Sie sind hier: Home > Themen >

Horst Heldt

Thema

Horst Heldt

1. FC Köln: Die Hintergründe zum Abschied von Alexander Wehrle

1. FC Köln: Die Hintergründe zum Abschied von Alexander Wehrle

Nach neun Jahren verlässt Alexander Wehrle den 1. FC Köln. Sein Wechsel zum VfB Stuttgart ist eine Zäsur für die Geißböcke. t-online erklärt, warum der 46-jährige dem FC den Rücken kehrt. "Eine Ära geht zu Ende." Mit diesen Worten setzte Präsident Werner ... mehr
1. FC Köln: Erst Wolfsburg schlagen, dann Wehrle überzeugen

1. FC Köln: Erst Wolfsburg schlagen, dann Wehrle überzeugen

Dem 1. FC Köln steht eine stürmische Woche bevor: Steffen Baumgart will mit einer Offensive gegen den VfL Wolfsburg punkten. Gleichzeitig steht die Entscheidung, ob Alexander Wehrle Geschäftsführer bleibt, kurz bevor. Anthony Modeste hat in den letzten ... mehr
1. FC Köln: 30 Jahre nach dem Tod von Maurice Banach ist der Stürmer unvergessen

1. FC Köln: 30 Jahre nach dem Tod von Maurice Banach ist der Stürmer unvergessen

Das letzte Spiel des Maurice Banach ging verloren. Auf Schalke, mit 0:3. Am Morgen danach verlor der Stürmer des 1. FC Köln sein Leben. 30 Jahre nach dem tödlichen Autounfall ist "Mucki" in Köln unvergessen. Am 9. November 1991 war er noch der Derby ... mehr
1. FC Köln im Höhenflug: Sportlicher Leiter drückt auf die Euphoriebremse

1. FC Köln im Höhenflug: Sportlicher Leiter drückt auf die Euphoriebremse

Der 1. FC Köln ist stark in die Saison gestartet. Während der Klub deutschlandweit Aufmerksamkeit bekommt, ist die finanzielle Situation für die Kölner brenzlig. Das verriet dessen sportlicher Leiter. Spätestens seit dem spektakulären Spiel gegen RB Leipzig ... mehr
1. FC Köln: Auf diesen Positionen muss der FC noch nachbessern

1. FC Köln: Auf diesen Positionen muss der FC noch nachbessern

Jörg Jakobs steht als Interims-Kaderplaner des 1. FC Köln in diesem Sommer vor einer großen Herausforderung. Der 50-Jährige muss die Mannschaft des FC quantitativ verschlanken und qualitativ verstärken. Auf welchen Positionen herrscht dabei besonderer Bedarf ... mehr

1. FC Köln: Vorstand schließt Rücktritt aus – FC will wieder in die Top Ten

Das Präsidium des 1. FC Köln kämpft um die Zukunft des Klubs – und um seine eigene. Nun hat das Vorstands-Trio kämpferische Ziele ausgegeben und erklärt: Trotz der Finanzsorgen wird es im Sommer keine Notverkäufe geben. Der 1. FC Köln gibt dieser Tage ein zerstrittenes ... mehr

1. FC Köln: Jörg Jakobs und Thomas Kessler sollen den Klub erneuern

Kurz vor dem schwierigsten Transfersommer der Bundesliga-Geschichte richtet sich der 1. FC Köln auf der sportlichen Führungsebene neu aus. t-online erklärt, wer die sportlichen Geschicke am Geißbockheim nun leiten soll. Kontinuität – mit diesem Versprechen ... mehr

Lukas Podolski kritisiert FC-Köln-Führung: "Als säßen sie in einer Dunkelkammer"

Der 1. FC Köln steckt in einer Krise, auch wenn der Klub den Abstieg im letzten Moment abwenden konnte. Der ehemalige Köln-Profi Lukas Podolski findet dafür klare Worte. Ex-Weltmeister Lukas Podolski hat die Führung seines Heimatvereins 1. FC Köln mit deutlichen Worten ... mehr

1. FC Köln - Heldt über Nachfolger Jakobs: "Menschlich sehr enttäuscht"

Düsseldorf (dpa) - Nach dem unfreiwilligen Ende seiner Tätigkeit als Geschäftsführer beim 1. FC Köln hat Horst Heldt das Kapitel zwar abgeschlossen, doch die Umstände der Trennung waren für den 51-Jährigen eher frustrierend. "Es ist legitim, dass der Vorstand ... mehr

1. FC Köln: Allein an der Spitze – Alexander Wehrles neue Rolle beim FC

Alexander Wehrle ist beim 1. FC Köln der einzig verbliebene Geschäftsführer. Damit ist der 46-jährige eigentlich der mächtigste Mann bei den Geißböcken. Doch er ist auch angeschlagen. Wie geht es mit ihm weiter? Alexander Wehrle ist ein emotionaler Mensch. Am Samstag ... mehr

1. FC Köln: Funkel zum Abschied – Lob für Spieler und harte Worte für den Vorstand

Friedhelm Funkel hat sich mit der Rettung des 1. FC Köln ein Denkmal geschaffen. Der 67-Jährige beschert den Geißböcken eine weitere Erstliga-Saison. Doch nach dem erreichten Klassenerhalt kritisiert der scheidende FC-Trainer die Vereinsführung scharf. Ob man Friedhelm ... mehr

1. FC Köln: Alexander Wehrle bleibt in Köln – Absage an VfB Stuttgart

Der Abstieg ist abgewendet, viele Probleme beim 1. FC Köln bleiben. Nachdem der Sportchef Horst Heldt gehen musste, wurde spekuliert, ob der Finanzchef Alexander Wehrle ebenfalls Köln verlässt.  Alexander Wehrle bleibt dem Fußball-Bundesligisten ... mehr

"Peta" gegen 1. FC Köln: "Hennes-Tradition abschaffen"

Beim 1. FC Köln herrscht trotz abgewendeten Liga-Abstiegs angespannte Stimmung. Nun schießt auch noch eine Tierschutzorganisation gegen die Geißböcke – wegen ihres Maskottchens.  Nach dem Sieg am Samstag gegen Kiel hat der 1. FC Köln den Klassenerhalt ... mehr

Nach Schalke-Abstieg: Mark Uth vor Rückkehr zum 1. FC Köln

Da bahnt sich eine Rückkehr an: Mit Schalke ist Mark Uth abgestiegen, in der Bundesliga könnte er vielleicht trotzdem bleiben. Köln hat großes Interesse. Der 1. FC Köln arbeitet nach dem Klassenerhalt aussichtsreich an einer ... mehr

1. FC Köln: Schwierige Neuausrichtung beim 1. FC Köln - Heldt enttäuscht

Köln (dpa) - Gerettet, aber nicht befriedet - beim 1. FC Köln herrscht auch nach dem Happy End im Abstiegskampf angespannte Stimmung. Angesichts der Aufregung um die Freistellung von Horst Heldt waren die Vereinbosse bemüht, die Wogen ... mehr

1. FC Köln: Horst Heldt trotz Klassenerhalts als Geschäftsführer entlassen

Die erfolgreiche Relegation durfte Horst Heldt in seiner Funktion noch aus nächster Nähe miterleben. Nun aber ist für den Macher des "Effzeh" Schluss in der Domstadt. Der 1. FC Köln hat sich von Geschäftsführer Horst Heldt getrennt ... mehr

1. FC Köln: Warum musste Heldt gehen? – Fragen und Antworten

Einen Tag nach dem Klassenerhalt in der Relegation entlässt der 1. FC Köln seinen Sportchef. Die Art und Weise der Trennung von Horst Heldt wirft Fragen auf. t-online sagt, was die Entscheidung für die Geißböcke bedeutet. Die Freude über den Klassenerhalt ... mehr

Bundesliga - Medien: 1. FC Köln trennt sich von Sportchef Heldt

Köln (dpa) - Vor einer Woche wusste Horst Heldt sicher schon mehr. Auf die Frage, ob er überrascht worden sei, weil er ausgerechnet vor dem Relegations-Hinspiel gegen Holstein Kiel Fragen über einen angeblichen Rauswurf beantworten musste, antwortete der Sportchef ... mehr

Funkel über Coup des 1. FC Köln: "Werde ich der Mannschaft nie vergessen"

Der 1. FC Köln bleibt in der Bundesliga. Dank eines furiosen 5:1-Auswärtssieges bei Holstein Kiel entscheiden die Geißböcke die Relegation für sich. Anschließend brechen alle Dämme – für den Trainer ist es auch ein Abschied.  Als Ellyes Skhiri in der 84. Minute ... mehr

1. FC Köln: Jonas Hector – so tickt Kölns ungewöhnlicher Hoffnungsträger

Jonas Hector soll den 1. FC Köln im Relegations-Rückspiel bei Holstein Kiel doch noch vor dem Abstieg retten. Der Kapitän der Geißböcke ist einer der wenigen Hoffnungsträger beim FC. t-online.de stellt einen der ungewöhnlichsten Profifußballer vor.  Für Jonas Hector ... mehr

1. FC Köln: Fans empfangen Profis vor Relegationshinspiel mit Rauchbomben

Vor dem Relegationshinspiel gegen Holstein Kiel haben hunderte Fans des 1. FC Köln die Profis empfangen. Dabei wurden auch Rauchbomben gezündet.  Am Mittwochabend haben rund 500 FC-Fans vor dem Relegationshinspiel gegen Holstein Kiel die Spieler ... mehr

1. FC Köln: Nach kurzer Hoffnung – Relegation gegen Kiel vor leeren Rängen

Für kurze Zeit gab es Hoffnung auf Zuschauer im Relegationsspiel des 1. FC Köln gegen Holstein Kiel – doch am Ende musste sich der Verein geschlagen geben. Ausgekontert auf den letzten Metern vom Inzidenzwert. Alexander Wehrle wollte "das Unmögliche möglich machen ... mehr

Bundesliga - Keine Sondergenehmigung: Köln in der Relegation ohne Fans

Köln (dpa) - Fußball-Bundesligist 1. FC Köln muss im Relegations-Hinspiel am Mittwoch gegen Holstein Kiel (18.30 Uhr/DAZN) ohne Fans auskommen. "Es gab einen sehr guten Austausch mit der Stadt Köln und unserem Gesundheitsamt. In diesem Zusammenhang ... mehr

Bundesliga: Werder Bremen steigt ab – Köln rettet sich in Relegation

Was für ein Saisonfinale. Der Abstiegskampf hatte alles, was das (neutrale) Fußballherz begehrt. Allerdings nicht für Werder Bremen, die gehen runter in die 2. Bundesliga. Köln muss in die Relegation  –  und Bielefeld jubelt. Werder Bremen steigt nach einem ... mehr

Bundesliga: Heldt will "selbstverständlich" Sportchef in Köln bleiben

Köln (dpa) - Horst Heldt will auch bei einem Abstieg des 1. FC Köln Sportchef des Fußball-Bundesligisten bleiben. Er habe "selbstverständlich" Lust, auch in der nächsten Saison sein Amt zu behalten, sagte der 51-Jährige vor dem Heimspiel gegen den FC Schalke ... mehr

1. FC Köln: So soll gegen Schalke die Rettung gelingen

Für den 1. FC Köln kommt es am Samstag zum Abstiegs-Krimi im Fernduell mit Bielefeld und Bremen. Gegen Schalke müssen die Kölner siegen, um im Oberhaus zu bleiben – für Trainer Friedhelm Funkel keine leichte Aufgabe. Momentan sieht ... mehr

1. FC Köln: Optimismus nach Punktgewinn – "Wir bleiben drin!"

Der 1. FC Köln hat sich mit dem torlosen Remis gegen Hertha BSC sein Endspiel um den Klassenerhalt am letzten Spieltag erkämpft. Jetzt muss gegen den FC Schalke 04 ein Sieg her. Gleichzeitig muss die Konkurrenz patzen. Was Friedhelm Funkel nun fordert. Zum Leben ... mehr

1. FC Köln: Drei Szenarien – so kann der FC den Abstieg noch verhindern

Der 1. FC Köln kann am Samstag absteigen. Der Bundesligist muss bei Hertha BSC gewinnen. Andernfalls könnte der Kampf um den Klassenerhalt bereits nach 33 Spieltagen verloren sein. t-online.de nennt die möglichen Szenarien. "Es macht keinen Sinn die Nerven zu verlieren ... mehr

Fix! Steffen Baumgart wird Trainer des 1. FC Köln

Aktuell ist Friedhelm Funkel noch Trainer beim 1. FC Köln. Doch zur kommenden Saison wird den Posten des Cheftrainers Steffen Baumgart übernehmen. Er ist aktuell noch Coach beim SC Paderborn.  Der abstiegsbedrohte Bundesligist 1. FC Köln hat einen neuen Cheftrainer ... mehr

1. FC Köln: Trainersuche vor Ende – Wird Steffen Baumgart neuer Trainer?

Der 1. FC Köln nähert sich bei der Trainersuche einer Entscheidung. Nachdem sich der Verein sowie Peter Stöger gegen eine neuerliche Zusammenarbeit entschieden hatten, bestätigte Horst Heldt am Montag, einen klaren Favoriten für die Trainerposition zu haben.  Peter ... mehr

1. FC Köln: Host Heldt schießt nach Niederlage gegen DFB – "beratungsresistent"

Dem 1. FC Köln wird gegen den SC Freiburg ein Treffer aberkannt. Sportchef Horst Heldt holt am Tag nach der bitteren Niederlage zur Generalabrechnung mit dem Deutschen Fußball-Bund aus.  Während die Spieler des 1. FC Köln am Montagvormittag ihre erste Trainingseinheit ... mehr

Kritik von Köln-Sportchef - Heldt: DFB "starrsinnig" und "beratungsresistent"

Köln (dpa) - Sportchef Horst Heldt vom Bundesligisten 1. FC Köln hat wegen zahlreicher umstrittener Schiedsrichterentscheidungen in den vergangenen Wochen die Herangehensweise des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) kritisiert. "Alle wünschen sich, dass Schiedsrichter Manuel ... mehr

1. FC Köln: Trainer Friedhelm Funkel unbeirrt von Hertha-Sieg

Der FC steht wieder auf einem direkten Abstiegsplatz, nachdem Hertha BSC mit einem Sieg gegen Freiburg an den Geißböcken vorbeizog. Für Trainer Friedhelm Funkel hat sich dadurch jedoch nichts verändert. Trainer Friedhelm Funkel vom Fußball-Bundesligisten ... mehr

1. FC Köln: Kehrt Peter Stöger als Trainer zurück? So lief sein Gespräch mit Heldt

Der 1. FC Köln und Peter Stöger haben am Sonntag eine mögliche Rückkehr des Österreichers zu den Geißböcken diskutiert. Das Gespräch diente dazu, die Rahmenbedingungen für ein Comeback des 55-Jährigen abzustecken. Danach ... mehr

Kölner Trainersuche - Bericht: Ex-Coach Stöger trifft sich mit FC-Sportchef Heldt

Köln (dpa) - Der 1. FC Köln intensiviert seine Bemühungen um eine Rückkehr von Ex-Trainer Peter Stöger. Laut "Bild" ist am Wochenende in Wien ein Treffen zwischen FC-Geschäftsführer Horst Heldt und Stöger geplant. Der 55 Jahre alte Österreicher trainierte ... mehr

1. FC Köln bindet junges Top-Talent: "Ein super Junge"

Der 1. FC Köln setzt auf Nachwuchsförderung: Die Geißböcke haben dem 19-jährigen Kölner Marvin Obuz einen Profi-Vertrag vorgelegt. Fußball-Bundesligist 1. FC Köln hat seinen Nachwuchsspieler Marvin Obuz mit einem Profi-Vetrag bis 2024 ausgestattet. Der 19 Jahre ... mehr

1. FC Köln: Kapitän Dejan Ljubicic kommt ablösefrei von Rapid Wien

Obwohl noch immer unklar ist, in welcher Liga der 1. FC Köln in der kommenden Saison antreten wird, hat der Klub nun wohl schon die erste Verstärkung an Land gezogen. Dabei setzte er sich gegen starke Konkurrenz durch. Der 1. FC Köln hat sich mit Rapid Wiens ... mehr

1. FC Köln: Trainer Funkel lobt Stil bei Trennung von Vorgänger Gisdol

Leverkusen (dpa) - Trainer Friedhelm Funkel hat den Stil gelobt, mit dem sich der Fußball-Bundesligist 1. FC Köln von seinem Vorgänger Markus Gisdol getrennt hat. Sportchef Horst Heldt und Gisdol hätten sich blendend verstanden und nach seiner Meinung sehr offen ... mehr

Bundesliga - Heldt nach Hertha-Quarantäne: Wird "wirklich schwierig"

Köln (dpa) - Horst Heldt vom 1. FC Köln sieht in der Mannschafts-Quarantäne von Hertha BSC eine noch nicht abzusehende Beeinflussung des Abstiegskampfes. "Beeinflussen wird es das, weil es schon drei Spielabsagen gibt. Darüber zu diskutieren ... mehr

Friedhelm Funkel wird FC-Köln-Trainer: Was hinter seiner Rückkehr steckt

Der 1. FC Köln hat einen neuen Trainer: Friedhelm Funkel. Dabei hatte sich der 67-Jährige längst in den Ruhestand verabschiedet. Nun verriet er, dass auch die Corona-Krise seine Rückkehr beeinflusste. Eigentlich wollte Friedhelm Funkel seinen Ruhestand ... mehr

1. FC Köln: Friedhelm Funkels Mission im Hier und Jetzt – Ein Kommentar

Markus Gisdol ist beim 1. FC Köln gescheitert. Und damit auch das Experiment der Verantwortlichen, allen Problemen zum Trotz auf Vertrauen statt Kontrolle zu setzen. Nun muss es Friedhelm Funkel richten.  Es war eine Lehrbuch-Entlassung mit Stil: Zwischen Horst Heldt ... mehr

1. FC Köln: Nach Gisdol-Entlassung – Fans-Protest gegen sportliche Führung

Nur wenige Stunden nach der Bekanntgabe, dass Markus Gisdol als Trainer des 1. FC Köln entlassen wird, haben Klub-Fans ihrem Frust über die Situation Luft gemacht. Vor dem Geißbockheim hängt nun ein Protestplakat. Einige FC-Fans haben nach der Niederlage gegen Mainz ... mehr

1. FC Köln: "Feuerwehrmann" Friedhelm Funkel ist neuer Cheftrainer

Nach der Entlassung von Markus Gisdol am Sonntagabend brauchte der 1. FC Köln einen neuen Trainer für den Saisonendspurt. Diesen haben die Geißböcke nun in Friedhelm Funkel gefunden.  Der 1. FC Köln hat einen Nachfolger für den entlassenen Markus Gisdol gefunden ... mehr

1. FC Köln: Markus Gisdol entlassen – ein alter Bekannter übernimmt

Es war das passende Drama zum Abschluss einer unglücklichen Ehe: Der 1. FC Köln hat Markus Gisdol nach der Niederlage gegen Mainz 05  entlassen. Jetzt soll Friedhelm Funkel übernehmen, um die Geißböcke vor dem siebten Abstieg der Vereinsgeschichte zu bewahren ... mehr

1. FC Köln: Kommt es zum Comeback von Peter Stöger beim FC?

Jetzt ist es raus: Peter Stöger verlässt Austria Wien. Der Österreicher, der am heutigen Sonntag seinen 55. Geburtstag feiert, legte am Samstag einen Alleingang hin, der ihn ab Sommer verfügbar für andere Vereine macht. Im Umfeld des 1. FC Köln fragt ... mehr

1. FC Köln: Vor Gisdols Endspiel – Warum Mainz den FC übertrumpft hat

Der 1. FC Köln steht vor seinem vorläufig wichtigsten Spiel der Saison. Zwar entscheidet das direkte Duell gegen den 1. FSV Mainz 05 noch nicht über Abstieg oder Klassenerhalt. Trotzdem wird der Ausgang dieser Partie die Richtung für das Saisonfinale vorgeben ... mehr

1. FC Köln gegen Mainz: "Noch keine Zugkarten für 2. Liga suchen"

Der 1. FC Köln trifft auf Mainz, die Partie gilt als Schicksalsspiel. Es geht um wichtige Punkte für den Ligaverbleib. Von einem "Endspiel" will Sportchef Horst Heldt jedoch nichts wissen.  Für Sportdirektor Horst Heldt vom 1. FC Köln ist das wichtige Kellerduell gegen ... mehr

1. FC Köln: Zukunft unklar – verliert Köln den Junioren-Nationalspieler Özcan?

Dem 1. FC Köln droht im Sommer der Verlust von Salih Özcan. Der Vertrag des Kölner Eigengewächses läuft nach dieser Saison aus. Eine Verlängerung mit dem U21-Nationalspieler scheint für die Geißböcke aktuell in weiter Ferne.  Salih ... mehr

1. FC Köln: Virtueller Stammtisch wird für FC-Bosse zum Kreuzverhör

Der 1. FC Köln steckt in einer Krise. Während sich die Mannschaft um Trainer Markus Gisdol von der Öffentlichkeit abschottet, stellten sich die FC-Bosse den harten Fragen der Mitglieder.  Eigentlich wollte sich der 1. FC Köln in dieser Woche abschotten. Um einen ... mehr

1. FC Köln: Mainz wird Gisdols Schicksalsspiel – das sind die Szenarien

Der 1. FC Köln steht vor der wohl wichtigsten Woche der Saison. Die Zukunft von Trainer Markus Gisdol entscheidet sich mit dem Spiel gegen Mainz am Sonntag. t-online beantwortet die wichtigsten Fragen.  Der 1. FC Köln hat sich abgeschottet. Die Geißböcke wollen ... mehr

1. FC Köln: Markus Gisdol bekommt Ultimatum

Trotz Abstiegssorgen hält der 1. FC Köln weiter an Markus Gisdol fest. Sportchef Horst Heldt sprach dem Trainer nun jedoch ein Ultimatum aus – die Mannschaft steht vor der wohl wichtigsten Woche der Saison.  Der 1. FC Köln wird auch nach dem 0:1 (0:0) beim VfL Wolfsburg ... mehr

1. FC Köln: Markus Gisdol bekommt noch ein Spiel – Entscheidung gefallen

Langsam wird die Luft im Abstiegskampf für den 1. FC Köln sehr dünn. Denn nach der Niederlage in Wolfsburg behalten die "Geißböcke" den Relegationsplatz. Trainer Markus Gisdol bleibt unter Druck. Sportdirektor Horst Heldt vom abstiegsbedrohten 1. FC Köln hat Trainer ... mehr

1. FC Köln: das nächste Endspiel für Gisdol - platzt gegen Wolfsburg der Knoten?

Da hatte der 1. FC Köln geglaubt, mit dem 2:2 gegen Borussia Dortmund einen Schritt in die Richtung gemacht zu haben. Einen Tag später fanden sich die Geißböcke trotzdem auf dem Relegationsplatz wieder. Der Druck auf Markus Gisdol hat folglich ... mehr

1. FC Köln: "Wenn du an der Spitze stehst, bist du für alles verantwortlich"

Relegationsplatz und eine mittelmäßige Bilanz: Der 1. FC Köln wackelt sich durch die Bundesliga. Dennoch sollen die Geschäftsführer Heldt, Wehrle und auch Cheftrainer Gisdol bleiben. Präsident Wolf will für Ruhe sorgen. Der 1. FC Köln startet in dieser Woche ... mehr

Kölner Abstiegskampf - FC-Sportchef Heldt: "Aktuelle Situation klar thematisiert"

Düsseldorf (dpa) - Beim abstiegsgefährdeten Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln pflegt Sportchef Horst Heldt einen offenen Austausch mit Trainer Markus Gisdol über eine mögliche Trennung. "Wenn man erfolgreich sein will, macht es keinen Sinn, sich etwas vorzumachen ... mehr
 
1


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: