Bundesliga

13. SPIELTAG

Bayern
Loading...
Beendet
1:00:0
Loading...
Union

TORSCHÜTZEN

Raphaël GuerreiroRaphaël Guerreiro46’
1 : 0
Vorspielbericht

Am kommenden Samstag treffen in der Allianz Arena die Bayern und Union aufeinander. Ein Spiel, das die Fans mit Spannung erwartet. Die Bayern, unter der Leitung von Thomas Tuchel, können mit Stolz auf eine beeindruckende Bilanz blicken. Sie haben in dieser Saison bisher 10 Siege eingefahren und zweimal unentschieden gespielt. Noch kein einziges Mal mussten sie sich geschlagen geben. Mit ihrer Tordifferenz von 34 und insgesamt 32 Punkten stehen sie derzeit auf dem zweiten Platz der Tabelle. Die Stimmungslage bei Union ist hingegen gedrückt. Trotz eines glücklichen Unentschiedens gegen Augsburg im letzten Spiel, kämpft das Team unter der Führung von Nenad Bjelica mit nur zwei Siegen, einem Unentschieden und neun Niederlagen um den Klassenerhalt. Mit einer Tordifferenz von -15 und sieben Punkten rangieren sie aktuell auf Platz 17. Für die Bayern, die zuletzt Köln mit 1:0 besiegten, wird es ein Spiel sein, um ihre Führungsposition weiter auszubauen. Union hingegen wird versuchen, die dringend benötigten Punkte einzufahren, um sich von den Abstiegsplätzen zu entfernen. Ein spannendes Spiel steht uns bevor, bei dem beide Teams viel zu gewinnen - und zu verlieren haben.

WettbewerbBundesliga
Runde13. Spieltag
Anstoß24.01.2024, 20:30
StadionAllianz Arena
SchiedsrichterFrank Willenborg
Zuschauer75.000
Nach Spielende
Das wars an dieser Stelle, Freitag dann startet der 19. Spieltag mit der Partie Frankfurt vs. Mainz. Vielen Dank für das Interesse und bis dahin! 
Nach Spielende
In der Tabelle verkürzt der FC Bayern den Rückstand auf Spitzenreiter Bayer Leverkusen damit auf vier Punkte, Union steht unverändert drei Zähler vor Mainz auf Rang 15. Bayerns nächster Gegner heißt am Samstag FC Augsburg, Union spielt Sonntag zu Hause das wichtige Spiel gegen Tabellenschlusslicht Darmstadt 98. Wahrscheinlich ohne Trainer Bjelica auf der Bank. 
Nach Spielende
Guerreiros Blitztor 30 Sekunden nach Wiederanpfiff reicht den Bayern also, um zurück in die Erfolgsspur zu kommen. Am Ende ist der Sieg zwar knapp, deswegen aber nicht weniger verdient. Die erste Halbzeit war okay, die zweite war gut, mit der Reaktion wird Trainer Tuchel leben können. Union ging von der ersten Sekunde an aufs 0:0, Roussillon wird seinen Fehlschuss, die einzige Chance für Union, bedauern. Und Coach Bjelica wird nach seinem Platzverweis zum Rapport antreten müssen. 
90’ +7
Abpfiff
In der 90.+7 zieht Vogt nochmal mit viel Dusel einen Freistoß gegen Goretzka, den hebt Trimmel aus über 40 Metern in den Sechzehner, wo aber nichts mehr anbrennt. Bayern gewinnt!  
90’ +5
Gelbe Karte
Loading...
Diogo Leite
Diogo LeiteUnion
Und für Leite gibt es dann auch noch die Verwarnung wegen Meckern. Haben wir denn dann jetzt auch alles? Fußball wird keiner mehr gespielt. 
90’ +5
Gelbe Karte
Loading...
Janik Haberer
Janik HabererUnion
Für die Unioner Bank gibt es auch noch eine Gelbe in diesen arg unübersichtlichen Schlusssekunden. Haberer holt sie sich ab. 
90’ +5
Gelbe Karte
Loading...
Harry Kane
Harry KaneBayern
Und auch Kane wird mit Gelb verwarnt.
90’ +5
Gelbe Karte
Loading...
Kevin Vogt
Kevin VogtUnion
Vogt und Kane berangeln sich im Mittelfeld. Vogt sieht Gelb. 
90’ +4
Für neuerliche Sorgenfalten sorgte die Szene aber trotzdem: Kimmich ist nach dem Luftduell mit Behrens fies gelandet und hält sich daraufhin schmerzverzerrt die Schulter. Er kommt aber nach kurzer Behandlungspause zurück ins Spiel. 
90’ +2
Unions Schlussoffensive bleibt aus. Behrens setzt sich zwar nochmal im Kopfballduell gegen Kimmich durch und verlängert so einen Ball links in den Strafraum. Doch dort ist Neuer deutlich vor Schäfer am Ball. 
90’
Nochmal fünf Minuten Nachspielzeit, das kennen wir aus Durchgang eins schon. 
89’
Die Bayern wünschen sich ihren zweiten Treffer herbei. Fürs Gefühl. Doch auch ohne wird es heute wohl für drei Punkte reichen gegen ein harmloses Union. Und Roussillon wird schlecht träumen. 
86’
Auswechslung
Loading...
Aleksandar Pavlovic
Aleksandar Pavlovic
Konrad Laimer
Konrad Laimer
Noch ein Wechsel bei den Gastgebern: Pavlovic kommt für Laimer. 
86’
Rönnow mit dem Glück des Tüchtigen. Laimer flankt im Nachgang der Ecke aus dem rechten Halbfeld ins Zentrum, Kane verstolpert den Ball, den Rönnow eigentlich aufnehmen könnte, doch auch er stolpert und stochert den Ball ganz unglücklich Richtung Müller. Der wird von Knoche noch so angegangen, dass er die Kugel aus einem Meter Entfernung nicht über die Linie drücken kann. Dann erst nimmt Rönnow den hoppelnden Ball auf. 
84’
Hui, schwerer Fehler von Leite, der Kimmich in den Fuß spielt, statt die Kugel aus der eigenen Hälfte zu prügeln. Daraus resultiert ein Schuss von Kane, den Roussillon zur Ecke blockt. Doch bis auf die allerersten beiden bleiben Bayerns Standards heute wieder harmlos. 
82’
Sanes Flanke von der rechten Seite rutscht durch, Guerreiro nimmt das Leder auf und bringt es von der anderen Seite gleich nochmal ins Zentrum. Und diesmal köpft Goretzka wuchtig aufs Gehäuse. Aber nicht wuchtig genug, um Rönnow zu überwinden. Der fängt den Ball sogar. 
80’
Und Bedia wird gleich mal in Szene gesetzt. Behrens macht einen Ball im Zentrum gut fest und gibt nach links raus zu Roussillon. Der sucht seinen neuen Stürmer mit einem Flachpass in die Mitte. Dier geht dazwischen und klärt zur Ecke. Die kann, von Trimmel geschlagen, von Goretzka rausgeköpft werden. 
78’
Auswechslung
Loading...
Chris Bedia
Chris Bedia
Janik Haberer
Janik Haberer
Zudem räumt Haberer seinen Platz und wird von Bedia ersetzt, der vor wenigen Tagen von Servette FC verpflichtet wurde und sein Bundesligadebüt feiert. 
78’
Auswechslung
Loading...
Brenden Aaronson
Brenden Aaronson
Alex Král
Alex Král
Bei Union Berlin kommt Aaronson für Kral. 
76’
Auswechslung
Loading...
Mathys Tel
Mathys Tel
Kingsley Coman
Kingsley Coman
Außerdem ersetzt Tel seinen Landsmann Coman. 
76’
Auswechslung
Loading...
Thomas Müller
Thomas Müller
Jamal Musiala
Jamal Musiala
Bevor die Partie nach diesem heftigen Aufreger fortgesetzt wird, wechseln die Bayern: Müller kommt für Musiala. 
74’
Gelbe Karte
Loading...
Leroy Sané
Leroy SanéBayern
Sane ist schwer einzukriegen, irgendwo verständlich. Er sieht Gelb von Referee Willenborg. 
74’
Und dann kochen die Emotionen über. Und das ausgerechnet beim Trainer. Bjelica gibt den Ball gegen Sane nicht zum Einwurf frei, der fordert sein Recht energisch ein. Und bekommt dann von Bjelica den Wischer ins Gesicht, Grenze zur handfesten Backpfeife fließend. Soll aber auch gar nichts relativieren. Was für eine dreiste Disziplinlosigkeit des Chefcoaches. Bjelica muss mit Rot auf die Tribüne. 
73’
Die Szene mit Behrens wird im Hintergrund gecheckt, eine VAR-Intervention gibt es aber nicht. Das Spiel läuft weiter, Union ist sauer.  
72’
Unglaublich, Roussillon hat den Ausgleich auf dem Fuß. Angriff über die rechte Seite, ganz nett von hinten herausgespielt, Tousart spielt dann auf Kral. Dessen steile, flache Hereingabe von der rechten Seite und noch weit vor dem Sechzehner ist brandgefährlich. Behrens verpasst vor Neuer, wurde er gelegt? Unklar. Dahinter ist aber auch noch Roussillon, der frei zum Abschluss kommt. Aber an Neuer scheitert. 
68’
Und dann hat Union zu allem Überfluss auch immer wieder mal mit kleineren und größeren Wehwehchen zu kämpfen. Jetzt rasselt Sane in Tousart hinein, der einen Hieb an den Kiefer davonträgt. Der Mittelfeldmann kann nach kurzer Pase aber weitermachen. 
66’
Comans geblockter Fernschuss, Sanes unberührte Halbfeldflanke, Musialas Fernschuss auf Rönnow: Die Bayern spielen weiter munter nach vorne und suchen die Entscheidung. Wie Union hier nochmal einen Fuß in die Tür kriegen will, fortan mit einem Stürmer weniger als zuvor und ohne Konterspieler, das bleibt gerade noch Bjelicas Geheimnis. 
64’
Auswechslung
Loading...
András Schäfer
András Schäfer
Benedict Hollerbach
Benedict Hollerbach
Und Schäfer kommt für Hollerbach. Damit ist das Spiel der Köpenicker personell fortan ein Tick defensiver geprägt. 
64’
Auswechslung
Loading...
Jérôme Roussillon
Jérôme Roussillon
Robin Gosens
Robin Gosens
Doppelwechsel bei Union: Gosens räumt seine Position für Roussillon. 
61’
Knoche und de Ligt sind links im Strafraum im Kampf um den auftickenden Ball, der Knoche im Zuge dessen auf den Unterarm fällt. Schiedsrichter Willenborg lässt zunächst weiterspielen, dann wird das Spiel aber unterbrochen. Wird Willenborg an den Seitenrand gebeten? Nein, es geht ohne Videoüberprüfung weiter. Und das ist auch gut so. 
59’
Kimmich, Laimer, der tief auf Kane. Das geht jetzt alles viel schneller. Kane löffelt den Ball an der Grundlinie über Rönnow hinweg. Am zweiten Pfosten steht aber nur Trimmel, der ins Seitenaus klärt. 
58’
Und trotzdem: viel mehr Spannung, viel mehr Tempo, viel mehr Energie bei den Bayernprofis. Da sind in der Kabine offenbar die richtigen Worte gefallen. 
56’
Und der VAR kassiert das wunderbar herausgespielte Tor wieder ein: Sane stand beim Abspiel von Laimer im Abseits. 
55’
Videoassistent
Knotenlöser, der. Er wurde gefunden. Laimer nimmt halbrechts Fahrt auf und nimmt rechts Sane mit. Der gibt von der Grundlinie in die Mitte, wo Kane einschiebt. Das ging schnell, das ging locker. Doch das war verboten. Der VAR meldet sich. 
53’
Die TV-Wiederholung klärt auf: Rönnow ist noch gerade rechtzeitig in den Eckball gelaufen und hat ihn in Volleyball-Manier von der Linie gebaggert. Der wäre geradewegs reingeflogen. Erneut eine gute Tat vom Unioner Schlussmann. 
52’
Ging der an den Pfosten? Kimmichs Ecke von rechts in eigentlich verunglückt (oder war das Absicht). Schlägt am kurzen Eck aber beinahe direkt ein. Schwer zu erkennen, ob Rönnow da noch ein Körperteil im Spiel hatte. 
50’
Ganz gutes Fenster für Behrens, der Gosens' Flachpass mit dem Rücken zum Tor mit der Hacke gut mitnimmt, sich so etwas Platz verschafft gegen Dier. Doch das Fenster schließt zu schnell, als dass Unions Stürmer zum Abschluss kommt. De Ligt macht zu. 
48’
Gelbe Karte
Loading...
Kevin Behrens
Kevin BehrensUnion
Auf der anderen Seite muss Neuer etwas unorthodox einen Ball aus seinem Strafraum wischen, Behrens eilt hinterher und grätscht dann frontal in Kane rein. Dafür sieht er die erste Gelbe Karte der Partie. 
48’
30 Sekunden lagen zwischen Wiederanpfiff und dem feinen Führungstor von Guerreiro. Da war vom Fleck weg eine ganz andere Spannung und Energie auf dem Rasen als in den 45 Minuten zuvor. 
46’
Tor für Bayern
Loading...
1:0
Raphaël Guerreiro
Raphaël GuerreiroBayern
Tooor! FC BAYERN MÜNCHEN - Union Berlin 1:0. Was für ein Blitzstart. Anstoß Bayern, ein bisschen Kleinklein, dann löst Sane aus, zieht von rechts ins Zentrum, nimmt Goretzka mit, der weiter auf Guerreiro, der spielt direkt flach in den Strafraum zu Kane. Tolle Bewegung vom Stürmer, Vogt kann seinen Pfostenkracher nicht blocken. Die Kugel springt zu Guerreiro, der bleibt erst auch noch hängen, schickt seinen zweiten Abschluss mit dem linken Außenrist aber in den rechten Winkel. 
46’
Auswechslung
Loading...
Eric Dier
Eric Dier
Dayot Upamecano
Dayot Upamecano
Upamecano muss nun also doch ausgewechselt werden. Damit feiert Winter-Neuzugang Dier sein Debüt beim FC Bayern und in der Bundesliga.  
Halbzeitbericht
Viel Mühe, aber auch viel Stückwerk und kaum eine spielerische Befreiung: Der FC Bayern tut sich nach der Niederlage gegen Bremen auch in der ersten Halbzeit gegen Union Berlin immens schwer und geht ohne Torerfolg in die Halbzeitpause. Dass die Bayern überlegen, dominant und meistens auch einigermaßen torgefährlich sind, spielt dann kaum eine Rolle. Union unternimmt nichts Produktives für das Spiel, hat aber einen guten Keeper hinten drin und verteidigt mit Glück und Verstand das torlose Remis. 
45’ +6
Halbzeit
Pause. 
45’ +4
Und gleich noch eine Schrecksekunde für Union: Rönnow lässt einen eher harmlosen Flachschuss auf den Mann von Goretzka unglücklich nach vorne prallen. Musiala rutscht rein, kommt aber nicht an Rönnow vorbei, der sich gleichermaßen und erfolgreich reinschmeißt.  
45’ +2
Sane hat noch einen im Köcher. Über Guerreiro und Musiala lander der Ball aus dem Zentrum beim Stürmer rechts im Strafraum. Mit zwei Haken dreht Sane noch Gosens ein, dann der Schuss gen langes Eck. Knapp vorbei. 
45’ +1
Ob die Bayern-Bank bei der Entscheidung, Upamecano auf dem Platz zu lassen, wusste, dass er mal noch mindestens fünf Minuten aushalten muss? So überraschend lang wird die Nachspielzeit nämlich laufen. Dier stand eigentlich schon für sein Debüt bereit, wurde aber nochmal zurückgehalten. 
44’
Upamecano hat sich verletzt. Das ist gar keine gute Nachricht für Coach Tuchel. Das sieht erst nach einer Muskelverletzung im hinteren Oberschenkel aus, wo Upamecano ohnehin schon Probleme hatte diese Saison. Der Franzose kann dann aber überraschend weiterspielen. Mal schauen, ob das für den zweiten Durchgang auch gilt. 
42’
Na sieh mal an, wie bestellt. Haberer mit dem zweiten Torschuss für Union. Hollerbach wird den rechten Flügel entlang geschickt und flankt in die Mitte, Gosens lässt mit der Brust zu Haberer tropfen, der schießt aus 16 Metern per Drehschuss aus der Luft. Gut drei Meter übers Tor. 
39’
Union Berlin hatte nach exakt zehn Sekunden übrigens einen Torschuss auf die Südtribüne von Gosens, den wir an dieser Stelle nicht ohne Grund unter den Tisch gekehrt haben. Dass es der einzige in 39 Minuten Spielzeit bleiben würde, wussten wir zu dem Zeitpunkt noch nicht. Nachträgliche Relevanz. 
37’
Ähnliches Muster, andere Seite, nur diesmal bringt Guerreiro seinen Ball mal ins Zentrum, statt an den Strafraumeingang zurückzugeben. Doch dort hält Vogt seine Rübe rein und klärt zur Ecke. Die Sane im hohen Bogen Toraus auf der anderen Seite des Tores schießt. 
35’
Auch nach Guerreiros Distanzschuss. Laimer hat sich zuvor auf der rechten Seite zur Grundlinie durchgetankt. Den Rückpass nimmt der Portugiese dann 18 Meter vor dem Tor auf, dann folgt der Vollspannschuss. Deutlich zu hoch. 
33’
Bayern Körpersprache ist jetzt nicht direkt negativ oder kontraproduktiv, doch man merkt den Sanes und Comans auf dem Platz doch schon an, dass die offensive Zerfahrenheit etwas nervt und das Bremen-Spiel noch irgendwo im Kopf rumspukt. Da werden die Arme und Schultern doch mal ab und an gehoben und der Kopf geschüttelt. Das hindert Bayern aber nicht, immer wieder neu anzurennen. 
30’
Kane als Ballverteiler, legt vom Mittelkreis mit einem hübschen Bogenball in den Lauf von Sane, der es so rechts bis zur Grundlinie schafft. Das Zentrum ist aber abgedichtet. Also muss wieder die Rückgabe herhalten. Und selbiges schickt Kimmich daraufhin in die Arme von Rönnow. Die Unioner Null hält. 
27’
Derweil der achte Torschuss der Gastgeber: Sane mit der Ablage an den Sechzehnerrand, wo es Goretzka mit der Innenseite ganz genau nehmen will, den rechten Winkel aber um einen Meter verfehlt. 
26’
Auswechslung
Loading...
Kevin Behrens
Kevin Behrens
Kevin Volland
Kevin Volland
Volland sieht immer noch Sterne nach dem Einschlag von Upamecano. Zweifelhaft, wie verantwortungsvoll es war, ihn nochmal aufs Feld zu schicken. Jetzt wird er runtergenommen. Behrens kommt neu ins Spiel. 
24’
Nächste Chance für die Bayern: Kral steht im Zentrum einem Steckpass von Kimmich im Weg, dadurch springt der Ball aber zu Guerriero auf die linke Seite, der schnell ins Zentrum gibt. Dort wird Coman mehr abgeschossen, als dass er kontrolliert abschließen kann, zumindest aber hält der Franzose irgendwie den Fuß rein. Und leitet die Kugel knapp am ersten Pfosten vorbei. 
21’
Drückende Überlegenheit, Dominanz und auch schon sechs Torschüsse: Das ist grundsätzlich in Ordnung, was die Bayern in der Anfangsphase geliefert haben. Das erlösende Tor fehlt aber nach wie vor. Unions Mittel sind auf Kampf und Einsatz beschränkt. Komplett sattelfest und fehlerfrei sind sie aber nicht immer. 
18’
Der organisierte Support ist mittlerweile eingestiegen, davon abgesehen gab es keine das Spiel beeinflussende Aktionen. Angefeuert von den Rängen sprintet Coman jetzt den linken Flügel entlang, seine Hereingabe wird von Leite in höchster Not zur Ecke abgewehrt. Und bei der kommt erneut de Ligt zum Zug, der sich gegen Koch durchsetzt, diesmal aber ins Außennetz köpft.  
16’
Schon wieder autsch. Volland bekommt den Schädel von Upamecano mit voller Wucht an den Hinterkopf. Natürlich ohne Absicht im Luftzweikampf. Macht es nicht weniger schmerzhaft, Vollands Beine sind wackelig. Er braucht eine Behandlungspause, wird aber zurück auf den Rasen geschickt. 
14’
Coman flankt in die Arme von Rönnow. Knotenlöser, der. Der wird gesucht beim FC Bayern. Der ist nämlich engagiert und bemüht, ohne Zweifel. Mit Leichtigkeit und Freiheit hat das aber noch nichts zu tun, was der Rekordmeister bietet. 
12’
Und weiter: Noch im Nachgang der folgenden Ecke dribbelt sich Sane rechts im Strafraum fest, der Ball springt aber Laimer vor die Füße, der aus spitzem Winkel flach abzieht. Und das lange Eck knapp verpasst. 
11’
Wird Rönnow hier warm geschossen? Coman versucht es aus 16 Metern halblinker Position, schießt flach gen kurzes Eck. Rönnow ist zur Stelle und meistert auch die dritte Prüfung in diesem jungen Spiel. 
9’
Autsch, Laimer steigt Tousart unfreiwillig auf den Knöchel, der daraufhin böse umknickt. Laimer wurde selbst von hinten angegangen, deswegen kann man dem Aushilfsverteidiger da gar keinen Vorwurf machen, es wird sogar Foul gegen Laimer gepfiffen. Glücklicherweise übersteht Tousart diese unglückliche Szene ohne bleibende Schäden. 
6’
Und der wird gleich mal gefährlich, das sogar doppelt. De Ligt und Upamecano scheitern beide an Rönnow. Erst de Ligt per Kopfball im kurzen Eck. Und den Abpraller kriegt auch Upamecano nicht am Keeper vorbeigedrückt. Da kann sich Union bei Rönnow bedanken, dass der frühe Rückstand ausbleibt. 
5’
Die Bayern spielen in den ersten fünf Minuten schon 50 Pässe, Union derer 13. Das wird in etwa das Bild sein, das uns die nächsten eineinhalb Stunden geboten wird. Tempo sehen wir noch keins. Aber einen ersten Eckball für die Bayern. 
4’
Union Berlin wird am Sonntag ganz genau hingesehen haben. Werder Bremen lieferte die beste Vorstellung, die man gegen die Bayern im Rahmen dieser Mittel bieten kann. Daran können sich die Köpenicker ein Beispiel nehmen. Sie warten zwar nicht seit 32 Spielen auf einen Sieg gegen die Bayern. Aber auf den ersten überhaupt in der Bundesliga. In den ersten vier Jahren gelang das nicht. 
2’
Auch heute wird der organisierte Support in den ersten zwölf Minuten wieder eingestellt, um gegen die Investorenpläne der DFL zu protestieren. Schauen wir mal, ob es dann in der 13. Minute auch wieder Goldtaler regnet. 
1’
Anpfiff
Los gehts, Schiedsrichter Willenborg gibt den Startschuss! 
Vor Beginn
Das kann man von Union Berlin nicht behaupten. Die Köpenicker haben kaum etwas zu verlieren heute, das kam in dieser so komplizierten Saison in der Liga bislang selten vor. Vielmehr besteht die Möglichkeit, sich mit nicht eingeplanten Punkten weiter von den Abstiegsrängen zu entfernen. Die Konkurrenz aus Darmstadt und Köln ist derzeit harmlos und macht keinen Druck von hinten. Und mit den Mainzern hat man ja das direkte, zuletzt ausgefallene Duell in der Hinterhand. 
Vor Beginn
Ist es nun ein Vorteil, dass die Bayern nur drei Tage nach der enttäuschenden Darbietung gegen Werder Chance auf Wiedergutmachung haben, oder ein Nachteil, weil sie ja auf einmal selbst nicht so genau wissen, wo sie eigentlich stehen? Das hängt zum großen Teil von den kommenden 90 Minuten ab. Eins steht fest: Liefert Bayern auch heute wieder "langweiligen Fußball" (O-Ton Dreesen), hängt der Haussegen vollends schief. Keine Frage, Tuchel und der Rekordmeister stehen unter Druck. 
Vor Beginn
Und damit eben zurück in jenen 13. Spieltag, der Anfang Dezember um ein Spiel gekürzt wurde, weil ein heftiger Wintereinbruch die Stadt München lahmlegte. Und es ist ein enorm wichtiger Nachholtermin für die Bayern. Bislang war der Rückstand auf Bayer 04 an der Tabellenspitze immer relativ zu sehen. Heute und vor allem auch nach der überraschenden Niederlage gegen Bremen entscheidet sich, ob Leverkusen tatsächlich auf sieben Punkte enteilt ist. Wären die Rollen vertauscht, manch einer spräche von einer Vorentscheidung im Titelkampf. 
Vor Beginn
Union war am vergangenen Spieltag zum zweiten Mal in dieser Spielzeit von einem Spielausfall betroffen, deswegen war das 0:0 gegen den SC Freiburg zum Jahresauftakt vor eineinhalb Wochen die letzte Partie, die die Köpenicker ausgetragen haben. Im Vergleich dazu tauscht Trainer Bjelica vier Mal: Roussillon, Aaronson und Kaufmann rücken auf die Bank, Juranovic fällt mit muskulären Problemen aus. Es beginnen Trimmel, Gosens, Tousart und Hollerbach. Anekdote am Rande: Winter-Neuzugang Vogt spielte am 13. Spieltag noch für die TSG Hoffenheim. Und ist damit einer der wenigen Spieler, der in der Bundesliga am selben Spieltag für zwei verschiedene Teams aufgelaufen ist. 
Aufstellung
Loading...

AUFSTELLUNG

Bayern - Union
Loading...
1

Neuer

2

Upamecano

4

de Ligt

6

Kimmich

8

Goretzka

9

Kane

10

Sané

11

Coman

22

Raphaël Guerreiro

27

Laimer

42

Musiala

1

Rønnow

2

Vogt

4

Diogo Leite

6

Gosens

10

Volland

16

Hollerbach

19

Haberer

28

Trimmel

29

Tousart

31

Knoche

33

Král

Taktische Aufstellung
Vor Beginn
Das ist die Aufstellung von Union Berlin: Rönnow - Trimmel, Knoche, Vogt, Leite, Gosens - Tousart, Kral, Haberer - Volland, Hollerbach. 
Vor Beginn
Zuletzt hieß es beim FCB oftmals Goretzka oder Guerreiro, einer von beiden spielt neben Kimmich, der andere gar nicht, heute spielen alle drei. Weil Guerreiro auf die linke Verteidigerposition wechselt, wo Davies heute mal Platz macht. Und Goretzka neu ins Mittelfeld rückt. Es ist die einzige Änderung, die Trainer Tuchel im Vergleich zum 0:1 gegen den SV Werder am Sonntag vornimmt. 
Vor Beginn
So spielt der FC Bayern: Neuer - Laimer, Upamecano, de Ligt, Guerreiro - Kimmich, Goretzka - Coman, Musiala, Sane - Kane. 
Vor Beginn
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 13. Spieltages zwischen Bayern München und Union Berlin.
HeimBayern4-2-3-1
10Sané9Kane22Raphaël Guerreiro1Neuer6Kimmich8Goretzka11Coman2Upamecano27Laimer4de Ligt42Musiala28Trimmel10Volland1Rønnow19Haberer2Vogt31Knoche29Tousart6Gosens4Diogo Leite33Král16Hollerbach
GastUnion5-3-2
Loading...

Wechsel

Loading...
86’
Pavlovic
Laimer
76’
Müller
Musiala
76’
Tel
Coman
45’
Dier
Upamecano
78’
Aaronson
Král
78’
Bedia
Haberer
64’
Roussillon
Gosens
64’
Schäfer
Hollerbach
26’
Behrens
Volland

Ersatzbank

Sven Ulreich (Tor)DaviesZvonarekKrätzigChoupo-Moting
Jakob Busk (Tor)JaeckelDoekhiKaufmann

Trainer

Thomas Tuchel
Nenad Bjelica
Pl.MannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1
Loading...
Leverkusen
22184057:15+4258
2
Loading...
Bayern
22162461:25+3650
3
Loading...
Stuttgart
22151651:28+2346
4
Loading...
Dortmund
22118344:27+1741
5
Loading...
Leipzig
22124648:28+2040
6
Loading...
Frankfurt
2289534:28+633
7
Loading...
Bremen
2285931:34-329
8
Loading...
Freiburg
2285929:40-1129
9
Loading...
Hoffenheim
2276938:41-327
10
Loading...
Heidenheim
2276931:38-727
11
Loading...
Bochum
22510726:41-1525
12
Loading...
Wolfsburg
22661026:34-824
13
Loading...
Union
22731221:35-1424
14
Loading...
Augsburg
2258931:40-923
15
Loading...
Gladbach
22571036:43-722
16
Loading...
Köln
22371215:36-2116
17
Loading...
Mainz
22291117:35-1815
18
Loading...
Darmstadt
22261423:51-2812
Champion League
Europa League
Europa League (Quali)
Relegation Abstieg
Absteiger
Loading...
Bayern
Union
Loading...
1
Tore
0
10
Schüsse aufs Tor
1
22
Schüsse gesamt
4
747
Gespielte Pässe
283
91,57 %
Passquote
75,62 %
72,30 %
Ballbesitz
27,70 %
52,05 %
Zweikampfquote
47,95 %
5
Fouls / Handspiel
9
4
Abseits
0
12
Ecken
1