t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalStuttgart

Stuttgart: Polizei nimmt fliehenden Corona-Sünder nach hektischer Verfolgung fest


Hektische Verfolgung
Video: Polizei nimmt fliehenden Corona-Sünder fest

Von t-online, nhe

10.02.2021Lesedauer: 1 Min.
Vergrößern des BildesQuelle: Glomex
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

In Stuttgart hat die Polizei einen 17-jährigen Jugendlichen festgenommen und in Handschellen gelegt. Der Grund: Er war nach 20 Uhr auf den Straßen unterwegs.

Weil ein junger Mann in Stuttgart während der Ausgangssperre unterwegs war, hat die Polizei ihn am Dienstagabend festgenommen. Da der Täter zunächst flüchtete, kam es zu einer hektischen Verfolgung. Das bestätigte eine Sprecherin der Polizei auf Anfrage von t-online.

Wie die Festnahme ablief sehen Sie oben im Video oder hier.

Demnach entdeckte eine Streife den 17-Jährigen gegen 22.15 Uhr trotz der noch bis Donnerstag bestehenden Ausgangsbeschränkung auf der Straße. Er rannte sofort weg. Die Polizei nahm die Verfolgung auf und konnte den Jugendliche in der Nähe der Charlottenstraße einholen und im Bereich des Olgaecks vorläufig festnehmen.

Drogen weggeworfen

Auf dem Fluchtweg fanden sie ein Tütchen mit Marihuana. Dem Jugendlichen, der sich beim Zugriff der Polizei auf den Boden legte, wurden Handschellen angelegt. Er wurde zur Personalienaufnahme mit auf die Wache genommen und später entlassen.

Die Polizei leitete ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen des Verstoßes gegen die Corona-Verordnung ein. Außerdem muss sich der Jugendliche in einem Strafverfahren wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln verantworten.

Verwendete Quellen
  • Anfrage bei der Polizei Stuttgart
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website