Sie sind hier: Home > Themen >

Astronomie

Thema

Astronomie

Sternenhimmel: Sonne, Mond und Sterne im Mai 2021 - kleiner Merkur zu sehen

Sternenhimmel: Sonne, Mond und Sterne im Mai 2021 - kleiner Merkur zu sehen

Stuttgart (dpa) - Der sonnennahe und flinke Planet Merkur zeigt sich in der ersten Maihälfte am Abendhimmel. Der kleinste der acht Planeten unseres Sonnensystems ist schwierig zu beobachten. Nur wenige Tage im Jahr kann man den Benjamin der Planeten entweder ... mehr

"Ingenuity": Nasa verschiebt wegen Problemen Hubschrauberflug über dem Mars

Bei einem weiteren Test der Rotoren des Mars-Hubschraubers "Ingenuity" gab es plötzlich Probleme. Die Ingenieure brachen das Vorhaben ab, es gibt aber schon einen neuen Flugtermin. Wegen möglicher technischer Probleme hat die US-Raumfahrtbehörde Nasa den für Sonntag ... mehr
Mars-Hubschrauber bereit für seinen ersten Flug

Mars-Hubschrauber bereit für seinen ersten Flug

Zum ersten Mal soll am Montag ein Hubschrauber über den Mars fliegen. Der Rotoren-Test lief erfolgreich. Nun wird mit Spannung erwartet, ob er in der dünnen Luft überhaupt abheben kann. Der Mars-Hubschrauber "Ingenuity" ist nach Angaben ... mehr
SpaceX-Rakete gerät außer Kontrolle und stürzt ab – Elon Musk mit Humor

SpaceX-Rakete gerät außer Kontrolle und stürzt ab – Elon Musk mit Humor

Bei einem Test ist erneut eine unbemannte Rakete des Raumfahrtunternehmens SpaceX abgestürzt. Der Prototyp hatte offenbar Probleme beim Landeanflug. SpaceX-Chef Elon Musk nahm es mit Humor. Nach mehreren Rückschlägen ist erneut eine unbemannte Rakete des privaten ... mehr
Galaxie Messier 87: Forscher machen Magnetfelder nah an Schwarzem Loch sichtbar

Galaxie Messier 87: Forscher machen Magnetfelder nah an Schwarzem Loch sichtbar

Bonn (dpa) - Vor rund zwei Jahren veröffentlichten Forscher zum ersten Mal das Bild eines Schwarzen Loches. Nun sind sie bei der genaueren Untersuchung des Schwerkraftmonsters in der weit entfernten Galaxie Messier 87 (M87) einen weiteren Schritt vorangekommen ... mehr

Asteroid nähert sich am Sonntag der Erde – mit 124.000 Stundenkilometern

Mit 124.000 Stundenkilometern ist der Asteroid "2001 FO32" ziemlich schnell. Zum Glück kennen Forscher die genaue Flugbahn des mehrere hundert Meter großen Brockens. Der wohl größte Asteroid, der der Erde nach Einschätzung von Wissenschaftlern in diesem Jahr nahe kommen ... mehr

Astronomie: Asteroid soll Sonntag relativ nah an der Erde vorbeifliegen

New York/Paris (dpa) - Der wohl größte Asteroid, der der Erde nach Einschätzung von Wissenschaftlern in diesem Jahr nahe kommen wird, soll am Sonntag (21. März) an unserem Planeten vorbeifliegen. Der Himmelskörper mit dem Namen "2001 FO32" und einem Durchmesser ... mehr

Unglaublicher Fund! Seltene Meteoriten-Teile in England aufgetaucht

Unglaublichster Fund seit 30 Jahren: Anwohner einer Grafschaft in England haben Häufchen verkohlter Steine gefunden. Zuvor ging ein Feuerball vom Himmel auf die Erde hinunter. Für die Forschung ist es wie ein Gewinn im Lotto: Anwohner haben im Südwesten Englands Teile ... mehr

Aus dem Weltall: Seltene Meteoriten-Teile im Südwesten Englands entdeckt

Gloucestershire (dpa) - Für die Forschung ist es wie ein Gewinn im Lotto: Anwohner haben im Südwesten Englands Teile eines seltenen Meteoriten entdeckt, dessen heller Schein beim Sturz auf die Erde vor kurzem gesichtet worden war. Wissenschaftlern zufolge ... mehr

Spannendes Objekt im All: Astronomen entdecken Super-Erde

Astronomen haben einen glühend heißen Planeten entdeckt, der offenbar der Erde ähnelt. Die sogenannte Super-Erde ist gerade mal 26 Lichtjahre entfernt. Ein Video zeigt, wie es dort aussehen könnte. Astronomen haben in unserer kosmischen Nachbarschaft ... mehr

26 Lichtjahre entfernt: So ist die neue "Super-Erde" sichtbar

Glühend heißer Planet entdeckt: So könnte es auf der sogenannten "Super-Erde" aussehen, die in ihren Eigenschaften stark der Venus ähnelt. (Quelle: t-online) mehr

Chinesische Sonde "Tianwen 1" erreicht Parkposition in Mars-Umlaufbahn

Nicht nur die Nasa stattet dem Mars momentan einen Besuch ab. Auch China hat eine Sonde zum Roten Planten geschickt. Die kreist nun erstmal in der Umlaufbahn.  Nach mehreren Bremsmanövern hat Chinas  Mars-Sonde "Tianwen 1" ihre finale Parkposition in der Umlaufbahn ... mehr

Schweden: Geologen finden 14 Kilo schweren Meteoriten

In Schweden ist der Überrest eines Meteoriten gefunden worden, der vor einigen Monaten nahe Stockholm eingeschlagen ist. Das Himmelsspektakel sorgte damals für Aufsehen.  Zwei Schweden haben einen fast 14 Kilogramm schweren Eisenmeteoriten entdeckt. Dabei handelt ... mehr

Fünf Tonnen schweres Schiff: Chinas Sonde "Tianwen 1" schwenkt in Mars-Umlaufbahn ein

Peking (dpa) - Chinas Sonde zur Erkundung der Mars-Oberfläche ist in die Umlaufbahn des Roten Planeten eingeschwenkt. "Tianwen 1" habe "erfolgreich" einen Orbit um den Mars erreicht, berichtete der chinesische Staatssender CCTV am Mittwoch.  Die Sonde ... mehr

Entdeckung stellt bisheriges Planeten-Wissen infrage

Ungewöhnliche Exoplaneten entdeckt: Die Beobachtungen stellen laut Astronomen bisheriges Wissen über Planeten infrage. (Quelle: ProSieben) mehr

"Zuckerwatte"-Planet verblüfft Astronomen

Unerklärlich leicht: "Zuckerwatte"-Planet verblüfft Astronomen. (Quelle: ProSieben) mehr

Lückenlos: Sonnenaktivität vor mehr als 1000 Jahren rekonstruiert

Göttingen (dpa) - Die Aktivität der Sonne lässt sich Wissenschaftlern zufolge bis ins Jahr 969 lückenlos rekonstruieren. Das sei einem internationalen Team mit Beteiligung von Göttinger Forschern durch Messungen von radioaktivem Kohlenstoff in Baumringen gelungen ... mehr

Sternenreicher Winterhimmel: Sonne, Mond und Sterne im Februar 2021

Stuttgart (dpa) - Nach wie vor beeindruckt der abendliche Winterhimmel mit seinen zahlreichen hellen Sternen. Blickt man gegen 20 Uhr zum Südhimmel, ist das prominenteste Wintersternbild, der Himmelsjäger Orion, zu erkennen. Etwas östlich folgt Sirius, hellster Fixstern ... mehr

Richard Bransons Rakete erreicht Umlaufbahn

Die Firma Virgin Orbit des Milliardärs Richard Branson hat erfolgreich ihre Rakete  LauncherOne in die Erdumlaufbahn gebracht. Im zweiten Anlauf gelang es, den Flugkörper von einem Flugzeug aus zu starten. Die modifizierte Boeing 747-400 war am Sonntag (Ortszeit ... mehr

Video zeigt wie sich der Mond um die Erdlaufbahn "wackelt"

Astronomie: Erstaunliche Erkenntnisse über den Mond. (Quelle: ProSieben) mehr

Astronomen entdecken gigantisches "Spinnennetz" im All

Subtiles Leuchten: Forscher entdecken Verbindung zwischen den Galaxien. (Quelle: ProSieben) mehr

Konjunktion von Saturn und Jupiter: So sehen Sie den "Stern von Bethlehem"

Der Stern von Bethlehem ist jedes Weihnachten ein symbolträchtiges Bild. Doch gab es dieses Himmelsphänomen wirklich? Eine Erklärung könnte eine seltene Planeten-Konstellation sein. Er wies Caspar, Melchior und Balthasar den Weg zu Jesus. Der Bibel zufolge fanden ... mehr

Erste Himmelsdurchmusterung: Teleskop "eRosita" findet riesige Gasblase bei Milchstraße

Garching (dpa) - Das deutsche Röntgenteleskop "eRosita" hat eine riesige Gasblase südlich der Milchstraße entdeckt. Dies sei das Ergebnis der ersten vollständigen Himmelsdurchmusterung mit dem Röntgenteleskop, berichten Forscher des Max-Planck-Instituts ... mehr

Wochenende der Erfolge: Große Erfolge bei Weltraum-Projekten von Japan und China

Tokio/Peking (dpa) - China und Japan haben mit ihren jeweiligen Weltraum-Missionen am Wochenende spektakuläre Erfolge erzielt. Eine japanische Weltraumkapsel brachte erstmals Proben aus dem Untergrund eines Asteroiden zur Erde. Fast gleichzeitig dockte ... mehr

Kulisse für James-Bond-Film: Riesiges Radioteleskop kollabiert in Puerto Rico

Arecibo (dpa) - Das einst weltgrößte Radioteleskop in Puerto Rico ist in sich zusammengefallen. Wegen früherer Schäden war bereits geplant gewesen, das Teleskop am Observatorium in Arecibo zu demontieren - am Dienstag stürzte die 900 Tonnen schwere Instrumentenplattform ... mehr

"Feuerkugel" über Deutschland gesichtet: Fragment eines Asteroids?

Der Blick zum Himmel bot gestern ein interessantes Bild. Eine "Feuerkugel" zeichnete sich ab. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt bestätigte die Sichtung.  Zahlreiche Menschen haben am Samstagabend beobachtet, wie eine Feuerkugel über die Mitte Deutschlands ... mehr

Astronomie: Feuerkugel über Deutschland gesichtet

Berlin (dpa) - Zahlreiche Menschen haben am Samstagabend beobachtet, wie eine Feuerkugel über die Mitte Deutschlands hinwegzog. "Wir hatten innerhalb weniger Stunden etwa 90 Eingänge auf unserer Meldeadresse", bestätigte Jürgen Oberst vom Feuerkugelnetz am Sonntag ... mehr

Totale Sonnenfinsternis am 14. Dezember: Wo ist sie zu sehen?

Ein starker Sternschnuppenstrom erwartet uns im Dezember. Zudem der kürzeste Tag des Jahres – und noch eine totale Sonnenfinsternis. Es ist also viel los am Himmel in diesem Monat. Kurz vor Weihnachten erreicht das Rennen zweier Planeten seinen Höhepunkt: Jupiter setzt ... mehr

Gesteinsproben holen: China will zum Mond starten

Wenchang (dpa) - China bereitet einen Flug zum Mond vor, bei dem ein Modul landen und mit Gesteinsproben wieder zur Erde gebracht werden soll. Eine Rakete vom Typ "Langer Marsch 5" wurde auf die Startrampe des Raumfahrtbahnhofes in Wenchang auf der südchinesischen Insel ... mehr

Untersuchung: Nasa bereit für Zurückschicken von Mars-Probe zur Erde

Washington (dpa) - Die US-Raumfahrtbehörde Nasa ist einem Expertenbericht zufolge in Zusammenarbeit mit der Europäischen Raumfahrtbehörde Esa bereit für die Entnahme einer Probe vom Mars - und die anschließende Sendung dieser Probe zur Erde. Nach Jahrzehnten ... mehr

Wichtig für künftige Missionen: Forscher finden neue Hinweise auf Wasser auf dem Mond

Washington (dpa) - US-Forscher haben neue Hinweise auf Wasser auf dem Mond gefunden. Es gebe sowohl Hinweise auf Wassermoleküle auf der Oberfläche als auch auf Gegenden auf dem Mond, wo Wasser dauerhaft als Eis konserviert sein könnte, berichten ... mehr

Auf Mission zum Merkur: ESA-Sonde nutzt Venus für besonderes Flugmanöver

Die Merkur-Sonde wird ganz nah an der Venus vorbeifliegen. Die Forscher hoffen auf spannende Daten – denn vor Kurzem haben Astronomen auf der Venus ein Gas entdeckt, das durch biologische Prozesse entsteht. Auf ihrer Jahre dauernden Mission zum Merkur steht die Sonde ... mehr

Animation zeigt Tod durch Spaghettisierung:

Animation zeigt Spaghettisierung: Erstmals haben Wissenschaftler ausführlich untersucht, wie ein Stern von einem Schwarzen Loch zerrissen wurde. (Quelle: ProSieben) mehr

Mars so erdnah wie seit 17 Jahren nicht mehr

Der Mars ist in den nächsten Tagen besonders gut am Nachthimmel zu sehen. Er kommt der Erde so nah wie seit Jahren nicht mehr. Wo können Sie ihn beobachten? In den nächsten zehn Tagen erwartet uns am Sternenhimmel ein ganz besonderes Phänomen: Unser Nachbarplanet ... mehr

Erde überholt Mars: Sonne, Mond und Sterne im Oktober 2020

Stuttgart (dpa) - Im Oktober kommen sich Mars und Erde sehr nahe. Astronomischer Höhepunkt des Monats ist zweifelsohne die Marsopposition am 14. Oktober, bei der Sonne, Erde und Mars in einer geraden Linie stehen. Die Erde überholt ihren äußeren Nachbarplaneten ... mehr

Mehr Sonnenflecken: Sonne befindet sich in neuem Zyklus ihrer Aktivität

Die Sonne ist Wissenschaftlern zufolge in einen neuen Zyklus ihrer Aktivität eingetreten. Dadurch wird in den nächsten Jahren einiges erwartet. Laut Wissenschaftlern ist die Sonne in einem neuen elfjährigen Aktivitätszyklus angekommen. In den nächsten Jahren werden ... mehr

Projekt "Hera": Raumfahrtbehörde Esa startet Projekt zur Asteroiden-Abwehr

Darmstadt (dpa) - Sie trägt den Namen einer griechischen Göttin und soll die Menschheit vor Gefahren aus dem All schützen: Die europäische Raumfahrtbehörde Esa hat in ihrem Kontrollzentrum in Darmstadt den Startschuss für ihre erste Mission zur Asteroiden-Abwehr ... mehr

Nicht belastbar - Forscher: Hinweise auf Leben in der Venus-Atmosphäre

London (dpa) - In der Atmosphäre unseres Nachbarplaneten Venus haben Astronomen das Gas Monophosphan entdeckt. Die Verbindung aus einem Phosphor- und drei Wasserstoffatomen (PH3) entsteht auf der Erde vor allem durch biologische Prozesse, die unter Ausschluss ... mehr

Entdeckung im All: Riesige schwarze Löcher verschmolzen

Bahnbrechende Entdeckung: Diese Animation zeigt, wie die zwei riesigen schwarzen Löcher miteinander verschmolzen sind. (Quelle: t-online.de) mehr

Riesen-Teleskop nimmt gestochen scharfe Bilder der Sonne auf

Deutsche Forscher können nun komplizierte Strukturen im Solarplasma enthüllen: Mit ihrem Sonnenteleskop beobachten sie den Stern nun in hoher Auflösung. Dafür war eine aufwendige Umrüstung notwendig. Gestochen scharfe Bilder der Feinstruktur der Sonne ... mehr

"Aber ungefährlich nahe": Asteroid rast dicht an der Erde vorbei

Köln (dpa) - Ein mehrfamilienhausgroßer Asteroid wird am Dienstag an der Erde vorbeirasen - in nur etwa einem Drittel der mittleren Monddistanz. "Er wird voraussichtlich rund 120.000 Kilometer entfernt an der Erde vorbeifliegen", erklärte Manfred Gaida vom Deutschen ... mehr

So nah wie nie: Asteroid in Rekordnähe an Erde vorbeigeflogen

So nah ist der Erde noch nie ein Gesteinsbrocken aus dem All gekommen: Wie die US-Weltraumbehörde Nasa mitteilte, raste ein Asteroid 3.000 Kilometer an der Erde vorbei. Nicht nur deshalb war er eine Besonderheit.   Ein Asteroid von der Größe eines ... mehr

Zwischen Mars und Jupiter: Spuren eines Ozeans auf Zwergplaneten

Der Zwergplanet Ceres könnte einen globalen, salzigen Ozean besessen haben, dessen Reste noch heute tief in seinem Innern zu finden sind. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher nach Auswertung von Nasa-Daten. Es sind Bilder einer einzigartigen Welt, die zahlreiche ... mehr

Perseiden im August 2020: So gelingen schöne Fotos von den Sternschnuppen

In den kommenden Nächten können Sternschnuppen-Fans wieder ein besonderes Spektakel beobachten: die Perseiden. Wir sagen, w orauf Sie achten sollten und was Sie brauchen, wenn Sie Schnappschüssen davon machen wollen. Vorweg: Eine teure Digitalkamera-Ausrüstung ist nicht ... mehr

Spektakuläre Bewegungen auf dem Mars entdeckt

Satellitenbilder zeigen: Auf der Mars-Oberfläche gibt es viel stärkere Bewegungen als bisher angenommen. (Quelle: ProSieben) mehr

Komet "Neowise": Wann und wo Sie das Spektakel sehen können

Dieser Sommermonat bringt für passionierte Sterngucker ein tolles Himmelsspektakel mit sich. Ein neuer Schweifstern namens "Neowise" begeistert Hobby-Sternengucker mit seiner Helligkeit. Wann ist er besonders gut zu sehen? Eine Ewigkeit ist er durch die Tiefen ... mehr

Seltene Aufnahmen: Erstes Bild von zwei Planeten mit sonnenähnlichem Stern

Garching (dpa) - Astronomen ist erstmals ein Bild von zwei jungen Planeten und ihrem sonnenähnlichen Stern gelungen. Mit einem Teleskop der Europäischen Südsternwarte (Eso) konnten sie eine direkte Aufnahme von dem 300 Lichtjahre entfernten Stern mit der Bezeichnung ... mehr

Seltene Aufnahmen: Bild von zwei Planeten mit sonnenähnlichem Stern

Wissenschaftlern ist eine Premiere gelungen: Sie konnten ein unvergleichliches Bild im Weltall aufnehmen. Forscher erhalten nun interessante Erkenntnisse – und teilen diese. Astronomen ist erstmals ein Bild von zwei jungen Planeten und ihrem sonnenähnlichen Stern ... mehr

Zeitrafferbilder zeigen, wie Komet Neowise über Himmel wandert

Komet bisher verpasst?: Hier sehen Sie "Neowise" in einer beeindruckenden Zeitraffer-Aufnahme. (Quelle: Euronews) mehr

30 Kilogramm schwerer Brocken: Meteoritenfund - Sensation schlummerte Jahrzehnte im Garten

Blaubeuren (dpa) - Der 30 Kilogramm schwere Brocken fristete lange ein Schattendasein: Möglicherweise mehrere Tausend Jahre lag er unter der Erde, gut 25 weitere Jahre war er Dekostück in einem Garten in Blaubeuren. Zum Schluss landete er in einem Kleiderschrank ... mehr

Vereinigte Arabische Emirate verschieben Mars-Mission – Wetter zu schlecht

In knapp hundert Jahren wollen die Vereinigten Arabischen Emirate eine Siedlung auf dem Mars errichten. Die erste Mission dazu sollte am Dienstag starten. Nun wurde sie abgesagt – das Wetter ist zu schlecht. Die Vereinigten Arabischen Emirate haben die erste arabische ... mehr

Halbschatten-Mondfinsternis am 5. Juli 2020: Wo kann man sie beobachten?

Frühaufsteher aufgepasst: Am Sonntagmorgen schiebt sich die Erde wieder einmal zwischen Sonne und Mond und wirft ihren Schatten auf den Erdtrabanten. An diesen Orten können Sie das Schauspiel mit viel Glück beobachten. Der 5. Juli ist wieder ein ganz besonderes Datum ... mehr

Stete Gefahr: Überwachungssysteme scannen Weltraum nach Asteroiden

Darmstadt (dpa) - Die Himmelsscheibe von Nebra, Sonnengötter oder Mondfinsternisse: Sonne, Mond und Sterne faszinieren die Menschen seit Jahrtausenden. Und Sternschnuppen gelten als romantisch. Bei jedem ... mehr

Gefahr durch Asteroiden: "So etwas könnte Teile Deutschlands zerstören"

Wie wahrscheinlich ist der Einschlag eines Asteroiden auf die Erde? Experten untersuchen das Phänomen: Sie überwachen den Weltraum und geben Einschätzungen für diese Szenarien ab. Die Himmelsscheibe von Nebra, Sonnengötter oder Mondfinsternisse: Sonne, Mond und Sterne ... mehr

Stete Gefahr: Überwachungssysteme scannen Weltraum nach Asteroiden

Darmstadt (dpa) - Die Himmelsscheibe von Nebra, Sonnengötter oder Mondfinsternisse: Sonne, Mond und Sterne faszinieren die Menschen seit Jahrtausenden. Und Sternschnuppen gelten als romantisch. Bei jedem ... mehr
 
1 3 4


shopping-portal