• Home
  • Themen
  • Einkommen


Einkommen

Einkommen

Ramelow fordert Ende der Selbstbespiegelung der Linken

Thüringens Linke-Ministerpräsident Bodo Ramelow hat seiner Partei die Leviten gelesen und ein Ende der inneren Querelen verlangt.

Bundesparteitag Die Linke

Sprit, Lebensmittel, Heizkosten – die Preise steigen. Trotz Absprung aus Hartz-IV kratzt Birgit Guse an der Armutsgrenze. Aus Verzweiflung lässt sie schon Mahlzeiten ausfallen.

Die Gelsenkirchenerin und Geld in der Hand (Montage): Viele Menschen stĂĽrzt die Inflation in die Armut.
Von Marie Illner

Wirtschaftsminister Habeck schließt einen kompletten Gasstopp aus Russland nicht aus. Der hätte gravierende Folgen für deutsche Bürger. Gewerkschaften schlagen Alarm. 

Wirtschaftsminister Habeck: "Also, sorgenfrei bin ich da nicht."
Symbolbild fĂĽr ein Video

Millionen Menschen in Deutschland sind geringfügig beschäftigt – sogenannte Minijobber. Die meisten davon zahlen keine Beiträge in die Rente ein, obwohl das entscheidende Vorteile haben kann.

Ein Kellner (Symbolbild): Viele Minijobber zahlen nicht in die gesetzliche Rentenversicherung ein – doch häufig kann sich ein Beitrag lohnen.
  • Mauritius Kloft
Von Mauritius Kloft

Eltern sollten ihren Kindern schon früh die Verantwortung für bestimmte Geldbeträge überlassen. Die Übersicht zeigt, welche Summe Kinder in welchem Alter bekommen sollten.

Taschengeld: Wie viel ist fĂĽr Kinder angemessen?

Die soziale Spaltung in den USA wird immer dramatischer. Nun begehren die Armen auf. Ihr Anführer ist ein Pastor, der keinen Kampf mit den Mächtigen scheut.

"Wir werden nicht mehr schweigen": William Barber ruft zum Protest auf.
  • Bastian Brauns
Bastian Brauns, Washington

Sozialleistungsempfänger müssen in Niedersachsen anders als in anderen Bundesländern wegen des 9-Euro-Monatstickets für Bus und Bahn kein Geld zurückzahlen.

9-Euro-Ticket

Arbeitskampf in Berlin und Brandenburg: Die Gewerkschaft Verdi hat Mitarbeitende der Unternehmen Ikea und Thalia zum Streik aufgerufen. Gefordert werden bessere Einkommen und ein Digitalisierungs-Tarifvertrag.

Logos der Unternehmen Thalia und Ikea (Symbolbild): Ihre Mitarbeitenden streiken in Berlin und Brandenburg.

Kommt das 365-Euro-Ticket für Studierende? Zumindest kommt Bewegung in die Diskussion. Nürnberger und Erlanger Studierende machen Druck. Ihr Semesterticket gilt als eins der teureren in Deutschland. Einen ersten Erfolg können sie vermelden – welche neuen Regeln bald für sie gelten.

Günstiger unterwegs: Mit 9-Euro-Monatstickets sollen Millionen Menschen im Juni, Juli und August Bus und Bahn nutzen können.
Von Meike Kreil

Die Riester-Rente reicht nicht, um auszugleichen, was Ihnen im Alter an Geld fehlen wird. Doch wenn Sie schon mal einen Vertrag haben, sollten Sie auch alle Vorteile mitnehmen. Wir zeigen Ihnen, wie das geht.

Eine Frau macht sich Notizen (Symbolbild): Wer einen Riester-Vertrag hat, sollte sich wenigstens um alle Förderungen bemühen.
  • Christine Holthoff
Von Christine Holthoff

Wohnen in Berlin soll bezahlbar werden. Um dieses Ziel zu erreichen, will das Berliner BĂĽndnis fĂĽr Wohnungsneubau und bezahlbares Wohnen den Bau von Wohnungen beschleunigen und die Miete auf 30 Prozent des Haushaltseinkommens begrenzen. Widerstand kommt von den Linken.

Bis 2020 sollen in Berlin 200.000 neue Wohnungen entstehen.

Die Regierung macht so viele neue Schulden wie nie, die Inflation ist so hoch wie seit 40 Jahren nicht mehr. Und richtig gut ist die Stimmung in der Ampel auch nicht. Was also tun gegen all die Krisen? Ein Gespräch mit Christian Lindner.

Parteichef Lindner: "Um die FDP sollten Sie sich nicht sorgen."
  • Tim Kummert
Von Sven Böll, Tim Kummert

Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) spricht im Interview über die Rente, über Grenzen von Entlastungen und die geplante einjährige Bildungszeit für Arbeitnehmer. Da werde "natürlich kein Trommelkurs auf Gomera genehmigt". 

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) will eine Bildungszeit fĂĽr alle einfĂĽhren.
Von Miriam Hollstein

Verspricht nur eine Reise die Heilung oder Linderung einer Krankheit, können die Kosten dafür unter Umständen die Steuerlast senken...

Gute Aussichten für Kranke: Wem ein Thailand-Aufenthalt nachweislich Heilung oder Linderung verspricht, der kann unter Umständen auch Teile der Kosten von der Steuer absetzen.

Der Tankrabatt ist da. Die Steuersenkung aber birgt die Gefahr, dass Konzerne stärker profitieren als Verbraucher. Kann die Politik das noch verhindern? 

Tanklaster an einer Tankstelle: Durch den Rabbat sollen die Benzinpreise fallen – aber fallen sie auch weit genug?
Symbolbild fĂĽr ein Video
  • Johannes Bebermeier
  • Tim Kummert
Von J. Bebermeier, M. Hollstein, T. Kummert

Nie mehr als 30 Prozent des Einkommens fĂĽr die Miete zahlen mĂĽssen: FĂĽr viele Berliner eine Wunschvorstellung. Doch ein VorstoĂź der SPD in diese Richtung erntet nun harsche Kritik.

Franziska Giffey

Wie können die Bürger künftig entlastet werden? Arbeitsminister Hubertus Heil schlägt ein Klimageld vor. Der Vorstoß wird von den Ampelparteien sehr unterschiedlich bewertet.

Hubertus Heil: Der Arbeitsminister muss sich mit kritischen Stimmen zu seinem Klimageld beschäftigen.

Die Ampel hat bereits im Koalitionsvertrag einen Ausgleich für höhere Energiepreise in Form eines Klimagelds angekündigt...

"Lindner sollte sich an die Arbeit machen": Dagmar Schmidt.

Der Ukraine-Krieg könnte eine weltweite Hungerkrise auslösen, die wiederum die Migration verstärkt. Forscher Tobias Heidland sagt: Eine Flüchtlingskrise wie 2015 wird es nicht geben – vorerst. Ein gutes Zeichen ist das aber nicht.

Eine Frau stampft Hirse: Die Trockenheit ist eins der groĂźen Probleme in der Sahelzone, wie hier im Senegal.
Von Dorothee Menhart ("Die Debatte")

Im Jahr 2021 sind in Nordrhein-Westfalen etwas mehr Väter nach der Geburt von Kindern zu Hause geblieben und haben zum Ausgleich für Einkommenseinbußen Elterngeld erhalten. Der ...

Elternzeit

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website