Sie sind hier: Home > Regional > Wolfsburg >

Wolfsburg: VfL Wolfsburg hilft Senioren bei Corona-Impfung

Eigene Telefon-Hotline  

VfL Wolfsburg hilft Senioren bei Corona-Impfung

16.01.2021, 13:51 Uhr | sid

Wolfsburg: VfL Wolfsburg hilft Senioren bei Corona-Impfung. Das Logo des VfL Wolfsburg am AOK Stadion (Symbolbild): Mit einer eigenen Telefon-Hotline unterstützt der Bundesligist Wolfsburger Senioren bei Corona-Impfungen.  (Quelle: imago images/Hübner)

Das Logo des VfL Wolfsburg am AOK Stadion (Symbolbild): Mit einer eigenen Telefon-Hotline unterstützt der Bundesligist Wolfsburger Senioren bei Corona-Impfungen. (Quelle: Hübner/imago images)

Ab dem 28. Januar können über 80-Jährige in Wolfsburg einen Termin zur Corona-Impfung vereinbaren. Bei Fragen oder Problemen hilft künftig auch der VfL Wolfsburg. Denn der Bundesligist richtet eine eigene Info-Hotline ein. 

Der VfL Wolfsburg hilft älteren Menschen bei Fragen zur Corona-Impfung und der Terminfindung. Der Fußball-Bundesligist schaltet für die über 80-Jährigen im Stadtgebiet ab Montag um 10 Uhr eine eigene Telefonhotline, die unter der Nummer 05361 8903777 zu erreichen sein wird.

Dort will das VfL-Serviceteam laut Vereinsmitteilung im Rahmen der Aktion #wirhelfen "den Anrufenden hinlänglich Auskunft geben und auf Wunsch im nächsten Schritt auch die Vereinbarung eines Impftermins auf der Plattform vom Land Niedersachsen übernehmen". Die Vergabe konkreter Impftermine ist erst ab dem 28. Januar möglich.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Müller Drogerietchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal