Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportFußballWM

WM 2022 | Deutscher Schiedsrichter Daniel Siebert darf nicht mehr pfeifen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextWirtschaftsweise warnt vor GasknappheitSymbolbild für einen TextSchauspieler gibt Orden der Queen zurückSymbolbild für einen TextPalästinenser erschießt sieben MenschenSymbolbild für einen TextDschungel: Dieser Star ist rausSymbolbild für einen TextRocker flieht aus GefängnisSymbolbild für einen TextAustralien warnt vor radioaktiver Kapsel Symbolbild für einen TextHandball-WM: Finalteilnehmer stehen festSymbolbild für einen TextModeratorin zurück beim "heute journal"Symbolbild für einen TextZDF setzt gleich zwei beliebte Serien abSymbolbild für einen TextMann von Urinal eingequetscht – totSymbolbild für einen TextSchlagerstar mit Überraschungs-HochzeitSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Promi plötzlich nackt in TV-ShowSymbolbild für einen TextDiese Risiken birgt eine verschleppte Erkältung
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Deutscher WM-Schiri darf kein Spiel mehr pfeifen

Von dpa, t-online, dd

Aktualisiert am 08.12.2022Lesedauer: 1 Min.
Umstrittene Leistung gegen Uruguay: Schiedsrichter Daniel Siebert.
Umstrittene Leistung gegen Uruguay: Schiedsrichter Daniel Siebert. (Quelle: IMAGO/Esteban Biba)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach der deutschen Nationalmannschaft muss nun auch der deutsche Unparteiische Daniel Siebert aus Katar abreisen. Der Schiedsrichter hatte in einer Partie für Tumulte gesorgt.

Für den deutschen Schiedsrichter Daniel Siebert ist die Fußball-WM in Katar vorzeitig beendet. Der Weltverband Fifa wird den 38-Jährigen für keines der weiteren acht Spiele berücksichtigen, wie die "Bild"-Zeitung berichtete.

"Ja, es stimmt. Das Turnier ist zu Ende für mich", sagte der Berliner. Er habe sein sportliches Ziel, zwei Spiele zu leiten, erreicht.

Siebert hatte die Gruppenspiele zwischen Australien und Tunesien (1:0) sowie von Uruguay gegen Ghana (2:0) gepfiffen. Die Uruguayer, denen der 2:0-Sieg nicht zum Achtelfinal-Einzug reichte, hatten sich über einen nicht gegebenen Elfmeter in der Schlussphase heftig beschwert.

Laut "Bild" soll die umstrittene Entscheidung keine Rolle bei Sieberts vorzeitigem WM-Aus gespielt haben. Da Siebert einer der jüngsten Unparteiischen bei der WM ist, stehe er in der Rangordnung hinter den erfahreneren Referees.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Attacken auf deutschen Schiri: Fifa sperrt vier Spieler
WM 2022
WM 2022



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website