• Home
  • Regional
  • Stuttgart
  • Gr├╝n-Schwarz will sich st├Ąrker f├╝r den Tourismus einsetzen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextKopenhagen: Sch├╝sse in Einkaufszentrum Symbolbild f├╝r einen TextAktivisten st├╝rmen auf Formel-1-StreckeSymbolbild f├╝r einen TextGeorg Kofler best├Ątigt seine neue LiebeSymbolbild f├╝r einen TextSechs Tote bei Gletscherbruch in ItalienSymbolbild f├╝r einen TextJeder Vierte von Energiearmut betroffenSymbolbild f├╝r einen TextH├╝pfburg-Unfall: Kinder schwer verletzt Symbolbild f├╝r einen TextFiona Erdmann bringt Baby in NotaufnahmeSymbolbild f├╝r einen TextBadeunfall bei Summerjam ÔÇô Gro├čfahndungSymbolbild f├╝r einen TextWimbledon: Sensationslauf geht weiterSymbolbild f├╝r einen TextLohnt sich der "Polizeiruf" heute Abend?Symbolbild f├╝r ein VideoGro├če Nackt-Parade in MexikoSymbolbild f├╝r einen TextNachbarin findet Blutspritzer an Haust├╝rSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserCathy Hummels: Neue Liebes-Spekulation

Gr├╝n-Schwarz will sich st├Ąrker f├╝r den Tourismus einsetzen

Von dpa
17.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Ministerpr├Ąsident Winfried Kretschmann
Baden-W├╝rttembergs Ministerpr├Ąsident Winfried Kretschmann. (Quelle: Silas Stein/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die gr├╝n-schwarze Landesregierung will mit einer neuen Initiative f├╝r die Bedeutung und die Akzeptanz von Tourismus werben. Eine Sprecherin des Wirtschaftsministeriums sagte in Stuttgart, der Tourismus sei eine Querschnittsbranche und Leit├Âkonomie f├╝r Baden-W├╝rttemberg und sichere zudem das Einkommen von knapp 380.000 Menschen im Land. "Die vielen positiven Effekte dar├╝ber hinaus - beispielsweise auf die Lebens-, Freizeit und Standortqualit├Ąt - sind in der Bev├Âlkerung jedoch bislang deutlich weniger bewusst." Mit der Kampagne "Tourismus.Bewusst.St├Ąrken" soll der Austausch mit der Bev├Âlkerung, den Entscheidungstr├Ągern vor Ort sowie den Akteuren der Branche gest├Ąrkt werden.

Ministerpr├Ąsident Winfried Kretschmann (Gr├╝ne) will die Initiative heute (12.00) in der Regierungspressekonferenz vorstellen. Ziel sei es, das Thema Tourismusbewusstsein st├Ąrker in den Fokus zu r├╝cken und die Akzeptanz zu erh├Âhen. "Dadurch soll der Weg f├╝r ein langfristiges und nachhaltiges Wachstum der Branche geebnet werden", sagte die Sprecherin des Wirtschaftsministeriums.

Die Corona-Krise ist f├╝r die Branche im S├╝dwesten noch lange nicht ├╝berwunden. Die Zahl der ├ťbernachtungen war nach fr├╝heren Angaben der Statistiker 2021 im Jahresvergleich zwar um gut vier Prozent auf 35,6 Millionen gestiegen. Gegen├╝ber dem Vorkrisenjahr 2019 waren es aber fast 38 Prozent weniger. Der Tourismus ist eine wichtige Branche im S├╝dwesten - sie erwirtschaftete bis zur Pandemie einen j├Ąhrlichen Umsatz von mehr als 25 Milliarden Euro.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Stichflamme an Deko-Ofen ÔÇô zwei Schwerverletzte
  • Michael_Stroebel_04
Von Michael Str├Âbel
EinkommenTourismusWinfried Kretschmann

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website