Sie sind hier: Home > Themen >

Horst Heldt

$self.property('title')

Horst Heldt

Heldt-Nachfolge: Entscheidung über 96-Sportdirektor noch in dieser Woche

Heldt-Nachfolge: Entscheidung über 96-Sportdirektor noch in dieser Woche

Hannover (dpa) - Martin Kind will bei Hannover 96 bis zum Ende dieser Woche über einen neuen Sportdirektor entscheiden. Das bestätigte der Hauptgesellschafter des Bundesliga-Absteigers dem "Sportbuzzer". Kandidaten sind neben Dietmar Beiersdorfer und dem Schweizer Fredy ... mehr
Hannover 96: Klubchef Martin Kind sagt Teilnahme am ZDF-Sportstudio ab

Hannover 96: Klubchef Martin Kind sagt Teilnahme am ZDF-Sportstudio ab

Eigentlich hätte Hannover 96s Geschäftsfürer am Samstag im Aktuellen Sportstudio zu Gast sein sollen. Doch aus dem Auftritt wird nichts. Mit der Redaktion des ZDFs gab es Differenzen um die Themenbereiche.  Klubchef Martin Kind (74) vom Bundesliga-Schlusslicht Hannover ... mehr
Hannover 96 – Horst Heldt: Entlassener Sportchef schreibt emotionalen Brief

Hannover 96 – Horst Heldt: Entlassener Sportchef schreibt emotionalen Brief

Seit dieser Woche ist Horst Heldt nicht mehr Sportchef von Hannover 96. In einem offenen Brief äußerte sich der 49-Jährige zur kritischen sportlichen Lage – und führt mögliche Gründe für die Misere an.  Der bei  Hannover 96 beurlaubte Sportchef Horst Heldt sieht ... mehr
Hannover 96 - Heldt: Club-Streit mitverantwortlich für möglichen Abstieg

Hannover 96 - Heldt: Club-Streit mitverantwortlich für möglichen Abstieg

Hannover (dpa) - Der bei Hannover 96 beurlaubte Sportchef Horst Heldt sieht im club-internen Streit um die strategische Ausrichtung einen Hauptgrund für den wahrscheinlichen Abstieg des Tabellenletzten der Fußball-Bundesliga. "Es war nicht leicht in Erwartung ... mehr
Hannover 96 feuert Horst Heldt:

Hannover 96 feuert Horst Heldt: "Eine wahre Katastrophe"

Bundesliga-Schlusslicht Hannover 96 hat sich mit sofortiger Wirkung von Manager Horst Heldt getrennt. Doch wie reagiert das Netz darauf?  Horst Heldt ist nicht länger Manager von Hannove 96. "Die Zielsetzung war, einen gesicherten Tabellenmittelplatz zu erreichen ... mehr

Hannover 96 zieht Konsequenzen: Tabellenletzter feuert Manager Horst Heldt

Die Tage von Horst Heldt als Manager von Hannover 96 sind gezählt. Am Dienstag gibt der Tabellenletzte die Entlassung des Managers bekannt. Über die Nachfolge wird bereits spekuliert. Horst Heldt ist nicht mehr Manager von Hannover 96. Wie der Verein am Dienstag ... mehr

Hannover-Sportchef muss gehen - Vom Manager-Coup zum Schuldigen: 96 schmeißt Heldt raus

Hannover (dpa) - Als Manager-Coup galt Horst Heldt bei Hannover 96 schon lange nicht mehr, jetzt muss er beim Tabellenletzten für den Neuanfang weichen. Am Ende wirkte Club-Zampano Martin Kind schon fast verbittert, wenn er über den nun beurlaubten Sportchef redete ... mehr

Bundesliga: Hannover 96 entlässt Manager Horst Heldt

Horst Heldt: Der Manager von Hannover 96 wurde mit sofortiger Wirkung entlassen. (Quelle: SID) mehr

Hannover 96: Jobgarantie für Thomas Doll bis Saisonende

Hannover 96 steht auf dem letzten Platz in der Bundesliga. Dennoch soll Trainer Thomas Doll mindestens bis Saisonende im Amt bleiben. Die Zukunft von Manager Horst Heldt ist jedoch unklar. Thomas Doll wird mindestens bis zum Abschluss der aktuellen Spielzeit Trainer ... mehr

Hannover-Manager - Horst Heldt: Beim VfB gefeiert, bei 96 kritisiert

Hannover (dpa) - Horst Heldt war einmal der gefeierte Meister-Manager des VfB Stuttgart. Jetzt macht man auch ihn bei Hannover 96 für den drohenden Abstieg mitverantwortlich. Im Duell mit seinem alten Verein könnte sich für Heldt schon am nächsten Sonntag diese Saison ... mehr

Trotz Abstiegskampf - Hannover-Boss Kind versichert: Heldt bleibt bis 2021

Hannover (dpa) - Hannovers Clubchef Martin Kind hat trotz der sportlich prekären Situation des Fußball-Bundesligisten Manager Horst Heldt den Rücken gestärkt. "Er hat noch einen Vertrag bis 2021, den wird er erfüllen", sagte der 96-Präsident am Sonntag ... mehr

Ehemaliger Bundesliga-Trainer - Neururer kritisiert 96-Manager: "Wäre bei mir untragbar"

Hannover (dpa) - Der frühere Bundesliga-Trainer Peter Neururer hat deutliche Kritik an Manager Horst Heldt von Hannover 96 geübt. "Ich kann mit meinem Verständnis aus über 30 Jahren Profifußballtum nicht verstehen, warum Horst Heldt nicht gleich mitgegangen ist", sagte ... mehr

Hannover 96: Kind dementiert Gerüchte über Rauswurf von Breitenreiter

Erst im Sommer hatte André Breitenreiter seinen Vertrag bei Hannover 96 langfristig verlängert. Nun soll er offenbar vor dem Aus stehen. Doch Klub-Präsident Kind weist die Berichte zurück. Trainer Andre Breitenreiter (45) von Fußball-Bundesligist Hannover ... mehr

96-Manager: Verwarnung für Heldt nach Videoschiedsrichter-Kritik

Hannover (dpa) - Manager Horst Heldt von Hannover 96 ist nach den Aussagen nach dem Spiel beim FSV Mainz 05 vom Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes verwarnt worden. Dies bestätigte Heldt. "Ich bin freigesprochen worden, dafür aber verwarnt worden ... mehr

Hannover 96 geschockt: Saison-Aus für Niclas Füllkrug

In der vergangenen Saison galt er noch als Kandidat für die Nationalelf, jetzt wird Niclas Füllkrug erneut von einer schweren Knieverletzung zurückgeworfen.  Hannover 96 muss den Rest der Saison ohne Torjäger Niclas Füllkrug gegen den Abstieg aus der Fußball-Bundesliga ... mehr

Nach 1:1 in Mainz: Heldt wütet gegen Videobeweis

Der Macher der Niedersachsen leistet sich nach dem Unentschieden einen emotionalen Ausbruch – wegen eines viel diskutierten Themas. Dem Geburtstagskind Horst Heldt platzte nach dem Aufreger-Spiel der Kragen. "Das ist der Wahnsinn an Schwalbe. Warum fällt der, wegen ... mehr

Streit um Satzungsänderung - Manager Heldt: "Lizenz von Hannover 96 ist nicht in Gefahr"

Hannover (dpa) - Im Streit um die umstrittene Satzungsänderung bei Hannover 96 rechnet der Fußball-Bundesligist nicht mit einem Lizenzentzug oder einem Punktabzug durch die Deutsche Fußball Liga. "Die Lizenz von Hannover 96 ist bei weitem nicht in Gefahr. Wir sehen ... mehr

Heldt über Super League: "Wenn die Bayern gehen wollen, sollen sie gehen"

Bayern Münchens angebliche Pläne zur Teilnahme an einer europäischen Super League sorgen in der Bundesliga für wenig Begeisterung. Hannover-Boss Heldt wird darauf angesprochen richtig deutlich.   Die vermeintlichen Planungen von Rekordmeister Bayern ... mehr

konferenz: Heldt kritisiert neue Fußball-Wettbewerbe

Hannover (dpa) - Die Verantwortlichen von Hannover 96 haben sich massiv über neue oder geplante Fußball-Wettbewerbe wie die Nations League oder eine mögliche Europa League 2 beklagt. "Die Leute, die so einen Schwachsinn entscheiden, sind weit entfernt von der Basis ... mehr

Heldt schwärmt von Stürmer Füllkrug

Ein Mann für den DFB? Hannover-Manager Heldt schwärmt von Füllkrug und verrät eine Anfrage aus der Bundesliga. (Quelle: SID) mehr

Nationalelf: Kommt der Nachfolger für Mario Gomez von Hannover 96?

Mario Gomez und Sandro Wagner sind aus der Nationalmannschaft zurückgetreten. Hannover-Boss Horst Heldt hat eine Idee für die Nachfolge im Sturmzentrum.  Angreifer Niclas Füllkrug (25) von Hannover 96 ist laut Horst Heldt (48) ein Kandidat für den Neustart ... mehr

Ärger um Sohn von DFB-Torwarttrainer

Er sollte eigentlich zu Hannover 96 wechseln – und entschied sich in der letzten Sekunde um: Pascal Köpke sorgt für Diskussionen – und auch die Rolle seines berühmten Vaters. Hannover-96-Boss Martin Kind ist sauer auf DFB-Torwarttrainer Andreas Köpke. Der Grund ... mehr

VfL Wolfsburg: Bobic als nächster Bundesliga-Manager im Fokus

Rebbe ist weg, Heldt kommt nicht: Die abstiegsbedrohten Wolfsburger müssen umplanen, schauen sich aber offenbar weiter in der Bundesliga nach einem Sportchef um. Der VfL Wolfsburg ist händeringend auf der Suche nach einem neuen Sportchef. Der Tabellen-16. der Bundesliga ... mehr

Hannover 96: Horst Heldt wechselt doch nicht nach Wolfsburg – warum?

Er wollte den Klub verlassen. Doch Hannover 96 lässt Manager Horst Heldt erneut nicht zu einem Konkurrenten ziehen. Die Hintergründe. Überraschende Wende im Fall Horst Heldt: Der Sportdirektor von Hannover 96 darf entgegen seines Wunsches nicht zum VfL Wolfsburg ... mehr

Horst Heldt will offenbar Hannover 96 verlassen

Mit einer Beförderung zum Geschäftsführer wollte Hannover-Boss Kind Manager Heldt bei 96 halten. Der Plan geht nun offenbar nicht auf. Horst Heldt will Hannover 96 nach übereinstimmenden Medienberichten nach nur etwas mehr als einem Jahr wieder verlassen ... mehr

Wechselt 96-Manager Horst Heldt doch noch nach Wolfsburg?

Seit Wochen gibt es Gerüchte um einen möglichen Wechsel von Hannover-Manager Horst Heldt zum VfL Wolfsburg. Nun platzte 96-Boss Martin Kind der Kragen. Heldt hält sich derweil bedeckt. Martin Kind ist die ständige Unruhe leid. Die neuen Diskussionen über einen ... mehr

Mehr zum Thema Horst Heldt im Web suchen

Streit bei Hannover 96: Ex-Kanzler Schröder schimpft über Ultras

Der Streit zwischen Fans und Vereinsführung bestimmt die Saison von Hannover 96. Jetzt spricht Ex- Bundeskanzler und  96-Anhänger Gerhard Schröder und  Klartext. Sportlich verläuft die Saison von Hannover 96 einwandfrei – als Tabellenzehnter der Bundesliga ... mehr

Horst Heldt nach Hannover 96-Pleite: "Mich kotzt hier alles an"

Trotz der bitteren 0:1-Heim-Niederlage gegen Gladbach ist Hannover weit weg von den Abstiegsplätzen. Ärger gibt es trotzdem – nicht zu knapp. Hannovers Sportchef Horst Heldt ist im Anschluss an das enttäuschende 0:1 im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach der Kragen ... mehr

Von Neuer bis Goretzka: Schalkes bittere Transfer-Bilanz

Mit Leon Goretzka verlässt erneut ein Leistungsträger die Königsblauen. In den letzten Jahren haben viele große Namen S04 verlassen – und der nächste könnte schon im Sommer folgen. Der FC Schalke 04 hat den Kampf um Leon Goretzka verloren. Der 22-Jährige wechselt ... mehr

Verhandlung mit Köln beendet: Horst Heldt bleibt bei Hannover 96

Das Tauziehen um Horst Heldt ist beendet. Der 1. FC Köln hat das Werben um den Manager von Hannover 96 beendet – "aus Respekt" vor dem Ligarivalen, teilten die Rheinländer mit. Der 1. FC Köln hat das Werben um Horst Heldt beendet und dem möglichen Wechsel eine Absage ... mehr

Hannover 96: Manager Horst Heldt will mit 1. FC Köln reden

Sportchef Horst Heldt von Hannover 96 hat Gespräche mit dem Bundesliga-Konkurrenten 1. FC Köln über einen möglichen Wechsel angekündigt.  "Ja, ich möchte mit Köln reden", sagte Heldt nach dem 1:1 im Aufsteigerduell gegen den VfB Stuttgart. Wenn er es nicht ... mehr

Hammer: Heldt soll Schmadtke-Nachfolger werden

Das wäre eine dicke Überraschung: Offenbar hat der 1. FC Köln einen Nachfolger für den entlassenen Geschäftsführer Jörg Schmadtke gefunden: Hannover-96-Sportdirektor Horst Heldt – der soll schon reagiert haben. Das berichtet der "Kicker ... mehr

Hannover 96: Breitenreiter neuer Trainer, Stendel suspendiert

Tabula rasa mitten im Aufstiegsrennen:    André Breitenreiter soll als Nachfolger von Daniel Stendel den Fußball-Zweitligisten Hannover 96 in die 1. Bundesliga führen. Zwei Tage nachdem der Club auf den vierten Platz zurückgefallen ist, suspendierte der Verein Stendel ... mehr

Horst Heldt wird neuer Sportdirektor bei Hannover 96

Paukenschlag bei Hannover 96: Der Bundesliga-Absteiger hat sich einen Tag nach der 0:2-Niederlage beim Karlsruher SC von seinem Sport-Geschäftsführer Martin Bader und dem Sportlichen Leiter Christian Möckel getrennt. Der Zweitliga-Dritte gab zudem bekannt, das Horst ... mehr

Hamburger SV: Horst Heldt verrät Grund für Absage als Sportdirektor

Der Hamburger SV wollte Horst Heldt als neuen Sportdirektor verpflichten, auch der 46-Jährige war an einer Zusammenarbeit interessiert. Doch letztlich scheiterten die Verhandlungen - offenbar wegen eines Hickhacks um Zuständigkeiten, wie Heldt nun verriet ... mehr

Neuer Sportchef: Hamburger SV offenbar mit Christian Hochstätter einig

Der Hamburger SV will, Christian Hochstätter will - aber der VfL Bochum stellt sich noch quer. Der Wechsel des Wunschkandidaten für den Posten des Sportchefs wird für die kriselnden Hamburger offenbar zum Millionen-Poker. Laut "Bild-Zeitung" hat sich der Tabellenletzte ... mehr

HSV: Nico-Jan Hoogma schießt scharf gegen Dietmar Beiersdorfer

Wer hat denn nun wem abgesagt? Der ehemalige Profi Nico-Jan Hoogma hat nach den gescheiterten Verhandlungen mit dem Hamburger SV über den Posten als Sportdirektor den HSV-Vorstandschef Dietmar Beiersdorfer scharf kritisiert und dessen Darstellung widersprochen. "Nicht ... mehr

Nächste Absage: Auch Heldt wird nicht Sportdirektor beim HSV

Nach der Absage seines ehemaligen Kapitäns Nico-Jan Hoogma ist sich Bundesligist Hamburger SV bei der Sportdirektor-Suche mit einem weiteren Kandidaten nicht einig geworden. Auch der frühere Schalker Sportvorstand Horst Heldt werde das Amt nicht übernehmen, berichtet ... mehr

Hamburger SV: HSV trifft sich mit Hoogma und Heldt

Bundesliga-Schlusslicht und Liga-Urgestein Hamburger SV hat die Suche nach einem Sportchef intensiviert. Klub-Boss Dietmar Beiersdorfer und Aufsichtsratsvorsitzender Karl Gernandt führten in den vergangenen Tagen Gespräche mit möglichen Kandidaten. Darunter befanden ... mehr

Hamburger SV sucht neuen Sportdirektor

Ein neuer Trainer ist in Markus Gisdol gefunden - nun sucht der Hamburger SV anscheinend einen neuen Sportdirektor. Zuletzt hatte der Vorstandsvorsitzende Dietmar Beiersdorfer den Job in Personalunion ausgeführt, nachdem Peter Knäbel im Mai den Klub verlassen hatte ... mehr

VfB Stuttgart: Horst Heldt entschuldigt sich bei Alexander Zorniger

Horst Heldt hat sich nach seiner heftigen Kritik an Alexander Zorniger beim ehemaligen Trainer des VfB Stuttgart gemeldet. "Horst Heldt hat sich für seine Aussagen in vollem Umfang entschuldigt. Damit ist das Thema für mich abgeschlossen", sagte ... mehr

Horst Heldt kritisiert Alexander Zorniger von VfB Stuttgart scharf

Manager Horst Heldt hat Alexander Zorniger heftig kritisiert. "Zorniger hat gar nichts verstanden, unabhängig von seiner Qualität als Fußballtrainer. Er hat völlig versagt", sagte Heldt auf einem Trainerkongress in Fulda über den ehemaligen Coach ... mehr

Schalke 04: Clemens Tönnies muss um Wiederwahl zittern

Schalke 04 steht vor einer Zerreißprobe, für Clemens Tönnies geht es um alles oder nichts. Der mächtige und umstrittene Aufsichtsratsvorsitzende des Bundesligisten muss sich nach 15 Jahren an der Spitze des Gremiums zur Wiederwahl stellen. Nach turbulenten Monaten ... mehr

So denkt Heidel über den FC Schalke 04

Christian Heidel will mit Schalke 04 einen "neuen Weg" gehen. Seinen Wunschtrainer Markus Weinzierl hatte er noch nicht dabei, als er sich als neuer Sportvorstand der Königsblauen vorstellte. "Keine Panik" prangte über der großen Bühne im Stadion, als nebenan Christian ... mehr

1899 Hoffenheim - Schalke 04: Schalke zieht in Europa League ein

Trainer André Breitenreiter ist bei seinem Abschiedsspiel mit dem FC Schalke 04 direkt in die Europa League eingezogen. Mit einem 4:1 (2:1)-Sieg bei 1899 Hoffenheim sicherten sich die Königsblauen am letzten Spieltag den fünften Tabellenplatz der Bundesliga. Unmittelbar ... mehr

Schalke 04 trennt sich von André Breitenreiter nach Saisonende

Bundesligist FC Schalke 04 wird sich nach dieser Saison wie erwartet von Trainer André Breitenreiter trennen. Diese Entscheidung habe ihm der neue Sport-Vorstand Christian Heidel mitgeteilt, sagte Breitenreiter am Samstag unmittelbar vor dem letzten Saisonspiel ... mehr

FC Schalke 04: Horst Heldt rechnet mit anonymen Kritikern ab

Auf seiner wohl letzten Pressekonferenz als Sportvorstand des FC Schalke 04 hat Horst Heldt seinem Ärger über anonyme Kritiker beim Revierklub Luft verschafft. "Da gibt es wirklich Vollidioten vom Allerfeinsten, die tatsächlich von nichts Ahnung haben ... mehr

Christian Heidel beerbt Horst Heldt beim FC Schalke 04 schon früher

Sportvorstand Horst Heldt legt seinen Posten bei Bundesligist Schalke 04 am Samstag nach dem Spiel bei 1899 Hoffenheim nieder. Christian Heidel, der zurzeit noch beim FSV Mainz 05 tätig ist, übernimmt ab Pfingstsonntag. Das teilten ... mehr

Eintracht Frankfurt: Bobic und Sobotzik letzte Kandidaten für Sportvorstand

Das Feld der Kandidaten hat sich angeblich gelichtet. Ex-Nationalspieler Fredi Bobic und der langjährige Bundesliga-Profi Thomas Sobotzik sind einem "kicker"-Bericht zufolge die beiden einzigen verbliebenen Kandidaten für das Amt des Sportvorstands bei Eintracht ... mehr

Eintracht Frankfurt: Fredi Bobic wohl Kandidat für Bruchhagen-Nachfolge

Die Ära von Heribert Bruchhagen als Sportvorstand bei Eintracht Frankfurt endet im Sommer nach zwölfeinhalb Jahren. Die Verantwortlichen der SGE sind bereits seit längerem auf der Suche nach einem Nachfolger für den 67-Jährigen. Medienberichten zufolge gilt Fredi Bobic ... mehr

Schalke 04: Christian Heidel kontert Kritik von Horst Heldt

Der designierte S04-Manager Christian Heidel hat die Kritik des aktuellen Schalke-Sportvorstands Horst Heldt an seiner Person zurückgewiesen. "Ich habe mich immer hundertprozentig korrekt verhalten. Ich habe auch nie gesagt, dass ich am 16. Mai auf Schalke anfange ... mehr

Schalke-Coach Breitenreiter geht Sky-Reporter an

Schalke-Trainer André Breitenreiter ist wegen der andauerenden Diskussion um seine Person der Kragen geplatzt und hat sich mit einem Sky-Moderator angelegt. In einem Interview vor der 0:3-Niederlage beim FC Bayern fühlte sich der 42-Jährige offenbar ... mehr

Horst Heldt gibt Schalke-Bubis kein Alibi

Horst Heldt gibt Schalke-Bubis kein Alibi. (Quelle: Sport1) mehr
 


shopping-portal