit erheblichen Beeinträchtigungen rechnen. Wo immer möglich, bringen Försterinnen und Förster Warnhinweise an oder sperren Wege. Es sei aber längst nicht alles gesichtet. Jederzeit müsse man auch mit umstürzenden Bäumen und herabfallenden Ästen rechnen. Der Verband mahnte: "Zusätzliche Einsätze durch leichtsinnige Waldbesucherinnen und Waldbesucher kann zurzeit niemand gebrauchen."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
EifelMünster

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website