Sie sind hier: Home > Regional > Wuppertal >

Wuppertaler Aschenputtel: Einbrecher verliert seinen Schuh

Aschenputtel geht leer aus  

Einbrecher verliert auf der Flucht seinen Schuh

14.08.2018, 13:12 Uhr | ots, t-online

Wuppertaler Aschenputtel: Einbrecher verliert seinen Schuh. Auf der Flucht hat ein Einbrecher in einem Wuppertaler Kiosk seinen Schuh verloren. Anders als im Märchen führte dieser bisher nicht zur Identifizierung des Besitzers.  (Quelle: imago images)

Auf der Flucht hat ein Einbrecher in einem Wuppertaler Kiosk seinen Schuh verloren. Anders als im Märchen führte dieser bisher nicht zur Identifizierung des Besitzers. (Quelle: imago images)

In der Westkotter Straße hat ein Ladenbesitzer einen Einbrecher erwischt. Dieser konnte fliehen – und verlor dabei seinen Schuh.

Ein bisschen erinnert die Geschichte an das Märchen vom Aschenputtel. Auf der Flucht hat ein Einbrecher in der Westkotter Straße seinen Schuh verloren. Er war dort allerdings nicht zum Tanzen, sondern wollte einen Kiosk ausrauben.

Mit dem Besitzer, der hinter der Ladentheke schlief, hatte der Kriminelle allerdings nicht gerechnet. Nachdem er sich durch ein angekipptes Fenster Zugang zu dem Geschäft verschafft hatte, wurde er erwischt und floh ohne Beute in unbekannte Richtung.

Neben einem Schuh hat er auch ein Basecap hinterlassen – zu einer Identifizierung führten die Kleidungsstücke allerdings nicht.


Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: