Sie sind hier: Home > Regional > Wuppertal >

Wuppertal: Letzte Werktags-Fahrten der Schwebebahn stehen bevor

Wochenendbetrieb naht  

Letzte Fahrten unter der Woche für Wuppertaler Schwebebahn

06.08.2020, 14:36 Uhr | t-online

Wuppertal: Letzte Werktags-Fahrten der Schwebebahn stehen bevor. Eine Schwebebahn fährt durch Wuppertal: Unter der Woche wird der Betrieb am Mitte August eingestellt. (Quelle: imago images/Oelbermann)

Eine Schwebebahn fährt durch Wuppertal: Unter der Woche wird der Betrieb am Mitte August eingestellt. (Quelle: Oelbermann/imago images)

Nur noch wenige Tage können Wuppertaler die Schwebebahn unter der Woche nutzen, um sich in der Stadt fortzubewegen. Denn schon bald wird sie nur noch am Wochenende fahren.

Die letzten Tage des werktäglichen Betriebs der Wuppertaler Schwebebahn sind gezählt. Schon am Mittwoch nächster Woche wird das Wahrzeichen von Wuppertal nur noch am Wochenende fahren.

Denn nach dem Ende der Sommerferien fährt sie wegen diverser technischer Probleme vorerst für ein Jahr nicht mehr unter der Woche. Diese Maßnahme war nötig geworden, weil sich zuletzt die Radreifen ungewöhnlich schnell abgenutzt hatten.

Eine Schwebebahn wird Mitte Juli zurück zum Hersteller transportiert: Dort soll die rund 200 Punkte große Mängelliste abgearbeitet werden. (Quelle: imago images/Oelbermann)Eine Schwebebahn wird Mitte Juli zurück zum Hersteller transportiert: Dort soll die rund 200 Punkte große Mängelliste abgearbeitet werden. (Quelle: Oelbermann/imago images)

Eine völlige Betriebspause wie vor knapp zwei Jahren, als eine Stromschiene vom Schwebebahngerüst gekracht war, wollten die WSW als Betreiber unbedingt verhindern. Mit der nun gewählten Lösung ist zumindest ein Betrieb am Wochenende sichergestellt.

Der Bedarf nach den öffentlichen Verkehrsmitteln ist in Wuppertal unterdessen offenbar hoch. Wie die WSW berichten, bildeten sich vor dem MobilCentern zum Ende der Sommerferien lange Schlangen.

Denn viele Schüler wollten dort offenbar das sogenannte SchokoTicket beantragen, das im gesamten VRR-Verbundraum gilt. Die WSW baten deswegen darum, den Antrag für das Ticket online zu stellen.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team von t-online

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal