Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Diskussion um Wuppertaler Mohrenstra├če

Von t-online
Aktualisiert am 09.07.2020Lesedauer: 1 Min.
Das Stra├čenschild der Mohrenstra├če in Berlin ist mit Band ├╝berklebt: Auch in Wuppertal gibt es eine Stra├če mit diesem Namen.
Das Stra├čenschild der Mohrenstra├če in Berlin ist mit Band ├╝berklebt: Auch in Wuppertal gibt es eine Stra├če mit diesem Namen. (Quelle: IPON/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Im Zuge der Rassismus-Debatte in Deutschland sind auch Stra├čen mit fragw├╝rdigen Namen in die Kritik geraten. Nun k├Ânnte nach Berlin auch in Wuppertal eine Diskussion um die dortige Mohrenstra├če beginnen.

Der Berliner U-Bahnhof Mohrenstra├če hatte in j├╝ngster Zeit viel Aufmerksamkeit erhalten, weil in der Hauptstadt eine rege Diskussion um die Umbenennung des f├╝r viele als rassistisch empfundenen Stra├čennamens gef├╝hrt worden ist. Am Ende entschieden sich die Berliner Verkehrsbetriebe und der Senat f├╝r eine Umbenennung.

Solch eine Diskussion k├Ânnten nun auch in Wuppertal hochkochen, denn die bergische Metropole hat ebenfalls eine Mohrenstra├če. Zwar ist nach ihr kein Halt der Schwebebahn benannt, dennoch d├╝rfte der Stra├čennamen von vielen Menschen als rassistisch empfunden werden, bezeichnet er doch eine veraltete Form f├╝r Menschen mit schwarzer Hautfarbe.

Loading...
Symbolbild f├╝r eingebettete Inhalte

Embed

Wie die "WZ" berichtet d├╝rfte es wohl aber noch etwas dauern, bis das Thema offiziell besprochen werden kann. Denn die zust├Ąndige Kommission wird dieses Jahr wegen Corona keine Sitzung mehr abhalten.

Weitere Artikel

Schaden am Kabel
Panne bei Wuppertaler Schwebebahn f├╝hrt zu Stillstand
Das Logo der Wuppertaler Schwebebahn: Sie hat mit technischen Problemen zu k├Ąmpfen.

Hauptstadt-Ticker
BVG nennt Bahnhof "Mohrenstra├če" um
Aktivisten haben den U-Bahnhof "Mohrenstra├če" in George-Floyd-Stra├če umbenannt: Die BVG plant auch eine Umbenennung.


Der Bezirksb├╝rgermeister von Heckinghausen, in der die Mohrenstra├če liegt, hat sich jedenfalls schon offen f├╝r eine Diskussion gezeigt. Denn, so seine Worte gegen├╝ber der "WZ": "Es soll auch niemand diskriminiert werden."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Deutschland

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website