Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextChatnachrichten stellen AfD bloßSymbolbild fĂŒr einen TextSchröder geht gegen Privilegien-Streichung vorSymbolbild fĂŒr einen TextWetterdienst erwartet TornadosSymbolbild fĂŒr einen TextErstmals Affenpocken in DeutschlandSymbolbild fĂŒr einen TextBesondere Ehre fĂŒr Frankfurt-ProfisSymbolbild fĂŒr einen TextKatar liefert FlĂŒssiggas deutlich frĂŒherSymbolbild fĂŒr einen TextBergwanderer stĂŒrzt in den TodSymbolbild fĂŒr einen TextHartwich fĂ€llt fĂŒr "Let's Dance"-Finale ausSymbolbild fĂŒr einen TextFrankfurter OB blamiert sichSymbolbild fĂŒr einen TextEine Million Euro? Tom Kaulitz spottetSymbolbild fĂŒr einen Watson Teaser"Let's Dance": Steht Sieger schon vor Finale fest?

UnwetterschÀden beeintrÀchtigen öffentlichen Nahverkehr

Von dpa, t-online
Aktualisiert am 29.06.2021Lesedauer: 2 Min.
Ein Unwetterschaden von vielen: Auch der öffentliche Personennahverkehr und seine FahrgÀste haben am Dienstag gelitten.
Ein Unwetterschaden von vielen: Auch der öffentliche Personennahverkehr und seine FahrgÀste haben am Dienstag gelitten. (Quelle: Simon Adomat/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Im Raum Stuttgart sind am Dienstagmorgen tausende FahrgĂ€ste von Störungen der öffentlichen Verkehrsmittel betroffen. Grund dafĂŒr sind gravierende Folgen des heftigen Unwetters.

Ein schweres Unwetter ist ĂŒber weite Teile Baden-WĂŒrttembergs hinweggezogen und hat dabei große SchĂ€den angerichtet. FahrgĂ€ste von Bus, Bahn und Co. mĂŒssen deshalb teilweise nach wie vor EinschrĂ€nkungen in Kauf nehmen.

Betroffen von den BeeintrĂ€chtigungen ist nach Angaben der Deutschen Bahn vor allem der Großraum Stuttgart. Entwurzelte BĂ€ume und Überschwemmungen mĂŒssen vielerorts nach wie vor behoben werden oder fĂŒhren zu Verzögerungen.

Anhaltende Störungen im Nah- und Fernverkehr

So sind im Regionalverkehr die Strecken von Plochingen und Böblingen nach Stuttgart zunĂ€chst gesperrt. Auf der Strecke zwischen Stuttgart und SchwĂ€bisch Hall – Hessental ist einem Sprecher zufolge nur eingleisiger Bahnverkehr möglich. Es komme zu VerspĂ€tungen und AusfĂ€llen in beiden Richtungen. Grund sind etwa umgestĂŒrzte BĂ€ume oder ĂŒberspĂŒlte Gleise. Zahlreiche SchĂ€den mussten am Dienstagvormittag erst behoben werden.

Ein Auto steht in der ĂŒberfluteten AutounterfĂŒhrung am Österreichischen Platz.
Ein Auto steht in der ĂŒberfluteten AutounterfĂŒhrung am Österreichischen Platz. (Quelle: Marijan Murat/dpa-bilder)

Auch bei sĂ€mtlichen FernverkehrszĂŒgen mit Halt am Stuttgarter Hauptbahnhof kam es am Morgen laut Deutscher Bahn zu BeeintrĂ€chtigungen. Einige ZĂŒge hielten ersatzweise nur in Esslingen und fuhren den Hauptbahnhof nicht an.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Die Schlinge zieht sich zu
Wladimir Putin: Russlands PrĂ€sident muss im Angriffskrieg gegen die Ukraine immer mehr RĂŒckschlĂ€ge hinnehmen


Auch der Verkehr der Stuttgarter Straßenbahnen (SSB) und der S-Bahn Stuttgart waren am Morgen noch vom Unwetter beeintrĂ€chtigt. Auf drei Stuttgarter S-Bahn-Linien wurden am Morgen mehrere Stationen nicht angefahren.

Umleitungen bei Bus und Straßenbahn

Die Überflutung der zentralen Stuttgarter Station Charlottenplatz fĂŒhrte zu Behinderungen fĂŒr die Nutzer der Stadtbahnen, teilte die Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB) mit. Als Ersatz wurden Busse eingesetzt.

Zahlreiche Buslinien wurden umgeleitet: Von der Haltestelle Hauptbahnhof etwa konnte am Morgen der Busverkehr in Richtung Staatsgalerie nicht bedient werden. Die SSB riet den Nutzern, sich vorab im Internet ĂŒber BeeintrĂ€chtigungen zu informieren.

Auch im S-Bahn-Verkehr kam es zu Behinderungen: Auf drei Stuttgarter Linien wurden am Morgen mehrere Stationen nicht angefahren, teilte die Deutsche Bahn mit. Grund seien KurzschlĂŒsse.

Bahngleise waren in der Nacht gesperrt

In der Nacht seien jeweils zwei Gleise zwischen Stuttgart – Bad Cannstatt und Esslingen – Mettingen sowie zwei Gleise fĂŒr den Fernverkehr wegen BĂ€umen in der Oberleitung gesperrt gewesen. Die Verbindung Stuttgart – Ulm sei zeitweise geschlossen, kurz nach 22 Uhr aber wieder geöffnet worden.

Im oberen Schlossgarten wurde offenbar ein Baum entwurzelt.
Im oberen Schlossgarten wurde offenbar ein Baum entwurzelt. (Quelle: Christoph Schmidt/dpa-bilder)

In der Nacht seien auch die Strecken Stuttgart – TĂŒbingen, die GĂ€ubahn zwischen Rottweil und Horb sowie Verbindungen im Raum Heilbronn betroffen gewesen. Grund waren BĂ€ume in der Oberleitung und ĂŒberspĂŒlte Gleise. Die SchĂ€den seien inzwischen repariert worden.

Weitere Artikel

Auf A81
Auto ĂŒberschlĂ€gt sich – Mann schwer verletzt
Ein zerstörter Pkw liegt an der Unfallstelle: Ein Mann hat sich auf der Autobahn 81 nahe Ludwigsburg mit seinem Wagen ĂŒberschlagen und ist dabei schwer verletzt worden.

"Fatale Situation"
BadeunfĂ€lle im SĂŒdwesten hĂ€ufen sich
Ein "Betreten verboten"-Schild steht am Neckarufer bei NĂŒrtingen (Archivbild): In Baden-WĂŒrttemberg ist es vermehrt zu BadeunfĂ€llen gekommen.

Streit in der Innenstadt
Drei MÀnner in Stuttgart durch Tritte und SchlÀge verletzt
Ein Blaulicht ist auf dem Dach eines Streifenwagens zu sehen (Symbolbild): Bei einer Auseinandersetzung in Stuttgart wurden drei MĂ€nner verletzt.


Insbesondere der SĂŒdwesten Deutschlands ist in der Nacht von einer gewaltigen Unwetterlage betroffen gewesen. Es galt die höchste Unwetterwarnstufe.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Michael_Stroebel_04
Von Michael Stroebel
BöblingenDeutsche BahnEsslingenSchwĂ€bisch HallUnwetterÜberschwemmung

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website