Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

WM-Dritte siegt in Boston: Klosterhalfen läuft Hallen-Europarekord


WM-Dritte siegt in Boston  

Klosterhalfen läuft Hallen-Europarekord

28.02.2020, 08:26 Uhr | dpa

WM-Dritte siegt in Boston: Klosterhalfen läuft Hallen-Europarekord. Stellte in Boston einen neuen Europarekord auf: Konstanze Klosterhalfen.

Stellte in Boston einen neuen Europarekord auf: Konstanze Klosterhalfen. Foto: Oliver Weiken/dpa. (Quelle: dpa)

Boston (dpa) - Konstanze Klosterhalfen ist in Boston einen Hallen-Europarekord über 5000 Meter gelaufen. Die WM-Dritte über 5000 Meter setzte sich bei der Leichtathletik-Veranstaltung in 14:30,79 Minuten durch.

Die 23-Jährige verbesserte den alten Europarekord der Rumänin Gabriela Szabo (14:47,35 Minuten) aus dem Jahr 1999 deutlich. Beim Last-Chance Invitational-Meeting in Boston gewann Klosterhalfen das 5000-Meter-Rennen klar vor den die beiden US-Läuferinnen Vanessa Fraser (14:48,51 Minuten) und Emily Infield (14:51,91 Minuten). Die Strecke wird selten in der Halle gelaufen, weltweit waren bislang nur drei Athletinnen jemals schneller.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: