Sie sind hier: Home > Regional > Stuttgart >

Stuttgart: Niedriger Inzidenzwert ermöglicht Lockerungen

Stabil unter 50  

Niedriger Inzidenzwert ermöglicht Lockerungen in Stuttgart

02.06.2021, 13:37 Uhr | dpa

Stuttgart: Niedriger Inzidenzwert ermöglicht Lockerungen. Zahlreiche Menschen besuchen die Stuttgarter Innenstadt (Archivbild): Die Corona-Regeln werden gelockert. (Quelle: dpa/Christoph Schmidt)

Zahlreiche Menschen besuchen die Stuttgarter Innenstadt (Archivbild): Die Corona-Regeln werden gelockert. (Quelle: Christoph Schmidt/dpa)

Der Inzidenzwert der Stadt Stuttgart lag fünf Tage in Folge unter 50. Ab Donnerstag kann nun gelockert werden – wir sagen Ihnen, in welchen Bereichen.

Die Normalität kehrt schrittweise in die Landeshauptstadt zurück. Wie es aus dem Rathaus heißt, liegt die Sieben-Tage-Inzidenz in Stuttgart seit fünf Tagen in Folge unterhalb der Schwelle von 50. Somit könnten nun die Corona-bedingten Regeln von Donnerstag an teilweise gelockert werden. So sei etwa das Einkaufen im Einzelhandel wieder ohne Testpflicht möglich. Auch die Click-and-Meet-Regelungen gelten von Donnerstag an nicht mehr. Es gebe jedoch weiterhin eine Maskenpflicht in und vor den Geschäften und auf den Parkplätzen.

"Die Lockerungen erlauben Treffen im privaten oder öffentlichen Raum mit zehn Person aus bis zu drei Haushalten. Kinder der Haushalte bis einschließlich 13 Jahre werden nicht mitgezählt, auch nicht mitgezählt werden Geimpfte und Genesene mit entsprechenden Nachweisen", heißt es in einer Mitteilung der Stadt vom Mittwoch. Beispielsweise für Büchereien und Bibliotheken, zoologische und botanische Gärten, Galerien, Gedenkstätten und Museen entfalle die Anmeldepflicht sowie die Personenbeschränkung und die Maskenpflicht im Freien.

Das Robert Koch-Institut (RKI) hatte für Stuttgart am Mittwoch eine Inzidenz von 43,2 gemeldet. Der Wert gibt an, wie viele Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen gemeldet wurden. Auch für Mannheim hatte das RKI eine Inzidenz von 38,9 gemeldet. Wie in der Landeshauptstadt liegt damit auch in einer der größten Städte im Südwesten dieser Wert am fünften Tag in Folge unter 50. Wie in Stuttgart sind auch in der Stadt an Rhein und Neckar von Donnerstag an Lockerungen nach der geltenden Corona-Verordnung des Landes geplant.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: