Sie sind hier: Home > Regional > Wuppertal >

Anori verlässt Wuppertaler Zoo: Eisbären-Haltung beendet

Wuppertal  

Anori verlässt Wuppertaler Zoo: Eisbären-Haltung beendet

13.10.2021, 11:01 Uhr | dpa

Anori verlässt Wuppertaler Zoo: Eisbären-Haltung beendet. Eisbär

Eisbärin Anori spielt in Wuppertal in ihrem Gehege im Zoo mit einem Reifen. Foto: Maja Hitij/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Eisbärin Anori hat den Wuppertaler Zoo verlassen - damit lief dort eine lange Tradition aus: Nach über einhundert Jahren ende die Haltung und Pflege von Eisbären in dem Tierpark, teilte der Zoo am Mittwoch mit. Demnach zog Anori am Dienstag aus ihrem Gehege im Bergischen Land in ihr neues Zuhause im französischen Mulhouse (Mülhausen) im Elsass. Dort habe das im Jahr 2012 in Wuppertal geborene Tier eine rund 3000 Quadratmeter große Freianlage mit Wasser-, Gras- und Schattenplätzen.

Den Zoo-Angaben zufolge entspricht die Anlage in Wuppertal nicht mehr den "Ansprüchen an eine moderne Haltung und Pflege", weshalb man die Eisbären-Haltung schon seit längerer Zeit beenden wollte. Im November 2020 wurde Eisbär Luka nach England abgegeben.

Von dem freigewordenen Platz sollen die Kalifornischen Seelöwen profitieren, deren Gehege erweitert werden soll, hieß es.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: