Serie A

4. SPIELTAG

Inter
Loading...
Beendet
3:12:0
Loading...
U.S. Cremonese

TORSCHÜTZEN

Joaquín CorreaCorrea12’
1 : 0
Nicolò BarellaBarella38’
2 : 0
Lautaro MartínezMartínez76’
3 : 0
3 : 1
90’David OkerekeOkereke
WettbewerbSerie A
Runde4. Spieltag
Anstoß30.08.2022, 20:45
StadionGiuseppe Meazza
SchiedsrichterFrancesco Fourneau
Zuschauer70.750
Nach Spielende
Aus Mailand soll es das gewesen sein. Vielen Dank fürs Mitlesen, einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal! 
Nach Spielende
Fürs Erste bleibt Cremonese aber nach vier Spielen punktlos, ist weiterhin Vorletzter, weil Monza ebenfalls verloren hat. Inter springt zumindest vorübergehend auf den 2. Tabellenplatz, bevor am Samstagabend (18 Uhr) das Derby gegen AC Mailand ansteht. Auf Cremonese wartet ein Heimspiel gegen Sassuolo.
Nach Spielende
Inter löst die Pflichtaufgabe souverän und schlägt Aufsteiger Cremonese 3:1. Die Mailänder haben gegen einen mutigen, aber qualitativ unterlegenen Gegner das Nötige getan und einen relativ ruhigen Abend verbracht. Cremonese hat mutig gespielt und sich den Ehrentreffer kurz vor Schluss auch redlich verdient - doch mehr war für den Aufsteiger heute nicht drin. Er wird seine Punkte gegen andere Mannschaften holen müssen.
90’ +3
Abpfiff
Schlusspfiff!
90’ +1
Nachspielzeit: drei Minuten.
90’
Tor für U.S. Cremonese
3:1
Loading...
David Okereke
David OkerekeVorlage Gonzalo Escalante
Toooor! Inter - CREMONESE 3:1. Der Ehrentreffer ist da! Und was für einer! Okereke wird 18 Meter vor dem Tor nicht wirklich gestört und zirkelt den Ball kurzerhand ins rechte Kreuzeck. Handanovic ist nur Zuschauer. Kann man mal so machen ...
87’
Barellas Flanke von rechts rutscht an den zweiten Pfosten durch und Dzeko kann den Ball annehmen. Er schießt flach links neben das Tor.
84’
Die Partie ist gelaufen, aber Cremonese probiert es immer noch. Können sich die Gäste noch mit einem Ehrentreffer belohnen?
81’
Auswechslung
Loading...
Michele Castagnetti
Michele Castagnetti
Emanuel Aiwu
Emanuel Aiwu
Auch Alvini wechselt nochmal, Castagnetti kommt, Aiwu geht.
79’
Auswechslung
Loading...
Robin Gosens
Robin Gosens
Matteo Darmian
Matteo Darmian
Außerdem betritt Gosens das Feld, er kommt für Darmian. Ist es Gosens' letzter Einsatz im Inter-Trikot?
79’
Auswechslung
Loading...
Raoul Bellanova
Raoul Bellanova
Denzel Dumfries
Denzel Dumfries
Dumfries geht runter, Bellanova wird die letzten Minuten bestreiten.
79’
Gelbe Karte
Loading...
Johan Vásquez
Johan VásquezU.S. Cremonese
Vasquez grätscht Martinez von der Seite um und bekommt die Gelbe Karte gezeigt.
78’
Ein Wort sollte noch zur Leistung von Barella gesagt werden: Das erste Tor hat er eingeleitet, das zweite selbst gemacht und das dritte mit einem feinen Pass vorbereitet.
77’
Für Martinez ist es schon der dritte Saisontreffer.
76’
Tor für Inter
Loading...
3:0
Lautaro Martínez
Lautaro MartínezVorlage Nicolò Barella
Tooor! INTER - Cremonese 3:0. Martinez macht das Ding zu! Wieder ist es ein Konter, der das Tor einleitet. Dumfries klärt eine Halbfeldflanke, Barella schaltet zwei Gegner aus und schickt Martinez in die Tiefe. Er setzt sich gegen Pickel durch und versenkt den Ball allein vor Radu unhaltbar rechts unten.
73’
Dumfries verlängert mit dem Kopf auf Dzeko, der aus sehr kurzer Distanz, aber auch spitzem Winkel an Radu hängenbleibt. Der Ball springt zu Dumfries, dessen Abstauber geblockt wird. Dann landet die Kugel bei Martinez, der sofort aus schwieriger Position schießt - drüber.
72’
Auswechslung
Loading...
Kristjan Asllani
Kristjan Asllani
Marcelo Brozovic
Marcelo Brozovic
... und Brozovic weicht für Asllani.
72’
Auswechslung
Loading...
Danilo D'Ambrosio
Danilo D'Ambrosio
Federico Dimarco
Federico Dimarco
Jetzt ein Doppelwechsel der Mailänder: D'Ambrosio kommt für Dimarco ...
71’
Cremonese versucht es weiter, Abschlüsse der Gäste bleiben aber eine Seltenheit.
68’
Brozovic legt sich den Ball am Sechzehnerkreis auf den linken Fuß und zieht flach ab. Radu hat damit keine Probleme, weil der Schuss zu schwach ist.
67’
Auswechslung
Loading...
Johan Vásquez
Johan Vásquez
Luka Lochoshvili
Luka Lochoshvili
... und Vasquez für Lochoshvili.
67’
Auswechslung
Loading...
Emanuele Valeri
Emanuele Valeri
Giacomo Quagliata
Giacomo Quagliata
... Valeri für Quagliata ...
67’
Auswechslung
Loading...
Samuel Di Carmine
Samuel Di Carmine
Cyriel Dessers
Cyriel Dessers
Alvini bringt drei neue Spieler: Di Carmine für Dessers ...
66’
Gelbe Karte
Loading...
Emanuel Aiwu
Emanuel AiwuU.S. Cremonese
Aiwu kommt gegen Calhanoglu deutlich zu spät und holt sich eine verdiente Gelbe Karte ab.
66’
Inter hat größtenteils in den Verwaltungsmodus geschaltet, es sollen heute Abend nur noch möglichst wenige Körner verschossen werden.
65’
Missglückte Klärungsaktion von de Vrij, der Ball geht auf rechts zu Okereke. Der flankt direkt zu Dessers, der es artistisch mit dem Seitfallzieher versucht. Mit dem Kopf wäre besser gewesen, so fliegt der Ball in den Oberrang.
62’
Brozovic setzt Dzeko in Szene, der vom Strafraumkreis zum Schuss kommt. Bianchetti bekommt aber gerade noch den Fuß dazwischen.
59’
Okereke legt für Zanimacchia auf, der aus 20 Metern schießt - er haut die Kugel über das Tor.
57’
Vorwerfen kann man Cremonese nichts, der Aufsteiger versucht es weiter. Der Qualitätsunterschied zwischen den Teams macht sich aber doch immer wieder bemerkbar, vor allem im Spiel nach vorne fehlt es den Grigiorossi an Genauigkeit.
55’
Auswechslung
Loading...
Lautaro Martínez
Lautaro Martínez
Joaquín Correa
Joaquín Correa
Erste Auswechslung bei den Hausherren: Torschütze Correa verlässt das Feld, Lautaro Martinez kommt neu ins Spiel.
53’
Pickel steckt für Dessers durch, dessen Schuss aus der Drehung geblockt wird, während Okereke frei im Zentrum stand. Der braucht sich aber nur kurz zu ärgern, denn Dessers stand sowieso im Abseits.
50’
Gelbe Karte
Loading...
Cyriel Dessers
Cyriel DessersU.S. Cremonese
Fourneau pfeift ein Offensivfoul gegen Dessers, der sich lange beschwert, dass doch eigentlich sein Trikot von Skriniar gezogen worden sei und dass der Schiedsrichter doch richtig hinschauen solle. Dem Unparteiischen wird das zu viel und er zückt die Gelbe Karte.
48’
Ecke von rechts, Aiwu schraubt sich am zweiten Pfosten hoch und köpft nur knapp neben das Tor. Beste Chance für die Gäste bisher!
47’
Inter ist derweil unverändert aus der Kabine gekommen.
46’
Anpfiff
Es geht weiter!
46’
Auswechslung
Loading...
Luca Zanimacchia
Luca Zanimacchia
Santiago Ascacíbar
Santiago Ascacíbar
Wechsel in der Pause: Der unauffällige Ascacibar geht runter, es kommt Zanimacchia.
Halbzeitbericht
Inter ist auf gutem Weg, die Pflichtaufgabe zu erfüllen. Die Nerazzurri liefern eine solide Vorstellung ab, schossen zwei schöne Tore und ließen hinten nichts anbrennen. Nun geht es eigentlich nur noch darum, im zweiten Abschnitt nichts anbrennen zu lassen - und womöglich das entscheidende 3:0 zu erzielen. Cremonese wird versuchen müssen, das Spiel wieder spannend zu gestalten. Völlig hinten aufmachen wird der Aufsteiger aber wohl nicht, sonst könnte es am Ende eine sehr hohe Niederlage geben.
45’ +2
Halbzeit
Pause!
45’
Nachspielzeit: eine Minute.
44’
Die Partie ist unterbrochen, weil Lochoshvili Dzekos Hand ins Gesicht bekommen hat. Da war keine Absicht dabei, aber es ist schmerzhaft für den Gäste-Verteidiger.
41’
Das ist keine Glanzleistung von Inter, aber es reicht eben. Zwei Chancen wurden genutzt und hinten steht man sicher. Besser könnte ein Spiel unter der Woche daheim gegen einen Aufsteiger und vier Tage vor dem Derby kaum laufen.
38’
Tor für Inter
Loading...
2:0
Nicolò Barella
Nicolò BarellaVorlage Hakan Çalhanoglu
Toooor! INTER - Cremonese 2:0. Traumtor! Calhanoglu wird links im Strafraum angespielt und spielt den Ball hoch auf die andere Seite. Barella nimmt die Kugel volley, trifft sie perfekt und haut sie ins lange Eck. Radu ist noch mit den Fingerspitzen dran, kann den Treffer aber nicht verhindern.
35’
Calhanoglu bekommt den Arm von Pickel im Luftduell ins Gesicht, der Schweizer kommt noch mit einer mündlichen Verwarnung davon.
32’
Aktuell ist das Spiel ein wenig zäh, es fehlt an Tempo und Torabschlüssen. Inter ist erst mal mit der Führung zufrieden und auch die Gäste werden jetzt noch nicht voll ins Risiko gehen.
29’
Die folgende Ecke fliegt am ersten Pfosten über alle hinweg und klatscht dem überraschten Skriniar an die Brust. Der Ball geht vors Tor, Bianchetti, Skriniar und Radu wollen ihn erreichen - Bianchetti ist als erster dran und schlägt ihn weg.
28’
Barella schickt Correa in den Strafraum und der bekommt seinen Körper zwischen den Ball und Bianchetti. Beim Schussversuch grätscht der Verteidiger aber entscheidend dazwischen.
26’
Dimarco nimmt im Zentrum Fahrt auf und haut aus 20 Metern drauf - weit drüber.
24’
Inter führt und dominiert auch (57 Prozent Ballbesitz), ein Selbstläufer ist das hier aber nicht. Cremonese spielt gut mit und kann auch immer wieder Nadelstiche setzen.
21’
Langer Einwurf auf rechts, Dessers legt mit dem Kopf für Pickel auf, der mit dem Vollspann aus neun Metern abdrückt. Er bekommt zu wenig Druck dahinter und Handanovic hat den Ball sicher.
19’
Ghiglione flankt halbhoch in den Sechzehner, Okereke lässt eigentlich clever durch, aber dahinter hat keiner seiner Mitspieler damit gerechnet und der Ball endet im Toraus.
17’
Dimarco spielt einen hohen Ball in den Strafraum, den Barella mit dem Rücken zum Tor annimmt, bevor er für Calhanoglu ablegt. Dessen Volleyabnahme zischt links am Pfosten vorbei.
14’
Halbfeldflanke von Ghiglione auf Dessers, der das Leder mit der Brust mitnimmt und dann aus spitzem Winkel an Handanovic scheitert.
13’
Kurze Überprüfung durch den VAR, Correa stand bei Dzekos Abschluss nicht im Abseits, das Tor zählt also!
12’
Tor für Inter
Loading...
1:0
Joaquín Correa
Joaquín CorreaInter
Toooor! INTER - Cremonese 1:0. Inter kontert die Gäste nach einer Ecke aus! Barella marschiert über rechts und spielt am Strafraumeingang zu Dzeko, der den Ball direkt mit dem Innenrist nimmt. Radu ist blitzschnell unten und pariert, aber die Kugel rollt zu Correa, der aus nächster Nähe abstaubt.
11’
Konterchance für die Gäste, Okereke geht durchs Zentrum und will zum freistehenden Quagliata spielen. Der Pass ist aber etwas zu steil und Quagliata kommt nicht an den Ball.
8’
Positiv zu vermerken ist, dass Cremonese versucht mitzuspielen. Das Leder wird bei Ballbesitz nicht planlos nach vorne gedroschen: Der Außenseiter ist bemüht, sich mit kurzen Pässen in die gegnerische Hälfte zu kombinieren.
6’
Die Gäste trauen sich ein erstes Mal nach vorne, ein Abschluss kommt dabei aber nicht zustande. Inter ist in der Anfangsphase wie erwartet dominant.
3’
Calhanoglu steht bereit, aber dann führt doch Dimarco aus. Er zirkelt den Ball über die Mauer und verfehlt das Tor nur knapp. Guter Freistoß!
2’
Bianchetti tritt Correa auf den Fuß und Inter bekommt 25 Meter vor dem Tor einen ersten interessanten Freistoß ...
1’
Anpfiff
Der Ball rollt!
Vor Beginn
Gerade ist die Partie von AC Mailand bei Sassuolo zu Ende gegangen, 0:0 das Ergebnis. Inter weiß also: Ein Sieg hier und man zieht vor dem Derby in der Tabelle am Rivalen vorbei.
Vor Beginn
Die Spieler verlassen den Kabinentrakt und in ein paar Minuten wird angestoßen.
Vor Beginn
Der 38-jährige Francesco Fourneau wird die Begegnung leiten.
Vor Beginn
Der deutsche Nationalspieler Robin Gosens sitzt heute wie schon bei den letzten zwei Spielen nur auf der Bank. Aktuell mehren sich die Gerüchte, dass der Linksfuß schon sehr bald zu Bayer Leverkusen wechseln könnte.
Vor Beginn
Und Cremonese hat auch einen weiteren Grund an sich zu glauben: Für Inter steht am Samstag das Derby gegen AC Mailand an. Gut möglich, dass die Nerazzurri in Gedanken schon halb bei dieser Begegnung sind und die vermeintliche Pflichtaufgabe am heutigen Abend etwas auf die leichte Schulter nehmen.
Vor Beginn
Für Cremonese war der Start in die Saison kein leichter. Der Aufsteiger hat seine ersten drei Spiele verloren. Ein Hoffnungsschimmer: Abgeschossen wurde das Team aus der Lombardei nie, es waren ausschließlich knappe Niederlagen (2:3, 0:1 und 1:2).
Vor Beginn
Inter ist erst mit zwei Siegen in die Saison gestartet, musste aber zuletzt in Rom einen Rückschlag hinnehmen. Daher muss für die Inzaghi-Elf heute ein Sieg her, um wieder in die Spur zu finden.
Vor Beginn
Klarer verteilt könnten die Rollen kaum verteilt sein als in diesem Spiel: Vizemeister und Pokalsieger Inter empfängt Aufsteiger Cremonese.
Vor Beginn
Auch hier gibt es vier Änderungen im Vergleich zum letzten Spiel (ein 1:2 gegen den FC Torino): Vasquez, Baez, Valeri, Zanimacchia weichen für Lochoshvili, Ghiglione, Quagliata und Ascacibar.
Vor Beginn
Massimiliano Alvini hat sich für ein 3-4-1-2 entschieden: Radu - Aiwu, Bianchetti, Lochoshvili - Ghiglione, Pickel, Escalante, Quagliata - Ascacibar - Okereke, Dessers.
Vor Beginn
Nach der 1:3-Niederlage bei Lazio Rom stellt Simone Inzaghi viermal um: Calhanoglu, Darmian, Dzeko und Correa ersetzen Bastoni, Gagliardini, Martinez und Lukaku. 
Vor Beginn
Ein Blick auf die Aufstellungen - Inter formiert sich im 3-5-2: Handanovic - Skriniar, de Vrij, Dimarco - Dumfries, Barella, Brozovic, Calhanoglu, Darmian - Dzeko, Correa.
Vor Beginn
Herzlich willkommen in der Serie A zur Begegnung des 4. Spieltages zwischen Inter Mailand und US Cremonese.
HeimInter3-5-2
36Darmian2Dumfries23Barella1Handanovic32Dimarco6de Vrij37Skriniar77Brozovic11Correa20Çalhanoglu9Dzeko32Escalante97Radu18Ghiglione8Ascacíbar44Lochoshvili4Aiwu77Okereke6Pickel90Dessers33Quagliata15Bianchetti
GastU.S. Cremonese3-4-1-2
Loading...

Wechsel

Loading...
79’
Bellanova
Dumfries
79’
Gosens
Darmian
72’
D'Ambrosio
Dimarco
72’
Asllani
Brozovic
55’
Martínez
Correa
81’
Castagnetti
Aiwu
67’
Di Carmine
Dessers
67’
Vásquez
Lochoshvili
67’
Valeri
Quagliata
45’
Zanimacchia
Ascacíbar

Ersatzbank

André Onana (Tor)Alex Cordaz (Tor)BastoniZanottiFontanarosaMkhitaryanAgouméGagliardiniSalcedo
Mouhamadou Sarr (Tor)Gianluca Saro (Tor)ChirichesSernicolaMilaneseBuonaiutoBáezTsadjoutCiofaniAfena-Gyan

Trainer

Simone Inzaghi
Massimiliano Alvini
Pl.MannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1
Loading...
Neapel
15132037:12+2541
2
Loading...
AC Mailand
15103229:15+1433
3
Loading...
Juventus
1594224:7+1731
4
Loading...
Lazio
1593326:11+1530
5
Loading...
Inter
15100534:22+1230
6
Loading...
Bergamo
1583422:15+727
7
Loading...
AS Rom
1583418:14+427
8
Loading...
Udine
1566324:17+724
9
Loading...
Turin
1563616:17-121
10
Loading...
Florenz
1554618:20-219
11
Loading...
Bologna
1554620:25-519
12
Loading...
Salernitana
1545619:24-517
13
Loading...
Empoli
1545612:19-717
14
Loading...
Monza
1551916:22-616
15
Loading...
Sassuolo
1544715:22-716
16
Loading...
US Lecce
1536614:17-315
17
Loading...
Spezia
1534814:26-1213
18
Loading...
U.S. Cremonese
1507811:26-157
19
Loading...
Sampdoria
1513116:27-216
20
Loading...
Verona
15121212:29-175
Champion League
Europa League
Europa League (Quali)
Absteiger

News