Sie sind hier: Home > Regional > Wuppertal >

Wuppertaler Schwebebahn: Kabelbrand führt zu Stillstand

Schaden am Kabel  

Panne bei Wuppertaler Schwebebahn führt zu Stillstand

08.07.2020, 15:21 Uhr | t-online.de

Wuppertaler Schwebebahn: Kabelbrand führt zu Stillstand. Das Logo der Wuppertaler Schwebebahn: Sie hat mit technischen Problemen zu kämpfen. (Quelle: imago images/Tack)

Das Logo der Wuppertaler Schwebebahn: Sie hat mit technischen Problemen zu kämpfen. (Quelle: Tack/imago images)

Die Wuppertaler Schwebebahn hat mit technischen Problemen zu kämpfen und muss nun eine ein Jahr lange Betriebspause an Werktagen einlegen. Nun ist es zu einem unterwarteten Stillstand gekommen.

Nur wenige Tage nach der Hiobsbotschaft, dass die Schwebebahn wegen erheblicher Mängel ein Jahr lang nur am Wochenende fahren wird, hat sich am Mittwoch eine erneute technische Panne in Wuppertal ereignet.

Kabel verlaufen an einer Wand: In der Signalbauwerkstatt der Schwebebahn hat ein Kabelbrand für einen stundenlangen Stillstand gesorgt. (Quelle: imago images/Oelbermann)Kabel verlaufen an einer Wand: In der Signalbauwerkstatt der Schwebebahn hat ein Kabelbrand für einen stundenlangen Stillstand gesorgt. (Quelle: Oelbermann/imago images)

Wie die Stadtwerke mitteilten, passierte die Panne gegen 11.30 Uhr – weswegen der Betrieb der Schwebebahn eingestellt werden musste. Ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet, hieß es. Gegen 15.30 Uhr fuhr die Schwebebahn dann wieder.

Unsicherheit bei Fahrgästen

Ein Netzwerkausfall war offenbar Schuld an der Störung. Es habe keinen Funkkontakt zu den Wagen mehr gegeben, hieß es. Ursache der Störung war demnach ein Kabelbrand. Etwa zehn Fahrzeuge waren zu dem Zeitpunkt auf der gut 13 Kilometer langen Strecke. 

Die "WZ" berichtet  hatten Fahrgäste wegen des unerwarteten Stillstands mitten unter der Woche schon befürchtet, dass die Einstellung des Betriebs vorgezogen worden sei. Die Schwebebahn soll nach den Sommerferien bis mindestens Sommer 2021 nicht mehr unter der Woche, sondern nur noch samstags und sonntags fahren.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal