• Home
  • Themen
  • Hanau


Hanau

Hanau

Polizei sucht nach der zwölfjährigen Laila aus Hanau

Die zwölf Jahre alte Laila ist aus Hanau verschwunden. Sie könnte in oder um Köln unterwegs sein.

Wer hat Laila gesehen? Die Polizei erhofft sich Hinweise aus der Bevölkerung.

Droht beim G7-Gipfel am Wochenende Chaos, Frau Faeser? Die Bundesinnenministerin spricht √ľber wachsenden Extremismus und verrohende Sitten.

Bundesinnenministerin Nancy Faeser: "Ich bin an diesem Wochenende sicher angespannter als sonst."
  • Johannes Bebermeier
Von J. Bebermeier, S. Böll, M. Hollstein

Nach einem Drogenfund in Hanau hat ein Mann Polizisten angegriffen und einen verletzt. Der Einsatz wurde durch pöbelnde Umstehende noch erschwert.

Ein Blaulicht auf einem Einsatzfahrzeug (Symbolbild): In Hanau wurde ein Polizist verletzt, nachdem er einen Mann kontrollierte hatte.

Im neunten Stock eines Hochhauses in Hanau ist ein junger Mann bei einem Brand verletzt worden. Der junge Mann hatte versucht den Fettbrand selbst zu l√∂schen¬†‚Äď und zog sich dabei Verbrennungen zu.

Feuerwehrautos bei einem nächtlichen Einsatz (Symbolbild): Die Einsatzkräfte konnten den Brand schnell löschen.

Ein kleines Unternehmen aus der Eifel ist Weltmarktf√ľhrer bei der Erkennung von Drohnen. Die deutsche Technologie spielt in der Ukraine eine gro√üe Rolle. t-online erhielt einen exklusiven Einblick hinter die Kulissen der Firma.

Jagd auf Drohnen: Ein Unternehmen aus der Eifel liefert dazu einzigartige Technik.
  • Lars Wienand
  • Hanna Klein
  • Adrian Roeger
Von L. Wienand, H. Klein, A. Röger

Ein Hangrutsch zwischen der Bahnstrecke Frankfurt und Fulda hat den ICE-Bahnverkehr behindert. Die Deutsche Bahn bef√ľrchtete bundesweite Zugausf√§lle, doch nun ist die Strecke wieder befahrbar. Das gro√üe Chaos blieb aus.

ICE auf dem Weg nach NRW (Symbolfoto): Auf der Strecke nach Berlin kommt es zu Verspätungen.

Nach dem Anschlag in Hanau vom 19. Februar 2020 sollten Mitarbeiter der Waffenbehörde des Main-Kinzig-Kreises am Montag dazu befragt werden, wie der Täter an eine Waffe gelangen konnte. Kurz nach Beginn wurde die Sitzung allerdings vertagt.

imago images 153539690

Polizeiversagen beim rassistischen Anschlag in Hanau? Laut einem neuen Gutachten soll die Polizei das Haus des Attentäters in den Stunden nach dem Anschlag nicht richtig bewacht haben.

Der Jahrestag des Anschlags von Hanau jährt sich am Samstag zum zweiten Mal.

Wo ist Marin Srsen aus Hanau? Die Kriminalpolizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach dem 32 Jahre alten Vermissten.

Marin Srsen aus Hanau: Nach bisherigen Erkenntnissen geht die Kripo davon aus, dass er derzeit ärztliche Hilfe braucht.

Weil ein Notausgang in der Bar verschlossen und damit ein Fluchtweg versperrt gewesen sei, erhoben Überlebende und Angehörige den Vorwurf der fahrlässigen Tötung. Jetzt stellt die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen ein.

Treffpunkt der Initiative 19. Februar (Archivbild): Die Ermittlungen zum verschlossenen Notausgang beim Terroranschlag in Hanau wurden eingestellt.

Wegen eines Brandes ist eine Schule in Hanau ger√§umt worden. Das Feuer sei am Dienstagvormittag aus bislang ungekl√§rten Gr√ľnden in einem Klassenzimmer ausgebrochen, teilte die ...

Blaulicht

Innehalten im Landtag: Nach dem gewaltsamen Tod von zwei Kindern in Hanau haben sich die hessischen Abgeordneten zum Gedenken erhoben. Die Fahndung nach dem Verdächtigen dauert an.

Fassungslosigkeit in Hanau: Ein offener Kindersarg im Hochhauseingang.

Neue Erkenntnisse zu dem toten Geschwisterpaar aus Hanau: Die Polizei hat den Vater der Kinder, nach dem sie gefahndet hatte, festgenommen. Bislang schweigt der Tatverd√§chtige zu den Vorw√ľrfen.¬†

Kerzen und Blumen in Hanau: Nach dem Tod der beiden Geschwister hat die Polizei den Tatverdächtigen festgenommen.

Der K√ľnstler Heiko H√ľnnerkopf soll das Mahnmal f√ľr die Opfer des rassistischen Anschlags von Hanau am 19. Februar 2020 entwerfen. Allerdings gibt es weiter Streit, wo das Mahnmal entstehen soll.

Das Mahnmal f√ľr die Opfer des rassistischen Anschlags vom 19. Februar 2020 in Hanau: Der K√ľnstler Heiko H√ľnnerkopf hat das Konzept entworfen.

Ein Junge lag sterbend auf der Stra√üe, ein M√§dchen tot auf dem Hochhausbalkon dar√ľber. Nachdem die Polizei und Staatsanwaltschaft erste Obduktionsergebnisse ver√∂ffentlicht haben, gibt es nun auch Hinweise auf Probleme in der Familie.

Fassungslosigkeit in Hanau: Ein offener Kindersarg im Hochhauseingang.

In Hanau ist ein t√∂dlich verletzter Junge gefunden worden ‚Äď direkt unter einem Hochhausbalkon, auf dem ein totes M√§dchen lag. Laut Oberb√ľrgermeister erhielt die Familie¬†sozialp√§dagogische Unterst√ľtzung.

Eine Rose am Hochhaus: Die Spurensicherung hat zum Zweck der besseren Suche Blumen und Sträucher vor dem Haus abgeschnitten.

Mitten in Hanau hat ein Passant einen t√∂dlich verletzten Jungen gefunden ‚Äď direkt unter einem Hochhausbalkon, auf dem die Polizei dann ein totes M√§dchen entdeckte. Die Polizei fahndet nach einem Verd√§chtigen.

Mitten in Hanau: Ein Passant hat zwei tote Kinder entdeckt ‚Äď die Polizei fahndet nach einem Verd√§chtigen. (Quelle: dpa)
Symbolbild f√ľr ein Video

In Hessen haben am Mittwoch Mitarbeiter von Kitas und Ganztagsschulen die Arbeit niedergelegt. Insgesamt hätten sich mehr als 3000 Menschen aus Berufen wie Erzieher und ...

Warnstreik Verdi

Der Untersuchungsausschuss zum rassistischen Attentat in Hanau l√§dt Oberb√ľrgermeister Claus Kaminsky ein. Der hessische Landtag will pr√ľfen, welche Informationen ihm √ľber den T√§ter des Anschlags bekannt waren.

Gedenkstätte am Tatort des Anschlags (Archivbild): Der U-Ausschuss befragt jetzt auch Hanaus OB Kaminsky zu dem Attentat.

Gr√∂√üerer Einsatz f√ľr die Feuerwehr in Hanau: Einsatzkr√§fte waren wegen eines Waldbrandes stundenlang im Einsatz. Nun ermittelt die Polizei zu den Hintergr√ľnden.¬†

L√∂scharbeiten der Feuerwehr (Symbolbild): Der Waldbrand w√ľtete auf einer Fl√§che von 2.500 Quadratmetern.

Größerer Polizeieinsatz in Hanau: Kurz nachdem mehrere Passanten eine augenscheinlich  bewaffnete Person im Stadtgebiet gemeldet hatten, hat die Polizei in der Innenstadt einen Verdächtigen vorläufig festnehmen können.

Klinikum Hanau: Der 26-Jährige wurde nach der Festnahme auf die Polizeiwache gebracht und im Anschluss in eine psychiatrische Fachklinik eingewiesen.

In Hanau hat ein Waldst√ľck Feuer gefangen, Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden. Auch andernorts steigt die Gefahr. In Baden-W√ľrttemberg meldete sich ein Minister.

Feuerwehr am Ort des Waldbrandes: Der Verdacht der Brandstiftung steht im Raum.

t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website