t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalStuttgart

13-Jährige in S-Bahn zwischen Ludwigsburg und Backnang sexuell belästigt


Zwischen Ludwigsburg und Backnang
13-Jährige in S-Bahn sexuell belästigt

Von t-online, mics

18.04.2023Lesedauer: 2 Min.
S-BahnVergrößern des BildesEine S-Bahn steht mit geöffneten Türen an einem Bahnsteig: In der S4 zwischen Ludwigsburg und Backnang kam es zu dem Vorfall. (Quelle: Jonas Walzberg/dpa/Symbolbild/dpa)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Sexuelle Belästigung in der Region Stuttgart: Ein Mann zieht in der S-Bahn vor einer 13-Jährigen blank. Das Mädchen flüchtet – und wird verfolgt.

Ein 13 Jahre altes Mädchen ist am vergangenen Freitag in einer S-Bahn Richtung Backnang von einem Unbekannten sexuell belästigt worden. Der Mann habe vor der jungen Teenagerin seine Hose geöffnet und an seinem erigierten Penis herumgespielt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Als sie flüchten will, verfolgt der Unbekannte sie.

Wie es in der Pressemitteilung heißt, fuhr die 13-Jährige gegen 18 Uhr am Freitag mit der S-Bahnlinie S4 von Ludwigsburg nach Backnang. Am Bahnhof in Marbach sei dann ein Mann zugestiegen, der sich neben das Mädchen setzte. Während der Fahrt öffnete der Unbekannte den Reißverschluss seiner Hose und entblößte seinen erigierten Penis. Anschließend berührte er diesen auch mit der Hand.

Die 13-Jährige stand daraufhin auf, rannte weg und ging, nachdem sie ausgestiegen war, in das Bahnhofgebäude in Backnang. Wie es heißt, sei der Tatverdächtige ihr im Zug zunächst hinterhergelaufen und ebenfalls in Backnang ausgestiegen. Dann verliert sich allerdings seine Spur.

Polizei Aalen beschreibt den Tatverdächtigen

Die Polizei sucht mit folgender Personenbeschreibung nach dem Tatverdächtigen: Er soll etwa 1,70 Meter groß und schätzungsweise 35 bis 40 Jahre alt sein. Er hat dunkelbraune, kurze Haare und hatte einen leicht gebräunten Teint. Er trug eine dunkelblaue Jeans und schwarze Turnschuhe. Dazu hatte er vermutlich eine dunkle Jacke an, wie es heißt, und er hatte zwei große weiße Taschen mit dabei.

Fahrgäste, die das Tatgeschehen beobachten konnten oder Hinweise auf den unbekannten Tatverdächtigen geben können, der am Tattag in der S 4 von Marbach nach Backnang mitgefahren ist, sollten sich bitte mit der Kriminalpolizei in Waiblingen unter Tel. 07361/5800 in Verbindung setzen.

Verwendete Quellen
  • presseportal.de: Mitteilung des Polizeipräsidiums Aalen vom 18. April 2023
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website