Primera Division

Pl.MannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1
Loading...
Real Madrid
38268480:31+4986
2
Loading...
Barcelona
382110768:38+3073
3
Loading...
Atl. Madrid
38218965:43+2271
4
Loading...
Sevilla
381816453:30+2370
5
Loading...
Betis
381981162:40+2265
6
Loading...
Real Sociedad
3817111040:37+362
Champions League
Europa League
Europa League (Quali)
Absteiger

Komplette Tabelle

22. SPIELTAG


Sevilla
Loading...
Beendet
2:20:2
Loading...
Vigo

TORSCHÜTZEN

0 : 1
37’Franco CerviCervi
0 : 2
40’Iago AspasAspas
Papu GómezPapu Gómez71’
1 : 2
Óliver TorresTorres74’
2 : 2
WettbewerbPrimera Division
Runde22. Spieltag
Anstoß22.01.2022, 18:30
StadionRamón Sánchez-Pizjuán
SchiedsrichterJosé María Sánchez Martínez
Zuschauer30.059
Nach Spielende
Das soll es an dieser Stelle gewesen sein. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und bis dahin!
Nach Spielende
Nächste Woche reist Sevilla dann nach Osasuna, während Celta Vigo Rayo Vallecano empfängt.
Nach Spielende
Sevilla hat nun durch den Punktgewinn 46 Zähler auf dem Konto und damit drei weniger als Tabellenführer Real Madrid. Die Madrilenen haben allerdings auch noch ein Spiel mehr zu absolvieren. Die Celtinas machen einen Platz in der Tabelle gut und belegen nun mit 26 Zählern den 11. Rang.
Nach Spielende
Unter dem Strich dürften die Gäste trotz der verspielten 2:0-Führung besser mit dem Ergebnis leben können. Abgesehen von dem Doppelschlag im ersten Durchgang hatten die effizienten Celtinas kaum Offensivaktionen. Sevilla war schon im ersten Durchgang das bessere Team und steigerte sich in der zweiten Hälfte noch einmal. Es wäre auch nicht unverdient gewesen, wenn außer dem erneuten Doppelschlag ein weiterer Treffer für die Gastgeber hinzugekommen wäre. Heute ist es allerdings beim 2:2-Remis geblieben.
90’ +5
Abpfiff
Dann ist Schluss! Sevilla und Celta Vigo trennen sich 2:2.
90’ +5
Gudelj bringt den Freistoß scharf vor das Tor. Das Spielgerät rauscht durch und fliegt knapp am Tor vorbei.
90’ +4
Gomez holt links an der Strafraumkante noch einmal eine gute Freistoßposition für sein Team heraus.
90’ +3
Der zuvor genannte Celta-Angreifer liegt am Boden und holt so auf etwas fragwürdige Weise wichtige Sekunden für sein Team heraus. 
90’ +2
Aspas wird in der Box von Rekik geblockt. Wichtige Aktion des Ex-Herthaners.
90’ +1
Auswechslung
Loading...
Luismi Cruz
Luismi Cruz
Joan Jordán
Joan Jordán
Letzter Wechsel der Partie: Luis Miguel Cruz Hernandez kommt für Jordan.
90’ +1
Die Dauer der Nachspielzeit beträgt vier Minuten.
90’
Geht hier noch was? Die letzte reguläre Minute läuft.
87’
Die scharfe Hereingabe von Ocampos findet keinen Abnehmer. Romero kommt da nicht dran.
86’
Sevilla ist weiter am Drücker. Wenige Minuten bleiben dem Team von Julen Lopetegui noch. Celta Vigo scheint nur noch das Unentschieden über die Zeit bringen zu wollen.
84’
Ocampos mit einem schönen Dribbling auf rechts. Ein Verteidiger wirft sich noch in seine Flanke. Die Folge: Eckball.
83’
Gelbe Karte
Loading...
Nemanja Gudelj
Nemanja GudeljSevilla
Nemanja Gudelj hat die Gelbe Karte gesehen.
82’
Auswechslung
Loading...
Thiago Galhardo
Thiago Galhardo
Santi Mina
Santi Mina
Nächster Wechsel bei den Celtinas: Thiago Galhardo do Nascimento Rocha ersetzt Mina.
81’
Pfosten! Acuna bringt von der linken Seite eine ganz starke Flanke auf den langen Pfosten. Dort springt Torres wuchtig ab und setzt sich im Kopfballduell durch. Er trifft allerdings nur das Aluminium, wenige Zentimeter fehlen zur Führung.
79’
Die Celtinas versuchen sich mal wieder an einem Entlastungsangriff. Wie so häufig läuft dieser über Aspas, der das Kunstleder mit seinem schwachen rechten Fuß aber nicht zum Mitspieler bringen kann.
78’
Nun liegt sowohl der psychologische Vorteil als auch der Heimvorteil bei den Sevillistas. Mal schauen, was da noch geht.
77’
Auswechslung
Loading...
Augusto Solari
Augusto Solari
Brais Méndez
Brais Méndez
Wechsel bei den Gästen: Augusto Jorge Mateo Solari soll frischen Wind bringen. Mendez macht Platz.
76’
Gelbe Karte
Loading...
Jeison Murillo
Jeison MurilloVigo
Murillo scheinen ein bisschen die Nerven durchzugehen. Er sieht den gelben Karton.
74’
Tor für Sevilla
Loading...
2:2
Óliver Torres
Óliver TorresSevilla
TOOOR! SEVILLA - Celta Vigo 2:2. Der Doppelschlag ist perfekt! Nach einem Flankenball von der linken Seite landet der zweite Ball zentral im  Sechzehner bei Torres. Dieser schließt mit der Picke ab und bringt den Ball so irgendwie flach über die Linie, auf der gleich mehrere Spieler aus beiden Teams stehen.
73’
Das Tor haben die Nervionenses gebraucht. Jetzt ist hier Feuer drin.
71’
Auswechslung
Loading...
Nemanja Gudelj
Nemanja Gudelj
Jesús Corona
Jesús Corona
Lopetegui legt direkt mit einem Wechsel nach: Nemanja Gudelj ersetzt Debütant Corona.
71’
Tor für Sevilla
Loading...
1:2
Papu Gómez
Papu GómezVorlage Jesús Corona
TOOOOR! SEVILLA - Celta Vigo 1:2. Was für ein Traumtor! Gomez zieht an der Strafraumkante von links nach innen und schweißt das Kunstleder anschließend mit Kraft ins lange Eck. Dituro kann dem Spielgerät nur hinterherschauen.
70’
Die Blanquirrojos haben in den letzten Minuten zugelegt und wirken dem eigenen Treffer inzwischen deutlich näher. Noch ist das Bollwerk der Celtinas aber noch nicht zu knacken.
69’
Umschaltmöglichkeit für die Gastgeber. Araujo klärt in höchster Not in der eigenen Box gegen Ocampos.
67’
Beim folgenden Freistoß erhält Torres rechts im Sechzehner eine große Chance. Während er ausholt, fährt ihm Aspas in die Parade. Aspas trifft anscheinend sowohl Fuß als auch Ball. Der Schiedsrichter entscheidet auf Weiterspielen. Chance dahin.
66’
Gelbe Karte
Loading...
Renato Tapia
Renato TapiaVigo
Tapia führt sich direkt mit einem taktischen Foul und der daraus resultierenden Gelben Karte ein.
65’
Auswechslung
Loading...
Nolito
Nolito
Franco Cervi
Franco Cervi
... und auch Cervi hat Feierabend. Manuel Agudo Duran bekommt seine Chance.
65’
Auswechslung
Loading...
Renato Tapia
Renato Tapia
Denis Suárez
Denis Suárez
Außerdem nimmt Coudet die beiden gelbverwarnten runter. Suarez wird von Renato Fabrizio Tapia Cortijo ersetzt ...
65’
Auswechslung
Loading...
Jeison Murillo
Jeison Murillo
Joseph Aidoo
Joseph Aidoo
Für den Ghanaer geht es nicht weiter. Er wird von Jeison Fabian Murillo Ceron ersetzt.
63’
Erneut ist das Spiel aufgrund einer Verletzung unterbrochen. Dieses Mal liegt Aidoo am Boden.
63’
Aus der zweiten Reihe und über 30 Metern versucht es Torres. Sein Versuch landet allerdings auf der Tribüne. 
61’
Etwas mehr als eine Stunde ist gespielt. Die Gäste wirken dem dritten Treffer aktuell näher als die Sevillistas dem ersten Tor. Das Offensivspiel der Gastgeber wirkt heute einfach total ideenlos.
59’
Acuna bekommt eine Chance in Form der Ausführung eines Freistoßes. Diese verschenkt er allerdings und flankt über alle Spieler hinweg ins Toraus.
57’
Carlos verhindert mit einem überragenden Tackling als letzter Mann das 3:0! Zuvor hatte Celta Vigo eine schöne Kombination gezeigt. Beim Ball von Suarez auf Mina kam der Innenverteidiger Sevillas dann so gerade noch wenige Meter vor dem eigenen Tor dazwischen.
56’
Auch der zweite Durchgang ist von der einen oder anderen Spielunterbrechung gekennzeichnet. Das macht sich eindeutig negativ beim Spielfluss bemerkbar.
54’
Die erste kurze Angriffswelle der Gastgeber ist bereits verpufft. Auch die drei Einwechslungen machen sich auf dem Rasen noch nicht so wirklich bemerkbar.
52’
Ein Aspas-Freistoß landet auf dem Kopf von Araujo. Der Innenverteidiger kann das Spielgerät aber nicht entscheidend drücken. Torabstoß.
49’
Aspas versucht es. Beim Konter kommt der Celta-Angreifer an das Spielgerät und setzt fortan auf eine Einzelleistung. Etwa 14 Meter vor dem Tor kann er seinen Gegenspieler mit einer Körperbewegung täuschen. Sein Abschluss ist aber zu lasch, kein Problem für Dmitrovic. 
47’
Die Standardsituation bringt keine Gefahr ein. Die Blanquirrojos scheinen sich aber etwas für den zweiten Durchgang vorgenommen zu haben.
47’
Acuna holt direkt zu Beginn des zweiten Spielabschnitts einen Eckball heraus.
46’
Anpfiff
Weiter geht es mit dem zweiten Spielabschnitt!
46’
Auswechslung
Loading...
Papu Gómez
Papu Gómez
Fernando
Fernando
... und der dritte neue Mann heißt Alejandro Dario Gomez. Er ersetzt Fernando.
46’
Auswechslung
Loading...
Óliver Torres
Óliver Torres
Ivan Rakitic
Ivan Rakitic
... auch Rakitic bleibt in der Kabine. Für ihn betritt Oliver Torres Munoz den Rasen ...
46’
Auswechslung
Loading...
Iván Romero
Iván Romero
Rafa Mir
Rafa Mir
Dreifachwechsel bei Sevilla: Ivan Romero de Avila Araque ersetzt Mir ...
Halbzeitbericht
Sevilla war das spielbestimmende Team, konnte sich aber gegen defensiv stabil stehende Celtinas nur wenige Torchancen herausspielen. Das Team von Eduardo Coudet zeigte sich 36 Minuten überhaupt nicht in der Offensive, um anschließend bei zwei Offensivaktionen jeweils eiskalt zuzuschlagen. So liegen die Gäste nun mit zwei Toren vorne. Die Sevillistas stehen in der zweiten Hälfte vor einer schwierigen Aufgabe.
45’ +2
Halbzeit
Keine weiteren nennenswerten Aktionen. Mit einer ziemlich glücklichen 2:0-Führung geht Celta Vigo in die Kabine.
45’ +1
Es gibt zwei Minuten Nachspielzeit!
45’
Die Nervionenses drücken jetzt. Araujo kann vor Mir klären.
42’
Ocampos! Mit Wut im Bauch versucht sich Sevilla an einer Antwort. Nach einem schönen Spielzug wird Ocampos halbhoch am langen Pfosten im Sechzehner bedient. Er setzt zum Seitfallzieher an. Der Versuch ist zwar nicht schlecht, fliegt aber über das Gehäuse.
40’
Tor für Vigo
0:2
Loading...
Iago Aspas
Iago AspasVorlage Brais Méndez
TOOOOR! Sevilla - CELTA VIGO 0:2. Was ist denn jetzt los? Nach einem erneuten Ballverlust, in diesem Fall von Ocampos, geht es wieder schnell. Mendez bedient Aspas, der zentral vor dem Tor nicht lange fackelt und mit links flach ins linke Eck abschließt. Dmitrovic ist chancenlos.
37’
Tor für Vigo
0:1
Loading...
Franco Cervi
Franco CerviVigo
TOOOOR! Sevilla - CELTA VIGO 0:1. Im direkten Gegenzug treffen die Gäste mit der ersten Torchance. Ein Fehler von Acuna hatte den Angriff eingeleitet. Den Abschluss von Mina kann Dmitrovic noch abwehren. Der Nachschuss landet dann allerdings bei Cervi, welcher dem Schlussmann mit seinem kräftigen Linksschuss keine Chance mehr lässt.
36’
Dreifachchance für Sevilla! Den ersten Schuss von Ocampos aus linker Position kann Dituro zur Seite abwehren. Dort landet das Spielgerät bei Acuna, der nur einen Gegenspieler trifft. Der letzte Versuch gehört Corona, dieser schießt allerdings neben das Tor.
34’
Die Verletzungsunterbrechungen häufen sich und prägen mittlerweile die Partie. Es gibt wenig zu berichten.
31’
Gelbe Karte
Loading...
Denis Suárez
Denis SuárezVigo
Suarez wird für ein hartes Einsteigen mit der Gelben Karte bestraft.
30’
Nachdem das Tempo in der Anfangsphase noch recht hoch war, lässt sich mittlerweile nicht mehr davon sprechen. Celta steht hinten gut und macht nach vorne wenig. Daher tut sich aktuell recht wenig auf dem Rasen.
27’
Corona sitzt auf dem Rasen und hält sich den rechten Knöchel. Er scheint bei einer Drehung mit dem Kunstleder am Fuß leicht umgeknickt zu sein. 
25’
Das Spielgeschehen findet überwiegend im Mittelfeld, wenn auch bevorzugt in der Hälfte der Gäste statt. Torraumszenen sind bislang Mangelware.
23’
Gelbe Karte
Loading...
Franco Cervi
Franco CerviVigo
Cervi geht seinem Gegenspieler Jordan von hinten in die Beine und sieht dafür die erste Gelbe Karte der Partie. Cervi scheint sich dabei selber wehgetan zu haben, kann aber dem ersten Eindruck nach weiterspielen.
20’
Cervi sucht Aspas im gegnerischen Sechzehner. Das Zuspiel ist aber zu steil und daher nicht erreichbar für den Angreifer.
17’
Die Nervionenses erhöhen den Druck ein wenig. Innerhalb kürzester Zeit gab es jetzt vermehrt Strafraumeindringungen, versuchte Torabschlüsse und auch zwei Eckbälle. Bislang stehen die Gäste aber noch recht sicher hinten drin.
16’
Corona tunnelt seinen Gegenspieler innerhalb der Box und schließt anschließend direkt aus linker Position mit dem Vollspann ab. Beim Schuss fehlt noch die Präzision, sodass Dituro das Spielgerät festhalten kann.
14’
Sevilla mit gefährlichem Spiel vor dem eigenen Tor. Beinahe wäre das nach hinten losgegangen, doch Diego Carlos kann das Kunstleder so gerade noch wegdreschen.
11’
Wie erwartet haben die Sevillistas auf dem Spiel die Hand drauf und verzeichnen bislang 62 Prozent Ballbesitz. Die Celtinas sind aber nicht nur in einer abwartenden Haltung, sondern pressen je nach Situation auch auf den ballführenden Spieler.
9’
Fernando steckt durch für Acuna, dessen Flanke von der Grundlinie in den Armen von Dituro landet.
8’
In den Anfangsminuten haben sich auf beiden Seiten recht viele Fehler in das Spiel eingeschlichen. Sollten die beiden Teams das nicht abstellen können, dürften wir noch einige gefährliche und kuriose Szenen sehen.
6’
Montiel kommt zum ersten Abschluss der Partie. Von der Kante des Strafraums zielt er mit seinem schwachen linken Fuß aufs lange Eck, schlenzt das Spielgerät bei diesem Versuch aber gut einen Meter über das Tor.
4’
Die erste Standard-Situation für die Celtinas wird direkt gefährlich. Dmitrovic ist allerdings aus dem Tor herausgeeilt und hat sich mit der Faust gegen den Kopf von Mendez durchgesetzt. Von Verteidigern fehlte in dieser Szene jede Spur.
3’
Dituro mit einem schlimmen Ball auf die Brust von Ocampos. Dieser hat nur noch einen Verteidiger vor sich, kann diesen aber nicht ausspielen und dribbelt bis ins Toraus. Da war auf jeden Fall mehr drin.
2’
Mallo mit einem schönen Steckpass in den gegnerischen Sechzehner auf Aspas. Der geht zur Grundlinie und versucht es mit einer flachen Hereingabe, die den lauerenden Mina aber verpasst. Da stand Sevilla noch ganz schön unsortiert.
1’
Anpfiff
Los gehts! Der Ball rollt.
Vor Beginn
Das letzte Aufeinandertreffen der beiden heutigen Kontrahenten am 9. Spieltag konnte Sevilla durch einen Treffer von Mir mit 1:0 für sich entscheiden. Auch die Gesamtbilanz spricht mit 47 Siegen zu 39 Niederlagen bei 15 Unentschieden für das Team von Julen Lopetegui.
Vor Beginn
Die Nervionenses mussten unter der Woche im Copa del Rey einen Schock hinnehmen, als Joan Jordan von einer Stange am Kopf getroffen worden war. Diese war aus den Zuschauerrängen während der laufenden Partie gegen Betis geworfen worden. Das Spiel wurde anschließend abgebrochen. Da Jordan heute in der Startelf steht, scheint es ihm zum Glück wieder gut zu gehen.
Vor Beginn
Die aktuell starke Form beider Teams lässt uns auf ein starkes Spiel hoffen. Die Sevillistas sind bereits seit sieben Ligaspielen ungeschlagen und holten in diesem Zeitraum fünf Siege und zwei Unentschieden. Da kann Celta Vigo zwar nicht ganz mithalten, dennoch ist die Bilanz aus den letzten fünf Spielen mit drei Siegen, einem Remis sowie einer Niederlage durchaus beachtlich..
Vor Beginn
Schon angesichts der Tabellensituation geht Sevilla als klarer Favorit in die Partie. Die Blanquirrojos haben als Tabellenzweiter mit 45 Punkten immer noch Kontakt zur Tabellenspitze, an der Real Madrid mit vier Zählern mehr thront. Die Celtinas hingegen rangieren mit 26 Punkten im Tabellenmittelfeld auf dem 12. Platz.
Vor Beginn
Eduardo Coudet, seines Zeichens Trainer von Celta Vigo, denkt sich nach dem 2:0-Sieg über CA Osasuna 'Never change a winning team' und schickt die exakt selbe Startelf auch gegen Sevilla ins Rennen.
Vor Beginn
Beim FC Sevilla nimmt Chefcoach Julen Lopetegui nach dem kürzlichen 1:1 im letzten Ligaspiel in Valencia drei personelle Veränderungen in seiner Startelf vor: Dmitrovic kehrt für Diaz ins Tor zurück, zudem ersetzen Jordan und Corona die zunächst auf der Bank sitzenden Torres und Gomez.
Vor Beginn
Bei den Gästen schaut es nach einer 4-1-3-2-Formation aus: Dituro - Galan, Araujo, Aidoo, Mallo - Beltran - Cervi, Suarez, Mendez - Mina, Aspas.
Vor Beginn
Werfen wir zu Beginn der Berichterstattung gleich einmal einen Blick auf die Startaufstellungen der beiden heutigen Kontrahenten. Das Heimteam startet in einem 4-3-3-System: Dmitrovic - Acuna, Rekik, Carlos, Montiel - Rakitic, Fernando, Jordan - Ocampos, Mir, Corona.
Vor Beginn
Herzlich willkommen in der Primera Division zur Begegnung des 22. Spieltages zwischen dem FC Sevilla und Celta Vigo.
HeimSevilla4-3-3
12Rafa Mir4Rekik10Rakitic1Dmitrovic20Diego Carlos8Jordán25Fernando5Ocampos9Corona2Montiel19Acuña15Aidoo2Mallo4Araújo6Suárez8Fran Beltrán23Méndez22Santi Mina10Aspas11Cervi17Javi Galán1Dituro
GastVigo4-1-3-2
Loading...

Wechsel

91’
Luismi Cruz
Jordán
71’
Gudelj
Corona
45’
Torres
Rakitic
45’
Papu Gómez
Fernando
45’
Romero
Rafa Mir

Ersatzbank

Javi Díaz (Tor), Alfonso Pastor (Tor), Carmona, Kike Salas, Juanlu Sánchez, Antonio Zarzana, Nacho Quintana

Trainer

Pablo Sanz
Loading...

Wechsel

82’
Thiago Galhardo
Santi Mina
77’
Solari
Méndez
65’
Nolito
Cervi
65’
Murillo
Aidoo
65’
Tapia
Suárez

Ersatzbank

Rubén Blanco (Tor), Coke Carrillo (Tor), Vázquez, Fontán, Domínguez, Pineda

Trainer

Eduardo Coudet
Loading...

Wechsel

Loading...
91’
Luismi Cruz
Jordán
71’
Gudelj
Corona
45’
Torres
Rakitic
45’
Papu Gómez
Fernando
45’
Romero
Rafa Mir
82’
Thiago Galhardo
Santi Mina
77’
Solari
Méndez
65’
Nolito
Cervi
65’
Murillo
Aidoo
65’
Tapia
Suárez

Ersatzbank

Javi Díaz (Tor)Alfonso Pastor (Tor)CarmonaKike SalasJuanlu SánchezAntonio ZarzanaNacho Quintana
Rubén Blanco (Tor)Coke Carrillo (Tor)VázquezFontánDomínguezPineda

Trainer

Pablo Sanz
Eduardo Coudet
Pl.MannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1
Loading...
Real Madrid
38268480:31+4986
2
Loading...
Barcelona
382110768:38+3073
3
Loading...
Atl. Madrid
38218965:43+2271
4
Loading...
Sevilla
381816453:30+2370
5
Loading...
Betis
381981162:40+2265
6
Loading...
Real Sociedad
3817111040:37+362
7
Loading...
Villarreal
3816111163:37+2659
8
Loading...
Bilbao
3814131143:36+755
9
Loading...
Valencia
3811151248:53-548
10
Loading...
Osasuna
3812111537:51-1447
11
Loading...
Vigo
3812101643:43046
12
Loading...
Vallecano
381191839:50-1142
13
Loading...
Elche C.F.
381191840:52-1242
14
Loading...
Espanyol
3810121640:53-1342
15
Loading...
Getafe
388151533:41-839
16
Loading...
Mallorca
381091936:63-2739
17
Loading...
Cádiz CF
388151535:51-1639
18
Loading...
Granada
388141644:61-1738
19
Loading...
Levante
388111951:76-2535
20
Loading...
Alavés
38872331:65-3431
Champions League
Europa League
Europa League (Quali)
Absteiger

News

t-online präsentiert Ihnen aktuelle Nachrichten zum Thema Fussball