• Home
  • Regional
  • Stuttgart
  • Ludwigsburg: Betonmischer kippt um – rund 500.000 Euro Schaden


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFriedrich Merz liegt im KrankenhausSymbolbild für einen TextAlle Tesla-Ladesäulen sind illegalSymbolbild für einen TextLkw-Fahrer fleht auf A40 um HilfeSymbolbild für ein VideoUnglaubliche Szenen im FreibadSymbolbild für einen TextLego siegt vor GerichtSymbolbild für einen TextAuto rammt Linienbus: 21 VerletzteSymbolbild für einen TextAffenpocken: mehr Angriffe auf AffenSymbolbild für einen TextSchicksalsschlag für Claudia EffenbergSymbolbild für einen TextGoldschakal reißt Schafe in BayernSymbolbild für ein VideoLiegenwahnsinn auf MallorcaSymbolbild für einen TextMann stirbt während Fahrt auf AutobahnSymbolbild für einen Watson TeaserARD-Schauspielerin teilt Oben-ohne-FotoSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Betonmischer kippt um – rund 500.000 Euro Schaden

Von t-online, mics

06.07.2022Lesedauer: 1 Min.
Ein stark beschädigter Betonmischer liegt auf der Seite: Der Unfall in Ludwigsburg hatte gravierende Folgen.
Ein stark beschädigter Betonmischer liegt auf der Seite: Der Unfall in Ludwigsburg hatte gravierende Folgen. (Quelle: Karsten Schmalz)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Ludwigsburg ist ein Betonmischer umgekippt. Die Folgen des Unfalls sind massiv: Ein Verletzter, rund 500.000 Euro Schaden und eine lange Straßensperrung.

Rund 500.000 Euro Sachschaden, eine verletzte Person und eine stundenlange Vollsperrung sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch in Ludwigsburg ereignet hat. Wie die Polizei mitteilte, war der 60 Jahre alte Fahrer eines Betonmischers wollte gegen 7.50 Uhr abbiegen. Mutmaßlich aufgrund der örtlichen Begebenheiten in Verbindung mit nicht angepasster Geschwindigkeit kippte der etwa 31 Tonnen schwere LKW um und landete auf der linken Seite.

Der 60-Jährige konnte das Führerhaus erst mit Hilfe von Passanten verlassen. Er wurde schwer verletzt vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Für die Bergungsarbeiten war ein Kran erforderlich. Sie dauerten bis zum Nachmittag an.

Auch die Feuerwehr Ludwigsburg unterstützte mit zehn Fahrzeugen und 40 Wehrkräften, da Betriebsstoffe auf die Fahrbahn ausgelaufen waren. Die Hochdorfer Straße von den Technischen Diensten Ludwigsburg komplett gesperrt und der Verkehr wurde bis etwa 16 Uhr umgeleitet.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
"Let's Dance"-Paare feiern große Erfolge
  • Michael_Stroebel_04
Von Michael Ströbel
PolizeiUnfall

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website