Serie A

8. SPIELTAG

Bergamo
Loading...
Beendet
1:00:0
Loading...
Florenz

TORSCHÜTZEN

Ademola LookmanLookman59’
1 : 0
WettbewerbSerie A
Runde8. Spieltag
Anstoß02.10.2022, 18:00
StadionGewiss Stadium
SchiedsrichterMassimiliano Irrati
Zuschauer18.265
Nach Spielende
Für den Moment soll es das aus der Serie A gewesen sein. Vielen Dank für das Interesse! Eine Partie gibt es heute noch für die Freunde des italienischen Fußballs. Um 20:45 Uhr empfängt Juventus den FC Bologna. Dann sind wir wieder live am Ball. Viel Spaß dabei und noch einen schönen Rest-Sonntag!
Nach Spielende
Dank dieses Dreiers schließt Atalanta als Tabellenzweiter wieder zu Spitzenreiter Napoli auf. Florenz ist nun Elfter und steht am Donnerstag vor einer internationalen Aufgabe. In der Europa Conference League geht es zu Heart of Midlothian. Die Bergamasken haben am kommenden Wochenende ein Auswärtsspiel in Udine zu bestreiten.
Nach Spielende
Einmal mehr reicht Atalanta ein Tor, um etwas Zählbares einzufahren. Das Heimspiel gegen die Fiorentina gewinnen die Lombarden mit 1:0. Mit Blick auf die Torchancen geht der Sieg in Ordnung. Da war aufseiten der Hausherren viel mehr Qualität geboten. Eine Spur Cleverness, die eine Spitzenmannschaft ohnehin mitbringt, kam sicherlich auch hinzu. Allerdings haben die Gäste kein schlechtes Auswärtsspiel gemacht. Die Männer von Vincenzo Italiano verzeichneten die deutlich größeren Spielanteile, waren griffig in den Zweikämpfen und verbuchten sechs Torschüsse mehr als der Gegner. Doch mit denen beschworen die Toskaner kaum Gefahr herauf und blieben daher über weite Strecken harmlos.
90’ +5
Abpfiff
Dann beendet Schiedsrichter Massimiliano Irrati das Treiben auf dem Platz.
90’ +5
Aleksa Terzic versucht es noch mit einem Distanzschuss. Mit links aber zielt auch der Serbe bei Weitem nicht genau genug.
90’ +4
Danach gelingt es Atalanta, das Geschehen vom eigenen Tor fernzuhalten. Zwar spielt man die Angriffe nicht konsequent aus, doch Zeit wird reichlich von der Uhr genommen.
90’ +2
Luka Jovic zeigt sich sehr aktiv. Der einstige Frankfurter Bundesligaspieler kommt nach einer Flanke von Christian Kouame per Kopf zum Zug. Doch da fehlt es gehörig an Präzision.
90’ +1
Soeben ist die reguläre Spielzeit abgelaufen. Fünf Minuten Gnadenfrist werden der Fiorentina noch eingeräumt.
90’
Dann sorgt Merih Demiral bei einer Flanke von der linken Seite mit einer missglückten Rettungstat beinahe für ein Eigentor. Der Ball zischt nur knapp links am Tor vorbei.
88’
Dann zieht Florenz die Zügel noch einmal an. Luka Jovic kommt im Strafraum zum Rechtsschuss. Marco Sportiello hechtet ins rechte Eck und pariert stark.
88’
Der letzte richtig nennenswerte Torabschluss der Gäste - wenn auch nicht unbedingt gefährlich - liegt etwa eine Viertelstunde zurück. Da tut sich also zu wenig bei der Fiorentina.
85’
Auswechslung
Loading...
Arthur Cabral
Arthur Cabral
Riccardo Saponara
Riccardo Saponara
Und anstelle von Riccardo Saponara soll Arthur Cabral die Schlussminuten bestreiten. Mit den Spielerwechseln sind wir jetzt also durch.
85’
Auswechslung
Loading...
Alfred Duncan
Alfred Duncan
Lucas Martínez
Lucas Martínez
Letztmals wird gewechselt. Bei den Gästen hat Lucas Martinez Quarta Feierabend. Alfred Duncan übernimmt.
85’
Gelbe Karte
Loading...
Sofyan Amrabat
Sofyan AmrabatFlorenz
Wegen eines Fouls an Teun Koopmeiners kassiert Sofyan Amrabat seine vierte Gelbe Karte der laufenden Spielzeit.
84’
Dann liegt Joakim Maehle am Boden. Erneut muss die Partie unterbrochen werden, um die Behandlung zu ermöglichen. Dabei wird mit viel Eisspray gearbeitet. Der Däne muss schließlich unbedingt durchhalten.
82’
Trotz allen Bemühens der Gäste liegt ein Ausgleich nicht annähernd in der Luft. Dafür gibt es zu wenige Aktionen in Richtung des Tores von Atalanta. Zwingend wird die Fiorentina kaum - oder eigentlich gar nicht.
80’
Gelbe Karte
Loading...
Hans Hateboer
Hans HateboerBergamo
Nach einer Vorteilsauslegung sieht Hans Hateboer nachträglich Gelb für einen massiven Griff an die Hose von Luka Jovic. Der Niederländer lässt da gar nicht mehr los, doch das Textil hält tatsächlich stand. Seine vierte Verwarnung der Saison verdient sich Hateboer allerdings redlich.
78’
Caleb Okoli fängt sich bei einer Abwehraktion offenbar einen Krampf in der rechten Wade ein. Irgendetwas scheint da zu zwicken. Der Innenverteidiger sollte allerdings tunlichst durchhalten, denn wechseln darf sein Trainer nicht mehr.
75’
Auswechslung
Loading...
Rasmus Højlund
Rasmus Højlund
Luis Muriel
Luis Muriel
Darüber hinaus räumt Luis Muriel das Feld zugunsten von Rasmus Höjlund.
75’
Auswechslung
Loading...
Merih Demiral
Merih Demiral
Rafael Tolói
Rafael Tolói
Zudem geht der angeschlagene Kapitän Rafael Toloi auch noch runter. Merih Demiral übernimmt den Job in Atalantas Abwehr. Gian Piero Gasperini schöpft sein Wechselkontingent damit restlos aus.
75’
Auswechslung
Loading...
Luka Jovic
Luka Jovic
Antonín Barak
Antonín Barak
Aufseiten der Gäste verlässt Antonin Barak den Rasen, den dafür Luka Jovic betritt.
74’
Auswechslung
Loading...
Ruslan Malinovskyi
Ruslan Malinovskyi
Ademola Lookman
Ademola Lookman
Dann stehen weitere Wechsel an. Anstelle von Ademola Lookman darf sich fortan Ruslan Malinovskyi beweisen.
72’
Da die Fiorentina etwas machen muss, geht es munter rauf und runter. Jetzt kommen die Gäste ab und an zum Abschluss, gefährlich aber wird das nicht. So wird nun Christian Kouame abgeblockt.
70’
Wiederholt bekommen die Hausherren Platz. Teun Koopmeiners bedient halblinks in der Box Ademola Lookman. Der versucht es mit einem Haken, doch an Lucas Martinez Quarta ist kein Vorbeikommen.
67’
Auswechslung
Loading...
Sofyan Amrabat
Sofyan Amrabat
Giacomo Bonaventura
Giacomo Bonaventura
Ferner wird Giacomo Bonaventura durch Sofyan Amrabat ersetzt.
67’
Auswechslung
Loading...
Aleksa Terzic
Aleksa Terzic
Lorenzo Venuti
Lorenzo Venuti
Nun greift Vincenzo Italiano erstmals ein. Für Lorenzo Venuti kommt Aleksa Terzic.
67’
Plötzlich hat Joakim Maehle vollkommen freie Bahn. Der Däne steuert auf halblinks den Strafraum an, hat nur noch Pietro Terracciano vor sich. Dann gerät der Rechtsschuss ganz schwach. Kläglich lässt Maehle diese Chance liegen.
66’
Aus der zweiten Reihe feuert Riccardo Saponara. Der Rechtsschuss fliegt auf die Kiste zu und wird von Sportiello pariert.
65’
Nach einer Flanke von Cristiano Biraghi kommt Giacomo Bonaventura im Sechzehner zum Kopfball, setzt den rechts neben den Kasten von Marco Sportiello.
63’
Nun aber ist die Fiorentina gefordert. Die Spielanteile werden sicherlich jetzt wieder zur Viola wandern. Bleibt die Frage, wie weit Atalanta in den Verwaltungsmodus verfällt.
61’
Betrachten wir das Spiel ab Mitte der ersten Hälfte, dann geht die Führung der Gastgeber in Ordnung. Auch seit Wiederbeginn sind die Lombarden gut im Spiel, ohne Bäume auszureißen. Immerhin jedoch genügt das, um den Gegner so weit einzubremsen, dass der seit geraumer Zeit keine Gefahr mehr ausstrahlt.
59’
Tor für Bergamo
Loading...
1:0
Ademola Lookman
Ademola LookmanVorlage Luis Muriel
Tooooor! ATALANTA - Fiorentina 1:0. Nach einem Einwurf von Teun Koopmeiners auf der linken Seite kommt Luis Muriel an der Grundlinie durch, schüttelt Lucas Martinez Quarta ab und passt flach in den Torraum. Zwischen zwei Gästeverteidigern taucht Ademola Lookman auf und drückt die Kugel mit dem rechten Fuß aus kurzer Distanz unbedrängt in die Maschen. Der ehemalige Leipziger markiert seinen zweiten Saisontreffer in der Serie A.
56’
Auswechslung
Loading...
Joakim Maehle
Joakim Maehle
Brandon Soppy
Brandon Soppy
Zugleich macht Brandon Soppy zugunsten von Joakim Maehle Platz.
56’
Auswechslung
Loading...
Mario Pasalic
Mario Pasalic
Éderson
Éderson
Erstmals greift einer der Trainer aktiv ein. Gian Piero Gasperini nimmt Ederson aus dem Spiel, um Mario Pasalic bringen zu können.
55’
Nun sitzt Lorenzo Venuti auf dem Rasen. Da aber gibt es ein Materialproblem, der Mann muss sich ganz einfach den Schuh wieder anziehen.
54’
In den Zweikämpfen geht es also herzhaft zur Sache - auch abseits des Spielgeschehens. Geschenkt gibt es hier nichts. Für einen Sieg heißt es, an die Schmerzgrenze zu gehen.
52’
Während Bonaventura gleich wieder ins Spiel zurückkehren wird, werten die Videoschiedsrichter den Einsatz von de Roon als nicht so gravierend, dass man hier eine Rote Karte empfehlen müsste. Und nur dann würde von VAR-Seite auch eingegriffen.
50’
Giacomo Bonaventura bekommt im Mittelkreis den Arm von Marten de Roon durchaus gezielt ab und geht zu Boden. Kurz darauf spielen die Gastgeber den Ball ins Seitenaus, um eine Behandlung zu ermöglichen.
48’
Jetzt wollen offenbar auch die Hausherren von Beginn an richtig mitmischen, was die Hoffnung auf eine abwechslungsreiche Partie nährt.
46’
Wie im ersten Durchgang legen die Gäste zu Beginn gleich den Vorwärtsgang ein. Jonathan Ikone möchte da rechts in der Box aber mit dem Kopf durch die Wand und wird abgeblockt.
46’
Ohne personelle Veränderungen schicken beide Trainer ihre Mannschaften in den zweiten Spielabschnitt.
46’
Anpfiff
Jetzt rollt der Ball wieder im Gewiss Stadium.
Halbzeitbericht
Noch sind keine Tore gefallen im Gewiss Stadium zwischen Atalanta und der Fiorentina. Die Hausherren hatten die Partie sehr passiv begonnen, nahmen bis Mitte der ersten Hälfte kaum am Spiel teil. So oblag es den Gästen, sich der Sache anzunehmen. Die Toskaner waren also lange Zeit die aktivere Mannschaft. Doch obwohl Florenz durchaus auch zum Abschluss kam, wurde es kaum einmal richtig gefährlich. Irgendwann sahen sich die Bergamasken genötigt, ihr Heimspiel aktiver zu gestalten. Plötzlich gaben die Gastgeber den Ton an und spielten endlich wie eine Mannschaft, die wieder zum Tabellenführer Napoli aufschließen möchte.
45’ +1
Halbzeit
Dann bittet Schiedsrichter Massimiliano Irrati die Akteure zur Pause in die Kabinen.
45’
Soeben läuft die reguläre Spielzeit des ersten Durchgangs ab. Eine Minute soll es noch obendrauf geben.
43’
Brandon Soppy kommt links im Sechzehner zum Rechtsschuss. Atalanta unternimmt jetzt also weiterhin mehr. Und Pietro Terracciano im Gästetor bekommt etwas zu tun. Der Keeper reißt die Hände hoch und blockt etwas unorthodox ab.
42’
Videoassistent
Allerdings greifen die Videoschiedsrichter ein, die bei Ansicht der Bilder erkennen, dass Kouame den Gegenspieler gar nicht an Kopf und Oberkörper trifft. Obwohl es sich dennoch um gefährliches Spiel handelt, wird die Rote Karte von Massimiliano Irrati, der sich am Monitor noch selbst ein Bild gemacht hat, zurückgenommen
40’
Im Mittelfeld geht Christian Kouame mit sehr hohem und gestrecktem Bein gegen Marten de Roon zu Werke. Der Ivorer zieht voll durch und sieht für diese Aktion glatt Rot.
39’
Nach einer Fiorentiner Ecke schalten die Hausherren zügig um. Ademola Lookman ist da intensiv beteiligt, nimmt zwischenzeitlich mal Hans Hateboer mit, haut letztlich aber aus spitzem Winkel selbst drauf. Pietro Terracciano reißt die Fäuste hoch und blockt ab.
37’
Bei seinem nächsten Ausflug geht Pietro Terracciano vorsichtiger zu Werke. Der Torwart spielt den Ball ziemlich unbedrängt einfach mal ins Seitenaus.
34’
Bei einem langen Ball der Bergamasken kommt Pietro Terracciano weit aus seinem Strafraum und verschätzt sich komplett, springt unter der einmal aufsetzenden Kugel durch. Zum Glück für den Keeper ist dessen Mannschaftskamerad Lucas Martinez Quarta ganz in der Nähe und schirmt den Ball gegen Luis Muriel ab.
32’
Mit Tempo stürmt Ademola Lookman über rechts in den Sechzehner, spielt dann mit Übersicht zurück zum mitgelaufenen Ederson. Dessen Rechtsschuss aus halbrechter Position ist zu hoch angesetzt. Der muss doch zumindest aufs Tor kommen!
32’
Cristiano Biraghi tritt den fälligen Freistoß von der rechten Seite mit dem linken Fuß und Zug zum Tor. Die Kugel fliegt an Freund und Feind, aber auch am langen Eck vorbei.
31’
Gelbe Karte
Loading...
Giorgio Scalvini
Giorgio ScalviniBergamo
Wegen eines Fouls an Jonathan Ikone holt sich Giorgio Scalvini seine zweite Gelbe Karte der Saison ab.
28’
Atalanta besitzt also sehr wohl die Fähigkeiten, hier mehr fürs Spiel tun zu können. Die wollen bislang nur einfach nicht. Die Lombarden dosieren ihren Einsatz.
26’
Kurz darauf wird ein Handspiel von Lucas Martinez Quarta im eigenen Sechzehner beäugt. Da gibt es durchaus eine leichte Bewegung zum Ball, auch wenn die Kugel auf den Arm fällt. Die Videoschiedsrichter Marco Di Bello und Valerio Marini sind allerdings nicht der Auffassung, hier eingreifen zu müssen.
25’
Plötzlich taucht Teun Koopmeiners links in der Box auf. Pietro Terracciano verkürzt geschickt den Winkel und wehrt den Linksschuss des Niederländers ab.
24’
Atalanta hält sich sehr bedeckt. Das hat sicherlich mit dem neuen, weit weniger offensiven Spielstil von Gian Piero Gasperini zu tun. Doch derart abwartend sollten die Lombarden ein Heimspiel eigentlich nicht bestreiten.
23’
Nahe des rechten Strafraumecks feuert jetzt Jonathan Ikone. Dieser Linksschuss verfehlt das lange Eck. Weiterhin werden nur die Gäste produktiv, müssten aus ihrer Überlegenheit aber bald mal etwas machen.
20’
Rechts in der Box schießt Riccardo Saponara mit dem linken Fuß. Den eigentlich harmlosen Schuss lässt Marco Sportiello nach vorn prallen. Antonin Barak setzt nach. Es kommt zum Zusammenprall mit dem Torhüter. Der Tscheche kann somit nichts draus machen, einen Elfmeter aber ist das auch nicht wert.
17’
Jetzt beruhigt sich das Geschehen auf dem Platz. Atalanta zeigt nicht sonderlich viel Interesse an Offensivbemühungen. Die Fiorentina bleibt beinahe gezwungenermaßen aktiv, bekommt das aktuell aber nicht zu Ende gespielt.
14’
Nach einem Fehler der Bergamasken in der eigenen Hälfte, sucht Christian Kouame mit Tempo den Weg in die Box. Atalantas Verteidiger nimmt Körperkontakt auf, der den Stürmer leicht aus der Balance bringt. Das genügt, damit diesem der Platz ausgeht. Abstoß!
11’
Also ist Atalanta gefordert. Erneut nimmt Luis Muriel die Sache selbst in die Hand, bewegt sich von links zur Mitte und feuert von der Strafraumgrenze. Die Kugel zischt am langen Eck vorbei. Offenbar wird dann aber eine Abseitsposition des Kolumbianers geahndet.
9’
La Viola hat die Partie also sehr aktiv begonnen. Die Toskaner haben nicht nur mehr vom Spiel, die kommen auch schon fleißig zum Abschluss.
7’
Aus der zweiten Reihe zieht Lorenzo Venuti ab. Der Rechtsschuss bewegt sich immerhin aufs Tor zu, wird aber von Marco Sportiello pariert.
6’
Der fällige Freistoß lässt auf sich warten. Dann schießt Luis Muriel direkt mit dem linken Fuß. Der Ball senkt sich, fliegt aber links an der Kiste vorbei.
4’
Gelbe Karte
Loading...
Giacomo Bonaventura
Giacomo BonaventuraFlorenz
Giacomo Bonaventura verliert gegen Marten de Roon den Ball, wird dabei aber gehalten. Dann zahlt Fiorentinas Mittelfeldspieler mit gleicher Münze zurück. Jetzt gibt es den Pfiff und neben dem Freistoß auch noch Gelb für Bonaventura. Das ist seine zweite Karte der Saison.
3’
Jetzt tritt Biraghi zu einem Freistoß auf der rechten Seite an. Die hohe Hereingabe scheut der Gästekapitän diesmal, spielt stattdessen quer. Im weiteren Verlauf kommt es zu einem Distanzschuss von Rolando Mandragora. Mit dem linken Fuß lässt es dieser an Zielgenauigkeit vermissen.
1’
Zügig erarbeitet sich die Fiorentina eine erste Ecke. Auf der linken Seite schreitet Cristiano Biraghi zur Tat. Unter Bedrängnis kommt Christian Kouame zum Kopfball, kann den aber nicht kontrolliert setzen.
1’
Anpfiff
Soeben ertönt der Anpfiff. Bei sonnigen 23 Grad stoßen die Gäste an.
Vor Beginn
Kurz vor Spielbeginn blicken wir auf das Unparteiischengespann. An der Pfeife agiert Massimiliano Irrati. Der 43-jährige FIFA-Referee kommt zu seinem 144. Einsatz in der Serie A. Zur Hand gehen ihm dabei die Assistenten Stefano Del Giovane und Filippo Valeriani. Als vierter Offizieller fungiert Matteo Gariglio.
Vor Beginn
In der vergangenen Saison begegnete man sich dreimal. Inklusive des Pokal-Viertelfinales hatte die Fiorentina immer das bessere Ende. Die Spiele in Bergamo wurden mit 2:1 und 3:2 gewonnen. In der Spielzeit davor lief es anders, da gingen beide Partien an Atalanta - das Heimspiel mit 3:0.
Vor Beginn
Florenz ist wettbewerbsübergreifend auf Reisen noch ohne Sieg. Sowohl auf europäischem Parkett wie auch in der Serie A spielte die Fiorentina auswärts beim FC Twente (Qualifikation Europa Conference League) und in Empoli jeweils 0:0. Die übrigen Pflichtspiele wurden allesamt verloren - zuletzt in Udine (0:1), in Bologna (1:2) und bei Istanbul Basaksehir in der Conference-League-Gruppe (0:3). Der letzte Auswärtssieg geht auf April zurück. Damals gelang in Neapel ein 3:2. Seither sind neun Partien sieglos verstrichen (sieben Niederlagen). Zu Hause gewann man immerhin zuletzt gegen Hellas Verona mit 2:0.
Vor Beginn
In der Fremde präsentierten sich die Bergamasken bislang makellos, nahmen von jedem Gastspiel die volle Punktzahl mit. Zuletzt gewann man mit 1:0 bei der Roma. Daheim gelang Atalanta lediglich ein Sieg (3:1 gegen Torino). Darüber hinaus musste man sich gegen Milan und Cremonese jeweils mit einem 1:1 begnügen.
Vor Beginn
Mit Blick auf die Tabelle vor diesem Spieltag hat der Zweite den Zehnten zu Gast. Zwischen beiden Mannschaften liegen acht Zähler. Atalanta war bis gestern punktgleich mit dem ebenfalls noch ungeschlagenen Spitzenreiter Napoli und baut auf die beste Defensive der Serie A. Erst drei Gegentreffer haben sich die Lombarden eingefangen.
Vor Beginn
Drei Umstellungen gibt es bei den Gästen. In der Anfangsformation von Vincenzo Italiano fehlen Luca Ranieri, Sofyan Amrabat (beide Bank) und Riccardo Sottil (nicht im Kader). Dafür kommen heute Igor, Giacomo Bonaventura und Riccardo Saponara von Beginn an zum Einsatz.
Vor Beginn
Für die Fiorentina stehen anfangs folgende elf Spieler auf dm Platz: Terracciano - Venuti, Martinez Quarta, Igor, Biraghi - Bonaventura, Mandragora, Barak - Ikone, Kouame, Saponara.
Vor Beginn
Aufseiten der Hausherren nimmt Gian Piero Gasperini fünf Veränderungen im Vergleich zum letzten Pflichtspiel vor. Anstelle von Torwart Juan Musso (Kieferbruch), Joakim Maehle, Merih Demiral, Mario Pasalic und Rasmus Höjlund (alle Bank) rücken Keeper Marco Sportiello, Caleb Okoli, Brandon Soppy, Luis Muriel und Ademola Lookman in Atalantas Startelf.
Vor Beginn
Zu Beginn der Berichterstattung gilt unser Interesse den personellen Angelegenheiten des Abends und dabei zunächst den beiderseitigen Mannschaftsaufstellungen. Atalanta Bergamo geht die Aufgabe in dieser Besetzung an: Sportiello - Toloi, Okoli, Scalvini - Hateboer, de Roon, Koopmeiners, Soppy - Ederson - Lookman, Muriel.
Vor Beginn
Herzlich willkommen in der Serie A zur Begegnung des 8. Spieltages zwischen Atalanta Bergamo und der AC Florenz.
HeimBergamo3-4-1-2
11Lookman7Koopmeiners57Sportiello2Tolói33Hateboer5Okoli15de Roon9Muriel93Soppy42Scalvini13Éderson11Ikoné1Terracciano23Venuti3Biraghi8Saponara99Kouamé5Bonaventura98Igor Julio38Mandragora72Barak28Martínez
GastFlorenz4-3-3
Loading...

Wechsel

Loading...
75’
Demiral
Tolói
75’
Højlund
Muriel
74’
Malinovskyi
Lookman
56’
Pasalic
Éderson
56’
Maehle
Soppy
85’
Duncan
Martínez
85’
Arthur Cabral
Saponara
75’
Jovic
Barak
67’
Terzic
Venuti
67’
Amrabat
Bonaventura

Ersatzbank

Francesco Rossi (Tor)Tommaso Bertini (Tor)RuggeriZorteaBoga
Pierluigi Gollini (Tor)Michele Cerofolini (Tor)MilenkovicRanieriZurkowskiMalehBiancoGonzález

Trainer

Gian Piero Gasperini
Vincenzo Italiano
Pl.MannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1
Loading...
Neapel
20172148:15+3353
2
Loading...
Inter
20131640:26+1440
3
Loading...
Lazio
20115436:16+2038
4
Loading...
Bergamo
20115439:23+1638
5
Loading...
AC Mailand
20115437:29+838
6
Loading...
AS Rom
20114526:18+837
7
Loading...
Udine
2078528:22+629
8
Loading...
Turin
2076721:22-127
9
Loading...
Bologna
2075826:30-426
10
Loading...
Empoli
2068619:24-526
11
Loading...
Monza
2074925:28-325
12
Loading...
Florenz
2066822:26-424
13
Loading...
Juventus
20115430:17+1323
14
Loading...
Salernitana
2056925:38-1321
15
Loading...
US Lecce
2048819:24-520
16
Loading...
Sassuolo
20551023:31-820
17
Loading...
Spezia
20461017:32-1518
18
Loading...
Verona
20341318:32-1413
19
Loading...
Sampdoria
2023158:34-269
20
Loading...
U.S. Cremonese
20081215:35-208
Champion League
Europa League
Europa League (Quali)
Absteiger
Loading...
Bergamo
Florenz
Loading...
1
Tore
0
5
Schüsse aufs Tor
5
10
Schüsse gesamt
16
330
Gespielte Pässe
541
74.24 %
Passquote
83.92 %
37.50 %
Ballbesitz
62.40 %
43.93 %
Zweikampfquote
56.07 %
12
Fouls / Handspiel
10
2
Abseits
0
1
Ecken
5