Primera Division

Pl.MannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1
Loading...
Real Madrid
38268480:31+4986
2
Loading...
Barcelona
382110768:38+3073
3
Loading...
Atl. Madrid
38218965:43+2271
4
Loading...
Sevilla
381816453:30+2370
5
Loading...
Betis
381981162:40+2265
6
Loading...
Real Sociedad
3817111040:37+362
Champions League
Europa League
Europa League (Quali)
Absteiger

Komplette Tabelle

37. SPIELTAG


Espanyol
Loading...
Beendet
1:11:1
Loading...
Valencia

TORSCHÜTZEN

0 : 1
37’Maximiliano GómezGómez
Raúl de Tomásde Tomás45’2
1 : 1
WettbewerbPrimera Division
Runde37. Spieltag
Anstoß14.05.2022, 18:30
StadionRCDE Stadium
SchiedsrichterAlejandro Muñiz Ruiz
Zuschauer14.990
Nach Spielende
Damit verabschiede ich mich aus Barcelona, in Sachen La Liga sind wir morgen bereits ab 19:30 Uhr wieder für Sie da, wenn unter anderem der FC Cadiz Real Madrid empfängt. Einen schönen Abend noch und vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
Nach Spielende
Der FC Valencia dagegen war eigentlich am Drücker und auch im zweiten Durchgang die bessere Mannschaft, am Ende fehlte den Gästen der Ehrgeiz im Spiel nach vorne. Ein Punkt ist am Ende aber eigentlich zu wenig für das Team von Pepe Bordalas. Valencia spielt zum Saisonabschluss zuhause gegen Celta Vigo.
Nach Spielende
Espanyol rettet damit nach einer dürftigen Partie immerhin einen Punkt. Im zweiten Durchgang ging auch bei den Gastgebern nicht mehr viel nach vorne, am Ende reichte aber eine solide Defensivleistung für einen Zähler. Espanyol muss am abschließenden Spieltag zum FC Granada reisen.
90’ +4
Abpfiff
Dann ist Schluss! Espanyol und Valencia trennen sich 1:1!
90’ +2
Gelbe Karte
Loading...
Dídac Vilá
Dídac ViláEspanyol
... wie sein Gegenspieler von Espanyol.
90’ +1
Gelbe Karte
Loading...
Omar Alderete
Omar AldereteValencia
Alderete und Vila geraten nochmal aneinander. Der Ex-Herthaner wird ebenso verwarnt ...
90’ +1
Dann läuft die Nachspielzeit: Drei Minuten gibt es obendrauf.
89’
Auswechslung
Loading...
Mario Dominguez
Mario Dominguez
Maximiliano Gómez
Maximiliano Gómez
Und auch Valencia tauscht nochmal: Dominguez kommt für Maxi Gomez.
87’
Auswechslung
Loading...
Dídac Vilá
Dídac Vilá
Tonny Vilhena
Tonny Vilhena
... und Vila kommt für Vilhena.
87’
Auswechslung
Loading...
Jofre Carreras
Jofre Carreras
David López
David López
Doppelwechsel nochmal bei Espanyol: Carreras kommt für David Lopez ...
86’
Espanyol wird gleich nochmal wechseln, Luis Blanco testet nun natürlich auch Spieler aus, die sich für die kommende Saison empfehlen sollen.
84’
Embarba auf der Gegenseite! Der eingwechselte Stürmer probiert es aus der Drehung aus 17 Metern zentraler Position, Cillessen, blockt aber unten rechts gut ab.
82’
Espanyol will den Punkt verteidigen, Valencia dagegen hofft noch auf den Sieg. Acht Minuten sind noch auf der Uhr, plötzlich ist wieder Spannung drin!
80’
Moriba probiert es vom rechten Fünfereck! Der Stürmer zieht nach Zuspiel von Guedes von rechts einfach mal ab, Diego Lopez pariert aber stark im kurzen Eck.
78’
Wir nähern uns den Schlussminuten. Netzt noch ein Team oder bleibt es beim 1:1?
76’
Espanyol bekommt es wie bereits in den vergangenen Wochen nicht hin, das Spiel mit kreativen Ansätzen zu lösen. Stattdessen verstricken sich die Gastgeber immer wieder in Zweikämpfe und Fouls. Nächste Saison muss ein Umbruch her.
74’
Auswechslung
Loading...
Denis Cheryshev
Denis Cheryshev
Marcos André
Marcos André
... und Cheryshev für de Sousa.
74’
Auswechslung
Loading...
Gonçalo Guedes
Gonçalo Guedes
Uros Racic
Uros Racic
... Guedes für Racic
74’
Auswechslung
Loading...
Bryan Gil
Bryan Gil
Carlos Soler
Carlos Soler
Drei Wechsel direkt bei Valencia: Gil kommt für Soler ...
72’
Die Schlussphase in Barcelona läuft, beide Mannschaften sind im Spiel nach vorne aber nicht wirklich gut drauf. Auch Valencia hat in der Offensive deutlich nachgelassen.
70’
Gelbe Karte
Loading...
Sergi Darder
Sergi DarderEspanyol
Darder begeht ein taktisches Foul gegen Maxi Gomez 25 Meter vor dem eigenen Strafraum, auch er ist nun verwarnt.
68’
Auswechslung
Loading...
Daniel Villahermosa
Daniel Villahermosa
Fran Mérida
Fran Mérida
... und Villahermosa ersetzt Merida.
68’
Auswechslung
Loading...
Adrián Embarba
Adrián Embarba
Javier Puado
Javier Puado
Und die nächsten Wechsel folgen zugleich: Stürmer Puado wird bei Espanyol durch Embarba ersetzt ...
66’
Auswechslung
Loading...
Yunus Musah
Yunus Musah
Eray Cömert
Eray Cömert
Comert geht vom Rasen, wird durch Dimoara ersetzt. Wir wünschen an dieser Stelle gute Besserung!
64’
Erneut ist die Begegnung unterbrochen, diesmal nach einem Zusammenprall zwischen Puado und Comert. Der Verteidiger klagt über Nackenschmerzen und scheint ausgewechselt zu werden müssen.
62’
Nach etwas mehr als einer Stunde plätschert die Begegnung vor sich hin. Espanyol ist nach wie vor spielerisch unterlegen, bekommt Valencia aber ganz gut vom eigenen Tor ferngehalten.
60’
Moriba mit dem nächsten Abschluss! Der Stürmer probiert es einfach mal aus 18 Metern zentraler Position, Diego Lopez greift den Schuss aber im Torzentrum sicher aus der Luft.
58’
Auswechslung
Loading...
Nicolás Melamed
Nicolás Melamed
Óscar Melendo
Óscar Melendo
Da ist der angekündigte Wechsel: Melamed kommt für Melendo in die Partie.
56’
Luis Blanco hat genug gesehen, wird gleich das erste Mal wechseln, so wie es aussieht. Espanyol kommt im Spiel nach vorne nach dem Ausgleich nicht mehr voran, die Gastgeber sind spielerisch nach vor unterlegen.
54’
De Tomas versucht es als einziger Espanyol-Akteur wirklich, das Spielgerät mal nach vorne zu treiben. Nach einem Foul von Comert holt er über rechts immerhin mal einen Freistoß heraus.
52’
Auf beiden Seiten machen sich Spieler warm, die ersten Wechsel scheinen gleich anzustehen. Vor allem Espanyol ist defensiv immer mehr unter Druck.
50’
Espanyols Spielweise dagegen bleibt ruppig, die Gastgeber haben bereits elf Fouls begangen, Valencia dagegen nur sechs.
48’
Valencia kommt besser aus der Kabine, die Gäste wollen den unnötigen Ausgleich kurz vor der Pause direkt wieder gut machen.
46’
Anpfiff
Weiter gehts! Beide Teams bleiben zur Pause ohne Wechsel!
Halbzeitbericht
Espanyol dagegen bekommt Pfiffe von den eigenen Fans ab, nach der Entlassung von Vicente Moreno ist auch Interims-Trainer Luis Blanco bisher glücklos. Eine Kombination reichte, um die sonst recht stabile Defensive der Gastgeber auszuhebeln, offensiv findet Espanyol zudem bisher nicht statt. Der Treffer kurz vor der Pause gibt den Gastgebern immerhin ein wenig Hoffnung.
Halbzeitbericht
Der FC Valencia hätte nach 45 Minuten absolut verdient führen können, kassierte dann aber noch einen bitteren Gegentreffer. Das Team von Pepe Bordalas hatte es zunächst geschafft, Espanyol mit seiner spielerischen Überlegenheit unter Druck zu setzen. Die Gäste wurden vor allem kurz vor der Pause stärker, die erste richtig schnelle Kombination knackte schließlich die gegnerische Defensive.
45’ +4
Halbzeit
Dann ist Pause in Barcelona - mit einem 1:1 gehen beide Teams in die Kabinen.
45’ +2
Tor für Espanyol
Loading...
1:1
Raúl de Tomás
Raúl de TomásVorlage Rubén Sánchez
Tooooor! ESPANYOL BARCELONA - FC Valencia 1:1! De Tomas im Nachsetzen! Erneut ist die Defensive der Gäste abgemeldet, Ruben Sanchez steckt die Kugel von links perfekt zentral vor den Sechzehner auf de Tomas durch, der aus 14 Metern unten links einschiebt.
45’ +1
Derweil läuft die Nachspielzeit in Barcelona, drei Minuten gibt es obendrauf.
45’
Gelbe Karte
Loading...
Raúl de Tomás
Raúl de TomásEspanyol
De Tomas kassiert nach einem Tritt gegen Correia die erste Gelbe Karte der Partie, für ihn ist es damit die finale Partie in dieser Spielzeit. Aufgrund seiner fünften Gelben Karte fehlt er kommende Woche gegen Granada.
45’
Videoassistent
... und nimmt den Treffer zurück. Korrekte Entscheidung!
43’
Und plötzlich gleicht Espanyol aus! Nach einem Eckball bekommt Valencia den Ball nicht raus, eine Bogenlampe in Richtung Valencia-Keeper Cillessen köpft Sergi Gomez von zentral vor dem Sechzehner aus auf Puado, der aus neun Metern zentraler Position einschiebt. Der Video-Assistent schaltet sich aber wegen einer Abseitsstellung ein ...
41’
Die Spielanteile sind nicht mal wirklich deutlich auf der Seite Valencias, die Gäste haben gerade einmal 52 Prozent aller Ballaktionen auf ihrem Konto. Aber: Den Großteil davon eben in der gegnerischen Hälfte.
39’
Maxi Gomez erzielt nach einer durchwachsenen Saison seinen vierten Saisontreffer, Valencia belohnt sich damit für eine bisher ordentliche erste Halbzeit. Die Pfiffe gegen Espanyol werden dagegen lauter.
37’
Tor für Valencia
0:1
Loading...
Maximiliano Gómez
Maximiliano GómezVorlage Thierry Correia
Toooooor! Espanyol Barcelona - FC VALENCIA 0:1! Maxi Gomez bricht den Bann! Nach einem schönen Ball aus dem Zentrum ist es Correia von rechts, der den Ball flach ins Zentrum auf Maxi Gomez spielt. Der Uruguayer nimmt die Kugel aus neun Metern direkt, das Spielgerät schlägt unten links ein. Keine Chance für Diego Lopez.
35’
Valencia dagegen agiert defensiv weiter mit einer Dreierkette, im Spiel nach vorne versuchen die Gäste von Pepe Bordalas in einem 3-4-3 für Verwirrung und schnellen Kombinationsfußball zu sorgen. Bisher eher mit mäßigem Erfolg.
33’
Valencia nistet sich nun gut 40 Meter vor dem gegnerischen Strafraum ein, Espanyol steht weiterhin kompakt und verschiebt diszipliniert. Die Gastgeber halten das 0:0 bisher absolut verdient.
31’
Noch 15 Minuten bis zur Pause. Sehen wir noch einen Treffer oder bleibt es beim 0:0?
29’
Nächste Flanke von Gaya von der linken Seite, erneut findet der spanische Nationalspieler keinen Abnehmer.
27’
Espanyol erhöht die eigenen Spielanteile ein wenig, Chancen sind bei den Gastgebern aber weiter Mangelware. Die Fans pfeifen nun immer lauter.
25’
Valencia hat bisher schon vier Mal den Ball in Richtung Diego Lopez gebracht, wirklich brenzlig wurde es nur bei der Fast-Chance von Maxi Gomez. Beide sonst so unsicheren Defensivreihen agieren bisher souverän.
23’
Mitte des ersten Durchgangs sind beide Teams bemüht, mit direkten Aktionen das Spiel nach vorne voranzutreiben. Allerdings unterlaufen ihnen dabei unheimlich viele Fehler, die Begegnung ist bisher nicht gut anzusehen.
21’
Valencia bleibt die spielbestimmende Mannschaft, drückt Espanyol in die eigene Hälfte. Insgesamt kommen die Gastgeber aber immer wieder einigermaßen aus den brenzligen Situationen heraus, es bleibt chancenarm.
19’
De Tomas mit einem frustrierten Tritt gegen Moriba im Mittelkreis, Espanyol schafft es derzeit noch nicht, die Gäste in den Zweikämpfen wirklich zu stellen. Die Fans sind auch spürbar unzufrieden mit ihrer Mannschaften und pfeifen vereinzelt.
17’
Sergi Gomez verhindert den Einschlag! Correia bricht auf der rechten Seite mal durch und legt flach ins Zentrum auf Maxi Gomez, Sergi Gomez ist aber für Espanyol gerade noch vor dem Stürmer zur Stelle und kann den Ball aus der Gefahrenzone schlagen.
15’
Moriba mit dem ersten Abschluss! Der Offensivspieler geht von links kommend an Diego Lopez vorbei und probiert es dann aus acht Metern und spitzem Winkel, sein Versuch wird im Zentrum aber von Cabrera abgeblockt.
13’
Beide Teams suchen weiterhin die Zweikämpfe, es kommt zu wenigen Offensivaktionen. Valencia hat zu Beginn die höheren Spielanteile, kann daraus aber kein Kapital schlagen.
11’
Es geht dennoch durchaus ruppig zu, nach einem Schultercheck von Melendo beschwert sich Gaya beim Unparteiischen, der die Spieler ein wenig zur Ruhe mahnt.
9’
Valencia ist in der Anfangsphase die spielbestimmende Mannschaft, die Gäste drücken Espanyol merklich in die eigene Hälfte. Wirklich viel Ehrgeiz ist angesichts der Tabellensituation aber auf beiden Seiten nicht zu verspüren.
7’
Die Begegnung ist kurz unterbrochen, nachdem Comert nach einem Eckball der Gäste im gegnerischen Strafraum liegengeblieben war. Der Verteidiger war mit einem Gegenspieler zusammengerauscht, scheint aber weitermachen zu können.
5’
Sanchez geht für Espanyol direkt auf der rechten Seite ins Dribbling, der Spanier wird aber von Gaya resolut gestoppt. Beide Teams tasten sich noch ab.
3’
Gelbe Karte
Loading...
Fran Mérida
Fran MéridaEspanyol
Es beginnt direkt ruppig, nach einem Tritt gegen Racic kassiert Merida die erste Verwarnung der Partie.
1’
Anpfiff
Der Ball rollt in Barcelona!
Vor Beginn
Zuletzt verlor Valencia aber deutlich den Anschluss ans obere Tabellendrittel, auch weil die heutigen Gäste seit sieben Spielen sieglos sind. Ein schlechtes Omen ist auch das Hinspiel gegen Espanyol, das ebenfalls mit 1:2 verloren ging.
Vor Beginn
Für die Gäste aus Valencia ist die laufende Spielzeit ein leichter Aufwärtstrend im Vergleich zur Vorsaison, als der Traditionsverein den 13. Platz belegte. Trainer Pepe Bordalas konnte ein wenig Kontinuität in den Verein bringen, auch wenn die Defensive mit 52 Gegentreffern weiterhin zu den schwächsten der Liga zählt.
Vor Beginn
Pepe Bordalas nimmt nach dem 0:3 gegen Real Betis ebenfalls vier Veränderungen vor: Diakhaby wird in der Dreierkette durch Comert ersetzt, links beginnt Gaya wieder für Vazquez. Im Sturm starten zudem Maxi Gomez und de Sousa für Gil und Duro.
Vor Beginn
Valencia beginnt folgendermaßen: Cillesse - Correia, Foulquier, Alderete, Comert, Gaya - Soler, Racic, Moriba - Maxi Gomez, de Sousa.
Vor Beginn
Interimstrainer Luis Blanco stellt damit im Vergleich zum 1:2 gegen Alaves, nach dem Vicente Moreno entlassen wurde, auf vier Positionen um: Vidal und Calero werden in der Viererkette durch Sanchez und David Lopez ersetzt, im Mittelfeld beginnt Merida für Herrera. Offensiv startet links außerdem Vilhena für Melamed.
Vor Beginn
Die Aufstellungen sind da: Espanyol startet so: Diego Lopez - Sanchez, Gomez, David Lopez, Cabrera - Melendo, Darder, Merida, Vilhena - Puado, de Tomas.
Vor Beginn
Lockeres Auslaufen im Tabellen-Mittelfeld: Sowohl der FC Valencia, als auch Espanyol Barcelona können in der Tabelle nicht mehr viel reißen, der Klassenerhalt steht ebenso fest wie das Verpassen des internationalen Geschäfts. Wer beendet die Saison auf einem Hoch?
Vor Beginn
Herzlich willkommen in der Primera Division zur Begegnung des 37. Spieltages zwischen Espanyol Barcelona und dem FC Valencia.
HeimEspanyol4-3-3
13Diego López15David López10Darder14Melendo9Puado4Cabrera8Fran Mérida24Sergi Gómez19Vilhena11de Tomás39Sánchez20Foulquier24Cömert15Alderete13Cillessen14Gayà10Soler8Racic9Gómez22Marcos André2Thierry Correia23Ilaix Moriba
GastValencia5-3-2
Loading...

Wechsel

87’
Vilá
Vilhena
87’
Carreras
David López
68’
Embarba
Puado
68’
Villahermosa
Fran Mérida
58’
Melamed
Melendo

Ersatzbank

Oier Olazábal (Tor), Joan García (Tor), Calero, Miguelón, Wu Lei, Loren Morón, Dimata

Trainer

Luis Blanco
Loading...

Wechsel

89’
Dominguez
Gómez
74’
Cheryshev
Marcos André
74’
Gonçalo Guedes
Racic
74’
Gil
Soler
66’
Musah
Cömert

Ersatzbank

Jaume Doménech (Tor), Giorgi Mamardashvili (Tor), Diakhaby, Vázquez, Mosquera, Koindredi, Santiago

Trainer

José Bordalás
Loading...

Wechsel

Loading...
87’
Vilá
Vilhena
87’
Carreras
David López
68’
Embarba
Puado
68’
Villahermosa
Fran Mérida
58’
Melamed
Melendo
89’
Dominguez
Gómez
74’
Cheryshev
Marcos André
74’
Gonçalo Guedes
Racic
74’
Gil
Soler
66’
Musah
Cömert

Ersatzbank

Oier Olazábal (Tor)Joan García (Tor)CaleroMiguelónWu LeiLoren MorónDimata
Jaume Doménech (Tor)Giorgi Mamardashvili (Tor)DiakhabyVázquezMosqueraKoindrediSantiago

Trainer

Luis Blanco
José Bordalás
Pl.MannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1
Loading...
Real Madrid
38268480:31+4986
2
Loading...
Barcelona
382110768:38+3073
3
Loading...
Atl. Madrid
38218965:43+2271
4
Loading...
Sevilla
381816453:30+2370
5
Loading...
Betis
381981162:40+2265
6
Loading...
Real Sociedad
3817111040:37+362
7
Loading...
Villarreal
3816111163:37+2659
8
Loading...
Bilbao
3814131143:36+755
9
Loading...
Valencia
3811151248:53-548
10
Loading...
Osasuna
3812111537:51-1447
11
Loading...
Vigo
3812101643:43046
12
Loading...
Vallecano
381191839:50-1142
13
Loading...
Elche C.F.
381191840:52-1242
14
Loading...
Espanyol
3810121640:53-1342
15
Loading...
Getafe
388151533:41-839
16
Loading...
Mallorca
381091936:63-2739
17
Loading...
Cádiz CF
388151535:51-1639
18
Loading...
Granada
388141644:61-1738
19
Loading...
Levante
388111951:76-2535
20
Loading...
Alavés
38872331:65-3431
Champions League
Europa League
Europa League (Quali)
Absteiger

Zum Spiel

t-online präsentiert Ihnen aktuelle Nachrichten passend zum Spiel.