Sie sind hier: Home > Themen >

Hanau

Versuchter Mord: Partygast mit Auto überfahren

Versuchter Mord: Partygast mit Auto überfahren

Nachdem er absichtlich mit seinem Auto einen Partygast im Main-Kinzig-Kreis mehrfach überfahren haben soll, hat die Polizei einen Mann festgenommen. Der mit Haftbefehl gesuchte 23-Jährige wurde am Donnerstagabend im Raum Stuttgart aufgegriffen, wie die Polizei ... mehr
36. Brüder Grimm Festspiele: Schneiderlein und Rattenfänger

36. Brüder Grimm Festspiele: Schneiderlein und Rattenfänger

Die 35. Brüder Grimm Festspiele in Hanau sind noch in vollem Gange, da geben die Veranstalter schon das Programm für das kommende Jahr bekannt. Vom 15. Mai bis zum 26. Juli 2020 stehen als Hauptattraktionen "Das tapfere Schneiderlein", "Schneeweißchen und Rosenrot ... mehr
Wohnkongress: Beim Wohnungsbau

Wohnkongress: Beim Wohnungsbau "eine Schippe drauflegen"

Der Regionalverband FrankfurtRheinMain und mehrere Immobilienverbände wollen den Wohnungsbau im Rhein-Main-Gebiet weiter vorantreiben. Zu diesem Ergebnis ist der Kongress "FrankfurtRheinMain baut! - Urbanes Wohnen im Minutentakt" am Mittwoch gekommen. "Kommunen ... mehr
Großbrand in Industriegebiet durch Selbstentzündung

Großbrand in Industriegebiet durch Selbstentzündung

Der Großbrand in einem Hanauer Industriegebiet ist den Ermittlungen zufolge durch eine Selbstentzündung verursacht worden. Dies teilte die Polizei in Offenbach am Dienstag nach Abschluss der Brandermittlungen mit. Einen technischen Defekt an einer Maschine ... mehr
Lübcke-Mord: Sicherheit von Ex-Landrat Pipa wird geprüft

Lübcke-Mord: Sicherheit von Ex-Landrat Pipa wird geprüft

Nach der Ermordung des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke (CDU) wird geprüft, ob der frühere Landrat im Main-Kinzig-Kreis, Erich Pipa (SPD), mehr Sicherheit braucht. Die Gefährdungslage werde vor dem Hintergrund des Falles Lübcke erneut überprüft, sagte ... mehr

Ursachensuche nach Großbrand in Hanauer Industriegebiet

Nach einem Großbrand in einem Hanauer Industriegebiet laufen die Ermittlungen zur Ursache. Die Kriminalpolizei habe die Nachforschungen übernommen, sagte eine Sprecherin der Polizei am Montag in Offenbach. Auf dem Gelände des Verwertungsbetriebs war am Freitagabend ... mehr

Hoher Schaden bei Großbrand in Hanau: Ursache unklar

Ein Brand in einem Hanauer Industriegebiet hat am Freitagabend einen Großeinsatz ausgelöst und ein Volksfest beendet. Mehr als 180 Einsatzkräfte der Feuerwehr kämpften fast elf Stunden gegen die Flammen, wie die Hanauer Feuerwehr am Samstag mitteilte. Dabei verletzten ... mehr

Großbrand in Hanau: Mehr als 100 Feuerwehrleute im Einsatz

Auf dem Gelände eines Betriebs in Hanau ist am Freitagabend ein Großbrand ausgebrochen. Eine große Rauchwolke war über der Stadt zu sehen, die Anwohner wurden vorsorglich aufgerufen, Türen und Fenster geschlossen zu halten. Es brenne auf einer ... mehr

Hanau 93 steigt doch in die Hessen-Liga auf

Der 1. Hanauer Fußballclub 1893 ist nach 33 Jahren zurück in der Hessen-Liga. Der älteste Fußballverein Hessens darf in der neuen Saison den Platz des FSC Lohfelden einnehmen, der aus finanziellen Gründen sein Team zurückgezogen hat. "Einerseits ... mehr

Ausgebeutetes Opfer sagt in Hanauer Prostitutionsprozess aus

Im Prozess gegen mutmaßliche Bordellbetreiber wegen des Aufbaus einen bundesweiten Prostitutionsrings mit Transsexuellen aus Thailand hat eines der Opfer ausgesagt. Die 25-Jährige berichtete am Donnerstag vor dem Landgericht Hanau, dass sie ausgebeutet worden ... mehr

Wildbiologin: Wolf wird wieder sesshaft werden in Hessen

Der Wolf wird nach Einschätzung von Experten über kurz oder lang wieder sesshaft werden in Hessen. "Auf Dauer wird es so sein, dass sich der Wolf fest ansiedelt", sagte Marion Ebel vom Wildpark Hanau auf Anfrage. Daher sei es wichtig, dass mehr für den Schutz ... mehr

Mehr zum Thema Hanau im Web suchen

Hanauer Polarwolf "Scott" eingeschläfert

Der Wildpark Hanau trauert um Polarwolf "Scott". Wegen mehrerer altersbedingter Krankheiten habe das bei Besuchern beliebte Tier im Alter von 15 Jahren eingeschläfert werden müssen, teilte die wildbiologische Leiterin des Parks, Marion Ebel, am Dienstag ... mehr

Tod in Treppenhaus: Lebensgefährtin von Polizei entlassen

Im Fall eines in Hanau tot aufgefundenen Mannes (57) ist seine vorläufig festgenommene Lebensgefährtin wieder auf freiem Fuß. Die 41-Jährige wurde entlassen, weil kein dringender Tatverdacht hinsichtlich eines Tötungsdelikts besteht, wie die Polizei in Offenbach ... mehr

Hanau: 57-jähriger Mann tot im Treppenhaus gefunden

Er lag leblos im Treppenhaus, Sanitäter versuchten vergeblich den 57-Jährigen zu reanimieren. Jetzt befindet sich seine Lebensgefährtin in Polizeigewahrsam. Hat sie etwas mit seinem Tod zu tun? Ein 57 Jahre alter Mann ist am Sonntagabend tot im Treppenhaus eines ... mehr

Weltkriegsbombe in Hanau erfolgreich entschärft

In Hanau ist eine Weltkriegsbombe am Dienstag erfolgreich entschärft worden. Nachdem die Evakuierung in einem Radius von bis zu 500 Metern am Vormittag abgeschlossen war, wurde der Sprengkörper aus der Ferne mit einer sogenannten Raketenklemme unschädlich gemacht ... mehr

Weltkriegsbombe in Hanau gefunden: Entschärfung Freitag

Eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg soll an diesem Freitag in Hanau entschärft werden. Sie war am Donnerstag bei Bauarbeiten entdeckt worden, wie die Stadt mitteilte. In einem Umkreis von etwa 700 Metern müssen Menschen ihre Wohnungen verlassen. In dem Bereich ... mehr

Stadt Hanau will Raser mit neuer Tempofalle stoppen

Die Stadt Hanau will Raser und Auto-Poser in der Innenstadt versuchsweise mit einer auf deutschen Straßen neuartigen Temposchwelle ausbremsen. Die Idee: Bei zu schnellem Fahren wird ein künstliches Schlagloch erzeugt. Die Technik beruht auf einem ... mehr

Autofahrer stirbt nach Unfall im Gegenverkehr

Ein 49 Jahre alter Autofahrer ist bei einem Unfall nahe Hanau (Main-Kinzig-Kreis) ums Leben gekommen. Der Mann sei am Montagabend aus zunächst ungeklärter Ursache mit seinem Auto in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem anderen Auto zusammengestoßen, teilte ... mehr

Prozess gegen Bordell-Netzwerk mit Transsexuellen gestartet

Vor dem Landgericht Hanau hat am Dienstag der Prozess um ein mutmaßliches Prostitutions-Netzwerk mit Transsexuellen aus Thailand begonnen. Angeklagt sind fünf mutmaßliche Bordellbetreiber, darunter ein deutsch-thailändisches Paar aus Siegen. Der Deutsche (63) und seine ... mehr

Prozess gegen mutmaßliches Bordellbetreiber-Netzwerk

Vor dem Landgericht Hanau hat am Dienstag der Prozess wegen eines deutschlandweit operierenden Prostitutions-Netzwerks mit Transsexuellen aus Thailand begonnen. Angeklagt sind fünf mutmaßliche Bordellbetreiber. Die Vorwürfe richten sich gegen vier thailändische Frauen ... mehr

Prozess gegen mutmaßliche Sekten-Anführerin

Mehr als 30 Jahre nach dem Tod eines kleinen Jungen in einer sektenähnlichen Gruppe in Hanau kommt es zum Prozess am dortigen Landgericht. Wie ein Sprecher am Montag mitteilte, wurde die Anklage zugelassen. Das Hauptverfahren könne vor der 1. großen Strafkammer ... mehr

Unbekannter überfällt Juweliergeschäft in Hanau

Ein Räuber hat am Donnerstagmorgen in der Hanauer Innenstadt ein Juweliergeschäft überfallen und den Angestellten mit einer Waffe bedroht. Dabei habe es sich vermutlich um eine Pistole gehandelt, sagte ein Polizeisprecher in Offenbach. Der bislang unbekannte Täter hatte ... mehr

Hanauer Grimm Festspiele eröffnen mit Musical

Mit einem Musical über die berühmten Märchensammler eröffnen heute die Brüder Grimm Festspiele ihre 35. Saison. Bis zum 28. Juli sind verschiedene Schauspiele rund um die Märchenwelt im überdachten Amphietheater im Park von Schloss Philippsruhe zu sehen ... mehr

Grimm Festspiele eröffnen mit Stück über die Märchensammler

Die Brüder Grimm Festspiele Hanau werden ihre 35. Saison mit einem Stück über die berühmten Märchensammler eröffnen. Außer der Geschichte "Jacob und Wilhelm - Weltenwandler" stehen "Schneewittchen" und "Die Bremer Stadtmusikanten" auf dem Spielplan ... mehr

Mehr Frühchen in Hessen geboren

Die Zahl der in Hessen geborenen Frühchen ist in den vergangenen Jahren gestiegen. 2017 kamen in den Kliniken 327 Kinder mit extrem niedrigem Geburtsgewicht zur Welt, 2016 waren es 291, wie das Statistische Landesamt in Wiesbaden mitteilte. 2012 zählten die Statistiker ... mehr

Gerichtsgebäude in Hanau wegen angeblicher Bombe durchsucht

Nach einer telefonischen Bombendrohung hat die Polizei am Mittwoch das Amts- und Landgericht in Hanau durchsucht. Man habe aber keine gefährlichen Gegenstände gefunden, erklärte eine Sprecherin des Polizeipräsidiums Südosthessen. Laut dem Landgericht hatte am Morgen ... mehr

Großeinsatz bei Feuer in Kiefernwald

Rund 5000 Quadratmeter Kiefernwald haben am Samstag im Hanauer Stadtteil Großauheim (Mainz-Kinzig-Kreis) gebrannt. Fast vier Stunden lang waren die rund 100 Einsatzkräfte mit dem Löschen des Waldbodens beschäftigt, wie ein Sprecher der Feuerwehr Hanau am Samstag sagte ... mehr

Radfahrerin wird von Laster erfasst und kommt ums Leben

Eine Radfahrerin ist in Hanau von einem Lastwagen erfasst und getötet worden. Die ältere Frau sei am Mittwochnachmittag noch an der Unfallstelle gestorben, teilte eine Sprecherin der Polizei mit. Ersten Ermittlungen zufolge wurde die Frau von dem Lkw erfasst, als dessen ... mehr

Hanauer Brüder-Grimm-Museum eröffnet

Mit Landesprominenz ist am Samstag das neue Brüder-Grimm-Museum in Hanau feierlich eröffnet wurden. Hessens Kunst- und Kulturministerin Angela Dorn (Grüne) sagte in Schloss Philippsruhe: "Museen können und sollen inspirieren, Neugierde wecken und gerade für Kinder ... mehr

Hanauer Brüder-Grimm-Museum wird eröffnet

Das neue Brüder-Grimm-Museum in Hanau wird heute feierlich eröffnet. Es ist den Angaben zufolge das erste Mitmach-Museum für Kinder in Deutschland, das sich den in Hanau geborenen und weltweit bekannten Märchen-Sammlern widmet. Angesprochen werden in erster Linie ... mehr

Intensivstation für Frühchen in Hanau wieder in Betrieb

Die nach mehreren Krankheitsfällen geschlossene Intensivstation für Frühgeborene des Hanauer Klinikums ist wieder in Betrieb. In Abstimmung mit dem zuständigen Gesundheitsamt seien die notwendigen Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten durchgeführt und abgeschlossen ... mehr

Hanauer Brüder-Grimm-Museum öffnet in Kürze

Erste Einblicke in ihr neues Brüder-Grimm-Museum hat die Stadt Hanau am Montag in Schloss Philippsruhe gewährt. GrimmsMärchenReich öffnet am 13. April für geladene Gäste und am Folgetag für die Öffentlichkeit, wie die Stadt am Montag mitteilte. Groß gefeiert ... mehr

Freier Eintritt in Museen für alle? Ministerin hat Bedenken

Hessens Kunstministerin Angela Dorn (Grüne) sieht einen generellen freien Eintritt in Museen kritisch. Ein solches Angebot müsse gut gegenfinanziert werden, sagte die Grünen-Politikerin in einem Interview der Deutschen Presse-Agentur in Wiesbaden. Ansonsten fehle ... mehr

Hessens erstes Apfelweinmuseum soll erst Ende 2019 öffnen

Die Eröffnung von Hessens erstem Apfelweinmuseum verzögert sich. Der anvisierte Termin nach Ostern in Hanau sei nicht mehr zu halten, nun solle die offizielle Eröffnung voraussichtlich im November stattfinden, sagte Jörg Stier, Vorsitzender des Vereins Apfelwein-Centrum ... mehr

Mordversuch aus Eifersucht: Messerstecher festgenommen

Aus Eifersucht soll ein wütender Ehemann einen vermeintlichen Rivalen mit einem Messer in Hanau schwer verletzt haben. Der Tatverdächtige, ein 35-jähriger Mann, wurde am Freitag in Frankfurt an seiner Arbeitsstelle festgenommen, wie die Staatsanwaltschaft in Hanau ... mehr

Gewerkschaft kritisiert Goodyear Dunlop

Die Gewerkschaft IG BCE kritisiert den geplanten Abbau von 1100 Stellen bei Goodyear Dunlop in Hessen. Der Kahlschlag sei auf eine "Verkettung von Managementfehlern" bei dem Reifenhersteller zurückzuführen, sagte Osman Ulusoy, stellvertretender Landesvorsitzender ... mehr

Goodyear baut 1100 Stellen ab und investiert Millionen

Der in Hanau ansässige Reifenhersteller Goodyear Dunlop streicht 1100 Arbeitsplätze. Vom Stellenabbau betroffen seien der Stammsitz in Hanau und das Werk in Fulda, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Jürgen Titz, Vorsitzender der Geschäftsführung von Goodyear ... mehr

Nach Angriff auf Passanten: Polizei sucht Zeugen

Nach dem Angriff auf mehrere Passanten in Hanau im vergangenen Monat sucht die Polizei nach Zeugen der Tat. Der mutmaßliche Täter sitze bereits in Untersuchungshaft, teilte die Polizei in Offenbach am Freitag mit. Der 29-Jährige soll am 22. und 23. Februar mehrere ... mehr

Marie-Luise Marjan als Märchenbotschafterin unterwegs

Hanau hat Marie-Luise Marjan ("Lindenstraße", ARD) erneut als Märchenbotschafterin der Brüder-Grimmstadt gewinnen können. Darauf habe sich Oberbürgermeister Claus Kaminsky (SPD) mit der als "Mutter Beimer" bekannt gewordenen Schauspielerin geeinigt, berichtete die Stadt ... mehr

Brand in Hanauer Schule: 100 000 Euro Schaden

Bei einem Brand in einer Hanauer Gesamtschule ist in der Nacht zum Dienstag ein Schaden von rund 100 000 Euro entstanden. Die Aula der Otto-Hahn-Schule brannte aus, Klassenzimmer blieben aber verschont, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Menschen wurden nicht ... mehr

Geschlossene Frühchen-Intensivstation vor Wiedereröffnung

Die nach vier Krankheitsfällen geschlossene Intensivstation für Frühgeborene des Hanauer Klinikums soll demnächst wiedereröffnet werden. In spätestens fünf Wochen seien die notwendigen Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten abgeschlossen, teilte das Krankenhaus ... mehr

Wohnungen in ehemaliger Kaserne: Weg für Baustart geebnet

Bei der Umwandlung von Hanaus größter ehemaliger US-Militärkaserne in ein modernes Wohngebiet hat die Stadt das nächste Etappenziel erreicht. Der Magistrat ebnete am Montag den Weg zur Baugenehmigung für einen Teilbereich des Pioneer Parks, wie die Stadt mitteilte ... mehr

Handbremse nicht richtig angezogen: Auto rollt in den Main

Sie hatte offensichtlich vergessen, die Handbremse anzuziehen: Das Auto einer 23-jährigen Frau ist am Freitagabend bei Hanau in den Main gerollt. Weil der führerlose Wagen von der Strömung mitgerissen wurde, unterging und seine Position im Fluss unklar ... mehr

Brüder-Grimm-Museum öffnet am 13. April in Hanau

In Hanau steht in wenigen Wochen die Eröffnung eines neuen Museums für die berühmtesten Söhne der Stadt bevor. Der Startschuss für GrimmsMärchenReich erfolgt am 13. April für geladene Gäste und am Folgetag für die Öffentlichkeit, wie die Stadt mitteilte ... mehr

Kabarettist Rainer Bange tot

Der Kabarettist Rainer Bange ist tot. Der Künstler starb am Sonntag im Alter von 90 Jahren in Hanau, wie die Stadt am Dienstag unter Berufung auf Informationen seiner Familie mitteilte. Zuvor hatten mehrere Medien darüber berichtet, darunter der "Hanauer Anzeiger ... mehr

Umweltminister: Genehmigung für Wolfsabschuss alternativlos

Schleswig-Holsteins Umweltminister Jan Philipp Albrecht (Grüne) hat den geplanten Abschuss eines Problemwolfs im Bereich Pinneberg verteidigt. "Der Wolf ist zwar unter strengen Schutz gestellt, aber nicht heilig gesprochen", sagte Albrecht am Dienstag der Deutschen ... mehr

Junger Mann saust der Polizei davon und landet im Gefängnis

Mit dem Auto und zu Fuß ist ein per Haftbefehl gesuchter Mann vor der Polizei geflüchtet. Gebracht hat es ihm nichts: Nach kurzer Verfolgung wurde der 22-Jährige in Hanau geschnappt und ins Gefängnis gebracht, wie die Polizei mitteilte. Der Mann brauste demzufolge ... mehr

Scharfe Kritik von Wolfsschützern an Umweltministern

Mit heftiger Kritik hat der Verein Wolfsschutz-Deutschland auf die Genehmigungen für den Abschuss von Problemwölfen in Schleswig-Holstein und in Niedersachsen reagiert. Er bezeichnete die Verfügungen am Montag als widerrechtlich und forderte ... mehr

Zerstückelte Leiche: Verurteilung wegen Mordes

In dem Aufsehen erregenden Fall um einen getöteten und mit einer Motorsäge zerstückelten Mann hat das Hanauer Landgericht die angeklagte Partnerin des Opfers wegen Mordes verurteilt. Die Frau muss lebenslang ins Gefängnis, wie das Gericht am Donnerstagnachmittag ... mehr

Lebenslang und Freispruch nach Bluttat gefordert

Im Fall eines in Steinau an der Straße getöteten und zersägten Mannes geht die Staatsanwaltschaft von einem "grausamen und bestialischen" Mord aus. Deswegen soll die angeklagte Partnerin des Opfers zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt werden ... mehr

Monate nach der Tat: Mörder von Reiterhof-Chefin in Österreich festgenommen

Im Sommer letzten Jahres kam die Chefin eines hessischen Reiterhofs unter mysteriösen Umständen ums Leben. Die österreichische Polizei konnte nun den geständigen Täter fassen. Knapp fünf Monate nach dem mysteriösen Tod einer Reiterhof-Chefin in Hessen hat die Polizei ... mehr

Hanauer Festspiele zeigen Grimm-Musical

Die Brüder Grimm Festspiele Hanau haben Details zu ihrer außergewöhnlichen Eröffnungspremiere in diesem Jahr benannt. Das 35. Theater-Festival wird am 10. Mai nicht mit einem Stück von den berühmten Märchensammlern eröffnet, sondern mit einem Stück über die Grimms ... mehr

Klinik Hanau: Vier Frühgeborene mit demselben Keim infiziert

Auf der Intensivstation für Frühgeborene des Klinikums Hanau sind vier Kinder durch denselben Keim erkrankt. Bei drei der Säuglinge sei die Infektion aber mittlerweile wieder ausgeheilt, teilte das Klinikum am Donnerstag mit. Das vierte Kind weise noch Symptome ... mehr

Geldautomaten-Knacker ziehen ohne Beute ab

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Donnerstag in Hanau vergeblich versucht, einen Geldautomaten einer Bank zu knacken. Die Verdächtigen lösten dabei den Alarm aus und flüchteten ohne Beute, wie ein Sprecher der Polizei in Offenbach sagte. Eine sofort eingeleitete ... mehr

Geldautomaten-Knacker gehen ohne Beute: Verdächtige gesucht

Unbekannte haben am Donnerstag in Hanau vergeblich versucht, einen Geldautomaten in einer Bank zu knacken. Die Verdächtigen hätten dabei den Alarm ausgelöst, sagte ein Sprecher der Polizei in Offenbach. Die Unbekannten ergriffen daraufhin ohne Beute die Flucht ... mehr
 


shopping-portal