HomeRegionalStuttgart

Illegales Autorennen in Böblingen? – Teenager ohne Führerschein fährt Audi zu schrott


Das schaut Stuttgart auf
Netflix
1. Monster: Die Geschichte von Jeffrey DahmerMehr Infos

t-online präsentiert die Top Netflix Serien.Anzeige

Teenager ohne Führerschein fährt Audi zu Schrott

Von t-online, mics

08.08.2022Lesedauer: 1 Min.
Ein Auto fährt schnell an einer Kamera vorbei (Symbolfoto): 35.000 Euro Schaden sind bei einem Unfall in Böblingen entstanden. Schuld könnte ein illegales Autorennen gewesen sein.
Ein Auto fährt schnell an einer Kamera vorbei (Symbolfoto): 35.000 Euro Schaden sind bei einem Unfall in Böblingen entstanden. Schuld könnte ein illegales Autorennen gewesen sein. (Quelle: IMAGO/rolf kremming)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

War es ein illegales Rennen? Ein Teenager ist im Kreis Böblingen mit einem Audi verunglückt. Besonders pikant: Der 17-Jährige war ohne Führerschein unterwegs.

Ein 17-Jähriger hat in der Nacht von Sonntag auf Montag in Böblingen einen Verkehrsunfall mit rund 35.000 Euro Schaden verursacht. Er war ohne Führerschein unterwegs, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Demnach war eine Polizeistreife bereits zuvor im Bereich der Rudolf-Diesel-Straße in Böblingen auf einen 17-jährigen Audi-Fahrer und dessen offensichtlich zu rasante Fahrweise aufmerksam geworden. Auch weil sie ein illegales Autorennen vermuteten, nahmen die Beamten die Verfolgung auf, wie ein Polizeisprecher auf Anfrage von t-online mitteilte. Das jedoch, ohne sich durch Blaulicht oder Warnsignale zu erkennen zu geben.

Böblingen: Unfall wohl wegen überhöhter Geschwindigkeit

Im weiteren Verlauf kam der Pkw vermutlich aufgrund der überhöhten Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. So fanden die Polizeibeamten das Fahrzeug dann wieder vor.

Der 17-Jährige konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien und wurde vorsorglich zur Abklärung weiterer Verletzungen durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Ob und wie schwer der Teenager verletzt wurde, konnte der Polizeisprecher nicht näher ausführen.

Der nicht mehr fahrbereite Audi wurde durch die Feuerwehr Böblingen geborgen. Im Zuge der weiteren polizeilichen Maßnahmen stellte sich heraus, dass der 17-jährige Audi-Lenker keine gültige Fahrerlaubnis besaß, teilten die Beamten mit.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Telefonat mit der Pressestelle des Polizeipräsidiums Ludwigsburg
  • presseportal.de: Mitteilung des Polizeipräsidiums Ludwigsburg vom 8. August 2022
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Michael_Stroebel_04
Von Michael Ströbel
AudiAutorennenBöblingenFührerscheinPolizeiUnfall

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website