• Home
  • Themen
  • Benjamin Henrichs


Benjamin Henrichs

Benjamin Henrichs

"FĂŒr uns ist das zu wenig" – DFB-Elf schwach gegen Italien

Zum Nations-League-Auftakt haben sich Deutschland und Italien ein intensives Duell geliefert. Viele Toraktionen gab es nicht, Italien zeigte die leicht bessere Spielanlage. Entsprechen durchwachsen war die Stimmung bei einem DFB-Star.

Strauchelnder Joshua Kimmich (r.): Der DFB-Star erzielte zwar das Ausgleichstor gegen Italien, war nach der Partie aber alles andere als zufrieden.

Drei Tage vor dem Halbfinal-RĂŒckspiel in der Europa League bei den Glasgow Rangers wechselt RB Leipzigs Trainer Domenico Tedesco seine Bundesliga-Startelf auf gleich fĂŒnf ...

t-online news

Ein Europa-Traumlos fĂŒr Domenico Tedesco, eine Überraschung von Bundestrainer Hansi Flick fĂŒr Benjamin Henrichs: Vor dem Bundesliga-Duell mit Eintracht Frankfurt am Sonntag (15.30 ...

Domenico Tedesco

Fußball-Bundesligist RB Leipzig kann am Dienstag wieder auf Dani Olmo und Benjamin Henrichs setzen. Die Coronatests des Duos fielen wie auch bei Solomon Bonnah am Montag negativ ...

Corona-Schnelltest

Top-Talent Ilaix Moriba wird Fußball-Bundesligist RB Leipzig in den ersten Wochen der RĂŒckrunde fehlen. Der 18-JĂ€hrige ist am Montag von Guineas Nationaltrainer Kaba Diawara fĂŒr ...

RB Leipzig - Manchester City

RB Leipzig schafft im letzten Gruppenspiel einen kleinen Coup und schlÀgt Manchester City. Der Erfolg ist auch ein Verdienst von Interimstrainer Beierlorzer. Aber wie geht es jetzt weiter? 

Pure Freude bei RB Leipzig: Das Team hat Manchester City bezwungen.
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong, Leipzig

Den Wechsel zu RB Leipzig hatte sich Benjamin Henrichs anders vorgestellt: Statt als DFB-Nationalspieler zu den LeistungstrĂ€gern zu zĂ€hlen, findet er sich ĂŒberwiegend auf der Bank wieder. Nun lĂ€sst der Verteidiger Dampf ab.

Benjamin Henrichs, hier mit Dominik Szoboszlai (v.r.): Der DFB-Nationalspieler muss bei RB Leipzig ĂŒberwiegend auf der Bank Platz nehmen.

Am Freitag beginnt die Bundesliga – mit riesigem Potenzial fĂŒr Überraschungen. Das betrifft neue Spieler genauso wie den Kampf um die Deutsche Meisterschaft. 

Manuel Neuer hat eine Ära geprĂ€gt, ist aber mittlerweile 35 Jahre alt. Stefan Effenberg sieht einen möglichen Nachfolger bei einem Bayern-Konkurrenten.
  • Florian Wichert
Eine Kolumne von Stefan Effenberg

Ein Sieg musste her im letzten deutschen Gruppenspiel, um das Viertelfinale zu erreichen. Chancen fĂŒr viele Tore hatte die DFB-Auswahl ohnehin genug. Doch die Partie entwickelte sich in eine andere Richtung.

Benjamin Henrichs (r.) im Duell mit Max Gradel: Das olympische Fußballturnier ist fĂŒr Deutschland beendet.

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website