Sie sind hier: Home > Regional > Stuttgart >

Stuttgart hofft auf Ende der Negativserie gegen Leipzig

Stuttgart  

Stuttgart hofft auf Ende der Negativserie gegen Leipzig

15.01.2022, 02:50 Uhr | dpa

Nach drei sieglosen Spielen in Serie hofft der VfB Stuttgart gegen RB Leipzig am Samstag (15.30 Uhr/Sky) auf einen Befreiungsschlag im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga. Die Bilanz gegen RB ist allerdings miserabel. Nach sieben Erstliga-Duellen mit den Leipzigern steht der VfB bei sechs Niederlagen und einem Unentschieden. Die Offensivkräfte Silas Katompa Mvumpa und Wahid Faghir stehen infolge ihrer Corona-Infektionen noch nicht wieder zur Verfügung. Dafür können die Stuttgarter wohl wieder auf Verteidiger Konstantinos Mavropanos und Mittelfeldmann Atakan Karazor zählen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: