• Home
  • Themen
  • Ausgangssperre


Ausgangssperre

Ausgangssperre

HamsterkÀufe in Peking aus Angst vor Lockdown

Millionen Einwohner Pekings mĂŒssen sich ab Montag Corona-Massentests unterziehen. In der chinesischen Hauptstadt steigt die Sorge vor einer strengen Ausgangssperre wie in Shanghai.

Anwohner bei einem Corona-Massentest im Pekinger-Stadtteil Chaoyang am Montag: China verfolgt eine Null-Covid-Strategie.

Mit alten Waffen bekÀmpft China einen neuen Feind: Omikron BA.2. Ausgangssperren, Massentests und QuarantÀne verlieren an Wirkung. Die Verzweiflung in der Bevölkerung ist immens.

Zhang Hui, ein Sozialarbeiter, streift durch die leeren Straßen in Chinas Millionenmetropole Shanghai.

China erlebt die schlimmste Corona-Welle seit Ausbruch der Pandemie. Das hat auch Folgen fĂŒr die Wahl in Frankreich: Aufgrund von Ausgangssperren können Tausende Exil-Franzosen nicht ihre Stimme abgeben. 

Corona-Ausbruch in Shanghai: Aufgrund des Lockdowns können Exil-Franzosen in der Metropole nicht an der französischen PrÀsidentschaftswahl teilnehmen.

WĂ€hrend fast alle LĂ€nder ihre Infektionsschutzmaßnahmen lockern, wurde in der 25-Millionen-Einwohnerstadt Shanghai ein Lockdown verhangen. Zu den BeschrĂ€nkungen gehört neben der Ausgangssperre, auch das Verbot den eigenen Balkon zu betreten – und das wird auch noch aus der Luft ĂŒberwacht. 

Symbolbild fĂŒr ein Video

In Kiew gilt eine 36-stĂŒndige Ausgangssperre und trotz der anhaltenden KĂ€mpfe ist nach ukrainischen Angaben weiteren 20.000 Menschen die Flucht aus der Hafenstadt Mariupol gelungen.

Symbolbild fĂŒr ein Video

Lange galt die Corona-Pandemie in China als besiegt und die Regierung verfolgte eine harte Null-Covid-Politik. Doch nun steigen die Infektionszahlen wieder rasant an, auf den höchsten Stand seit Februar 2020. 

Hongkong: Die Regierungschefin des Gebiets, Carrie Lam, warnte, dass der Höhepunkt der jĂŒngsten Welle von Coronavirus-Infektionen möglicherweise noch nicht ĂŒberschritten sei.

Aufgrund der Spannungen mit Russland spitzt sich die Lage in der Ukraine weiter zu: FĂŒr 30 Tage hat die Regierung nun den Ausnahmezustand angekĂŒndigt. Diese Konsequenzen hat die Maßnahme fĂŒr die Menschen in dem Land.

Ukrainische Nationalgardisten: Der Sicherheitsrat des Landes hat den Ausnahmezustand fĂŒr das Land angekĂŒndigt.

In Stuttgart mĂŒssen Ungeimpfte abends zu Hause bleiben. Die Corona-Regel gilt nur noch fĂŒr kurze Zeit, doch Auswirkungen hatte sie wohl ohnehin nicht – auch wegen fehlender Kontrollen. 

Schlossplatz in Stuttgart bei Nacht: Die Polizei arbeitet mit dem Ordnungsamt zusammen.
Von Marta Popowska

In Stuttgart gilt wieder Ausgangssperre – jedenfalls teilweise: Alle Menschen ohne Immunisierung mĂŒssen nachts zu Hause bleiben. Damit reagiert die Stadt auf die steigende Corona-Inzidenz.

Stuttgart wĂ€hrend des Lockdowns (Archivbild): FĂŒr nicht immunisierte Menschen gilt wieder eine nĂ€chtliche Ausgangssperre.

Die chinesische Regierung verfolgt weiter eine Null-Covid-Strategie und greift bei Infektionen hart durch. Nun wird auch eine Stadt in der Henan-Region strategisch abgeriegelt – mit krassen Folgen fĂŒr die Bewohner. 

Anyang, China: Rund fĂŒnf Millionen Einwohner leben hier.

Der Cumbre Vieja ist seit Mitte September nicht zur Ruhe gekommen. Wegen gesundheitsschĂ€dlicher Stoffe in der Luft hat die Regionalregierung heute eine Ausgangssperre fĂŒr die Umgebung des Vulkans verhĂ€ngt.

Cumbre Vieja auf La Palma: Schon seit dem 19. September speit der Vulkan Lava und giftige Gase.

In Dresden gelten mit Überschreiten der Corona-Wocheninzidenz von 1000 ab Mittwoch nĂ€chtliche Ausgangssperren. Die sĂ€chsische Landeshauptstadt hatte den kritischen Wert am Dienstag ...

Corona-Test

Waren Schulschließungen und Ausgangssperren zulĂ€ssige Corona-Regeln? DarĂŒber urteilt heute das Bundesverfassungsgericht. Die Ampel misst der Entscheidung eine große Bedeutung bei.

Demonstration gegen Schulschließungen im Erzgebirge: Ist das Urteil in Karlsruhe richtungsweisend fĂŒr die kommenden Corona-Maßnahmen?
  • David Schafbuch
Von David Schafbuch

Ein weiterer Lavastrom hat am Montag auf der spanischen Kanareninsel La Palma das Meer erreicht. Knapp 3.000 Menschen mĂŒssen wegen der giftigen Gase 24 Stunden in ihren Wohnungen bleiben.

Symbolbild fĂŒr ein Video

Das Bundesland wird hart von einer Corona-Welle getroffen. Deshalb hat die Landesregierung weitgehende EinschrÀnkungen beschlossen. Auch Klubs, Bars, Kultur- und Freizeiteinrichtungen werden geschlossen. 

Weihnachtsmarkt (Symbolbild): In Sachsen mĂŒssen die Buden geschlossen bleiben, Alkohol im öffentlichen Raum wird verboten.

Winfried Kretschmann stellt schĂ€rfere Corona-Maßnahmen in Aussicht. Baden-WĂŒrttembergs MinisterprĂ€sident will im Notfall Ausgangssperren und eine Obergrenze fĂŒr Veranstaltungen fĂŒr Ungeimpfte umsetzen. 

Winfried Kretschmann: Der GrĂŒnen-MinisterprĂ€sident will die Maßnahmen in seinem Bundesland im Notfall deutlich verschĂ€rfen.

Österreich verschĂ€rft angesichts einer dramatischen Lage die Corona-Maßnahmen noch einmal drastisch: FĂŒr Ungeimpfte gelten landesweit Ausgangssperren. Die Regierung kĂŒndigte strikte Polizeikontrollen an.

Kontrolle am Wiener Weihnachtsmarkt: Die Polizei soll den Lockdown fĂŒr Ungeimpfte streng kontrollieren.

Haben KontaktbeschrÀnkungen und Ausgangssperren keinen Effekt auf die Corona-Lage? Das behauptete FDP-Chef Christian Lindner in einem TV-Interview. Jetzt korrigiert er sich und bedauert seinen Fehler.

Christian Lindner im Bundestag: Der FDP-Chef rudert nach umstrittenen Aussagen in einem "Tagesthemen"-Interview zurĂŒck.

Seit zwei Wochen brodelt ein Vulkan auf La Palma. WĂ€hrend die Bewohner endlich wieder vor die TĂŒr dĂŒrfen, zeigt sich schon ein weiterer...

Ein neuer Schlot: Anwohner fotografieren den Lavastrom, der aus dem Vulkan auf der Kanareninsel fließt.

Die Infektionszahlen in Spanien sinken wieder. Das ist vor allem ein Erfolg der ungebremst erfolgreichen Impfkampagne. Was macht Spanien anders als Deutschland? 

Barcelona: Menschen feiern das traditionelle Straßenfest im Bezirk Gracia.
Von Patrick Diekmann

Die Islamistengruppe soll nach dem Abzug westlicher Soldaten etwa die HÀlfte des Landes wieder kontrollieren. Nun hat die Regierung eine nÀchtliche Ausgangssperre verhÀngt. Zwei Dinge sollen dadurch vermieden werden.

Afghanische Regierungstruppen bei einem Einsatz gegen die Taliban: Aus SicherheitsgrĂŒnden hat die Regierung des Landes eine nĂ€chtliche Ausgangssperre verhĂ€ngt.

Mainz kann lockern: Wegen der abnehmenden Zahl von Corona-Neuinfektionen in der Landeshauptstadt stehen ab sofort Öffnungen und das Ende der Ausgangssperre auf der Tagesordnung.

Ab Donnerstag wieder möglich: Mainz öffnet unter anderem Außengastronomie, Handel und Fitnessstudios wieder.

Außengastronomie, Ausgangssperre, Museen und Einzelhandel: Von Donnerstag an greifen Lockerungen der Corona-Regeln in der Region Hannover – die sogenannte Notbremse des Bundes tritt außer Kraft.

Hauke Jagau, RegionsprĂ€sident von Hannover (Archivbild): FĂŒr die BĂŒrger tritt wieder ein StĂŒck weit NormalitĂ€t ein.

In der Hansestadt haben vier AfD-Politiker gegen die nĂ€chtlichen AusgangsbeschrĂ€nkungen geklagt – und Recht bekommen. Die Stadt möchte nun Beschwerde einlegen.

Eine leere Hamburger Innenstadt (Archivbild): Die AfD in der Hansestadt war mit einer Klage gegen die nÀchtlichen BeschrÀnkungen erfolgreich.

Bis in die frĂŒhen Morgenstunden feierten Menschen in den Straßen der spanischen Hauptstadt Madrid das Ende des Corona-Notstands – und das Ende nĂ€chtlicher Ausgangssperren. Experten sind alarmiert.

Menschen am Strand in Barcelona: Experten fĂŒrchten ein Ansteigen der Neuinfektionen.

Hunderte Personen haben sich auch nach der Ausgangssperre im Görlitzer Park in Berlin-Kreuzberg aufgehalten. Als die Polizei sie auf  die Corona-Maßnahmen hinwies, soll die Situation eskaliert sein.

Polizisten gehen durch den Görlitzer Park: Hunderte Personen haben sich nicht an die Ausgangssperre gehalten und hielten sich auch nach 22 Uhr noch im Park auf.

Ist er nun möglich, der Urlaub trotz Corona-Pandemie zumindest in europĂ€ischen Staaten? Zahlreiche LĂ€nder wie etwa Österreich und Griechenland sind auf die deutschen Besucher angewiesen – und umwerben sie bereits jetzt.

Spanien: Die Sieben-Tage-Inzidenz ist deutlich niedriger als in Deutschland.

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website