Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > 3. Liga >

3. Liga: Corona-Alarm! Würzburger Kickers – Eintracht Braunschweig abgesagt

Profis in Quarantäne  

Drittliga-Spiel wegen Corona abgesagt

08.11.2021, 13:46 Uhr | t-online, sid

3. Liga: Corona-Alarm! Würzburger Kickers – Eintracht Braunschweig abgesagt. Spiel abgesagt: Corona-Ärger bei den Würzburger Kickers. (Quelle: imago images/ foto2press)

Spiel abgesagt: Corona-Ärger bei den Würzburger Kickers. (Quelle: foto2press/imago images)

Nach mehreren Corona-Fällen bei den Würzburger Kickers ist das für den heutigen Montag angesetzte Drittligaspiel gegen Eintracht Braunschweig abgesagt worden. Das teilte der DFB mit.

Corona-Alarm bei Fußball-Drittligist Würzburger Kickers: Die Spielleitung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) musste deshalb die für Montagabend geplante Begegnung zwischen den Kickers und Eintracht Braunschweig kurzfristig absagen. Die Entscheidung folgte einem Antrag der Würzburger.

Bei den Unterfranken waren am Wochenende vier positive Befunde auf Covid-19 in der Mannschaft aufgetreten. Die betroffenen Spieler befinden sich in Quarantäne. Da auch weitere Profis bereits von Erkältungssymptomen betroffen und krankgeschrieben sind, stehen den Kickers aktuell weniger als 16 einsatzberechtigte Spieler zur Verfügung. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.

Verwendete Quellen:
  • Mit der Nachrichtenagentur SID

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: