Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Bahnrad-WM in Roubaix: Rad-Sprinterin Friedrich steuert nächste Medaille an


Bahnrad-WM in Roubaix  

Rad-Sprinterin Friedrich steuert nächste Medaille an

23.10.2021, 11:48 Uhr | dpa

Bahnrad-WM in Roubaix: Rad-Sprinterin Friedrich steuert nächste Medaille an. Lea Sophie Friedrich nimmt Kurs auf die nächste WM-Medaille.

Lea Sophie Friedrich nimmt Kurs auf die nächste WM-Medaille. Foto: Francois Lo Presti/AFP/dpa. (Quelle: dpa)

Roubaix (dpa) - Gerade einmal 14 Stunden nach Sprint-Silber hat Lea Sophie Friedrich Kurs auf die nächste Medaille bei der Bahnrad-WM in Roubaix genommen.

Die 21 Jahre alte Titelverteidigerin belegte in der Qualifikation für das 500-Meter-Zeitfahren im Vélodrome Rang zwei und gilt im Endlauf am Samstagabend (ab 17.30 Uhr/Eurosport) als eine der großen Favoritinnen. Auch Pauline Grabosch (Fünfte) und Alessa Catriona Pröpster (Achte) schafften den Einzug ins Finale der besten Acht. Bisher hat der Bund Deutscher  Radfahrer (BDR) bei den Titelkämpfen in Nordfrankreich sechs Medaillen gewonnen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: