Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Formel 1: Teams wohl einig über Formel-1-Testfahrten in Bahrain

Neuer Austragungsort  

Bericht: Teams einig über Formel-1-Testfahrten

12.01.2021, 13:45 Uhr | dpa

Formel 1: Teams wohl einig über Formel-1-Testfahrten in Bahrain. Formel 1: Nicht nur der Saisonstart soll in Bahrain stattfinden, auch die Testfahrten sollen dort ausgetragen werden.  (Quelle: imago images/HochZwei)

Formel 1: Nicht nur der Saisonstart soll in Bahrain stattfinden, auch die Testfahrten sollen dort ausgetragen werden. (Quelle: HochZwei/imago images)

Die Testfahrten in der Formel 1 sollten in Barcelona stattfinden. Doch wegen der Corona-Pandemie und zu hohen Kosten werden diese nun an einen anderen Ort verlegt. Darüber sind sich die Teams wohl im Klaren. 

Die Formel 1 wird einem Bericht zufolge auch ihre Testfahrten verlegen und zwei Wochen vor dem neuen Saisonauftakttermin in Bahrain für drei Tage die Autos abstimmen.

Die Teams der Motorsport-Königsklasse hätten dem Plan formal zugestimmt, am 12., 13. und 14. März in der Wüste von Sakhir die wichtigen Übungsrunden zu drehen, berichtete das Portal "motorsport.com" am Dienstag. Eigentlich sollten die Tests unter anderem mit Debütant Mick Schumacher vom 2. bis 4. März in Barcelona stattfinden.

Durch die Corona-Pandemie wurde der Saisonauftakt in Melbourne am 21. März aber gestrichen, die zweite Station des ursprünglichen Kalenders wird nun am 28. März der Startpunkt für die Rennsaison. Um zusätzliche Kosten zu vermeiden, wurden nun auch die Testfahren auf den Bahrain International Circuit verlegt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal