Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker > >

FC Bayern - Schalke: DFB-Pokal im Live-Ticker

Live-Ticker: DFB-Pokal  

FC Bayern - Schalke

|




    -

    -

    Anst.: SR.: Zuschauer: - Stadion:
    ANZEIGE
    • Aktualisieren
    Letzte Aktualisierung: 04:11:21
    • Das soll es dann an dieser Stelle gewesen sein. Ich bedanke mich wie immer recht herzlich für Ihr Interesse und wünsche eine gute Nacht!
    • In der Liga geht es für die Münchener indes am Samstag erstmal zum 1. FC Köln. Schalke muss ebenfalls ins Rheinland, trifft dort am Samstagabend aber auf Gladbach.
    • Gegen wen es für die Bayern dann im Halbfinale des DFB-Pokals geht, wird im Laufe des Abends noch ausgelost. Frankfurt, Gladbach und der Sieger aus der Partie Lotte gegen Dortmund heißen die potentiellen Gegner.
    • Die Bayern setzen sich also mühelos mit 3:0 gegen den FC Schalke durch und ziehen damit zum achten Mal in Folge ins Halbfinale des DFB-Pokals ein. Die Gastgeber schlugen in den ersten 30 Minuten ein enormes Tempo an, ließen die Königsblauen kaum aus der eigenen Hälfte kommen und schlugen dabei dreimal zu. Entsprechd früh war die Partie entschieden, sodass es die Münchener im zweiten Durchgang etwas ruhiger angehen lassen konnten. Dabei wirkten sie trotzdem weiterhin deutlich gefährlicher als die Gelsenkirchener, die eigentlich nur zweimal in Person von Goretzka nennenswert abschlossen. So steht unter dem Strich ein auch in der Höhe verdienter 3:0-Erfolg der Bayern.
    • 90.+1Schiedsrichter Siebert pfeift pünktlich ab!
    • 89.Robben sucht auf der rechten Seite noch einmal den Weg nach vorne, überläuft einen Gegenspieler und zieht dann am Strafraum nach innen. Dort ist Kehrer aber erneut zur Stelle und stoppt den Niederländer fair.
    • 86.Bentaleb treibt die Kugel über halblinks nach vorne und findet an der Strafraumgrenze Choupo-Moting. Dieser könnte rechts Schöpf bedienen, dreht sich aber stattdessen in die andere Richtung und schließt ab. Der Ball wird abgefälscht und kullert somit zu Neuer.
    • 84.Goretzka dringt rechts noch einmal in den Sechzehner ein und lässt dabei Bernat stehen. An Alaba bleibt er anschließend aber hängen.
    • 81.Schalke liegt zehn Minuten vor dem Ende hoffnungslos zurück - und Trotzdem sind es nun die Schalke-Fans, die sich lautstark bemerkbar machen.
    • 79.Letzter Wechsel der Partie: Burgstaller, der fast keine verwertbaren Zuspiele erhielt, wird durch Choupo-Moting ersetzt.
    • 77.Nun sind die Schalker auch noch in Unterzahl! Martinez wagt auf der rechten Seite mal einen Vorstoß: Badstuber mag sich das nicht wirklich anschauen und rammt den Spanier um. Dafür sieht er seine zweite Gelbe der Partie, was in der Summe Rot gibt. Es passt zum schwachen Auftritt des Leihspielers aus München.
    • 76.Letzter Wechsel der Bayern: Kimmich kommt für Vidal in die Partie.
    • 74.Robben tunnelt Kehrer auf der rechten Seite und will dann an den Sechzehner sprinten. Badstuber hält den Niederländer vorher aber energisch fest und sieht dafür zu Recht Gelb.
    • 71.Nun darf sich auch mal Martinez versuchen: Nach einer flachen Freistoß-Hereingabe von Thiago von der linken Seite wird Robbens Schuss zunächst geblockt. Die Kugel springt aber zu Martinez, der das Tor aber doch recht deutlich verfehlt.
    • 69.Robben will auf der rechten Seite in den Strafraum dribbeln. Der junge Kehrer steht aber gut und trennt den Niederländer fair vom Ball.
    • 67.Apropos Wechsel, die Bayern tauschen nun ein zweites Mal: Coman kommt für Landsmann Ribery.
    • 66.Ein kleiner Nachtrag noch zum Bayern-Wechsel zur Pause: Alaba ist durch die Einwechslung Bernats natürlich von links nach innen in der Viererkette gerutscht.
    • 64.Schöpf spielt eine Ecke von der rechten Seite flach auf den ersten Pfosten. Goretzka zieht aus 13 Metern direkt ab, sein Schuss wird aber geblockt.
    • 63.Martienez steht wieder und ist nun auch wieder mit von der Partie.
    • 62.Martinez bleibt nach einem Zusammenprall mit Goretzka liegen und fasst sich an den Oberschenkel. Die partie ist aktuell unterbrochen, damit der Spanier behandelt werden kann.
    • 60.Zweiter Wechsel der Gelsenkirchener: Kolasinac, der vor der Partie wegen Adduktorenproblemen fraglich war, wird nun durch Kehrer ersetzt.
    • 60.Auf der anderen Seite immerhin mal ein Abschluss der Gäste: Goretzka wird kurz vor dem Sechzehner nicht wirklich attackiert und zieht aus knapp 20 Metern ab. Der Ball senkt sich noch gefährlich, rauscht aber rechts am Tor vorbei.
    • 59.Ribery dribbelt auf der linken Seite in den Sechzehner, wo die Kugel über Umwege dann zu Robben springt, der mal die Seiten getauscht hat. Der Schuss des Niederländers wird aber geblockt.
    • 56.Die Schalker scheinen selbst nicht mehr wirklich an die Sensation zu glauben und formieren defensiv selbst während des Spielaufbaus der Bayern ihre Fünferkette. So sorgen sie vorne natürlich nicht für Gefahr.
    • 53.Alsonso erobert knapp 30 Meter vor dem Tor den nächsten Ball und bedient Lewandowski. Der leitet am Strafraum auf Ribery weiter, der sofort wieder den startenden Polen bedienen will. Das Zuspiel ist eigentlich zu steil, Badstuber fälscht dann aber noch zur Ecke ab.
    • 51.Stambouli verliert das Leder im Spielaufbau. Vidal nimmt den Ball auf und zieht dann sofort aus knapp 28 Metern ab, jagt die Kugel aber deutlich übers Tor.
    • 50.Robben und Rafinha spielen auf der rechten Seite einen doppelten Doppelpass und damit Caligiuri und Badstuber schwindelig. Das zweite Zuspiel des Niederländers überrascht dann aber auch den Brasilianer, der die Kugel nicht mehr erlaufen kann.
    • 48.Fast der nächste Treffer: Der eben eingewechselte Bernat wird links in den Sechzehner geschickt, wo er aus spitzem Winkel aber am gut reagierenden Fährmann scheitert.
    • 46.Weiter geht's!
    • 46.Auch die Bayern wechseln: Hummels geht wohl leicht angeschlagen vom Feld und wird durch Bernat ersetzt.
    • 46.Die Schalker tauschen zur Pause einmal: Caligiuri kommt für Meyer.
    • 45.Die Bayern spielten die Schalker in der ersten halben Stunde an die Wand und ließen die Gäste dabei fast gar nicht aus der eigenen Hälfte kommen. Lewandowski und Thiago sorgten dabei schnell für klare Verhältnisse. In den letzten zehn bis 15 Minuten attackierten die Münchener dann nicht mehr ganz so energisch, weshalb die Gelsenkirchener etwas mehr Spielanteile bekamen - ohne jedoch gefährlich zu werden. So geht es für die Gäste im zweiten Durchgang eigentlich nur noch um Schadensbegrenzung.
    • 45.+1Pause!
    • 45.+1Schalke kommt noch einmal über die linke Seite nach vorne, wo Burgstaller allerdings erneut ins Abseits läuft.
    • 45.Eine Minute wird im ersten Durchgang nachgespielt.
    • 44.Auch der zweite Freistoß bringt keine Gefahr. Stattdessen kommen nun wieder die Bayern, die sich im Gegenzug eine Ecke erspielen.
    • 43.Der Standard bringt zunächst keine Gefahr, die Gäste setzen aber nach und holen durch ein Vidal-Handspiel rechts neben dem Sechzehner den nächsten Freistoß heraus.
    • 42.Vielleicht geht ja nach einem Freistoß etwas: Hummels und Vidal nehmen Goretzka knapp 28 Meter vor dem Tor per Grätsche in die Zange, was Siebert mit einem Freistoß ahndet.
    • 41.Nach dem temporeichen ersten 35 Minuten lassen es die Gastgeber momentan etwas ruhiger angehen. Schalke bekommt etwas mehr Spielanteile, ohne dabei jedoch gefährlich ins letzte Drittel zu kommen.
    • 38.Alaba will rechts im eigenen Sechzehner klären, rutscht dabei aber weg. Schöpf kommt so plötzlich an die Kugel, legt sich diese dann aber zu weit vor. Alaba ist schon wieder auf den Beinen und klärt ins Seitenaus.
    • 36.Da wird's fast wieder brenzlig: Alaba wird links steil geschickt und muss dabei mit Schöpf ins Laufduell. Der Schalker steht etwas besser zum Ball und kommt kurz vor dem Sechzehner zu Fall. SIebert pfeift, ein klares Foul war allerdings nicht zu erkennen.
    • 35.Das Spiel läuft wieder und Alonso ist auch wieder auf dem Feld.
    • 34.Der Spanier humpelt unter Begleitung vom Feld. Wirklich gut schaut das nicht aus, ein Signal zum Wechseln bleibt aber zunächst aus.
    • 33.Die Partie ist aktuell unterbrochen, weil Alonso nach einem Zusammenprall mit Meyer am Boden liegen bleibt und nun behandelt werden muss.
    • 31.Ribery kommt bei einem Zweikampf gegen Goretzka an der Mittellinie deutlich zu spät und sieht dafür zu Recht seine erste Gelbe im laufenden Wettbewerb.
    • 30.Das riecht schon sehr nach Entscheidung! Meyer wird an der Mittellinie unter Druck gesetzt und will zu Goretzka zurück spielen. Das Zuspiel ist aber zu ungenau und landet bei einem Münchener. Ribery wird anschließend halblinks auf die Reise geschickt, geht in den Sechzehner und legt dann ins Zentrum an die Strafraumgrenze zu spät. Dort steht natürlich Lewandowski, der den Ball direkt nimmt und durch die Beine von Badstuber ins Tor schiebt. Die Kugel schlägt relativ zentral ein, Fährmann sieht das Leder wegen Badstuber aber eben auch erst sehr spät.
    • 29.Tooor! FC BAYERN MÜNCHEN - FC Schalke 04 3:0 - Torschütze: Robert Lewandowski
    • 28.Schalke tut sich weiterhin extrem schwer, überhaupt in die gegnerische Hälfte zu kommen. Meyer holt nun an der Mittellinie immerhin mal einen Freistoß gegen Vidal heraus.
    • 25.Artistische Aktion von Vidal: Alonso hebt die Kugel nach einer Münchener Balleroberung tief in der gegnerischen Hälfte von halbrechts in den Strafraum. Dort setzt Vidal zu einem Fallrückzieher an, bei dem er die Kugel aber nicht richtig erwischt. Der Chilene wird aber ohnehin wegen einer vermeintlichen Abseitsstellung zurückgepfiffen, obwohl Badstuber das Abseits eigentlich aufgehoben hatte.
    • 23.Nach einer Ecke taucht der Nationalspieler nun auch im Sechzehner auf. Hummels' Kopfball aus knapp 13 Metern rauscht aber übers Tor.
    • 22.Bezeichnend für das enorme Pressing, das die Bayern bis hierhin spielen: Hummels erobert einen Flachpass der Schalker zehn Meter vor der Mittellinie - also in der gegnerischen Hälfte! Die Gastgeber stehen extrem hoch.
    • 20.Nun zeigt sich auch mal der bish hierhin unauffällige Burgstaller: Bentalebn schickt den Angreifer halblinks steil, wo Burgstaller etwas schneller als Hummels ist. Der Stürmer war aber auch ein bisschen zu früh losgelaufen und steht daher im Abseits.
    • 18.Im Gegenzug haben die Schalker ihre erste nennenswerte Gelegenheit, Goretzkas Schlenzer aus etwa 14 Metern halblinker Position rauscht aber knapp am rechten Pfosten vorbei.
    • 17.Die Bayern legen nach! Ribery schickt Lewandowski links in den Strafraum. Weil Höwedes das Zuspiel noch leicht abfälscht, muss Lewandowski links im Sechzehner gegen den herauseilenden Fährmann abdrehen. Von der Strafraumkante hat er dann aber die Übersicht, die der Schalker Defensive fehlt. Der Pole hebt die Kugel ins Zentrum, wo Thiago völlig frei steht und einköpft. Es ist sein erster Treffer im laufenden Wettbewerb.
    • 16.Tooor! FC BAYERN MÜNCHEN - FC Schalke 04 2:0 - Torschütze: Thiago
    • 16.Tooooor! 1:0 für Bayern durch Thiago Alcántara!
    • 14.Robben ist auf der rechten Seite vor Kolasinac am Ball und lässt diesen so ins Leere laufen. Der Niederländer schickt anschließend Rafinha rechts neben den Sechzehner. Bei dessen halbhoher Hereingabe hat Fährmann Probleme. Der Schlussmann hat die Kugel dann aber im Nachfassen.
    • 11.Nun befreien sich die Schalker erstmals spielerisch. Kolasinac hat auf dem linken Flügel Platz, flankt aber ins Leere. Schöpf erläuft den Ball auf der anderen Seite und holt anschließend gegen den ungestüm heran grätschenden Vidal einen Freistoß heraus.
    • 10.Die Gäste haben bis hierhin fast keinen Zugriff. Wenn sie mal am Ball sind, erzwingen die Bayern meist umgehend einen langen Schlag.
    • 8.Die Bayern machen weiter Druck: Vidal sieht halblinks vor dem Sechzehner keine Lücke und bedient daher Robben auf der anderen Seite. Der Niederländer wird knapp 28 Meter vor dem Tor nicht wirklich attackiert und zieht daher einfach mal ab. Der Ball rauscht letztlich knapp anderthalb Meter übers Tor.
    • 5.Für die Gäste wird es nun natürlich nicht einfacher. Beim letzten Aufeinandertreffen in der Liga lag Schalke aber auch früh 0:1 durch einen Lewandowski-Treffer zurück und kam anschließend wie erwähnt trotzdem zu einem 1:1.
    • 4.Das ging schnell! Ribery behauptet sich knapp 25 Meter vor dem Tor in zentraler Position und steckt dann auf den halblinks in den Sechzehner startenden Lewandowski durch. Dieser bleibt frei vor Fährmann eiskalt und hebt die Kugel über den Schlussmann ins lange Eck. Es ist sein vierter Treffer im laufenden Wettbewerb.
    • 3.Tooor! FC BAYERN MÜNCHEN - FC Schalke 04 1:0 - Torschütze: Robert Lewandowski
    • 2.Erster gefährlicher Vorstoß: Robben wird rechts an die Grundlinie geschickt und steht dabei nicht im Abseits. Seine Flanke mit rechts ist dann aber zu lang.
    • 1.Der Ball rollt!
    • Schiedsrichter der heutigen Partie ist übrigens Daniel Siebert. Für den 32-jährigen Student aus Berlin ist es der zehnte Einsatz im DFB-Pokal. In der Bundesliga leitete er zudem schon 53 Partien - ein Duell von Bayern und Schalke war aber noch nicht dabei.
    • Ansonsten spricht die Bilanz im Pokal aber recht deutlich für die Gastgeber: Bei bisher elf Aufeinandertreffe setzten sich die Bayern am Ende siebenmal durch. Wettbewerbsübergreifend gab es zudem seit 13 Spielen keine Niederlage mehr gegen Schalke - eben seit dem benannten Pokalduell vor sechs Jahren.
    • Vor fast genau sechs Jahren, am 2. März 2011, musste Schalke in einem solchen schon einmal in München ran. Dank eines Treffers von Raul siegten die Königsblauen damals mit 1:0 bei den Bayern, um anschließend in Berlin auch den Pokal zu gewinnen. Auch damals spielten die Gelsenkirchener im Übrigen eine durchwachsene Saison, die in der Liga auf dem 14. Platz endete.
    • "Wir wollen unsere Chance in München nutzen. Angst brauchen wir da nicht zu haben. Und ohne Selbstvertrauen dahin zu fahren, wäre auch Blödsinn", gibt sich Winterneuzugang Guido Burgstaller offensiv und erhält dabei Zuspruch von Manager Christian Heidel, der "ins Halbfinale kommen" will.
    • Es wäre der achte Halbfinaleinzug in Serie, was einem weiteren Rekord gleichkäme. Die Schalker wollen dies aber freilich verhindern und reisen durchaus mit Selbstvertrauen an. Denn obwohl zuletzt dreimal in Folge nicht gewonnen wurde, so sind die Gäste doch auch seit sieben Partien ungeschlagen.
    • Insgesamt ist der Italiener ob der jüngsten Auftritte aber dennoch optimistisch: "Ich bin aktuell sehr zufrieden. Wir spielen zurzeit mit einer sehr guten Einstellung. Ohne diese Einstellung könnten wir unsere Qualität nicht zeigen." Die Devise ist bei den Bayern ohnehin klar: "Es ist ein Viertelfinale und wir wollen das Halbfinale erreichen."
    • "Ich habe viel Respekt vor Schalke. Sie haben hier vor wenigen Wochen sehr gut gespielt. Da hatten wir Probleme", erinnert sich Carlo Ancelotti, der daher von seiner Mannschaft fordert, "anders zu spielen".
    • Und trotzdem konnten die Gelsenkirchener erst vor fast genau einem Monat den Bayern Paroli bieten. Im Rahmen des 19. Spieltages der Bundesliga reiste Schalke nach München und erkämpfte sich dabei ein 1:1.
    • Die jüngste Form der Königsblauen ist indes ein Spiegelbild der bisherigen Saison. Zum Jahresauftakt gab es in den ersten drei Partien je einen Sieg, eine Niederlage und ein Remis. Es folgten drei Siege, auf die zuletzt aber wiederum nur drei Unentschieden folgten.
    • Dazu feierten die Bayern in den letzten beiden Heimspielen wahre Schützenfeste und schossen in der Königsklasse erst den FC Arsenal mit 5:1 und am Samstag dann einmal mehr den Hamburger SV mit 8:0 aus dem Stadion.
    • Auf dem Papier scheint alles für den FC Bayern zu sprechen, der auch im Pokal Rekordsieger ist. Die Gastgeber führen die Tabelle der Bundesliga mal wieder mit einem Polster von fünf Punkten an und ist praktisch sicher im Viertelfinale der Champions League. Schalke hingegen spielt eine durchwachsene Saison und belegt in der Liga lediglich den 12. Rang.
    • Im Vergleich zum Wochenende nehmen die Bayern damit drei Veränderungen an ihrer Startelf vor: Rafinha, Alonso und Ribery beginnen anstelle von Lahm, Müller und Costa. Die Schalker tauschen indes nur einmal: Meyer ersetzt Caligiuri.
    • Und so starten die Gäste aus Gelsenkirchen: Fährmann - Höwedes, Badstuber, Nastasic - Stambouli - Schöpf, Goretzka, Bentaleb, Kolasinac - Burgstaller, Meyer.
    • Werfen wir direkt einmal einen Blick auf die Aufstellungen beider Mannschaften - angefangen bei den Gastgebern: Neuer - Rafinha, Martinez, Hummels, Alaba - Alonso, Vidal - Robben, Thiago, Ribery - Lewandowski.
    • Herzlich willkommen zum Viertelfinal-Spiel im DFB-Pokal zwischen Bayern München und dem FC Schalke 04.


    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht
    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail


    shopping-portal
    Das Unternehmen
    • Ströer Digital Publishing GmbH
    • Unternehmen
    • Jobs & Karriere
    • Presse
    Weiteres
    Netzwerk & Partner
    • Stayfriends
    • Routenplaner
    • Horoskope
    • billiger.de
    • t-online.de Browser
    • Das Örtliche
    • DasTelefonbuch
    • giga.de
    • desired.de
    • kino.de
    • Statista
    Telekom Tarife
    • DSL
    • Telefonieren
    • Magenta TV
    • Mobilfunk-Tarife
    • Datentarife
    • Prepaid-Tarife
    • Magenta EINS
    Telekom Produkte
    • Kundencenter
    • Magenta SmartHome
    • Magenta Sport
    • Freemail
    • Telekom Mail
    • Sicherheitspaket
    • Vertragsverlängerung Festnetz
    • Vertragsverlängerung Mobilfunk
    • Hilfe