Sie sind hier:Home>Sport>Live-Ticker>

Abpfiff 2. Halbzeit: Barcelona - Levante 3:0

Primera Division

Alle Wettbewerbe

PRIMERA DIVISION, 7. SPIELTAG


Barcelona
Beendet
3:02:0
Levante

TORSCHÜTZEN


Memphis Depay (11m)7’
1:0
Luuk de Jong14’
2:0
Ansu Fati90’1
3:0
Letzte Aktualisierung • 02:50:05
Nach SpielendeAus Barcelona soll es das gewesen sein. Vielen Dank fürs Mitlesen und bis zum nächsten Mal!
Nach SpielendeZuvor geht es für Barcelona unter der Woche in der Champions League aber noch bei Benfica Lissabon um wichtige Punkte. Sollte man auch dort gewinnen, wäre die Blaugrana wieder im Soll und könnte den kommenden Aufgaben mit etwas mehr Ruhe entgegenblicken.
Nach SpielendeDer FC Barcelona verbessert sich durch den Erfolg in der Tabelle auf den fünften Rang und nähert sich damit wieder den Tabellenregionen an, wo der Verein laut eigenem Selbstverständnis auch hingehört. Dazu haben die Katalanen vor dem Spitzenspiel gegen Atletico Madrid am 7. Spieltag nochmal Selbstvertrauen getankt.
Nach SpielendeFür Levante war es ein besonders schwarzer Tag. Nicht nur birgt die gezeigte Leistung neuen Zündstoff für die eh schon angespannte Situation des Vereins. Man hat nun saisonübergreifend auch schon seit 15 Ligaspielen nicht mehr gewonnen und damit den vereinseigenen Negativ-Rekord eingestellt. Am kommenden Spieltag geht es zu RCD Mallorca. Gelingt auch dort kein Sieg, bedeutet dies einen neuen Tiefpunkt in der Vereinsgeschichte.
Nach SpielendeEndlich spielt Barcelona wieder wie man es gewohnt ist. Die Katalanen feiern bei ihrem 3:0-Erfolg gegen UD Levante eine wahre Fußball-Gala. Gekrönt wurde das Fest natürlich durch das Tor von Ansu Fati, der erstmals nach über 300 Tagen Verletzungspause wieder auf dem Feld stand. Allerdings war auch nicht alles Gold was glänzt im Spiel der Katalanen. Zu fahrlässig gingen die Hausherren mit ihren Torchancen um. Gegen ein erschreckend schwaches Levante fiel diese Nachlässigkeit nicht ins Gewicht. Gegen Teams von anderem Format kann diese Abschlussschwäche aber schwerwiegende Konsequenzen nach sich ziehen.
Abpfiff
90. Minute (+5)Das war es! Schlusspfiff in Barcelona.
Tor!
90. Minute (+1) - TOOOR!
Ansu Fati

Ansu Fati

TOOOR! BARCELONA - Levante 3:0 Ansu Fati feiert ein Traumcomeback und trifft zum 3:0. Depay lässt einen Ball schön durch. Fati holt sich das Leder und kommt mittig aus 18 Metern zum Schuss und lässt Aitor keine Chance. Damit trifft Fati zum dritten Mal im dritten Spiel gegen Levante.
Auswechslung
89. Minute - Auswechslung
Clément Lenglet
Clément Lenglet
Sergiño Dest
Sergiño Dest
Kurz vor Ende darf sich Dest seinen Applaus abholen. Ihn ersetzt Clement Nicolas Laurent Lenglet.
88. MinuteBarcelona zeigt immer noch Spielfreude und drückt auf das dritte Tor. Aber die Ungenauigkeiten nehmen immer mehr zu. Dazu verteidigt Levante nun robust und nicht immer fair.
Gelbe Karte
86. Minute - Gelbe Karte
Carlos Clerc
Carlos Clerc
Jetzt holt sich auch Carlos Clerc Martinez noch eine gelbe Karte ab. Nach einem Duell mit Demir kann sich der Verteidiger nur mit einem taktischen Foul helfen.
85. MinuteGroße Aufregung im Levante-Sechzehner! Fati geht im Strafraum mit Martinez ins Laufduell. Der Verteidiger grätscht mit dem langen Bein und Fati fällt. Die Zuschauer fordern den Strafstoß, aber die Pfeife des Schiedsrichters bleibt stumm.
84. MinuteJetzt darf sich tatsächlich auch ter Stegen nochmal auszeichnen. Der eingewechselte Cantero bekommt im Sechzehner den Ball, aber Deutschlands Nationaltorhüter in Diensten der Katalanen ist auf dem Posten und hält die Null.
Auswechslung
82. Minute - Auswechslung
Ansu Fati
Ansu Fati
Luuk de Jong
Luuk de Jong
Jetzt erhebt sich das ganze Stadion. Nach über 300 Tagen Verletzungspause feiert Anssumane Fati sein Comeback. er ersetzt Luuk de Jong.
Auswechslung
81. Minute - Auswechslung
Yusuf Demir
Yusuf Demir
Gavi
Gavi
Dazu kommt Yusuf Demir für Pablo Martin Paez Gavira ins Spiel.
Auswechslung
81. Minute - Auswechslung
Ronald Araujo
Ronald Araujo
Óscar Mingueza
Óscar Mingueza
Auch Barcelona wechselt nochmal und schickt Ronald Araujo für Oscar Mingueza Garcia ins Spiel.
79. MinuteNeben Depay überzeugt an diesem Tag vor allem Gavi. Der Youngster ist überall auf dem Platz zu finden und ständig anspielbar. Dazu sorgt er selbst für Torgefahr und leitete einige gefährliche Szenen ein. Man darf gespannt sein, ob der Ersatz von Frenkie de Jong in Zukunft öfter zum Zug kommt.
Auswechslung
77. Minute - Auswechslung
Rober Pier
Rober Pier
Shkodran Mustafi
Shkodran Mustafi
Shkodran Mustafi scheint sich bei der Aktion verletzt zu haben und wird für Roberto Suarez Pier ausgewechselt.
75. MinuteDer nächste Barca-Angriff rollt auf das Tor von Aitor zu. Mingueza schickt Gavi auf der rechten Seite, der den Ball flach zu de Jong hereingibt. Aber Mustafi bringt den Fuß dazwischen und schiebt das Leder knapp neben dem Pfosten ins Toraus.
73. MinuteEs bleibt weiter bitter, was Levante abliefert. Endlich gelingt es mal, Morales in einer guten Schussposition an der Strafraumkante anzuspielen und der Stürmer bringt den Ball nicht unter Kontrolle. Pique sagt danke und klärt locker.
Auswechslung
70. Minute - Auswechslung
Nikola Vukcevic
Nikola Vukcevic
Pepelu
Pepelu
...während Pepelu für Nikola Vukcevic den Platz verlässt.
Auswechslung
69. Minute - Auswechslung
Alejandro Cantero
Alejandro Cantero
Jorge de Frutos
Jorge de Frutos
Levante probiert es mit dem nächsten Doppelwechsel. Diesmal muss Jorge de Frutos für Sebastian Alejandro Cantero Sanchez weichen...
68. MinuteEs geht hoch her vor dem Levante-Tor. Diesmal ist es Riqui Puig, der die Gäste-Abwehr zum Tanz bittet. Er lässt drei Verteidiger stehen, ehe Mustafi in letzter Sekunde den Schuss blocken kann.
67. MinuteSo langsam könnte Depay verzweifeln. Schon wieder ist er in bester Abschlussposition, diesmal bekommt aber ein Levante-Abwehrspieler den Fuß dazwischen.
66. MinuteDepay gegen Aitor zum Dritten! Wieder ist der Barca-Stürmer durch und läuft halblinks allein auf den Torwart zu. Der bleibt wieder lange stehen und kann den Schuss abwehren. Damit ist im zweiten Durchgang Aitor weiter der Sieger im Duell mit Depay.
64. MinuteBarcelona bleibt sich treu und überzeugt weiter im Offensivspiel, hadert aber mit der Chancenverwertung. Irgendwann fasst sich Nico ein Herz und zieht aus 20 Metern ab, zieht aber ein gutes Stück am rechten Torpfosten vorbei.
62. MinuteLevante zeigt sich mit dem zweiten Angriff in kurzer Zeit. Diesmal ist es Miramon, der auf der rechten Seite viel Platz hat. Aber seine erste Flanke wird abgefangen, den zweiten Versuch spielt Busquets per Brust zu ter Stegen zurück.
61. MinuteDie Fans fordern nun die Einwechslung von Ansu Fati. Der Youngster steht zum ersten Mal seit fast einem Jahr Verletzungspause wieder im Kader. Vor dem Spiel hat das Trainerteam jedoch verkündet, dass er für maximal 15 Minuten Spielzeit in Frage kommt.
Auswechslung
59. Minute - Auswechslung
Riqui Puig
Riqui Puig
Philippe Coutinho
Philippe Coutinho
Für Philippe Coutinho ist der Arbeitstag beendet. Für ihn kommt Ricard Puig ins Spiel.
Gelbe Karte
58. Minute - Gelbe Karte
Pepelu
Pepelu
Der Schiedsrichter verteilt die dritte gelbe Karte der Partie. Diesmal erwischt es Jose Luis Garcia Vaya.
57. MinuteLevantes Morales sorgt auch gleich für die beste Chance der Gäste. Er setzt sich gegen zwei Barca-Verteidiger durch und geht im Strafraum zur Grundlinie durch. Aber den Rückpass können die Hausherren leicht verteidigen, weil kein Levante-Angreifer schnell genug nachgerückt ist.
Auswechslung
56. Minute - Auswechslung
Pablo Martínez
Pablo Martínez
Nemanja Radoja
Nemanja Radoja
...und Nemanja Radoja wird durch Pablo Martinez Andres ersetzt.
Auswechslung
55. Minute - Auswechslung
José Luis Morales
José Luis Morales
Dani Gómez
Dani Gómez
Levantes Coach Paco Lopez reagiert nun und will mit einem Doppelwechsel neue Impulse ins Spiel bringen. Für Daniel Gomez kommt Jose Luis Morales...
53. MinuteDiesmal probiert Gavi sein Glück und dringt nach einem Doppelpass mit Depay in den Strafraum ein. Aber ein Verteidiger blockt ihn ab. Zwar fordert Gavi kurz einen Elfmeter, aber der Schiedsrichter lässt sofort weiterspielen.
51. MinuteSo langsam wird es zu einem Privatduell zwischen Depay und Aitor. Wieder dribbelt sich der Stürmer über links in den Strafraum und kommt zum Schuss. Aber erneut ist Aitor auf dem Posten und hat den Ball sicher. Es bleibt bei einem Tor für Depay.
49. MinuteUnd auch in der zweiten Hälfte ist Aitor weiter auf dem Posten. Einen starken Fernschuss von Depay aus gut 25 Metern lenkt er gerade noch um den Pfosten.
46. MinuteDie zweite Hälfte beginnt, wie die erste geendet hat. Barcelona ist schon wieder im Vorwärtsgang und kommt mit einem schönen Zusammenspiel zwischen Gavi und Coutinho in den Strafraum. Aber ein Missverständnis beendet die Aktion.
Anpfiff
46. MinuteWeiter geht es mit der zweiten Hälfte!
Barcelona stand vor dem Spiel gehörig unter Druck, kam aber gut ins Spiel und übernahm schnell das Kommando. Die frühe Führung durch Memphis Depay per Foulelfmeter gab zusätzliche Sicherheit. Durch Luuk de Jongs Premierentreffer im Trikot der Katalanen zum 2:0 waren die Kräfteverhältnisse endgültig geklärt. UD Levante fand offensiv so gut wie gar nicht statt und hatte auch in der Defensive mit den ständigen Unruheherden Depay und de Jong zu kämpfen. Die Gäste können sich bei der Fahrlässigkeit der Hausherren bei der Chancenverwertung und Torwart Aitor bedanken, dass es bislang nur 2:0 steht. Man darf gespannt sein, wie Levante-Coach Paco Lopez in der Halbzeitpause reagiert.
Abpfiff erste Halbzeit
45. Minute (+1)Das war es mit der ersten Halbzeit.
44. MinuteJetzt wird es etwas unruhig auf dem Platz. Dest und Radoja geraten kurz aneinander. Aber der Schiedsrichter klärt die Situation sofort und bittet die beiden Streithähne zum Gespräch. Mit einem Handshake und ohne gelbe Karte geht es weiter.
42. MinuteLuuk de Jong zeigt seine bisher beste Partie für Barcelona. Als ständiger Aktivposten in der Spitze rennt er jedem Ball hinterher. Erneut erkämpft er sich das Leder und leitet damit die nächste Barca-Chance ein. Aber Aitor kann Depays Kopfball eben noch so über die Latte lenken.
39. MinuteFast im Gegenzug hat Gavi das nächste Tor auf dem Fuß. Erneut wartet Aitor etwas zu lange beim Herauslaufen, aber der Lupfversuch von Gavira ist nicht gut genug und Levantes Torhüter kann den Ball abfangen.
38. MinuteDani Gomez bekommt erneut seine Chance und kriegt diesmal den Ball auf der rechten Seite. Aber auch gegen Pique kann er sich nicht durchsetzen und muss den Ball erneut zum Torabstoß ins Aus laufen lassen.
36. MinuteDepay ist heute in Gala-Laune und hat sein zweites Tor an diesem Tag auf dem Fuß. Erneut wird er per Steilpass geschickt und läuft allein auf den Torwart zu. Aitor wartet etwas zu lang, kommt dann aber doch heraus und kann den Niederländer abdrängen. Die folgende Ecke bringt nichts ein.
34. MinuteMarti bringt den Ball für Levante in die Hälfte Barcelonas und sorgt mit einem Seitenwechsel auf Dani Gomez für Platz über links. Der geht ins Eins-gegen-Eins, lässt den Ball aber ins Toraus trudeln.
33. MinuteBei Barcelona schleicht sich nun zunehmend eine gewisse Ungenauigkeit in den Pässen ein, weswegen Levantes Abwehr in den letzten Minuten mehr Sicherheit ausstrahlt.
32. MinuteSchwacher Abschlag vom Gäste-Keeper Aitor. Barcelona versucht das zu nutzen und bringt den Ball wieder schnell zu Depay, der sich aber an Mustafi festrennt.
29. MinuteZum ersten Mal seit dem 2:0 gelingt Levante nun wieder eine längere Ballstafette durch die eigenen Reihen. Aber Barcelona bietet keine Lücken an und der Ball muss zum Torwart zurückgespielt werden.
27. MinuteBei Levante läuft momentan gar nichts zusammen. Dest flankt erneut von links und Gavi setzt den Ball per Kopf knapp über die Latte. Ein weiteres Beispiel für die Hilflosigkeit der Gäste, die momentan nur 37 Prozent ihrer Zweikämpfe gewinnen können.
Gelbe Karte
25. Minute - Gelbe Karte
Sergio Postigo
Sergio Postigo
Und direkt die nächste gelbe Karte! Sergio Postigo Redondo weiß sich gegen Depay nur mit einem Halten zu helfen, sonst wäre der Niederländer auf der linken Seite durch gewesen.
Gelbe Karte
24. Minute - Gelbe Karte
Gavi
Gavi
Nach einer unglücklichen Aktion im Mittelfeld gegen de Frutos bekommt Barcelonas Gavi die erste gelbe Karte des Spiels.
22. MinuteUnd schon wieder brennt es im Levante-Strafraum. Coutinho dribbelt sich links in den Sechzehner, wird aber zur Ecke abgedrängt. Die wird schnell ausgeführt und Coutinhos Flanke verpasse Pique am langen Pfosten. Das hätte das 3:0 sein müssen.
21. MinuteLevante probiert es jetzt seinerseits mit einem langen Pass auf Roger, aber ter Stegen ist auf dem Posten und klärt den Ball außerhalb des Strafraums.
20. MinuteLevante scheint vom bisherigen Spielverlauf ziemlich geschockt. Offensiv geht bei den Gästen überhaupt nichts zusammen. Aktuell stehen sie bei einer indiskutablen Passquote von 60 Prozent.
17. MinuteMit der sicheren Führung im Rücken spielt Barcelona jetzt stark auf. Wieder ist es Mingueza, der über rechts Druck macht. Die Flanke wird abgefangen, aber über Umwege kommt der Ball zu Coutinho. Dessen Schuss aus 17 Metern landet aber sicher in den Händen des Torhüters.
Tor!
14. Minute - TOOOR!
Luuk de Jong

Luuk de Jong

TOOR! BARCELONA - Levante 2:0 Luuk de Jong erhöht mit seinem ersten Treffer für Barcelona auf 2:0. Wieder wurde der Ball schön abgefangen und der Niederländer verwandelte den schnellen Pass in die Spitze von Dest eiskalt.
12. MinuteBusquets fängt den Ball schön im Mittelfeld ab und schickt Mingueza über rechts. Dessen Hereingabe wird aber vor dem bereitstehenden de Jong geklärt. Die folgende Ecke bringt nichts ein.
11. MinuteBarcelona scheint das frühe Tor Stabilität zu geben. Die Hausherren lassen den Ball gut durch die eigenen Reihen laufen und üben immer mehr Kontrolle über das Spiel aus.
Tor!
7. Minute - TOOOR!
Memphis Depay

Memphis Depay

Elfmeter

TOOOR! BARCELONA - Levante 1:0 Depay macht es selbst und jagt den Ball souverän in die linke Ecke.
6. MinuteWunderschöne Einzelaktion von Depay. Der Niederländer bekommt den Ball auf der linken Seite und lässt drei Verteidiger aussteigen. Am Ende erwischt es Radoja, der Depay im Strafraum zu Fall bringt. Der Schiedsrichter zögert keine Sekunde und gibt den Elfmeter.
4. MinuteJetzt zeigt sich auch Levante zum ersten Mal vor dem Sechzehner der Katalanen, aber ein Flankenversuch von de Frutos wird rechtzeitig abgefangen.
2. MinuteUnd da ist die erste kleine Offensivaktion der Hausherren. Depay bricht über links durch und schickt de Jong, der allerdings abgedrängt wird. Die folgende Flanke aus dem Halbfeld bringt keine Gefahr.
Anpfiff
1. MinuteUnd das Spiel wird angepfiffen!
Vor SpielbeginnGeleitet wird das Spiel vom Unparteiischen Isidro Diaz de Mera Escuderos.
Vor SpielbeginnInsgesamt steht Levante saisonübergreifend schon bei 14 Liga-Spielen ohne Sieg. Gewinnt das Team aus Valencia auch heute nicht, stellt es den vereinseigenen Negativrekord ein.
Vor SpielbeginnUD Levante seinerseits wartet noch auf den ersten Sieg der Saison. In sechs Spielen ging das Team aus Valencia zweimal als Verlierer vom Platz. Dazu kommen vier Remis.
Vor SpielbeginnLevante könnte für Barcelona als richtiger Gegner zum passenden Zeitpunkt kommen. Die Katalanen haben die letzten 16 Heimspiele gegen Levante allesamt gewonnen. In den letzten 12 Heimsiegen gelangen Barcelona auch immer mindestens zwei Tore.
Vor SpielbeginnVor dem Spieltag hat Barcelona bereits acht Punkte Rückstand auf Tabellenführer Real Madrid. Allerdings haben die Katalanen zwei Spielen weniger.
Vor SpielbeginnAlles andere als ein Sieg ist für Barcelona an diesem Tag keine Option. Der spanische Vorzeigeklub hat nach fünf Spielen nur zwei Siege und drei Remis auf dem Konto. Damit liegen die Katalanen in der Tabelle auf einem enttäuschenden achten Rang.
Vor SpielbeginnBesondere Aufmerksamkeit liegt heute auf Ronald Koeman. Der Barca-Coach steht nach den zuletzt ernüchternden Ergebnissen mit dem Rücken zur Wand, kann nach der Roten Karte gegen Cadiz aber nur von der Tribüne aus zuschauen. Er wird von Alfred Schreuder an der Seitenlinie vertreten.
Vor SpielbeginnUD Levante hat sich für noch mehr Veränderungen entschieden. Coach Lopez Fernandez bringt mit Sergio Postigo, Gonzalo Melero, Jorge de Frutos und Dani Gomez gleich vier neue Feldspieler. Dazu ersetzt Aitor Fernandez den verletzten Dani Cardenas im Tor.
Vor SpielbeginnAuch UD Levante hat sich für ein 4-3-3 entschieden: Aitor - Miramon, Postigo, Mustafi, Clerc - Melero, Radoja, Pepelu - de Frutos, Roger, Dani Gomez
Vor SpielbeginnDamit verändert sich die Startaufstellung im Vergleich zum torlosen Remis beim FC Cadiz am vergangenen Spieltag auf drei Positionen. Eric Garcia, Nico Gonzalez und Coutinho kommen für Ronald Araujo, Yusuf Demir und den rotgesperrten Frenkie de Jong ins Spiel.
Vor SpielbeginnKommen wir zu den Aufstellungen. Der FC Barcelona läuft in einem 4-3-3 auf: ter Stegen - Mingueza, Pique, Garcia, Dest - Nico, Busquets, Gavi - Coutinho, de Jong, Depay
Vor SpielbeginnHerzlich willkommen in der Primera Division zur Begegnung des 7. Spieltages zwischen dem FC Barcelona und UD Levante.
Primera Division
Pl.MannschaftSp.SUNTorverh.Diff.Pkt.
1.
Real Madrid
1063124:11+1321
2.
Sevilla
1063117:7+1021
3.
Betis
1163219:12+721
4.
Real Sociedad
1063114:9+521
5.
Vallecano
1161418:12+619
6.
Osasuna
1154214:13+119
7.
Atl. Madrid
953113:8+518
8.
Bilbao
1045110:6+417
9.
Barcelona
1043315:11+415
10.
Espanyol
1135311:11014
11.
Valencia
1134416:17-113
12.
Mallorca
1134410:16-613
13.
Villarreal
1026213:10+312
14.
Vigo
1031610:12-210
15.
Elche C.F.
112458:13-510
16.
Alavés
103075:13-89
17.
Cádiz CF
1115510:18-88
18.
Granada
91447:13-67
19.
Levante
100559:18-95
20.
Getafe
100283:16-132
Absteiger
Champions League
Europa League (Quali)
Europa League
HeimBarcelona4-2-3-1
24García1ter Stegen3Piqué5Busquets14Philippe Coutinho17Luuk de Jong9Depay2Dest22Mingueza30Gavi28Nico González13Mustafi1Fernández20Miramón19Clerc15Postigo22Melero9Martí18de Frutos5Radoja8Pepelu21Dani Gómez
GastLevante4-3-3

Wechsel

89’
Lenglet
Dest
81’
Araujo
Mingueza
81’
Ansu Fati
Luuk de Jong
81’
Demir
Gavi
59’
Riqui Puig
Philippe Coutinho
77’
Rober Pier
Mustafi
69’
Vukcevic
Pepelu
69’
Cantero
de Frutos
55’
Morales
Dani Gómez
55’
Martínez
Radoja
Ersatzbank
Neto (Tor)Iñaki Peña (Tor)Samuel Umtiti
Pablo Cuñat (Tor)CokeÓscar DuarteSonEnric FranquesaÁlex Blesa
Trainer
Alfred Schreuder
Paco López


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: