Sie sind hier: Home > Themen >

Hanau

Thema

Hanau

Störung der Hanau-Schweigeminute: So reagieren die Frankfurt-Fans

Störung der Hanau-Schweigeminute: So reagieren die Frankfurt-Fans

Bei der Europa-League-Partie zwischen Eintracht Frankfurt und dem FC Salzburg hielten beide Vereine vor Anpfiff eine Gedenkminute ab. Diese wurde allerdings von Störrufen einiger Zuschauer überschattet.  Mit einer Schweigeminute vor der Europa League-Partie zwischen ... mehr
Anschlag in Hanau:

Anschlag in Hanau: "Der Informationsfluss hat nicht gut geklappt."

Der Attentäter von Hanau trat Monate vor den Morden mit der Bundesanwaltschaft in Kontakt. Hätten die Behörden eingreifen müssen? t-online.de sprach mit dem Waffenrechtsexperten Dietmar Heubrock. Der rassistische Terrorakt von Hanau wirft schwerwiegende Fragen ... mehr
Seehofer:

Seehofer: "Terroranschlag" - Nach Hanau-Anschlag: Polizei zeigt bundesweit mehr Präsenz

Berlin (dpa) - Nach dem Anschlag in Hanau hat Bundesinnenminister Horst Seehofer eine stärkere Polizeipräsenz in ganz Deutschland angekündigt. Gesetze sollen aber nicht verschärft werden. Moscheen und andere "sensible Einrichtungen" werden ... mehr
Anschlag in Hanau: Zeigt Video aus Tatnacht Tobias R. vom Tatort rennen?

Anschlag in Hanau: Zeigt Video aus Tatnacht Tobias R. vom Tatort rennen?

Der Attentäter von Hanau handelte aus Rassenhass, sind sich die Behörden sicher. Doch Tobias R. bereitete seine Tat offenbar auch gut vor. Nun gibt es auch Überwachungsbilder aus der Tatnacht. Aus der Nacht des Anschlags in Hanau gibt es nun erste Bilder einer ... mehr
Greta Thunberg in Hamburg –

Greta Thunberg in Hamburg – "Die Krise ist hier und jetzt"

In Hamburg sind Tausende für einen besseren Klimaschutz auf die Straße gegangen. Mit dabei war auch Greta Thunberg, die die Demonstranten von "Fridays for Future" besuchte. Zwei Tage vor der Bürgerschaftswahl gingen in  Hamburg am Freitag wieder Tausende ... mehr

Aufruf zu Solidarität und Schutz bei Kundgebung in Hanau

Ein Hanauer Bündnis hat nach dem mutmaßlich rassistischen Anschlag in der hessischen Stadt ehrliche Solidarität und Einstehen gegen Rassismus gefordert. "Hanau ist die Stadt der Migration", sagte Newroz Duman vom Bündnis "Solidarität statt Spaltung" am Freitag bei einer ... mehr

Videokommentar zum rechten Terror: Der Wahnsinn von Hanau hat einen geistigen Nährboden

Tat von Hanau: Inwiefern der Wahnsinn einen geistigen Nährboden hat und wie wir Widerstand leisten müssen, kommentieren Ana Grujić und Martin Trotz. (Quelle: t-online.de) mehr

Opferbeauftragter für unbürokratische Hilfe nach Gewalttat

Nach der rassistischen Gewalttat von Hanau hat die hessische Landesregierung einen zentralen und persönlichen Ansprechpartner für die Opfer und deren Angehörige bestimmt. Generalstaatsanwalt Helmut Fünfsinn werde sich vor allem um die persönlichen Anliegen ... mehr

Hanauer Attentäter soll aus Auto 2 Menschen erschossen haben

Der mutmaßliche Attentäter Tobias R. soll während seiner Fahrt durch Hanau zwei der Todesopfer in ihren Autos erschossen haben. Das sagten Behördenvertreter am Freitag in einer Telefonkonferenz Mitgliedern des Innenausschusses des Bundestages, wie Teilnehmer ... mehr

Köln: Reker fordert Beobachtung der AfD durch Verfassungsschutz

Nach dem wohl rassistisch motiviertem Anschlag von Hanau äußert sich die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker kritisch zur AfD und will sie durch den Verfassungsschutz beobachten lassen. Nach dem Anschlag in Hanau mit elf Toten ... mehr

Recherchegruppe "Die Insider": So reagierten AfD-nahe Gruppen auf die Morde

Die Recherchegruppe "Die Insider" will Hassbotschaften in geschlossenen Chatgruppen öffentlich machen. Auch nach den Ereignissen in Hanau wird in  AfD-nahen Gruppen ungehemmt gehetzt .   Rechtsextreme Hetze im Netz ist kein neues ... mehr

Anschlag in Hanau: Bundesanwaltschaft bestätigt Eingang des Schreibens

Der mutmaßliche Terrorist von Hanau adressierte bereits vor Monaten ein Schreiben an den Generalbundesanwalt. Es ist in weiten Teilen mit seinem Bekennerschreiben identisch. Nun bestätigt die Behörde den Eingang. Generalbundesanwalt Peter Frank ... mehr

LKA nennt Staatsangehörigkeiten der Hanauer Opfer

Das hessische Landeskriminalamt (LKA) hat die Nationalitäten der Opfer des rassistischen Anschlags von Hanau aufgelistet. Drei der Toten haben eine deutsche Staatsangehörigkeit, zwei eine türkische, eine bulgarische und eine rumänische. Ein Mensch kommt ... mehr

Linke für Veröffentlichung von Akten über rechte Strukturen

Hessens Linke-Landtagsfraktion fordert nach dem mutmaßlich rassistischen Anschlag von Hanau die Veröffentlichung aller Akten und Informationen über rechte Strukturen und Gewalttäter im Land. Es müsse zudem zu einer Entwaffnung der rechten Szene und massiven ... mehr

Nach Anschlag von Hanau: Polizei zeigt mehr Präsenz

Nach dem Anschlag in Hanau hat Bundesinnenminister Horst Seehofer eine stärkere Polizeipräsenz in ganz Deutschland angekündigt. Gesetze sollen aber nicht verschärft werden. Moscheen und andere "sensible Einrichtungen" werden verstärkt überwacht, wie der CSU-Politiker ... mehr

Anschlag in Hanau: Video zeigt mutmaßlichen Täter offenbar am Tatort

Anschlag in Hanau: Ein Video zeigt den mutmaßlichen Täter offenbar zur Tatzeit in unmittelbarer Nähe zum Tatort. (Quelle: t-online.de) mehr

Lindner will "Runden Tisch" gegen Rechtsterrorismus

Nach dem Anschlag von Hanau hat FDP-Chef Christian Lindner einen "Runden Tisch" zum Rechtsterrorismus gefordert. "Wir sollten sofort alle Maßnahmen gegen den Rechtsterrorismus überprüfen, und zwar in Form eines Runden Tisches aller Parteien des demokratischen Zentrums ... mehr

Anschlag von Hanau – Horst Seehofer: "Eindeutig rassistischer Terroranschlag"

Der Bundesinnenminister hat sich deutlich zum Anschlag von Hanau geäußert. Seehofer versprach eine Erhöhung der Polizeipräsenz. Es bestehe die Gefahr von Nachahmungstaten. Bundesinnenminister Horst Seehofer ( CSU) hat die Gewalttat von Hanau als rechtsterroristischen ... mehr

Viele Hilfsangebote für Betroffene von Hanauer Anschlag

Nach dem Anschlag im Hanau gibt es für die Angehörigen der Opfer und andere Betroffene der Tat zahlreiche Hilfsangebote. Die Stadt Hanau hat zwei Opferbeauftragte ernannt, die den Menschen helfen und beistehen sollen, wie Oberbürgermeister Claus Kaminsky ... mehr

Geplante AfD-Veranstaltung nach Hanauer Anschlag abgesagt

Nach dem Terroranschlag in Hanau hat die AfD eine für Freitag geplante Veranstaltung in der Stadt abgesagt. Es habe sich dabei um einen seit längerem geplanten politischen "Vor-Aschermittwoch" gehandelt, sagte der Sprecher des AfD-Ortsverbandes Hanau ... mehr

VfL Wolfsburg gewinnt Zwischenrunden-Auftakt gegen Malmö

Der VfL Wolfsburg hat in der Europa League ein schwaches Heimspiel noch gedreht. Gegen den Malmö FF gewannen die Wolfsburger nach einem 0:1-Rückstand mit 2:1. Trotzdem freut sich der Vfl auf die Rückrunde im "Hexenkessel". Der  VfL Wolfsburg hat nach einem ... mehr

Lambrecht: "Keinen Fußbreit diesem braunen Sumpf"

Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) will nach der Gewalttat von Hanau prüfen, ob die jüngsten Verschärfungen im Waffenrecht konsequent umgesetzt werden. Demnach müssen die Behörden immer beim Verfassungsschutz nachfragen, bevor sie Waffenerlaubnisse ... mehr

Nach Hanau - Reus: Kein Titel so wichtig wie eine offene Gesellschaft

Dortmund (dpa) - Fußball-Nationalspieler Marco Reus hat sich nach dem mutmaßlich rechtsradikal motivierten Anschlag in Hanau mit deutlichen Worten für ein tolerantes Miteinander ausgesprochen. "Kein Tor, kein Sieg, kein Titel im Fußball bedeutet ... mehr

Anschlag in Hanau: So reagieren Stars, Promis und Politiker auf die Bluttat

Nach den Schüssen in Hanau zeigt sich: Der Täter hasste Migranten. Bei t-online.de stellen sich Persönlichkeiten aus Politik, Sport und Unterhaltung gegen Gewalt und Intoleranz.  Elf Tote, mehrere Verletzte und eine erschütterte Bevölkerung: Das ist die bisherige Bilanz ... mehr

Polizei: Beratungsstelle für Betroffene von Hanauer Anschlag

Angehörige und Hinterbliebene der Anschlagsopfer von Hanau sowie unmittelbar von der Tat Betroffene können sich an eine eigens eingerichtete Beratungsstelle wenden. "Die Polizei bietet ab sofort Hilfestellung und Information in einem eingerichteten ... mehr

Nach Anschlag in Hanau: Seehofer fordert mehr Polizeipräsenz

Nach dem Anschlag von Hanau: So wollen Bundesinnenminister Horst Seehofer und BKA-Chef Holger Münch künftig gegen Rechtsterrorismus vorgehen. (Quelle: Reuters) mehr

Anschlag in Hanau: Thüringer gedenken der Opfer

Der rassistische Anschlag von Hanau macht auch in Thüringen viele Menschen sprachlos. Im ganzen Land gingen Hunderte auf die Straße.  Bei Mahnwachen ist am Donnerstagabend auch in Thüringen der Opfer des mutmaßlich rechtsradikal motivierten Anschlags in Hanau gedacht ... mehr

Anschlag in Hanau: Elf Tote – neun Menschen mit Migrationshintergrund

Nach tödlichen Schüssen in Hanau findet die Polizei in einer Wohnung zwei Leichen – unter ihnen ist der mutmaßliche Täter. Dieser hatte nach Angaben des hessischen Innenministers ein fremdenfeindliches Motiv. Der mutmaßliche Schütze von Hanau hatte nach ersten ... mehr

Steinmeier zu Anschlag in Hanau: "Nichts kann diese sinnlose Tat erklären"

Der Abend in Hanau gehört dem Gedenken an die Opfer des rassistischen Anschlags. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist zu einer Mahnwache in Stadt gekommen. Alle Infos im Newsblog. Im hessischen Hanau hat es am späten Mittwochabend einen Anschlag auf mehrere ... mehr

Anschlag in Hanau: Deutschland nimmt in vielen Städten Anteil

Protest gegen rechten Terror: In zahlreichen Städten Deutschlands gingen die Menschen am Donnerstag auf die Straße und gedachten der Opfer des rassistischen Anschlags von Hanau. (Quelle: dpa) mehr

Zwischen Politik und Trauer - Karnevalsumzüge nach Anschlag in Hanau: Sicherheit im Blick

Berlin (dpa) - Unbeschwert ist der Straßenkarneval in diesem Jahr nicht. Bei einem mutmaßlich rechtsradikalen und rassistischen Anschlag im hessischen Hanau hat ein Deutscher neun Menschen mit ausländischen Wurzeln erschossen. Danach soll der 43-Jährige seine Mutter ... mehr

Reaktionen auf Anschlag in Hanau: "Wie schnell aus Worten Taten werden"

Der bewaffnete Angriff in Hanau, bei dem mindestens elf Menschen starben, löst Trauer und Entsetzen aus. Spitzenpolitiker bringen ihr Mitgefühl zum Ausdruck – mit klaren Worten. Elf Menschen sind am Mittwochabend im hessischen Hanau durch Schüsse getötet worden ... mehr

Hunderte Sachsen-Anhalter gedenken der Opfer von Hanau

Nach der Gewalttat in Hanau mit elf Toten sind am Donnerstagabend Hunderte Sachsen-Anhalter auf die Straße gegangen, um ihre Solidarität und ihr Mitgefühl mit den Opfern zu zeigen. Rund 350 Menschen versammelten sich am Abend in Halle zu einer Schweigeminute und einer ... mehr

Rechter Terror in Deutschland: Die Liste der rassistischen Attentate ist lang

Die Tat von Hanau war ein rassistischer Anschlag – und kein Einzelfall: Rechtsextremen Terror gibt es in Deutschland seit vielen Jahren. Das zeigt die erschreckende Chronologie der Bluttaten. Der mutmaßliche Täter von Hanau handelte aus einer "zutiefst rassistische ... mehr

US-Demokrat Sanders verurteilt Anschlag in Hanau

Der Anschlag in Hanau zeigt nach Ansicht des US-Präsidentschaftsbewerbers Bernie Sanders die "tragischen Kosten" von ausländerfeindlichem Eifer. Die von einem "rechten Terroristen" begangenen "Morde" zeigten, dass solche Kräfte ihre Macht durch das Verbreiten ... mehr

Bouffier: Klima von Hetze geschlossen entgegentreten

Nach der Gewalttat in Hanau hat Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier zum gemeinsamen Kampf gegen das "Klima von Hetze und Gewalt" aufgerufen. "Solche Taten entstehen im Kopf, entstehen in einem Klima", sagte der CDU-Politiker am Donnerstagabend ... mehr

Kurdische Gemeinde: Viele fühlen sich nicht mehr sicher

Der Bundesvorsitzende der Kurdischen Gemeinde in Deutschland, Ali Ertan Toprak, sieht nach der Bluttat von Hanau ein zunehmendes Gefühl von Unsicherheit bei vielen Menschen mit Migrationshintergrund. "Diese Tat von Hanau hat letztendlich dazu geführt, dass die Menschen ... mehr

Mahnwache nach Hanau: Steinmeier gedenkt der Opfer

Nach der Gewalttat in Hanau hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bei einer Mahnwache auf dem Markt der hessischen Stadt zu Zusammenhalt aufgerufen. "Was geschehen ist, das schlägt eine tiefe Wunde in diese Stadt", sagte er am Donnerstagabend ... mehr

Berlin: Mahnwache für Hanau am Brandenburger Tor

Berlin ist eine Stadt, in der immer etwas los ist. Hier informieren wir Sie über die aktuellsten News von heute aus den Stadtteilen, zum aktuellen Wetter, zu Hertha sowie Union – und zu allem, was Sie sonst wissen müssen, um in der Stadt mitreden zu können. Jetzt ... mehr

Anschlag in Hanau: Überlebender schildert Moment der Schüsse

Neun Menschen erschoss der Attentäter von Hanau am Mittwochabend in zwei Shisha-Bars und einem Café. Muhammed überlebte die Tat verletzt. In einem Video schildert er den Moment der Attacke. "Wir waren gerade beim Essen", berichtet Muhammed. Gemeinsam ... mehr

Klarsfelds ziehen nach Anschlag Parallele zu Nazis

Nach dem mutmaßlich rechtsradikalen und rassistischen Anschlag von Hanau haben Beate und Serge Klarsfeld eine historische Parallele zu den Nationalsozialisten gezogen. Der Anschlag in Hessen habe Muslimen gegolten - in einer Art und Weise, die an die Ausschreitungen ... mehr

UN-Generalsekretär "entsetzt" über rassistischen Angriff

UN-Generalsekretär António Guterres hat mit Bestürzung auf den mutmaßlich rechtsradikal motivierten Angriff von Hanau reagiert und einen verstärkten Kampf gegen Rassismus gefordert. "Der Generalsekretär ist entsetzt über die Schüsse von Hanau", sagte Sprecher ... mehr

Al-Wazir fordert mehr Widerspruch gegen radikale Tendenzen

Der stellvertretende hessische Ministerpräsident Tarek Al-Wazir (Grüne) fordert nach dem tödlichen Anschlag in Hanau mehr Widerspruch in der Gesellschaft gegen extremistische Tendenzen. "Die Radikalisierung solcher Täter im Netz ist das eigentliche Problem ... mehr

Eintracht Frankfurt: Schweigeminute und Trauerflor wegen Hanau geplant

Egal ob Eintracht Frankfurt, FSV Frankfurt, 1. FFC Frankfurt oder die vielen kleineren Frankfurter Sportvereine: Sport spielt in Frankfurt eine riesige Rolle – auch abseits des Fußballs. In unserem Live-Blog finden Sie ab sofort alle Informationen zum Lokalsport ... mehr

Anschlag in Hanau: "Das ist einer der schlimmsten Tode" – eine Reportage

Hanau ist nach dem rechtsextremen Anschlag aufgewühlt. Angehörige trauern um die Verstorbenen, Politiker versuchen Trost zu spenden. Und alle sind vor allem: fassungslos. Horst Seehofer ist gekommen, der Bundesinnenminister. Christine Lambrecht ... mehr

Anschlag in Hanau: Heil nennt AfD "geistige Brandstifter"

Nach dem rassistischen Anschlag in Hanau hat der stellvertretende SPD-Bundesvorsitzende Hubertus Heil die AfD als geistige Brandstifter bezeichnet. "Wir müssen mehr Härte gegen Rechts zeigen in Deutschland", sagte der Bundesarbeitsminister der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Aufruf zur Demo gegen Rechts nach Anschlag in Hanau

Nach dem Anschlag mit elf Toten in Hanau ist für diesen Freitag eine Demonstration gegen Rechts in der Stadt geplant. Beginn sei um 14 Uhr auf dem Marktplatz, sagte Initiator Grigorij Richters, Filmemacher aus Hamburg am Donnerstag. "Es geht darum, ein Zeichen ... mehr

Anschlag von Hanau: "Ferhat darf nicht vergessen werden"

"Ferhat darf nicht vergessen werden": Ali Urhan ist der Cousin eines der Todesopfer von Hanau und betont im Interview mit t-online.de, worauf es jetzt ankommt. (Quelle: t-online.de) mehr

Anschlag in Hanau: "Wir sagen Nein zu Hass und Ausgrenzung"

Lamya Kaddor, Hans-Joachim Watzke, Robert Habeck, Iris Berben: Bei t-online.de sprechen sich Größen aus Politik, Sport und Unterhaltung gegen Hass und Ausgrenzung aus. (Quelle: t-online.de) mehr

Anschlag in Hanau: Wie YouTube und Co. mit dem Video des mutmaßlichen Attentäters umgehen

In Hanau soll ein Mann  aus rassistischen Motiven  neun Menschen getötet haben. Sein Weltbild verbreitete er im Internet. Für Plattformen wie YouTube und Facebook fangen jetzt die Löscharbeiten an.  Neun Menschen, seine Mutter und sich selbst soll Tobias ... mehr

Fernsehsender zeigen Sondersendungen zum Anschlag in Hanau

Nach dem mutmaßlich rechtsradikalen und rassistischen Anschlag im hessischen Hanau haben Fernsehsender ihr Programm angepasst. Der Nachrichtensender n-tv sendet um 18.00 Uhr und 23.00 Uhr Spezialsendungen zu dem Anschlag. Um 18.00 Uhr zeigt Phoenix eine Ansprache ... mehr

Hanau: Schule und zwei Kitas bleiben geschlossen

Nach dem Anschlag mit elf Toten in Hanau sollen eine Schule und zwei Kindertagesstätten auch am Freitag geschlossen bleiben. Grund seien die laufenden Ermittlungen der Polizei im Stadtteil Kesselstadt/Weststadt, teilte die Stadtverwaltung am Donnerstag mit. Betroffen ... mehr

Düsseldorf: Karnevalisten plant Mottowagen zu Anschlag in Hanau

Düsseldorfer Karnevalisten haben den Beginn des Straßenkarnevals gefeiert. Allerdings hat die Bluttat in Hanau die Freude getrübt. Für Rosenmontag planen die Veranstalter nun einen passenden Mottowagen.  In Düsseldorf hat am Donnerstag der Straßenkarneval mit Gedenken ... mehr

Elf Tote nach Schüssen in Hanau: Das Wichtigste zum Anschlag im Überblick

Nach dem rassistischen Anschlag in Hanau gibt es immer mehr Informationen zum Geschehen, den Opfern der Bluttat und zum mutmaßlichen Täter. Das Wichtigste im Überblick. Neun Menschen sind am späten Mittwochabend in zwei Shisha-Bars und einem Café im hessischen Hanau ... mehr

Kurdische Gemeinden: Wut und Trauer über Gewalttat von Hanau

Der stellvertretende Bundesvorsitzende der Kurdischen Gemeinde in Deutschland, Mehmet Tanriverdi, hat nach der Bluttat von Hanau gefordert, dass Menschen mit Migrationshintergrund sich in Deutschland sicher fühlen müssen. "Rechtsextremismus und Rassismus ... mehr
 
1 2 3 5 7 8


shopping-portal