Sie sind hier: Home > Regional > Wuppertal >

Maskierte verletzen Kameramann schwer

Ermittlungen gegen zwei Tatverdächtige  

Maskierte verletzen Kameramann schwer

09.10.2018, 14:27 Uhr | t-online

. Nach einem brutalen Angriff mussten die Verletzungen eines Kameramanns im Krankenhaus behandelt werden. / Symbolbild (Quelle: imago images)

Nach einem brutalen Angriff mussten die Verletzungen eines Kameramanns im Krankenhaus behandelt werden. / Symbolbild (Quelle: imago images)

Bei einem Dreh in der Hatzfelder Straße wurde der Kameramann eines privaten Fernsehsenders von zwei maskierten Männern geschlagen.

Drei Mitarbeiter eines privaten Fernsehsenders wollten am Montag in einem Autohaus an der Hatzfelder Straße filmen. Der Kameramann wurde dabei von zwei maskierten Männern angegriffen. Sie entrissen dem Opfer seine Kamera und schlugen es. Der Mann musste zur Behandlung ins Krankenhaus.  

Nach Angaben der Polizei baten Mitarbeiter des Autohauses das Kamerateam das Gelände zu verlassen, als sich zwei maskierte Personen näherten und den Kameramann angriffen. Die entrissene Videokamera wurde unweit des Tatorts aufgefunden. Die Beamten leiteten Ermittlungen gegen zwei 28- und 29-jährige Tatverdächtige ein.


Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: