Sie sind hier: Home > Sport >

"Sportstudio" im Mittelpunkt: ZDF ändert Namen von Sportsendungen

Neues Erscheinungsbild  

ZDF ändert Namen von Sportsendungen

27.05.2021, 15:48 Uhr | sid

"Sportstudio" im Mittelpunkt: ZDF ändert Namen von Sportsendungen. Institution: Das ZDF-Sportstudio. (Quelle: imago images)

Institution: Das ZDF-Sportstudio. (Quelle: imago images)

Seit vielen Jahren sind die Sportprogramme des ZDF bekannt und beliebt. Nun aber wird sich der Look der Sendungen offenbar grundlegend ändern. Im Fokus: Das "aktuelle Sportstudio".

Die Sportsendungen des ZDF erhalten ein neues Erscheinungsbild. Mit Beginn der Endrunde der Fußball-Europameisterschaft (11. Juni bis 11. Juli) wird demnach das "aktuelle Sportstudio" als Alleinstellungsmerkmal in den Mittelpunkt gerückt werden. Die Sportsendungen sollen nach Einschätzung des Senders nicht zuletzt durch diese Dachmarkenstrategie "frischer" und "zeitgemäßer" wirken.

Die Titel der einzelnen Sendungen werden entsprechend angepasst. Alle Live-Übertragungen laufen demnach in Zukunft unter "Sportstudio live", die "Sportreportage" am Sonntagnachmittag wird "Sportstudio Reportage" genannt, das Onlineangebot "sportstudio.de". Die Bezeichnung für "das aktuelle Sportstudio" am Samstagabend wird beibehalten.

Auch in den Sozialen Netzwerken wie Twitter, Instagram, TikTok und YouTube ist der ZDF-Sport künftig einheitlich unter "Sportstudio" zu finden. "Das neue Konzept stärkt die ZDF-Sportfamilie insgesamt und erhöht den Wiedererkennungswert für die Zuschauer und Zuschauerinnen", teilte ZDF-Sportchef Thomas Fuhrmann mit.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur SID

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: