Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Olympia: Frankreichs Handballer in Tokio weiter unbesiegt

Olympia  

Frankreichs Handballer in Tokio weiter unbesiegt

30.07.2021, 11:59 Uhr | dpa

Olympia: Frankreichs Handballer in Tokio weiter unbesiegt. Die Franzosen um Nikola Karabatic (l) und Hugo Descat gewannen erneut.

Die Franzosen um Nikola Karabatic (l) und Hugo Descat gewannen erneut. Foto: Pavel Golovkin/AP/dpa. (Quelle: dpa)

Tokio (dpa) - Rekord-Weltmeister Frankreich hat mit einem klaren 36:31 (18:12)-Sieg gegen Europameister Spanien seine Medaillenambitionen im olympischen Handball-Turnier in Tokio eindrucksvoll untermauert.

Dank des Erfolges führt der zweimalige Olympiasieger die Gruppe A mit 8:0 Punkten vor den ebenfalls bereits für das Viertelfinale qualifizierten Spaniern (6:2) an. Zuvor hatte Brasilien beim 25:23 (11:16) im Südamerika-Duell mit Argentinien den ersten Turniersieg gefeiert. Die Brasilianer sind am Sonntag letzter Gruppengegner der deutschen Mannschaft

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: