Sie sind hier:Home>Sport>Live-Ticker>

Abpfiff 2. Halbzeit: Rostock - Zwickau 0:0

Rostock

Zwickau

0:0
(0:0)
Anst.: 08.05.2021, 14:00
Schiedsrichter: P. Ittrich
Zuschauer: -
Stadion: Ostseestadion
Letzte Aktualisierung • 04:33:00
Nach SpielendeFazit: Es bleibt dabei: Hansa Rostock und der FSV Zwickau trennen sich torlos mit einem 0:0! Sonnenberg hatte tatsächlich direkt vor dem Schlusspfiff noch die Chance zum 1:0, als er aus wenigen Metern nach einer Ecke zum Schuss kommt, dieser aber im Zwickauer Gemenge hängen bleibt! Insgesamt geht die Punkteteilung aber in Ordnung, weil Hansa über 90 Minuten betrachtet nicht in der Lage war, die Schwäne regelmäßig vor Probleme zu stellen. Wenn das Team von Jens Härtel in der ersten Hälfte bereits getroffen hätte, wäre das Spiel mit Führung im Rücken deutlich leichter gelaufen. So hatte die Kogge aber nicht die Lösungen zur Hand, die es gegen defensivstarke Zwickauer brauchst. Die Konkurrenten aus Ingolstadt und München kamen in ihren Parallelspielen jedoch auch nicht über ein Remis hinaus, einzig Dresden konnte gewinnen und die Tabellenführung ausbauen. Hansa hat den Aufstieg damit weiterhin in der eigenen Hand. Danke fürs Mitlesen und noch einen schönen Samstag!
Abpfiff
90. MinuteSpielende
90. MinuteTürpitz schlägt eine Ecke von Rechts an den Elferpunkt, wo Verhoek sich im Luftduell gegen Nkansah durchsetzt, die Kugel aber nur über den Kasten setzen kann.
90. MinuteRostock wirft jetzt in Überzahl alles nach vorne und hat mit Sonnenberg noch einen großen frischen Mann im Strafraum.
90. MinuteOffizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Auswechslung
90. Minute - Auswechslung
Bentley Baxter Bahn
Bentley Baxter Bahn
Sven Sonnenberg
Sven Sonnenberg
Auswechslung bei Hansa Rostock: Bentley Bahn, Einwechslung bei Hansa Rostock: Sven Sonnenberg
Gelbe Karte
89. Minute - Gelbe Karte
Steffen Nkansah
Steffen Nkansah
Gelbe Karte für Yannik Möker (FSV Zwickau) Möker beteiligt sich am Gemecker seiner Kollegen und sieht als Nächster Gelb.
Gelbe Karte
88. Minute - Gelbe Karte
Morris Schröter
Morris Schröter
Gelbe Karte für Morris Schröter (FSV Zwickau) Schröter trifft Bahn im Luftduell mit der Hand am Kopf und führt das muntere Kartenziehen fort.
87. MinuteEnochs musste direkt auf den Platzverweis reagieren und muss dem erst eingewechselten Willms die Höchststrafe erteilen, indem er den defensiven Strietzel bringen muss.
87. MinuteTürpitz übernimmt die Verantwortung für den Freistoß und knallt diesen weiter über das Gehäuse!
Auswechslung
86. Minute - Auswechslung
Dustin Willms
Dustin Willms
Bastian Strietzel
Bastian Strietzel
Auswechslung bei FSV Zwickau: Dustin Willms, Einwechslung bei FSV Zwickau: Bastian Strietzel
85. MinuteGelb-Rote Karte für Davy Frick (FSV Zwickau) Frick holt sich nach einem dämlichen Foul an Farrona-Pulido vor dem Strafraum die zweite Gelbe innerhalb von drei Minuten und fliegt verdient vom Platz.
Auswechslung
84. Minute - Auswechslung
Nico Neidhart
Nico Neidhart
Nils Butzen
Nils Butzen
Auswechslung bei Hansa Rostock: Nico Neidhart, Einwechslung bei Hansa Rostock: Nils Butzen
83. MinuteCoskun führt die nächste Ecke gemeinsam mit Schröter kurz aus, der direkt wieder prallen lässt. Dann hebt Coskun die Murmel zu hoch in Richtung Tor, weil die Murmel über die Latte hinweg fliegt.
Gelbe Karte
82. Minute - Gelbe Karte
Davy Frick
Davy Frick
Gelbe Karte für Davy Frick (FSV Zwickau) Frick beschwert sich in Summe zu häufig bei Schiri Ittrich und fehlt damit auch gesperrt im nächsten Spiel.
82. MinuteDie Standards der Schwäne sind aber allesamt zu ungefährlich und so verpufft auch diese schwach getretene Ecke.
81. MinuteDie Zwickauer wagen sich nach vorne, indem Drinkuth auf Links von Möker auf die Reise geschickt wird und vor der Grundlinie in die Mitte flankt, wo der Schuss von Starke direkt von Riedel zur Ecke geblockt wird.
79. MinuteRoßbach echauffiert sich bei Schiri Ittrich, nachdem dieser einen eher leichten Rempler an Starke auf Höhe der Mittellinie gegen den Innenverteidiger wertet.
78. MinuteDas Team von Jens Härtel muss sich langsam entscheiden, ob es hier noch volles Risiko auf Sieg geht, oder nach wie vor nur kontrolliert nach vorne spielen möchte.
76. MinuteDie Schwäne sind inzwischen ein bisschen müde geworden und müssen sich immer tiefer in die eigene Hälfte zurückziehen. Hansa darf in dieser Phase um den Strafraum der Zwickauer herumspielen, ohne dabei aber zwingend zu werden.
74. MinuteNeidhart hat auf der rechten Seite viel Platz, legt sich die Kugel auf den Rechten und flankt hoch an den Fünfmeterraum, wo Brinkies vor Verhoek an den Ball kommt und diesen sichert.
72. MinuteDie Kogge kombiniert sich über Links mal wieder nach vorne, wo Scherff und Türpitz für Alarm sorgen. Doch sowohl die erste, als auch die zweite Hereingabe landet nicht bei Verhoek.
71. MinuteHansa macht bisher keine Anstalten hier noch voll auf Sieg zu spielen. Im Gegenteil, nach den vielen Wechseln sind die Gäste aktiver und auch etwas gefährlicher unterwegs.
69. MinuteWichtig von Kolke! Könnecke hat nach einem Hansa-Ballverlust Platz vor deren Strafraum und schickt den startenden Schröter auf Rechts. Der Top-Scorer schlägt die Kugel eigentlich perfekt in den Fünfer, wo Willms völlig frei auf den Ball wartet, doch Kolke krallt sich den Ball so eben noch vor dem FSVler!
68. MinuteHärtel tut es seinem Kollegen gleich und bringt ebenfalls zwei frische Männer auf das Feld: Farrona-Pulido und Herzog sollen den Sieg noch herbeibringen.
Auswechslung
67. Minute - Auswechslung
Simon Rhein
Simon Rhein
Aaron Herzog
Aaron Herzog
Auswechslung bei Hansa Rostock: Nik Omladič, Einwechslung bei Hansa Rostock: Aaron Herzog
Auswechslung
67. Minute - Auswechslung
Nik Omladic
Nik Omladic
Manuel Farrona-Pulido
Manuel Farrona-Pulido
Auswechslung bei Hansa Rostock: Simon Rhein, Einwechslung bei Hansa Rostock: Manuel Farrona-Pulido
65. MinuteEnochs wechselt weitere zwei Male und bringt den jungen Willms, sowie Möker ins Spiel.
Auswechslung
64. Minute - Auswechslung
Ronny König
Ronny König
Dustin Willms
Dustin Willms
Auswechslung bei FSV Zwickau: Marco Schikora, Einwechslung bei FSV Zwickau: Yannik Möker
Auswechslung
64. Minute - Auswechslung
Marco Schikora
Marco Schikora
Yannik Moker
Yannik Moker
Auswechslung bei FSV Zwickau: Ronny König, Einwechslung bei FSV Zwickau: Dustin Willms
63. MinuteWas macht Kolke denn da? Der Keeper wird bei einem Rückpass von Drinkuth angelaufen und spielt die Kugel direkt in dessen Beine. Der Flügelspieler ist überrascht und kommt dabei zu Fall, kann die Murmel aber im Fallen festmachen. Kolke bügelt seinen Fehler wieder aus und schnappt sich das Spielgerät vom Zwickauer.
61. MinuteKönig macht die Kugel gut im Halbfeld von Hansa fest und versucht, den startenden Könnecke auf Links in Szene zu setzen. Riedel ist aber wachsam und läuft den FSV-Akteur souverän ab.
59. MinuteDie Zwickauer pressen in dieser Phase wieder früher und ermöglichen den Rostockern kein kontrolliertes Aufbauspiel. Die Kogge tut sich nach wie vor schwer, das Spiel zu machen.
57. MinuteBahn nimmt Omladič bei einem Hansa-Konter auf Rechts mit, wo der Außenspieler Verhoek mit einer hohen Hereingabe an den Sechzehner findet. Der Holländer bekommt aber nicht wirklich Druck auf den Ball, weshalb Brinkies kein Problem hat den Kullerkopfball aufzunehmen.
55. MinuteEine flache Hereingabe von der Grundlinie auf der rechten Seite von Stanic ist eigentlich ungefährlich, rutscht aber durch zu Starke, der aus acht Metern aus der Drehung mit rechts abzieht. Roßbach steht aber richtig und blockt das Leder aus der Gefahrenzone.
54. MinuteTop-Scorer Schröter darf nach seiner kurzen Verletzungspause aufgrund einer Zerrung wieder mitwirken und ersetzt den bemühten Hauptmann auf der rechten Seite.
Auswechslung
54. Minute - Auswechslung
Marius Hauptmann
Marius Hauptmann
Morris Schröter
Morris Schröter
Auswechslung bei FSV Zwickau: Marius Hauptmann, Einwechslung bei FSV Zwickau: Morris Schröter
53. MinuteDie zweite Ecke bringt dann aber nichts mehr ein und die Rostocker können wieder ruhig von hinten aufbauen.
52. MinuteJetzt haben die Schwäne eine Ecke von Rechts. Coskun zirkelt diese frech und hoch direkt auf das Tor, wo sich Kolke ganz lang machen muss, um diese noch um den zweiten Pfosten zu lenken - wieder Ecke!
50. MinuteNach einer Omladič-Ecke von Links prallt die Kugel vor die Füße von Verhoek, der im Getümmel das Auge für Scherff am Strafraumeck hat und super ablegt. Der Schuss von Scherff bleibt aber im Zwickauer-Block vor dem Kasten von Brinkies hängen!
49. MinuteScherff spielt nach einem Einwurf in der FSV-Hälfte auf Links einen Doppelpass mit Roßbach und zieht dann mit Tempo in Richtung Strafraumeck. Dort entscheidet er sich aber für einen Pass nach Links zu Türpitz, der von Stanic abgefangen wird.
47. MinuteSchiri Ittrich gibt die Partie wieder frei! Kolke steht wieder zwischen den Pfosten und kann weitermachen. Allerdings kommt bei den Rostockern Türpitz für Breier und auch die Schwäne haben getauscht: Starke kommt für Lokotsch.
Auswechslung
46. Minute - Auswechslung
Lars Lokotsch
Lars Lokotsch
Manfred Starke
Manfred Starke
Auswechslung bei FSV Zwickau: Lars Lokotsch, Einwechslung bei FSV Zwickau: Manfred Starke
Auswechslung
46. Minute - Auswechslung
Pascal Breier
Pascal Breier
Philip Türpitz
Philip Türpitz
Auswechslung bei Hansa Rostock: Pascal Breier, Einwechslung bei Hansa Rostock: Philip Türpitz
Anpfiff
46. MinuteAnpfiff 2. Halbzeit
Halbzeitfazit: Nach 45 Minuten steht es nach wie vor 0:0 zwischen Rostock und Zwickau. Das Team von der Ostseeküste war zwar das spielbestimmende Team mit den besseren Torchancen, muss aber aufpassen, gegen die zweikampfstarken Zwickauer die Balance zwischen Defensive und Offensive nicht zu verlieren. Die Schwäne waren nämlich vor allem nach Gegenstößen gefährlich, welche die Rostocker in Hälfte zwei vermeiden sollten. Außerdem muss die Mannschaft von Jens Härtel öfter zielstrebiger nach vorne spielen, weil die Gäste aus Westsachsen bislang keine Probleme mit dem teilweise behäbigen Aufbauspiel der Gastgeber haben. Wir dürfen uns auf eine spannende zweite Hälfte freuen, bis gleich!
45. MinuteKolke, der die Ecke vor dem Halbzeitpfiff abgefangen hatte, liegt nach dem Pausenpfiff im eigenen Strafraum, nachdem er scheinbar umgeknickt ist. Hoffentlich geht es für den Keeper in Hälfte Zwei weiter.
Abpfiff erste Halbzeit
45. MinuteEnde 1. Halbzeit
45. MinuteEin Gegenzug der Zwickauer landet auf der linken Seite bei Coskun, der eine Finte gegen Löhmannsröben am linken Strafraumeck schlägt und dann aus 15 Metern mit links abzieht. Löhmannsröben hat sich rechtzeitig berappelt und blockt diesen Schuss zur Ecke, die jedoch nichts einbringt.
Gelbe Karte
43. Minute - Gelbe Karte
Marius Hauptmann
Marius Hauptmann
Gelbe Karte für Marius Hauptmann (FSV Zwickau) Ein Befreiungsschlag von Hauptmann auf der linken Seite bleibt am aufgerückten Roßbach hängen. Hauptmann will seinen Fehler wieder gutmachen, trifft dabei aber den Rostocker hinten am rechten Bein.
42. MinuteRhein sieht Neidhart auf der rechten Seite, dessen Flanke aus dem Halbfeld von Coskun per Kopf zur Ecke abgefälscht wird. Omladič schlägt die Ecke schwach und flach in die erste Strafraumhälfte, wo Könnecke wuchtig klären kann.
40. MinuteMal wieder ein guter offensiver Ansatz der Kogge, weil es wieder schnell geht! Bahn verwertet einen hohen Einwurf auf der linken Seite per Fallrückzieher in einen Laufpass für Breier, der auf Links ganz viel Platz hat, Richtung Grundlinie zieht und Verhoek mit einem scharfen Ball vor das Tor sucht. Dort ist Frick gerade noch zur Stelle und erwischt die Murmel mit einer Grätsche vor dem Stürmer!
37. MinuteDie Partie plätschert ein wenig vor sich hin, weil die spielbestimmenden Rostocker zu selten schnell und direkt nach vorne spielen. Hansa muss mutiger und schnörkelloser nach vorne agieren.
35. MinuteLokotsch will Löhmannsröben von hinten überraschen, kommt aber zu spät und hält gegen den Verteidiger den Fuß drauf - Freistoß Rostock in der eigenen Hälfte.
34. MinuteDoch auch dieser Standard birgt keine Gefahr für die Schwäne, weil Omladič die Kugel hoch über das Tor schlägt.
33. MinuteBreier bedient Bahn vor dem Zwickau-Strafraum, wo sich dieser geschickt mit einer Hackenannahme die Kugel an Frick vorbeilegt, der das Bein stehen lässt und den nächsten Freistoß verursacht.
31. MinuteKönig kommt nach dem fälligen Freistoß, den Coskun hoch in den Sechzehner schlägt aus zehn Metern zum Kopfball, welchen er knapp neben den linken Pfosten zirkelt! Die Kugel war aber nicht stark gedrückt, weshalb Kolke früh erkannt hat, dass der Ball daneben geht.
Gelbe Karte
31. Minute - Gelbe Karte
Nico Neidhart
Nico Neidhart
Gelbe Karte für Nico Neidhart (Hansa Rostock) Neidhart begeht ein taktisches Foul auf Höhe der Mittellinie und holt sich ebenfalls Gelb ab.
30. MinuteZwickau ist in den letzten Minuten wieder aktiver, weil Rostock etwas die Balance zwischen Offensive und Defensive verliert. Daher kommen die Schwäne häufiger nach Gegenstößen in Strafraumnähe.
27. MinuteLöhmannsröben trifft König von hinten, der nach einem Einwurf vor dem Strafraum den Körper clever reingestellt hatte. Coskun führt den Freistoß aus 16 Metern halbrechts aus und ballert diesen direkt in die Mauer.
Gelbe Karte
26. Minute - Gelbe Karte
Jan Löhmannsröben
Jan Löhmannsröben
Gelbe Karte für Jan Löhmannsröben (Hansa Rostock) Für das Foul an König bekommt Löhmannsröben seine zehnte Gelbe und fehlt damit im kommenden Spiel gegen Unterhaching.
25. MinuteDas muss die Führung für die Kogge sein! Omladič schlägt die zweite Ecke von links hoch an den Elfmeterpunkt, wo Verhoek per Kopf an den zweiten Pfosten köpft. Dort rauscht Rieder an und kann das Leder aus einem Meter nicht über die Linie drücken! Er war wohl zu sehr überrascht von der guten Weitergabe Verhoeks.
23. MinuteOmladič wird beim Versuch nach innen zu ziehen von Drinkuth zu Fall gebracht, der deutlich zu spät kommt. Der gefoulte für den Freistoß selbst aus und bringt diesen in Form einer Flanke hoch vor das Tor, wo König das Leder per Kopf ins Toraus klärt - Ecke.
21. MinuteBeide Mannschaften scheuen noch jedwedes Risiko und spielen überwiegend auf Sicherheit betont. Vor allem die Rostocker müssen geduldig bleiben, weil sie die Punkte schließlich dringender brauchen als die Schwäne.
19. MinuteNeidhart darf ungestört auf der rechten Seite nach vorne laufen und vor der Strafraumgrenze querlegen zu Bahn, der es selbst versuchen könnte, sich aber für einen Pass nach links in Richtung von Breier entscheidet. Der Versuch den Stürmer zu bedienen scheitert aber, weil Stanic wach den Fuß dazwischenhält.
18. MinuteWenn Rostock das Spiel von hinten kontrolliert aufziehen darf, haben die Westsachsen deutlich weniger Probleme und bringen, wie jetzt Könnecke, die Angriffe bereits kurz hinter der Mittellinie zum Erliegen.
16. MinuteHansa kommt immer besser in Fahrt. Vor allem mit schnellen Gegenstößen wirbelt die Kogge die Defensive des FSV immer wieder durcheinander. Die Zwickauer müssen schauen, dass sie die Ballverluste in der eigenen Vorwärtsbewegung vermeiden.
13. MinuteWieder Breier! Ein Hansa-Konter läuft über Omladič und Bahn, der das Auge für den startenden Breier hat und diesen mit einem Diagonallball auf die linke Seite schickt. Breier nimmt die Murmel gut an, schlägt einen Haken nach innen an Nkansah vorbei und zieht aus 16 Metern mit rechts ab. Der Schuss segelt knapp am rechten Pfosten vorbei!
12. MinuteDie Partie ist bislang geprägt von zahlreichen Zweikämpfen um hohe Bälle und vielen Einwürfen, wobei die Kogge das etwas aktivere Team ist.
10. MinuteHansa bekommt gleich zwei Eckbälle in Folge zugesprochen, hat aber mit keiner der beiden Varianten Erfolg - die Zwickauer klären souverän.
9. MinuteNach mehreren Pressschlägen im Zwickauer Halbfeld chippt Verhoek den Ball hoch in den Lauf des startenden Breiers, der sich plötzlich links frei im Sechzehner befindet. Sein artistischer Schussversuch, ähnlich des Bundesliga-Logos, mit rechts wird aber zur Ecke abgefälscht.
8. MinuteDie Schwäne halten in den ersten Minuten sehr gut dagegen und sorgen dafür, dass sich das Spiel zumeist zwischen den beiden Strafräumen abspielt. Sie stehen sehr kompakt und setzen die Rostocker bereits bei der Ballannahme gehörig unter Druck.
6. MinuteEigentlich kein schlechter Ansatz von Neidhart, der sich die Kugel an der Mittellinie von Könnecke erobert und dann Bahn zum Doppelpass bittet, anschließend aber den Steilpass in Richtung von Omladič nicht richtig temperiert - Frick fängt den Pass ab.
5. MinuteAußerhalb des Ostsee-Stadions haben sich offenbar einige Fans versammelt, die lautstark ihr Team supporten. Die Gesänge sind gut vernehmbar.
4. MinuteHauptmann versucht sich im Dribbling gleich gegen drei Rostocker auf der rechten Seite, kann aber lediglich einen Einwurf herausholen, den sich Hansa dann aber schnell wieder schnappt.
2. MinuteDie Gäste aus Zwickau versuchen durchaus, die Kogge an einem kontrollierten Spielaufbau zu hindern, indem sie die Rostocker bereits am Sechzehner aggressiv anlaufen.
1. MinuteBahn erkämpft sich auf der rechten Seite aus Zuspiel von Rhein einen Einwurf kurz vor der Eckfahne. Neidhart schleudert diesen in hohem Bogen in den Strafraum, wo Brinkies aber zur Stelle ist und das Leder sicher pflückt.
1. MinuteSchiedsrichter Patrick Ittrich pfeift die Partie an! Die Rostocker sind in blau gekleidet, die Gäste aus Zwickau tragen die roten Trikots. Los geht's!
Anpfiff
1. MinuteSpielbeginn
Vor SpielbeginnAngesprochen auf das vermeintlich 'leichte' Restprogramm seiner Mannschaft reagierte Hansa-Coach Jens Härtel während der Pressekonferenz gereizt. In seinen Augen ist es in den letzten Spielen völlig egal, gegen wen es geht, weil jedes Team nochmal alles in die Waagschale werfen möchte. Nach den Zwickauern warten noch die bereits abgestiegenen Hachinger und die akut abstiegsbedrohten Lübecker. Doch der Trainer erwartet bereits heute gegen Zwickau ein sehr schwieriges Spiel und sieht die Stärken der Schwäne vor allem bei Standardsituationen. Seine Kogge ist also gewarnt und wird die anstehenden Aufgaben nicht auf die leichte Schulter nehmen.
Vor SpielbeginnNeben den historischen Duellen in der DDR-Oberliga gab es diese Begegnung bereits neunmal in der dritthöchsten deutschen Spielklasse. Die Rostocker konnten drei Siege einfahren, die Schwäne gingen lediglich einmal als Gewinner vom Platz. Ganze fünfmal endete die Partie in einem Unentschieden! Das Hinspiel dieser Saison in Zwickau war ein 2:0-Auswärtssieg für die Kogge, die damals mit dem Triumph über die Westsachsen die Trendwende einleitete. Omladič brachte sein Team mit einem sehenswerten Fernschuss in Front, Unglücksrabe Schikora sorgte mit einem Eigentor schließlich für den Endstand.
Vor SpielbeginnDie Gäste aus Zwickau könnten den Klassenerhalt als zurzeit Tabellendreizehnter mit einem Sieg heute faktisch eintüten. Das Team von Joe Enochs wartet zwar seit acht Partien auf einen Sieg, der Liga-Verbleib ist aber dennoch nur noch Formsache. Die Westsachsen gehen leicht verändert in das traditionsreiche Ost-Duell: Lars Lokotsch stürmt anstelle von Manfred Starke und Mike Könnecke darf im Zentrum für Yannik Möker ran.
Vor SpielbeginnDie Kogge aus Rostock belegt im extrem spannenden Aufstiegsrennen der 3. Liga gemeinsam mit Dresden die Pole Position. Die beiden Ost-Teams haben zwei Punkte mehr auf dem Konto als die Kontrahenten aus Bayern, 1860 und Ingolstadt. Hansa-Trainer Jens Härtel war im Großen und Ganzen zufrieden mit dem Auftritt seines Teams beim 1:1 im Top-Spiel gegen Ingolstadt und schickt die exakt gleiche Startelf auch gegen Zwickau auf das Feld. Alle vier Top-Teams spielen am heutigen Samstag zeitgleich und liefern sich ein Fernduell um die begehrten ersten beiden Plätze.
Vor SpielbeginnHerzlich willkommen zum Spiel zwischen Hansa Rostock und dem FSV Zwickau am 36. Spieltag der 3. Liga!


shopping-portal