t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalNürnberg

Blaue Reiter sind nun rot: Sachbeschädigung an Skulptur in Nürnberg


Unbekannte beschmieren Nürnberger Skulptur – Polizei ermittelt

Von t-online, krei

15.07.2022Lesedauer: 1 Min.
So sieht der Blaue Reiter in der Nürnberger Innenstadt nicht mehr aus: Unbekannte haben ihn rot eingefärbt.Vergrößern des BildesSo sehen die "Blauen Reiter" in der Nürnberger Innenstadt nicht mehr aus: Vorerst sind die rot. (Quelle: imago stock&people)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Wer hat die Blauen Reiter in Nürnberg rot angemalt? Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und bittet Zeugen um Hilfe.

Ihrem Namen wird die Figur nun nur noch teilweise gerecht. Unbekannte haben die "Blauen Reiter" am Andreij-Sacharow-Platz in der Nürnberger Innenstadt neu eingefärbt. Das Pferd leuchtet nun rot.

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Die Tat soll sich zwischen Samstagabend, 9. Juli, und Montagmorgen, 11. Juli, zugetragen haben, wie das Polizeipräsidium Mittelfranken mitteilt. Was dahinter steckt, ist nicht bekannt. Auch kann der Sachschaden noch nicht abgeschätzt werden. Eine Firma, die die Farbe entfernen soll, ist nach Informationen der Stadt Nürnberg bereits beauftragt.

Die Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen. Sie bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Wer kann Hinweise geben? Der wird gebeten, sich telefonisch unter 0911/2112-6115 zu melden.

Das Werk wurde 1993 von Johannes Bruns nahe der Insel Schütt neben der Mensa der Universität geschaffen. Die Blauen Reiter waren in der Vergangenheit mehrfach Ziel von Sachbeschädigung. Sie gelten als beliebtes Fotomotiv nicht nur bei Touristen.

Verwendete Quellen
  • Polizeipräsidium Mittelfranken: Mitteilung vom 14.7.22
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website