• Home
  • Themen
  • Dynamo Kiew


Dynamo Kiew

Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEmpörung über Rhein-FeuerwerkSymbolbild für einen TextTuchel zofft sich mit Trainer-KollegenSymbolbild für einen TextGeflüchtete stecken in Grenzfluss festSymbolbild für einen TextRBB könnte Schlesinger fristlos kündigenSymbolbild für ein VideoHier kommen Gewitter und PlatzregenSymbolbild für einen TextWalross Freya wurde eingeschläfertSymbolbild für einen TextDAZN-Ärger bei Bayern-SpielSymbolbild für einen TextAktivisten betonieren Golflöcher zuSymbolbild für einen TextBeatrice Egli überrascht im "Fernsehgarten"Symbolbild für einen TextTrainer verärgert mit DDR-VergleichSymbolbild für einen TextMann mit Schraubendreher erstochenSymbolbild für einen Watson TeaserHelene Fischer erntet heftige Fan-Kritik

Dynamo Kiew

"Putin"-Rufe bei Fenerbahçe-Spiel gegen Dynamo Kiew

Beim Champions-League-Spiel von Fenerbahçe Istanbul gegen Dynamo Kiew hat es einen Eklat gegeben. Türkische Fans provozierten mit "Putin"-Rufen.

Spieler von Fenerbahçe diskutieren mit dem Kiew-Spieler Georgiy Bushchan: Während des Spiels soll es "Putin"-Rufe gegeben haben.

Der BVB und Dynamo Kiew standen sich in einem Benefizspiel für die Ukraine gegenüber. Zwar verloren die Borussen die Partie, doch stand beim Duell in Dortmund alles andere als der Sport im Vordergrund.  

Benefizspiel zwischen Borussia Dortmund und Dynamo Kiew: Der BVB verlor die Partie.

Borussia Dortmund bestreitet ein Benefizspiel zugunsten der vom russischen Angriffskrieg betroffenen Ukraine. Wie der Fußball-Bundesligist am Freitag mitteilte, wird das Team von ...

BVB

Der ukrainische Priester Andriy Mykhaleyko lebt in Deutschland. Hier schreibt er von den Sorgen um seine Familie in Lemberg – und zur Haltung der ukrainischen Kirchen.     

Patriarch Kyrill: Vom russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine distanzierte er sich nicht – im Gegenteil.
Von Andriy Mykhaleyko

Über zwei Millionen Menschen sollen seit dem Angriff Russlands auf die Ukraine bereits aus dem Land geflohen sein. Von diesen Menschen zieht es auch einige nach Dortmund. Doch was sind die Gründe dafür?

In der zentral gelegenen Bersworthhalle hat die Stadt Dortmund einen Infopoint für die ukrainischen Flüchtlinge eingerichtet: Hier bekommen sie erste Informationen über notwendige Formalitäten.
Von Nils Heidemann

Joshua Kimmich verpasst wegen seiner Corona-Quarantäne das Topspiel beim BVB. Nicht nur "Sky"-Experte Didi Hamann sieht darin eine schwere Hypothek für Bayern. Eine Analyse zum Dilemma. 

Joshua Kimmich: Der Mittelfeldspieler hat bereits 279 Spiele für Bayern absolviert.
Von Patrick Mayer

Gleich nach dem gesicherten Gruppensieg in der Champions League muss sich Trainer Julian Nagelsmann wieder mit Fragen zum Impfstatus seiner...

Die arg dezimierten Bayern kamen gewannen das vorletzte Gruppenspiel bei Dynamo Kiew.

Auch ein dichtes Schneetreiben kann den FC Bayern nicht stoppen. Dank eines knappen 2:1-Sieges gegen Kiew bleibt der Rekordmeister in der Champions League ungeschlagen.

Machte auch wieder sein Tor: Robert Lewandowski.

Der FC Bayern steht bereits im Achtelfinale der Champions League. Mit einem Punkt in Kiew kann der Rekordmeister auch den Gruppensieg perfekt machen. t-online sagt Ihnen, wo Sie die Partie schauen können. 

Robert Lewandowski: Der Bayern-Torjäger führt aktuell die Torschützenliste in der Champions League an.

Erster in der Liga, vorzeitig qualifiziert für die K.-o.-Phase in der Champions League – klingt Bayern-like. Doch das Sportliche verkommt zum Randthema beim Rekordmeister. Der Klub ist in Aufruhr.

Joshua Kimmich und Serge Gnabry: Bayerns Nationalspieler stehen im Mittelpunkt der Impfdebatte beim Rekordmeister.
Von Florian Vonholdt

Trainer Julian Nagelsmann denkt nicht, dass die größeren Quarantäne-Gefahren für ungeimpfte Fußball-Profis beim FC Bayern zu einer Spaltung in seinem Team führen könnten. "Ich ...

Julian Nagelsmann

Mindestens acht Spieler fehlen dem Rekordmeister beim unbedeutenden Spiel in Kiew – die meisten coronabedingt. Bayern-Trainer Julian Nagelsmann gab sich auf der Pressekonferenz vor der Partie trotzdem positiv.

Julian Nagelsmann: Der Bayern-Trainer beim Abschlusstraining auf dem Vereinsgelände vor dem Gruppenspiel gegen Dynamo Kiew.

Mit großen Personalsorgen tritt der FC Bayern die Champions-League-Reise nach Kiew an. Quarantäne und eine Sperre dünnen den Kader aus. Immerhin gibt es eine gute Nachricht für Trainer Nagelsmann.

Kingsley Coman: Der Bayern-Star ist nach überstandener Verletzung wieder einsatzfähig.

Die Katalanen erkämpfen sich einen Sieg bei Dynamo Kiew und wahren die Chance auf das Achtelfinale. Auch Manchester United hofft noch – nach einem Krimi in Bergamo.

Erlösender Jubel: Ansu Fati feiert seinen Treffer gegen Kiew.

Die Bayern sind im Flow in der Königsklasse: Bisher gab es drei Siege in drei Spielen. Nun will Julian Nagelsmann mit seinem Team den nächsten Erfolg erzielen. t-online sagt Ihnen, wo Sie die Partie live verfolgen können. 

Thomas Müller: Der Bayern-Star und sein Team spielen daheim gegen Benfica.
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong

Im eigenen Stadion ausgepfiffen werden? Das ist dem FC Barcelona nach dem ersten Saisonsieg in der Champions League passiert. Der Klub von Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen schwächelte gegen Kiew. 

Philippe Coutinho: Der Barca-Star und sein Team wurden trotz Sieg von den Fans ausgepfiffen.

Für den FC Bayern München läuft in der Königsklasse bisher alles nach Plan. Nun kann das Nagelsmann-Team bei Benfica den Tabellenvorsprung ausbauen. t-online erklärt, wie und wo Sie die Partie live verfolgen können.

Robert Lewandowski (vorne): Der Stürmer des FC Bayern muss mit seiner Mannschaft bei Benfica Lissabon überzeugen.

Verwandte Themen

KiewJulian NagelsmannBenfica LissabonSerge Gnabry

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website