Sie sind hier: Home > Regional >

Bauer sucht kostbares Rind: Polizei aus Münster hilft

Münster  

Bauer sucht kostbares Rind: Polizei aus Münster hilft

02.12.2021, 10:35 Uhr | dpa

Bauer sucht kostbares Rind: Polizei aus Münster hilft. Wagyū-Rind

Ein junger Wagyu Ochse steht auf einer Weide. Foto: Guido Kirchner/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Ein Landwirt aus Münster sucht sein entlaufenes kostbares Wagyu-Rind - mit zeitweiser Unterstützung der Polizei. Bereits am Montag habe man auch mit einem Hubschrauber nach dem Tier Ausschau gehalten, nachdem es nahe am Autobahnkreuz Münster-Süd gesichtet worden war, sagte eine Polizeisprecherin am Donnerstag. "Wenn Gefahren für den Straßenverkehr drohen, sind wir natürlich sofort alarmiert." Das Rind sei dann aber in der Nähe eines Golfplatzes entdeckt worden und damit kein Fall mehr für die Polizei gewesen.

Laut WDR sucht der Bauer weiterhin nach seinem Tier - auch mit Hilfe einer Drohne. Die Kuh mit dem provisorischen Namen "890" habe er am Mittwochabend mit einer Wärmebildkamera in einem Waldstück ausgemacht. Das Tier komme auf einen Wert von 5000 bis 10.000 Euro. Wagyu-Rinder stammen ursprünglich aus Japan, für das Fleisch werden horrende Summen gezahlt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: