• Home
  • Regional
  • Wolfsburg
  • Wolfsburg/Gifhorn: Fahranfänger rast mit 130 km/h durch 70er-Zone


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFormel 1: Festnahmen nach ProtestaktionSymbolbild für einen TextSchüsse in Kopenhagen: KonzertabsageSymbolbild für einen TextUS-Polizei erschießt AfroamerikanerSymbolbild für einen TextGeorg Kofler bestätigt seine neue LiebeSymbolbild für einen Text"Tatort"-Umfrage: Stimmen Sie jetzt abSymbolbild für einen TextKultregisseur mit 59 Vater gewordenSymbolbild für einen TextWeiteres Opfer bei Haiangriff in ÄgyptenSymbolbild für einen TextTheater-Star Peter Brook ist totSymbolbild für einen TextTödlicher Badeunfall in KölnSymbolbild für einen TextFiona Erdmann bringt Baby in NotaufnahmeSymbolbild für einen TextNachbarin findet Blutspritzer an HaustürSymbolbild für einen Watson TeaserCathy Hummels: Neue Liebes-SpekulationSymbolbild für einen TextDeutschland per Zug erkunden - jetzt spielen

Fahranfänger rast mit 130 km/h durch 70er-Zone

Von dpa
Aktualisiert am 18.02.2021Lesedauer: 1 Min.
Ein Polizist hält eine Polizeikelle (Symbolbild): In Gifhorn zog die Polizei einen übermütigen Fahranfänger aus dem Verkehr.
Ein Polizist hält eine Polizeikelle (Symbolbild): In Gifhorn zog die Polizei einen übermütigen Fahranfänger aus dem Verkehr. (Quelle: Jonas Güttler/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Gifhorn bei Wolfsburg kann ein 18-Jähriger seinen frisch gemachten Führerschein direkt wieder abgeben. Mit fast doppelt so hoher Geschwindigkeit wie erlaubt raste er durch eine 70er-Zone – und wurde erwischt.

Die Polizei in Gifhorn bei Wolfsburg hat einen Fahranfänger erwischt, der statt der erlaubten 70 Stundenkilometer fast doppelt so schnell unterwegs gewesen ist. Der 18-Jährige sei mit dem Auto seiner Eltern am frühen Donnerstag mit Tempo 130 durch eine Messstelle gefahren, teilte die Polizei mit.

Der Mann hatte erst seit einem Monat seinen Führerschein. Nun muss er ihn für einen Monat abgeben. Außerdem erwarten ihn laut Polizei eine Geldstrafe von mindestens 240 Euro, zwei Punkte im Verkehrszentralregister, eine Nachschulung und wohl auch eine Verlängerung seiner Probezeit auf vier Jahre.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
GifhornPolizeiWolfsburg

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website