Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextSelenskyj auf renommierter "Time"-Liste Symbolbild f├╝r einen TextAffenpocken: Fach├Ąrzte warnen vor PanikSymbolbild f├╝r einen TextBoris Becker in anderes Gef├Ąngnis verlegtSymbolbild f├╝r einen TextPutin und Lukaschenko: Vorw├╝rfe an den WestenSymbolbild f├╝r einen Text├ťberfall auf Sebastian VettelSymbolbild f├╝r einen TextMark Zuckerberg pers├Ânlich verklagtSymbolbild f├╝r einen TextFrench Open: Kerber mit packendem Match Symbolbild f├╝r einen TextAirline ignoriert MaskenpflichtSymbolbild f├╝r einen TextDepp-Prozess: Kate Moss muss aussagenSymbolbild f├╝r einen TextBrisante Fotos belasten Boris JohnsonSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserSelbstbefriedigung: Therapeutin packt aus

Finanzmarktaufsicht genehmigt R├╝ckkauf von Europcar

Von dpa
23.11.2021Lesedauer: 1 Min.
Volkswagen
Das Markenhochhaus von Volkswagen auf dem Gel├Ąnde des Autokonzerns in Wolfsburg. (Quelle: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die franz├Âsische Finanzmarktaufsicht (AMF) hat die geplante ├ťbernahme des franz├Âsischen Autovermieters Europcar durch Volkswagen genehmigt. Das ├ťbernahmeangebot eines Konsortiums um den Autobauer VW f├╝r die Europcar-Aktien sei freigegeben worden, teilte die Beh├Ârde nach einer Sitzung in Paris am Dienstag mit. Europcar hatte das Angebot bereits Ende Juli angenommen. Der Autovermieter war in der Corona-Pandemie wie auch Konkurrenten in schwere Bedr├Ąngnis geraten. Volkswagen hatte Europcar im Jahr 2006 verkauft.

Volkswagen wolle den geplanten R├╝ckkauf von Europcar nutzen, um die franz├Âsische Firma vom reinen Autovermieter zum Service-Netzwerk f├╝r die eigenen Angebote umzubauen, hatte Konzernchef Herbert Diess Ende Juli gesagt. Europcar sei f├╝r VW "der beste Ausgangspunkt f├╝r eine k├╝nftige Mobilit├Ątsplattform". Es gehe um die Schaffung eines integrierten Dienstleistungsangebots rund ums Auto. Auch die eigenen Flottendienste und Carsharing sollten daher mit Europcar zusammengebracht werden, sagte der VW-Konzernchef.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
ParisVWWolfsburg

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website